Gibt es einen anflugkorridor für Rettungshubschrauber

Diskutiere Gibt es einen anflugkorridor für Rettungshubschrauber im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo bei uns in Darmstadt gibt es auf dem Stadtkrankenhaus jetzt eine lande Plattform für Rettungshubschrauber, meine Frage ist, gibt es einen...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 make-my-day, 17.06.2019
    make-my-day

    make-my-day Berufspilot

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Hallo
    bei uns in Darmstadt gibt es auf dem Stadtkrankenhaus jetzt eine lande Plattform für Rettungshubschrauber, meine Frage ist, gibt es einen bestimmten festgelegten Anflugkorridor für Rettungshubschrauber oder können die aus jeder Richtung die Landeplattform anfliegen ?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Augsburg Eagle, 17.06.2019
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    19.457
    Zustimmungen:
    62.698
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich kann jetzt nur aus eigener Erfahrung bzw. aus einem Zeitungsartikel was dazu sagen.
    Ich habe direkten Blick auf ein Krankenhaus mit Landeplatz. Dort fliegen die Hubschrauber immer aus einer bestimmten Richtung an.
    Und ich habe letztens einen Artikel über die Neuerrichtung eines zusätzlichen Landeplatzes am Klinikum M-Großhadern gelesen. Dort ging es darum, dass darum gestritten wird, welche Anflugrichtung die Anwohner am wenigsten belastet.
    Also wird das wohl wirklich vorher festgelegt.
     
    MiGhty29 gefällt das.
  4. #3 Chopper80, 17.06.2019
    Chopper80

    Chopper80 Alien

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    2.921
    Ort:
    Germany
    Man muss zwischen "können" und "dürfen" unterscheiden...
    Grundsätzlich kann man mit einem Hubschrauber aus jeder Richtung anfliegen, vorzugsweise direkt gegen den Wind. Die Landeplätze werden heutzutage einem Zulassungsverfahren unterzogen und da gibt es bestimmte Anflugwinkel, die hindernisfrei sein müssen um die vorgeschriebenen Anflugverfahren durchführen zu können. Daraus folgend werden auch An- und Abflugsektoren festgelegt, von denen im Normalfall nicht abgewichen werden darf. Das H auf dem Landeplatz ist in Richtung der Hauptan- und Abflugrichtung ausgerichtet.

    C80
     
    MiG-Admirer und Augsburg Eagle gefällt das.
  5. #4 make-my-day, 19.06.2019
    make-my-day

    make-my-day Berufspilot

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Gibt es sonst noch zum Thema jemand der sich äußern könnte ?
     
  6. Mucki

    Mucki Berufspilot

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Kassel
    Del Sönkos und Intrepid gefällt das.
  7. #6 Chopper80, 19.06.2019
    Chopper80

    Chopper80 Alien

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    2.921
    Ort:
    Germany
    Nicht ganz richtig. Man unterscheidet noch zwischen den offiziell zugelassenen Landeplätzen ( weisses Kreuz ) und den sog. Public Interest Sites ( rotes Landekreuz ). Für letztere gelten einfachere Regelungen.

    HELIPAD.consulting / Sachverständige für Hubschrauberlandeplätze

    C80
     
    Mucki und Intrepid gefällt das.
  8. #7 make-my-day, 19.06.2019
    make-my-day

    make-my-day Berufspilot

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Eine Frage zum Verständnis... ein rotes Landekreuz ist etwas anderes als ein rotes H ?

    Ich gehe mal davon aus dass auf einem Klinikum der Landeplatz nicht von öffentlichem Interesse ist Public Viewing et cetera ?

    Wo kann man erfragen wie der anflugkorridor verläuft?

    Regierungspräsident Darmstadt scheint ja wohl für die Genehmigung zuständig zu sein, müssen die auch Antwort geben auf Anfragen ?

    Wie ist das mit dem Funkverkehr wo meldet der Pilot des Hubschraubers dass er nach Darmstadt ins Klinikum fliegt ?

    Danke auch für die bisherige Hilfe und Beantwortung meiner Fragen
     
  9. #8 Chopper80, 19.06.2019
    Chopper80

    Chopper80 Alien

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    2.921
    Ort:
    Germany
    Das mit den Public Interest Sites wird in dem von mir verlinkten Beitrag eigentlich gut erklärt, man findet die meist an kleineren Krankenhäusern. Beispiel für die Farbgebung:
    Heliports / Helipads Übersicht

    Da der von Dir angesprochene Landeplatz in Darmstadt wohl auf dem Dach und auch recht neu ist, hat er mit Sicherheit eine Genehmigung nach geltender Rechtsprechung. Der Funkverkehr zur Landung wird in der Regel über die zuständige Rettungsleitstelle erfolgen, die dann die zuständige Landeplatzaufsicht/ Feuerschutz benachrichtigt. Nur wenn der LP in einer Flugplatzkontrollzone liegt, wird zusätzlich die Flugsicherung kontaktiert.

    C80
     
  10. #9 Oli_CH, 20.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2019
    Oli_CH

    Oli_CH Testpilot

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    6.670
    Beruf:
    In der Aviatik tätig
    Ort:
    Wallisellen CH
    Sind hier Vorboten von Lärmklagen oder worauf bezieht sich das Intresse an Darmstadt?
     
