Griechische F-86D

Diskutiere Griechische F-86D im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach den Farben für die griechischen F-86 mit Tarnanstrich. Bis jetzt hab ich folgende Angaben gefunden:...

Moderatoren: AE
  1. #1 mosquito, 01.06.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    3.395
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Hallo zusammen

    Ich bin auf der Suche nach den Farben für die griechischen F-86 mit Tarnanstrich.
    Bis jetzt hab ich folgende Angaben gefunden:

    -Die Anleitung vom Decalbogen (Hi-Decal Line) nennt: Dark Green und Dark Tan.

    -Die Maschine die in Athen(?) im Museum steht trägt den USAF SEA Anstrich.

    -Auf einem Farbfoto aus dem WWW ( http://www.helmo.gr/gvn2/main.php?g...2&g2_GALLERYSID=TMP_SESSION_ID_DI_NOISSES_PMT ) ist deine der F-86D, aber nicht die von der ich Decals habe, in einem Anstrich der etwa dem der deutschen K oder der yugoslavischen D entspricht.

    Weiss jemand was stimmt, ich geh mal von letzterer Variante aus.....:rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soulfreak, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    Soulfreak

    Soulfreak Space Cadet

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    322
    Ort:
    Das Tor zum Emsland - Schapen
    Soweit ich weiß, gab es die griechischen F-86D nur in naturmetall & im NATO-Camo.
    Nach dem Ende ihrer Dienstzeit wurden einige in SEA-Camo angepinselt und wurden auf div. Basen gelagert / abgestellt. Einsatzmaschinen waren nicht in SEA-Camo (anders als bei den F-84F / RF-84)
    Evtl. hilfreich.
    http://www.aircraftresourcecenter.com/ISL/Hi-Decal_Line/1.48/48011-48020/48014_F-86D/HD48014.htm
    http://images.auctionhelper.com/images/10343//Icarus Decals/IC72014D.jpg
    http://images.auctionhelper.com/images/10343//Icarus Decals/IC72014C.jpg
     
    mosquito gefällt das.
  4. #3 888, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    865
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein kleines Dorf bei Lüneburg
    Es muss ja nicht heißen, dass nur eine der drei Varianten authentisch ist. Siehe die Vielfalt bei den griechischen F-5ern. Hatte Geo67 doch mal mit seinem Bau seiner F-5B in 1/72 vorgestellt.
    Apropos Geo67, der könnte doch bestimmt etwas genaueres zu den griechischen F-86D-Tarnungen erzählen, wenn er hier mitliest.

    Gruß
    888

    (Hab mal irgendwo gelesen, dass es z.B. eine offizielle T.O. für F-86D in "Asia Minor" Tarnung gab)
     
    mosquito gefällt das.
  5. #4 mosquito, 01.06.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    3.395
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Danke für die Infos, ich hab auf die SEA Tarnung spekuliert und die Nato Tarnung befürchtet ;-)
    Aber die griechischen Vögle sahen ja Teilweise recht "verbraucht" aus, da könnte auch die Nato Tarnung gut aussehen :wink:

    Stimmt, die Griechen waren da sehr flexibel was die Tarnmuster angeht.
    Aber Asia Minor fällt weg, da hab ich gerade eine F-86F in dem Muster in Arbeit..... :loyal:
     
  6. Diego

    Diego Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Seevetal
    In der Tat, trugen die greichischen F-86D während der Dienstzeit die "dunkle" NATO Tarnung: Schwarzgrün, Dunkelgrau und Hellgrau. (Die FS Nummern kann ich leider erst später nennen). Der Hi-Decal Bögen beinhaltet eine kleine "Korrekturnotiz" mit den richtigen Farben.

    Liebe Grüße
    Diego
     
    mosquito gefällt das.
  7. Diego

    Diego Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Seevetal
    Die genauen Farben waren:
    RAL 6012 - Schwarzgün
    RAL 7012 - Basaltgrau
    RAL 7001 - Grau (Unterseite)
     
  8. #7 mosquito, 19.08.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    3.395
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ich hab den Vogel in der Zwischenzeit fertig, nur ist er noch nicht fotografiert.
    Beim Anstrich habe ich mich an den deutschen F-86K orientiert und auch +- die selben Farben verwendet.

    Bei meinem Decalbogen lag der Korrekturzettel nicht bei, möglicherweise weil der Bogen schon älter war.
    Er lag gut und gerne 10 Jahre rum.....:wink:
     
  9. #8 mosquito, 19.08.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    3.395
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ein Bild hab ich, aber nur von der Handkamera.....
     

    Anhänge:

    FLOJO, Achill, Flugi und 3 anderen gefällt das.
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brook_Lands, 23.08.2015
    Brook_Lands

    Brook_Lands Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    BaWü
    Ich hätte da mal eine Frage: Die Bundeswehr hat nie F-86D geflogen, wieso wurden bei der griechischen Luftwaffe trotzdem deutsche RAL-Farben verwendet?
    Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte einfach nur wissen, wie das zustande kam.

    Gruß Brook Lands
     
  12. #10 mosquito, 24.08.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    3.395
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ich denk das handelt sich um eine NATO-Standard Tarnung oder Farbtöne.
    Die yugoslavischen D waren auch so getarnt, nur waren die Yugos nicht in der Nato.....
     
Moderatoren: AE
Thema: Griechische F-86D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-86k camouflaged

    ,
  2. f-84f camo

Die Seite wird geladen...

Griechische F-86D - Ähnliche Themen

  1. 12.04.2018: Griechische Mirage 2000-5 abgestürzt

    12.04.2018: Griechische Mirage 2000-5 abgestürzt: n-tv.de ---------- Die griechische Luftwaffe vermisst einen ihrer Piloten. Sein Kampfbomber vom Typ Mirage-5 sei über der Ägäis abgestürzt,...
  2. 29.05.2017: Griechische Mirage abgestürzt, Pilot OK

    29.05.2017: Griechische Mirage abgestürzt, Pilot OK: Die Mirage 2000EG, s/n 239 mit dem special tail (25 Jahre 332Sqn), stürzte gestern in die Ägesis, Pilot konnte sich per Schleudersitz retten....
  3. UH-1H der griechischen Armee abgestürzt

    UH-1H der griechischen Armee abgestürzt: Am 19.4. kam es offenbar zu einem Einflug in eine Powerline bei schlechten Sichten. Es starben 4 Personen, 1 Person überlebte....
  4. Frage zu griechischen A-7E Corsair in 1/48

    Frage zu griechischen A-7E Corsair in 1/48: Hallo, nachdem ich aus persönlichen Gründen jetzt eine ganze Zeit lang nichts vom Modellbau wissen wollte, hatte ich mir überlegt, mir jetzt...
  5. Griechische PZL P-24F

    Griechische PZL P-24F: Heute möchte ich meine Griechische PZL P-24F Vorstellen. Ich kann aber nicht sagen von wem der Bausatz ist da ich ihn ohne Verpackung gekauft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden