Kaufberatung Canon EOS D30

Diskutiere Kaufberatung Canon EOS D30 im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Ich beabsichtiige, mir in nächster Zeit eine Canon EOS D 30 gebraucht zu kaufen. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem Kameratyp? Ich...

Jens

Berufspilot
Dabei seit
08.08.2001
Beiträge
56
Zustimmungen
2
Ort
27442 Gnarrenburg
Ich beabsichtiige, mir in nächster Zeit eine Canon EOS D 30 gebraucht zu kaufen.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem Kameratyp?

Ich habe gehört, dass sich durch den Digi-Chip ein gewisser Vergrößerungsfaktor ergibt, der zu einer höheren
Objektivbrennweite führt. Ist das tatsächlich so?.
Bin (noch) absoluter Digi-Laie und hoffe auf Eure Hilfe.

Gruß

Jens
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
309
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Mein Schwager besitzt die D30 seit drei Jahren und ist sehr zufrieden - selbst auf seinen Australientrips mit etwas höheren Temperaturen als hier hat sie nie schlapp gemacht (im Gegensatz zu den Objektiven).

Was Du ansprichst ist die sogenannte Brennweitenverlängerung, die dadurch entsteht, dass die meisten CCD-Sensoren nicht 100% des Bildausschnitts erfassen können, sondern eben nur einen Teil davon. Da die verminderte Grösse des Sensors aber wieder 100% eines Bildes entspricht, entsteht eben eine Brennweiterverlängerung. Diese beträgt in der Regel 1,4 - 1,6.

Meines Wissens einzige Kamera mit einem "full frame" CCD-Sensor ist die Canon EOS-1V, Neupreis bei erscheinen ca. 10'000 Euro!
 

Jens

Berufspilot
Dabei seit
08.08.2001
Beiträge
56
Zustimmungen
2
Ort
27442 Gnarrenburg
@Amir:

Super! Vielen Dank für Deine Erklärung mit der Brennweitenverlängerung.

Gruß

Jens
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
309
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Gern geschehen!

Ein Tip noch: wenn Du auf der Suche nach einer guten gebrauchten Kamera bist (z.B. auf ebay), dann schau doch gleich mal, ob's nicht für eine Canon D60 oder sogar bereitsdie neue Canon 10D reicht! Beide Kameras wären neuer, und sind trotzdem schon zu fairen Preisen 2nd Hand zu erhalten! Viel Glück! ;)
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.312
Zustimmungen
14.384
Ort
BY
ich habe mit der D30 fotografiert und sie ist vollkommen ausreichend und eine super DSLR!
Wenn du sie gut und günstig bekommt bietet sie einen sehr guten Einstieg in die digitale SLR-Fotografie. Ein besseres Modell kaufen kannst du ja später immer noch!

F_W
 
Hind 444

Hind 444

Fluglehrer
Dabei seit
11.05.2002
Beiträge
244
Zustimmungen
206
Ort
Berlin-Spandau
Original geschrieben von AMIR
Gern geschehen!

Ein Tip noch: wenn Du auf der Suche nach einer guten gebrauchten Kamera bist (z.B. auf ebay), dann schau doch gleich mal, ob's nicht für eine Canon D60 oder sogar bereitsdie neue Canon 10D reicht! Beide Kameras wären neuer, und sind trotzdem schon zu fairen Preisen 2nd Hand zu erhalten! Viel Glück! ;)
da stimme ich AMIR nur zu - schließlich stammt die D30 aus den Anfangsjahren des digitalen Canon SLR-Geschäfts.
3 MP hin oder her - aber es entscheiden auch solche Dinge wie Anzahl der AF-Meßfelder und AF - und Auslösegeschwindigkeit >>> jedenfalls wenn du mehr als deine Oma fotografieren willst.
 
Hind 444

Hind 444

Fluglehrer
Dabei seit
11.05.2002
Beiträge
244
Zustimmungen
206
Ort
Berlin-Spandau
Original geschrieben von Flying_Wings
Ein besseres Modell kaufen kannst du ja später immer noch!

