Skoda-Kauba Sk V4 / Sk 257

Diskutiere Skoda-Kauba Sk V4 / Sk 257 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Für das DPMMN-Projekt 100 Jahre Türkische Luftwaffe muss ich mal langsam meinen Basteltisch frei machen. Dabei rollte heute ein weiterer Exot...
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
Für das DPMMN-Projekt 100 Jahre Türkische Luftwaffe muss ich mal langsam meinen Basteltisch frei machen. Dabei rollte heute ein weiterer Exot raus. Den möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Die Sk257 war ein tschechoslowakischer Jagdtrainer, entwickelt für die deutsche Luftwaffe. Ausgehend vom Prototypen Sk V4 ( = Sk 257 V-1) mit 240 PS Argus As10C-Motor bestellte das RLM 4 Prototypen mit dem stärkeren 485 PS Argus As410.

Diese erhielten die RLM-Nummer 257. Diese Sk257 hatten eine sehr gute Leistung, jedoch war die Bauqualität so schlecht, dass sie nicht von der Luftwaffen-Qualitätskontrolle akzeptiert wurden. Das Projekt wurde daraufhin storniert.

 
Anhang anzeigen
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
Es gab einige Unterschiede der Prototypen, aber auch Umbauten. Dazu gehörten anfangs ein runder Spinner, der später gegen einen Arado-Spinner ausgetauscht wurde.
Auch die Kanzelform erlebte Überarbeitungen. Ferner gibt es Bilder hauptsächlich mit einem verkleideten Spornrad. Ich habe hier die Variante ohne Verkleidung dargestellt.

Auf dem Bild hier sieht man ganz gut, wie winzig die Maschine war.

 
Anhang anzeigen
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
Anhang anzeigen
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
Der Bausatz war aus Resin von der Firma MTS. Er hatte sehr gute Oberflächen, war aber an Rudern, Ansatzstellen und bei Kühleröffnungen etc. sehr "bröckelig". Da gab es einiges zu spachteln. Der Propeller zerfiel und musste komplett selbst hergestellt werden. Ähnlich ging es dem Fahrwerk.

Decals waren sogar dabei. Diese dienten aber für einen der Prototypen in Tarnbemalung. Ich wollte aber die attraktivere silbergraue Version darstellen.
Die Kennungen D-EZWA entnahm ich einem Satz Buchstaben von TL-Decals. Diese kann ich uneingeschränkt empfehlen. Silbern nicht und haften gut. Leider sind meine verwendeten etwas zu klein, für mich passts aber gerade noch so.
Das Skoda-Abzeichen und die Beschriftung "Nicht betreten" sind handgemalt.

 
Anhang anzeigen
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
Aus der Sk 257 wurde noch ein vergrößerter Jäger abgeleitet. Aber das wird eine Geschichte für einen zukünftigen Rollout.

 
Anhang anzeigen
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.171
Zustimmungen
737
Ort
Würzburg
Hui ist die Kiste Mini.
Richtig Fein die kleine tschechen Lady :TOP:
Erinnert ein wenig an die ital. und franz. leichtjäger die wie CR. 714 usw. sieht aber moderner aus!
Gefällt mir Jügen!

Welche türkische Maschine wird Dein Anteil sein?

Hotte
 
MikeKo

MikeKo

Space Cadet
Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
2.391
Zustimmungen
70
Ort
Eibenstock
Schick schick ist sie geworden.....
Gruss Mike
 
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.711
Zustimmungen
3.512
Ort
Wien
Hast du dich ins Gebüsch begeben für diese Bilder?:wink:

Die Form dieses Fliegers gefällt und du hast wieder mal alles in einen schönen und vor allem interessanten Rollout verpackt!:TOP:

Aus der Sk 257 wurde noch ein vergrößerter Jäger abgeleitet. Aber das wird eine Geschichte für einen zukünftigen Rollout.
:HOT: = Vorfreude!
 
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.599
Zustimmungen
1.478
Ort
SMÜ
Ostereier sind aber bunter und schmecken besser :tongue:.
Ansonsten, ein hübsches Fliegerchen :TOP:.
Ist immer wieder interessant, mit was für Sachen du daherkommst :).

:lemo:
 
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
Hi Uwe,
da muss ich Dir ein wenig widersprechen. Hab's ja oben geschrieben, die paar Prototypen wurden umgebaut. Insbesondere Kanzel und Spinner (und sogar Triebwerksbereich) machen dann schon am Gesamteindruck einiges aus.
Viele Grüße
Jürgen

Die hier soll's sein: http://www.aviarmor.net/aww2/_photo_trainer/_ger/sk257/sk257_crash_1944_1.jpg, nach Umbau des urspr. Zustandes, aber noch vor der Umlackierung
 
Zuletzt bearbeitet:
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.938
Zustimmungen
10.866
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
Hi Jürgen!!!

