IRIST-T versus R-73

Diskutiere IRIST-T versus R-73 im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; natürlich ist der IRIST-t eine weitere Entwicklung für die R-73 aber der R-37 wurde jetzt enwicklte ?? kann jemand sagen ob der IRIST-T teurer...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 albrecht, 10.12.2007
    albrecht

    albrecht Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    mainz
    natürlich ist der IRIST-t eine weitere Entwicklung für die R-73 aber der R-37 wurde jetzt enwicklte ??
    kann jemand sagen ob der IRIST-T teurer als die Aim- 9X

    wie steht die vergleich zwiechen den Beiden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Naja, ob man die Daten der Flugtests irgendwo im öffentlichen Internet findet bezweifle ich mal ...

    ABER - ganz gute Artikel über diese verschiedenen Lenkwaffen findet man beispielsweise via Google oder selbst sogar im Wiki - von letzterem hab ich Dir mal die Links rausgesucht ;)

    IRIS-T: http://de.wikipedia.org/wiki/IRIS-T
    Sidewinder: http://de.wikipedia.org/wiki/AIM-9_Sidewinder
    R-73 (AA-11 ARCHER): http://de.wikipedia.org/wiki/Vympel_R-73

    Aus letzterem Artikel geht noch einmal hervor dass die R-73 bis zur Einführung der neuen AIM-9X Sidewinder sowie der IRIS-T als die weltweit leistungsstärkste Luft-Luft-Lenkwaffe galt.

    Wegen der Preise - AIM-9X ist gemäss Wiki 41.300 US-$ Wert - die müsste man anhand der bestellten Mengen in den jeweiligen Rüstungsbudgets herauslesen können. Und da ist ja schon ein grosses Problem - die genauen Stückzahlen sind oftmals als Geheim eingestuft. Ausserdem muss man ja meist noch die Flieger selbst technisch aufrüsten, um die Lenkwaffen in ihrer vollen Leistung einsetzen zu können. Und diese Kosten verstecken sich vermutlich oft auch noch im Budget.

    Preislich werden die beiden westlichen Muster wohl keine allzu grosse Differenz haben. Ud wenn dann ist das wohl nur auf die grösseren Stückmengen zugunsten der AIM-9X zurückzuführen.

    Aber eindrücklich ist es schon, wie diese Raketen kurz nach dem Start ne 80- oder mehr °-Wendung machen und auf ihr Ziel zurasen. Konnte letzthin ein paar Filme von den Tests der AIM-9X an der Schweizer F-18, die zur Zeit in den USA weilt, sehen. :FFEEK: :TOP:
     
  4. #3 Darkstar, 10.12.2007
    Darkstar

    Darkstar Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Grimmi, sind diese Aufnahmen auch für mich, normalbürger einsehbar?
     
  5. #4 SpitfireMK.V, 11.12.2007
    SpitfireMK.V

    SpitfireMK.V Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student
    Ort:
    NRW
  6. #5 albrecht, 13.12.2007
    albrecht

    albrecht Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    mainz
    vielen dank Gimme für die Linke aber habe nirgindwo information bekommen über die g-limit für Iris-t, und gab ungenaue information bei wikibidia über ein system das Iris heißt????

    und über den Iris-T SL gabe es so gut information wie nichts
     
  7. Achill

    Achill Space Cadet

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    297
    Beruf:
    LUFTSICHERHEIT
    Ort:
    BERLIN
    Ich würde sagen das die IRIS-T mit überwältigender Mehrheit dominiert, aber die AIM-9X ein leicht besseren "Suchkopf" hat.
    Insgesamt ist die IRIS-T deutlich überlegen der AIM-9X.

    AIM-9X-------AIM-9X Block II------IRIS-T
    Suchkopf 128x128 FPA-----128x128 FPA------128x1 FPA,
    Off-Boresight 90°------------90°---------------90°
    V-Max 2.5 mach-------2.5+ mach--------3.0+ mach
    Reichweite 8 Km-----------12 Km------------25 Km
    LOAL
    (Lock-On After Launch) Nein-------Nein-----------------Ja
    Düsen TVC Ja---------------Ja-----------------Ja
    G-limits 40-60------------40-60--------------40-60
    Data Link Nein---------------Ja----------------Nein
    Herkunft AIM-9M-----------AIM-9X------------R-73E;)

    MfG Achill
     
  8. #7 Fighter117, 21.10.2008
    Fighter117

    Fighter117 Alien

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    3.062
    Beruf:
    Kirchenangestellter
    Ort:
    Zepernick (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
    Ihr solltet euch schämen. Da wird einfach ne wehrlose Phantom abgeschossen. :FFTeufel:
    Aber es ist schon beeindruckend wozu die neuen Lenkwaffen in der Lage sind.
     
  9. #8 Nighthawk75, 08.11.2008
    Nighthawk75

    Nighthawk75 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Ausbildung zum Zerpanungsmechaniker "Drehtechnik"
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Hat man da überhaupt, noch die Chance auszuweichen oder mit Flares die Rakete zu stören???
     
  10. #9 FastEagle107, 08.11.2008
    FastEagle107

    FastEagle107 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    USA
    Wenn man dem Hersteller glauben schenken will, dann "nein".
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 TurkishAirForce, 10.11.2008
    TurkishAirForce

    TurkishAirForce Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    angehender Fachinformatiker
    Ort:
    Kaiserslautern
    Wo hast du diese Daten her? Das die AIM9X eine Reichweite hat kann nicht stimmen. Die Türkische Luftwaffe hat die AIM9X bestellt, weil die TuAF Kurzstrecken Lenk Waffen von einer Reichweite 10-15km brauchten. 8km kann da dan nicht stimmen, oder die haben BlockII, aber auch da wäre es knapp.

    Was stimmt den nun?
     
  13. #11 Praetorian, 10.11.2008
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Vermutlich keine der Angaben.
    Mach 4,7 :rolleyes:

    Wird die rein kinetische Reichweite angegeben? Eine effektive Bekämpfungsreichweite? Was für ein engagement envelope? Wie sind die Startbedingungen? Wird LOBL oder LOAL geschossen?
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: IRIST-T versus R-73
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. iris-t vs aim9x

    ,
  2. aim 9x vs iris t

    ,
  3. iris t wie gut

Die Seite wird geladen...

IRIST-T versus R-73 - Ähnliche Themen

  1. Flugplatzlandebahnbau versus Straßenbau

    Flugplatzlandebahnbau versus Straßenbau: Hallo, ich kenne etliche Landeplätzeit Beton- oder Asphaltbahn, genauer betrachtet haben die die ich kenne keine Gullys und keine Gräben neben der...
  2. Jumbo versus Lastwagen

    Jumbo versus Lastwagen: Ein kurioses Vorkommnis aus Afrika. Eine betagte B747-200 rammt eine Reihe von Baufahrzeugen beim Überschießen der Landebahn. Die Details:...
  3. A320neo versus A320

    A320neo versus A320: Hallo vielleicht weiß das ja jemand unter euch. Ich interessiere mich unter anderem für Infrastruktur Projekte, so auch für den geplanten Bau des...
  4. Hasegawa versus Hobby Boss

    Hasegawa versus Hobby Boss: Wer hat noch irgendeinen Revell oder Italeribausatz des Tornados in 1:48 und würde ihn abgeben wollen?
  5. Zlin Z-226T versus MS

    Zlin Z-226T versus MS: Hi, wer kann mir kurz die Unterschiede zwischen den Versionen Z-226T und Z-226MS erläutern. Dankeschön