Hinterläst die A300/310 eine Lücke?

Diskutiere Hinterläst die A300/310 eine Lücke? im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wird in absehbarer Zeit ein Muster zwischen A321 Neo und A330 Neo fehlen, besonders im Nah- und Mittelstreckenbereich? Oder gelten diese...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 papillon, 20.09.2015
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Wird in absehbarer Zeit ein Muster zwischen A321 Neo und A330 Neo fehlen, besonders im Nah- und Mittelstreckenbereich?
    Oder gelten diese Zwischentypen als überholt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EC-135MBF, 20.09.2015
    EC-135MBF

    EC-135MBF Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1.209
    Das ist etwas was ich schon seit einigen Jahren denke, das nämlich ein solcher Typ fehlt!
     
  4. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    EC-135MBF gefällt das.
  5. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Ist es möglich den A321Neo LR nochmals um 8 bis 12m (2x4m) zu strecken?
    So könnten es doch eventuell 36 Plätze mehr sein bei ähnlich hoher Reichweite.
     
  6. desert

    desert Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    auchnix
    Airbus hat doch die A330 Regional vorgestellt. Füllt die nicht die Lücke?

    ....Mit typischerweise 356–400 Sitzplätzen sollen ähnliche Sitzplatzkosten wie mit einem A321 erreicht werden. Der Regional-Option soll vor allem an Fluggesellschaften aus Indien, China und ähnlichen wachstumstarken Luftverkehrsmärkten vermarktet werden, in denen bereits A330-Langstreckenversionen im Kurz- und Mittelstreckenbereich eingesetzt werden...

    http://www.airliners.de/airbus-kuendigt-neue-a330-version-fuer-regionaldienste-an/30475
     
  7. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Sachsen
    Man muss aber auch Regional so viele Sitze füllen können.
    Die LH hat sicher nicht umsonst die A300 durch A320/321 innerdeutsch ersetzt.
    Einzelne Strecken wird es sicher geben aber selbst die Japaner nutzen ja inzwischen Standartflugzeuge für solche Strecken und keine extra Kurzstreckenversionen.
     
  8. #7 beistrich, 23.09.2015
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642

    Ohne jetzt die gesamte Diskussion auf airliners.net durchzuackern: Soweit ich mich erinnern kann wird das kein 1:1-Ersatz der 757 sondern soll wesentlich mehr Reichweite haben. Und auf Kurzstrecken ist ein A321(bzw. moderner Single Aisle) kostenmäßig gegenüber einem Widebody überlegen.
     
  9. #8 papillon, 24.09.2015
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Halte mich da als Laie raus. Wenn ich sehe, das quasi alle (früheren) Überlegungen von Airbus (A330 alt) und Boeing (B787) in der Richtung verworfen wurden, denke ich eher nicht.
    Und was die Streckung anbelangt, so kommt mir spontan der Gedanke des angelsächsischen Begriffes "overstretch".

    Also bitte eine A300 NEO. :congratulatory::TOP:
     
    EC-135MBF gefällt das.
  10. #9 Schorsch, 27.09.2015
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.611
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Und es zeigt das Dilemma: einerseits kann man einen Single Aisle kostentechnisch kaum schlagen, jedenfalls nicht südlich von 250-300 Sitzen. Und die Technologie für einen "Small Twin" könnte man vermutlich auch bei einem "Large Single" anwenden. Es gibt einfach einen "Strafraum" in diesem Bereich, in welchem jedes Flugzeug Gefahr läuft, dass es oberhalb und unterhalb seiner Payload-Range Klasse Flugzeuge mit besseren Kosten akzeptieren muss. Man könnte dort ein Flugzeug platzieren, es würden auch Leute kaufen, aber es wäre nicht unbedingt der neue Brot & Butter Flieger. Allen hier gerne mal nachgeweinten Modelle (wer weint dem A310 nach?) hat das ebenfalls innegewohnt, deswegen wurden sie auch von der B737 samtsonders überlebt.
     
    chopper und Bowser gefällt das.
  11. #10 papillon, 28.09.2015
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Rate mal. :loyal:

    Entschuldige, mag an den Fachbegriffen liegen, das meiste verstehe ich zum Teil nicht.
     
  12. #11 LFeldTom, 28.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2015
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    452
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Kein Hexenwerk, welches man nur mit Studium verstehen könnte. Mal auf Verdacht:

    - Single Aisle = ein Gang (B737, A320)
    - Small Twin = "kleines" Flugzeug mit zwei Gängen (A300)
    - Payload-Range = Wieviel Nutzlast kann über welche Strecke transportiert werden

    Das angesprochene Dilemma kommt (man möge mich andernfalls verbessern) u.a. daher, dass z.B. die Rumpfstirnfläche quadratisch mit dem Rumpfdurchmesser ansteigt - mit entstrechenden Folgen für den Staudruck.
     
  13. #12 Philipus II, 28.09.2015
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Gilt ein A330 als small Twin? Ich würde da eher beim A300 die Obergrenze sehen.
     
  14. #13 LFeldTom, 29.09.2015
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    452
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Da hast du vermutlich recht - korrigiert...
     
  15. #14 Schorsch, 29.09.2015
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.611
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    A300 und A330 haben den gleichen Rumpfdurchmesser.
    Die Problematik ist weniger aerodynamisch, und wenn dann eher ein Problem mit dem ungünstigen Längen/Breiten Verhältnis, welches vieles beeinflusst.
    Ein "Small Twin" würde ich als einen Twin Aisle mit weniger als 300* Sitzen (Einklassenreferenz) sehen. Darunter fallen dann A310 (trotz des dicken Rumpfs) und eine B767-200/300.






    -------
    Manch flugzeugtechnisch umfangreich gebildeter Zeitgenosse kann sogar ein Flugzeugtypen nennen, bei dem exakt diese Zahl quasi im Namen steckt.
     
    LFeldTom gefällt das.
  16. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Siegen
    Das ist eigentlich ganz witzig, dass man beim darauffolgenden Flieger die Logik dann auch gleich wieder über den Haufen geworfen hat. (Ich hoffe, ich habe Deine Anspielung richtig verstanden...). Da haben dann wahrscheinlich die normalen Marketing Mechanismen gegriffen....
     
  17. #16 SlowMover, 02.10.2015
    SlowMover

    SlowMover Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Erste-Reihe-Sitzer
    Ort:
    Die weite Welt
    Falls wir vom gleichen A300 sprechen, war der Ursprungsentwurf für 300 Passagiere gedacht, der letztlich fliegende Prototyp aber nur noch für 250. Man hat den Namen dann aber beibehalten.
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Schorsch, 02.10.2015
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.611
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    ... und der einzige dann tatsächlich eingesetzte A300B1 hatte dann im Einsatz 300 Sitzplätze. Ironisch, oder?
    Der A300B2 war schon einen Autobahnspur länger.
    Nach heutigen Standards für Mittelstrecke wären 300 aber ein guter Richtwert,
     
  20. #18 beistrich, 06.10.2015
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    LFeldTom gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Hinterläst die A300/310 eine Lücke?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a300

Die Seite wird geladen...

Hinterläst die A300/310 eine Lücke? - Ähnliche Themen

  1. A300/310 von deutschen Flughäfen aus

    A300/310 von deutschen Flughäfen aus: Hallo und schönen Sonntag, ich wollte mal fragen ob ihr wisst ob es noch von deutschen Flughäfen im Linienflugbetrieb aus operierende A300 oder...