Wieder mal ein Exotenstrike aus Deiner Bastelhexenküche.:TOP: Bei der Größe des Modells "riecht" es förmlich ja schon nach SPEEDBASTELN......solltest Du etwa in meinen Gewässern fischen?????:wink:

Grüßle
Zimmo:rugby:
 
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
...Bei der Größe des Modells "riecht" es förmlich ja schon nach SPEEDBASTELN......solltest Du etwa in meinen Gewässern fischen?????:wink:...
Keine Sorge Stefan, in die Richtung hab ich keinen Ehrgeiz :)

Hi Uwe,
da muss ich Dir ein wenig widersprechen. Hab's ja oben geschrieben, die paar Prototypen wurden umgebaut. Insbesondere Kanzel und Spinner (und sogar Triebwerksbereich) machen dann schon am Gesamteindruck einiges aus.
Viele Grüße
Jürgen

Die hier soll's sein: http://www.aviarmor.net/aww2/_photo_trainer/_ger/sk257/sk257_crash_1944_1.jpg, nach Umbau des urspr. Zustandes, aber noch vor der Umlackierung
Hi nochmal, Uwe. Zuerst regt sich da mal mein Widerspruchsgeiz. Fühlte mich auch bestätigt durch das referenzierte Bild. Allein dass es Dir unstimmig erscheint, und auch anderen noch die nicht korrekte "Nicht betreten"-Beschriftung auffiel, bleibt mir nur: Das Modell ist also dann doch eine avantgardistische freikünstlerische Interpretation. :blush2:

Viele Grüße und danke für Eure Kommentare!
Jürgen
 
Kolbenrückholer

Kolbenrückholer

Astronaut
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
3.774
Zustimmungen
15.493
Ort
EDLX
Halli Hallo

Ich kann da HanSolo nur zustimmen. Es ist immer wieder interessant was für gebaute Modelle und Flugzeugtypen du präsentierst. Die Typen kannte ich bisher auch überhaupt nicht.:encouragement:

bis denn
 
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.149
Zustimmungen
485
Ort
Halle/S.
Wie eine V4 sieht sie jedenfalls nicht aus, die hatte auch ein anderes Tragwerk... eine 257 ist es dann auch nicht... nur wieder so ein Zwitter undefinierter Art.

(vergl. Nemeçek, Vaclav: Ceskoslovenská letadla (I) : 1918-1945. - Praha : Naše vojsko, 1983.) [Dieser Mann sollte es wissen...] :)
 
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
Hallo Leute,

wie hier ja schon mehrfach festgestellt wurde, hat mein Modell ein anderes Aussehen, als man des vom Ur-Design der Sk V4 = Sk 257 V1 gewohnt ist.
Nach allem was ich bisher gefunden habe wurde die Maschine drastisch umgebaut und wohl auch die weiteren vier Prototypen. Dem oben gegebenen Bildnachweis nach sahen mindestens zwei Maschinen aus wie im Modell festgehalten.

Da ich nicht den faden grünen Anstrich machen wollte, hatte ich mich entschieden, die Kennung der Sk 257 V1 beizubehalten. Es kann eine Fehlannahme von mir sein, dass die Kennung nach dem Umbau erstmal beibehalten wurde.

Nun meine Fragen:
1. Weiß jemand, ob die Kennung beibehalten wurde?
2. Weiß jemand, ob alle 5 Maschinen derart umgebaut wurden?
3. Erhielten alle Maschinen den grünen Anstrich?

FREDO, steht vielleicht etwas dazu in Deinen Unterlagen? Auch wenn sonst jemand etwas weiß, würde ich mich über Infos freuen. Bin nämlich schon neugierig, wie sich das genau verhält.
Viele Grüße
Jürgen
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.427
Zustimmungen
33.384
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Um die Diskussion weiter voran zu treiben, hier mein bescheidener Anteil.
Hallo Jürgen,
in der Regel bauen die meisten hier Modelle, wo im Vorfeld sich schon mal kundig gemacht wird und Fakten zusammen getragen werden. Dies ist natürlich eine völlig neue Variante. Erst mal schnell ein Modell gebaut und dann sich mit der Geschichte verdraut machen. :wink: Ok, durch aus legitim, wenn es der Sache dienlich ist?
Ich hab mal ein wenig in meinem Archiv gegraben.

Also dies hier ist die Variante, die Du gebaut hast. Das Leitwerk und die Kabinenhaube passen da nun gar nicht dazu.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Skoda-Kauba Sk V4 / Sk 257

Skoda-Kauba Sk V4 / Sk 257 - Ähnliche Themen

  • Skoda-Kauba

    Skoda-Kauba: Ich bin auf der Suche nach allerlei Einzelheiten über die Flugzeuge und Projekte von Otto Kauba. Nicht nur von seiner Zeit bei Skoda, aber auch...
  • Bf109 B Luftpolizei und Skoda D.I

    Bf109 B Luftpolizei und Skoda D.I: Hallo zusammen, hab Euch in letzter Zeit einige meiner fertig gestellten vorenthalten. Daher möchte ich mal wieder was zeigen. Einen "Quickshot"...
  • Ähnliche Themen

    • Skoda-Kauba

      Skoda-Kauba: Ich bin auf der Suche nach allerlei Einzelheiten über die Flugzeuge und Projekte von Otto Kauba. Nicht nur von seiner Zeit bei Skoda, aber auch...
    • Bf109 B Luftpolizei und Skoda D.I

      Bf109 B Luftpolizei und Skoda D.I: Hallo zusammen, hab Euch in letzter Zeit einige meiner fertig gestellten vorenthalten. Daher möchte ich mal wieder was zeigen. Einen "Quickshot"...

    Sucheingaben

    skoda-kauba sk v5

    ,

    Kauba Jäger

    Oben