Gefr. Konrad Fischer, 6./JG 2, 17. 12. 1944

Diskutiere Gefr. Konrad Fischer, 6./JG 2, 17. 12. 1944 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Guten Abend ! Am 17. 12. 1944 gegen 12:50 Uhr ereignete sich ein Luftkampf zwischen Bf 109 der II./JG 2 und einigen P-38 der 367. FG über...

Moderatoren: mcnoch
  1. borsto

    borsto Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Niederstedem
    Guten Abend !

    Am 17. 12. 1944 gegen 12:50 Uhr ereignete sich ein Luftkampf zwischen Bf 109 der II./JG 2 und einigen P-38 der 367. FG über Esslingen, etwa 5 km südlich von Bitburg/Eifel. Die Bf 109 wurde von der LIGHTNING getroffen und stürzte mit einem infernalischen Kreischen des Motors senkrecht in ein Waldstück bei Esslingen, recht nahe an der B 51.

    Sehr viele Augenzeugen haben dieses spektakuläre Ereignis beobachtet und darüber berichtet. Ein ehemaliger amerikanischer Jabo-Pilot, selbst wenige Minuten vor diesem Ereignis in dem Bereich abgeschossen und in der Phase seiner Gefangenahme befindlich, berichtet über dieses Ereignis (2nd Lt. Donald O. Dorman, 406. FG).

    Die Ardennenoffensive lief am 17. 12. 1944 den zweiten Tag und die Trosse der Divisionen und die rückwärtigen Dienste der Truppen hatten immer noch Unterkunft u. a. im Bereich der Dörfer um Bitburg herum bezogen. So befand sich auch in Esslingen deutsches Militär im Quartier.

    Augenzeugen berichten, dass nach dem Einschlag der Bf 109 in das Wäldchen man kurzeitig noch den Einschlagsort besichtigen konnte. Dort sah man jedoch ..."nichts als wenige Blechteile des Leitwerks. Alles Andere lag ja in der Zuständigkeit der Wehrmacht...", wie ein Augenzeuge berichtet.

    Im Jahre 1951 wurde diese Absturzstelle von Jugendlichen aufgesucht, um nach den Überresten der Maschine, hier hauptsächlich nach dem Motor zu graben, um diesen als Metallschrott zu veräußern. Während der Grabung stießen die jungen Männer auf die sterblichen Überreste von Konrad Fischer.

    Meine Frage an die Experten:

    Galt Konrad Fischer vom 17. 12. 1944 bis 1951 offiziell als vermisst ?

    Vielen Dank !

    borsto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Gefr. Konrad Fischer, 6./JG 2, 17. 12. 1944

Die Seite wird geladen...

Gefr. Konrad Fischer, 6./JG 2, 17. 12. 1944 - Ähnliche Themen

  1. Ju-52 Experten gefragt

    Ju-52 Experten gefragt: Liebe Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einer Antwort betreffs der Ju-52. Im Speziellen geht es um die Passagiervariante, die vor dem...
  2. Mantelstromtriebwerk / Mastmoment - Experten gefragt

    Mantelstromtriebwerk / Mastmoment - Experten gefragt: Manchmal gehen Fragen ein wenig unter, deshalb stell ich sie noch mal oben hin. Vielleicht kann mir jemand ... a)... erklären, warum der...
  3. Spitfire Experten gefragt ....

    Spitfire Experten gefragt ....: FachfangFrage ... nö, natürlich nicht, aber trotzdem eine Wissenslücke bei mir: Worin genau besteht der Unterschied der TFL-Unterseite bei...
  4. Meinung ist gefragt zu Youtube Video!

    Meinung ist gefragt zu Youtube Video!: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen, was ihr von meinem Youtube Video haltet? https://www.youtube.com/watch?v=4rxhDjhLI-M
  5. Bf 109B/C/D der Legion Condor: Hilfe gefragt!

    Bf 109B/C/D der Legion Condor: Hilfe gefragt!: Mein nächstes Projekt -die He 219 ist ja zu 80% fertig - soll wieder eine Besonderheit werden. In der Legion Condor wurden eine ganze Reihe von Bf...