    Momeier, Del Sönkos, lagunats und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #10 Augsburg Eagle, 20.06.2019
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    19.457
    Zustimmungen:
    62.698
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  12. Anzeige

  13. #11 HelicoPeter, 20.06.2019
    HelicoPeter

    HelicoPeter Berufspilot

    Dabei seit:
    07.10.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    159
    Die Anflugverfahren sind im Luftfahrthandbuch Deutschland (VFR AIP HEL) veröffentlicht.
    Möglicherweise kann man auch Approach-Plates einzeln erwerben ohne gleich das Gesamtwerk kaufen zu müssen.
     
  14. #12 Spartacus, 20.06.2019
    Spartacus

    Spartacus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Braunschweig
    Punkt 1: Die Anflugrouten (nicht -verfahren) sind in der AIP VFR veröffentlicht. Allerdings sind Heli-Landeplätze (und dazu gehören die Krankenhäuser) ausschließlich in der HEL-Erweiterung drin (bis auf wenige Ausnahmen, die auch in der "normalen" AIP drin sind). Die Karten für einzelne Plätze lassen sich nicht einzeln erwerben. Sie unterliegen auch dem Copyright und sind nicht frei verfügbar (im Gegensatz zu den AIP VFR vieler anderer Länder dieser Welt)
    Punkt 2: Für Darmstadt habe ich in der aktuellen AIP keine Kartendaten gefunden - warum auch immer. Weder für EDES (DA-Griesheim) noch für ein Krankenhaus
    Punkt 3: C80 hat's korrekt beschrieben: Die Routen werden so festgelegt, dass erstens unter den vorherrschenden Hauptwindrichtungen - meist West/Ost - und zweitens unter Berücksichtigung von Lärm- und Umweltaspekten der Betrieb bestmöglich durchgeführt werden kann
    Punkt 3: Die in den Anflugkarten veröffentlichen Routen gelten natürlich und sind vom Piloten nach besten Kräften einzuhalten, aber abhängig von Einsatz- und Umwelt- (Wind, ...) Bedingungen kann er auch davon abweichen (was er schon aus Eigeninteresse nur dann tut, wenn es wirklich geboten ist)
    Punkt 4: Die Einhaltung der Anflugrouten und Platzrunden ist an vielen Plätzen immer wieder in Diskussion (z.B. Bonn Hangelar), aber erstens sind die juristisch gesehen nicht "verbindlich" im Sinne von strafbewehrt bei Nichteinhaltung, zweitens gibt es Luftfahrzeuge, mit denen man schon rein technisch an manchen Plätzen diese Routen nicht einhalten kann (HPA-Flugzeuge z.B.) und drittens: Die letzte Entscheidung über den Flugweg trifft einzig und allein der Pilot. Er ist auch schließlich alleine verantwortlich für die sichere und erfolgreiche Durchführung des Flugs
    Punkt 5: Insbesondere bei Rettungshubschraubern und An-/Abflügen von Krankenhäusern sollte man sich vor einer wie auch immer gearteten Kritik mal überlegen, wie man über "strikte Einhaltung von Flugwegen" denken würde, läge man selbst oder ein geliebter Mensch als Patient in diesem Heli bzw. würde auf dessen Ankunft angewiesen sein...

    Schönen Gruß

    Spartacus
     
    speed-of-sound, HelicoPeter und Zuschauer gefällt das.
Moderatoren: gothic75
Thema:

Gibt es einen anflugkorridor für Rettungshubschrauber

Die Seite wird geladen...

Gibt es einen anflugkorridor für Rettungshubschrauber - Ähnliche Themen

  1. Gibt's auch einen ansatzweise akkuraten Eufi größer 1/32?

    Gibt's auch einen ansatzweise akkuraten Eufi größer 1/32?: Halli hallo in die Runde, ich bin schon seit einiger Zeit für ein Liebhaber-Projekt nach einem "großen" Eurofighter-Modell auf der Suche, ähnlich...
  2. Gibt es einen Abbonenten, der seine Zeitschriften an Zweitleser weitergibt?

    Gibt es einen Abbonenten, der seine Zeitschriften an Zweitleser weitergibt?: ..wie im Titel steht, suche ich gebrauchte Zeitschriften als Zweit- oder Drittleser. Interesse habe ich an folgenden ab Januar 2015:...
  3. Gibt es einen Kamerabehälter in 72 für eine Hurricane MKI

    Gibt es einen Kamerabehälter in 72 für eine Hurricane MKI: Moin, kennt jemand evtl. einen Zurüsthersteller der so etwas anbietet? Hier mal ein Link zu einer Maschine die so einen Behälter unter dem Rumpf...
  4. Gibt es einen Bausatz der Short Sealand ?

    Gibt es einen Bausatz der Short Sealand ?: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Short_Sealand_G-AIVX_at_Stretton.jpg
  5. Gibt es einen Decal Set......???

    Gibt es einen Decal Set......???: Hallo Zusammen. Ich hätte mal eine Frage an euch: Ich beabsichtige in hoffentlich nicht all zu ferner Zukunft eine F-4EJ in 1:32 zu bauen. Als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden