Griechische F-86D

Diskutiere Griechische F-86D im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach den Farben für die griechischen F-86 mit Tarnanstrich. Bis jetzt hab ich folgende Angaben gefunden:...

Moderatoren: AE
  1. #1 mosquito, 01.06.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Hallo zusammen

    Ich bin auf der Suche nach den Farben für die griechischen F-86 mit Tarnanstrich.
    Bis jetzt hab ich folgende Angaben gefunden:

    -Die Anleitung vom Decalbogen (Hi-Decal Line) nennt: Dark Green und Dark Tan.

    -Die Maschine die in Athen(?) im Museum steht trägt den USAF SEA Anstrich.

    -Auf einem Farbfoto aus dem WWW ( http://www.helmo.gr/gvn2/main.php?g...2&g2_GALLERYSID=TMP_SESSION_ID_DI_NOISSES_PMT ) ist deine der F-86D, aber nicht die von der ich Decals habe, in einem Anstrich der etwa dem der deutschen K oder der yugoslavischen D entspricht.

    Weiss jemand was stimmt, ich geh mal von letzterer Variante aus.....:rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soulfreak, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    Soulfreak

    Soulfreak Space Cadet

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    Das Tor zum Emsland - Schapen
    Soweit ich weiß, gab es die griechischen F-86D nur in naturmetall & im NATO-Camo.
    Nach dem Ende ihrer Dienstzeit wurden einige in SEA-Camo angepinselt und wurden auf div. Basen gelagert / abgestellt. Einsatzmaschinen waren nicht in SEA-Camo (anders als bei den F-84F / RF-84)
    Evtl. hilfreich.
    http://www.aircraftresourcecenter.com/ISL/Hi-Decal_Line/1.48/48011-48020/48014_F-86D/HD48014.htm
    http://images.auctionhelper.com/images/10343//Icarus Decals/IC72014D.jpg
    http://images.auctionhelper.com/images/10343//Icarus Decals/IC72014C.jpg
     
    mosquito gefällt das.
  4. #3 888, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    650
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Es muss ja nicht heißen, dass nur eine der drei Varianten authentisch ist. Siehe die Vielfalt bei den griechischen F-5ern. Hatte Geo67 doch mal mit seinem Bau seiner F-5B in 1/72 vorgestellt.
    Apropos Geo67, der könnte doch bestimmt etwas genaueres zu den griechischen F-86D-Tarnungen erzählen, wenn er hier mitliest.

    Gruß
    888

    (Hab mal irgendwo gelesen, dass es z.B. eine offizielle T.O. für F-86D in "Asia Minor" Tarnung gab)
     
    mosquito gefällt das.
  5. #4 mosquito, 01.06.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Danke für die Infos, ich hab auf die SEA Tarnung spekuliert und die Nato Tarnung befürchtet ;-)
    Aber die griechischen Vögle sahen ja Teilweise recht "verbraucht" aus, da könnte auch die Nato Tarnung gut aussehen :wink:

    Stimmt, die Griechen waren da sehr flexibel was die Tarnmuster angeht.
    Aber Asia Minor fällt weg, da hab ich gerade eine F-86F in dem Muster in Arbeit..... :loyal:
     
  6. Diego

    Diego Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Seevetal
    In der Tat, trugen die greichischen F-86D während der Dienstzeit die "dunkle" NATO Tarnung: Schwarzgrün, Dunkelgrau und Hellgrau. (Die FS Nummern kann ich leider erst später nennen). Der Hi-Decal Bögen beinhaltet eine kleine "Korrekturnotiz" mit den richtigen Farben.

    Liebe Grüße
    Diego
     
    mosquito gefällt das.
  7. Diego

    Diego Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Seevetal
    Die genauen Farben waren:
    RAL 6012 - Schwarzgün
    RAL 7012 - Basaltgrau
    RAL 7001 - Grau (Unterseite)
     
  8. #7 mosquito, 19.08.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ich hab den Vogel in der Zwischenzeit fertig, nur ist er noch nicht fotografiert.
    Beim Anstrich habe ich mich an den deutschen F-86K orientiert und auch +- die selben Farben verwendet.

    Bei meinem Decalbogen lag der Korrekturzettel nicht bei, möglicherweise weil der Bogen schon älter war.
    Er lag gut und gerne 10 Jahre rum.....:wink:
     
  9. #8 mosquito, 19.08.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ein Bild hab ich, aber nur von der Handkamera.....
     

    Anhänge:

    FLOJO, Achill, Flugi und 3 anderen gefällt das.
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brook_Lands, 23.08.2015
    Brook_Lands

    Brook_Lands Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    BaWü
    Ich hätte da mal eine Frage: Die Bundeswehr hat nie F-86D geflogen, wieso wurden bei der griechischen Luftwaffe trotzdem deutsche RAL-Farben verwendet?
    Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte einfach nur wissen, wie das zustande kam.

    Gruß Brook Lands
     
  12. #10 mosquito, 24.08.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ich denk das handelt sich um eine NATO-Standard Tarnung oder Farbtöne.
    Die yugoslavischen D waren auch so getarnt, nur waren die Yugos nicht in der Nato.....
     
Moderatoren: AE
Thema: Griechische F-86D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-86k camouflaged

    ,
  2. f-84f camo

Die Seite wird geladen...

Griechische F-86D - Ähnliche Themen

  1. 29.05.2017: Griechische Mirage abgestürzt, Pilot OK

    29.05.2017: Griechische Mirage abgestürzt, Pilot OK: Die Mirage 2000EG, s/n 239 mit dem special tail (25 Jahre 332Sqn), stürzte gestern in die Ägesis, Pilot konnte sich per Schleudersitz retten....
  2. UH-1H der griechischen Armee abgestürzt

    UH-1H der griechischen Armee abgestürzt: Am 19.4. kam es offenbar zu einem Einflug in eine Powerline bei schlechten Sichten. Es starben 4 Personen, 1 Person überlebte....
  3. Frage zu griechischen A-7E Corsair in 1/48

    Frage zu griechischen A-7E Corsair in 1/48: Hallo, nachdem ich aus persönlichen Gründen jetzt eine ganze Zeit lang nichts vom Modellbau wissen wollte, hatte ich mir überlegt, mir jetzt...
  4. Griechische PZL P-24F

    Griechische PZL P-24F: Heute möchte ich meine Griechische PZL P-24F Vorstellen. Ich kann aber nicht sagen von wem der Bausatz ist da ich ihn ohne Verpackung gekauft...
  5. T-2E Buckeye, Griechische Luftwaffe, Revell/Matchbox, 1/72

    T-2E Buckeye, Griechische Luftwaffe, Revell/Matchbox, 1/72: T-2E Buckeye, Griechische Luftwaffe (HAF), Revell/Matchbox, 1/72 Sparmaßnahme? Zum Original: Die T-2 Buckeye war seit Ende der 1950er Jahre...