F_W
klar kann man später noch was besseres kaufen - doch bei der schnellebigen Zeit (die D60 war nur ein 3/4 Jahr im Programm) gibt man dann zwei mal eine größere Summe aus - statt einmal einwenig mehr , hat dann aber länger was davon !!!!
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.312
Zustimmungen
14.384
Ort
BY
selbstverständlich kann man immer was besseres und schnelleres und größeres haben, die Frage ist nur ob man es wirklich will und braucht, und den Preisunterschied zwischen einer D30 und einer D60 wird man schon noch spüren.
Ich bleib' dabei, die D30 gehört für mich noch lange nicht zum alten Eisen!
Das unten angehängte Foto habe ich mit der D30 gemacht (gibt es hier übrignes in groß), ob das die Oma geschafft hätte ;) ?

F_W
 
Anhang anzeigen
Hind 444

Hind 444

Fluglehrer
Dabei seit
11.05.2002
Beiträge
244
Zustimmungen
206
Ort
Berlin-Spandau
@ Flying_Wings

ich habe ja nicht gesagt, daß man mit der D30 keine guten Bilder hinbekommt - es geht halt nur einwenig schwieriger als mit den Nachfolgemodellen.
ABER bei dir sieht man ja, daß man mit Wissen , Erfahrung und Glück auch mit der D30 sehr schöne Shot´s hinbekommt.

P.S. letztes Jahr AXALP hat mir gezeigt, das eine gute Kamera manchmal auch das Manko des hinter dem Okular stehenden ausgleichen kann !!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jens

Berufspilot
Dabei seit
08.08.2001
Beiträge
56
Zustimmungen
2
Ort
27442 Gnarrenburg
Ich melde mich nochmal zu Wort.

Sicher ist es so, dass die neueste 10D die D30 und D60 an Leistung übertrifft.

Ich persönlich habe mich schon weitgehend auf die D30 fixiert, da ich sie für eine gute Digi-SLR zum Einstieg halte. Natürlich spielt auch das zur Verfügung stehende Budget eine Rolle. Bei ebay kann man eine gute D30 für EUR 1.000 bekommen. In der Regel sogar für weniger. Die D60 geschweige denn die 10D kosten doch
deutlich mehr.

Wie sieht`s mit den Spericherkarten aus? Wieviele Fotos passen bei mittlerer Auflösung drauf? Oder ist es sinnvoller, bei der Flugzeugfotografie mit hoher Auflösung zu arbeiten? Wieviel Speicherkarten braucht man denn so für eine Airshow?
In Twenthe habe ich z. Bsp. 14 Filme zu 36 Aufnahmen ~ rd. 500 Fotos gemacht. Passt das alles auf eine Speicherkarte?

Gruß

Jens
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.312
Zustimmungen
14.384
Ort
BY
ich arbeite immer in der höchsten Auflösung, ggf. auch im raw-Format, man will ja schließlich keine Informationen verschenken.
Die Bilder sind als 3MP-jpg (feine Auflösung) je nach Motiv um die 800-1500kB groß, im raw-Format 3 oder 4 MB.
Wieviel du auf eine Speicherkarte bekommst kannst du jetzt selbst ausrechnen ;) , falls der Akku vorher nicht schlapp macht :p

F_W
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
309
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Aus obigen Gründen rate ich Dir zu folgender Zusatzausrüstung:

1. kaufe einen Zusatzhandgriff mit Batterypack
2. verwende IBM Microdrive 1GB-"Chips"

"Chips" deshalb in Anführungszeichen geschrieben, weil's ja im Prinzip keine Speicherchip-Karte ist, sondern eine Mini-Festplatte. Der vorher schon erwähnte Schwager von mir verwendet diese Konfiguration und bringt bis zu 1000 hochauflösende Bilder auf den Microdrive! Ich denke das sollte für jede Airshow reichen ... und mit dem Battery-Pack brauchst Du Dir auch nie mehr sorgen wegen des "Akkus" zu machen, weil da nämlich "normale" Batterien reinpassen. Und die kriegst Du im Notfall an jedem Kiosk! ;)
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.312
Zustimmungen
14.384
Ort
BY
Batteriepack: stimmt nicht, AMIR, in den Batteriepack passen auch nur die speziellen BP-511-Akkus, dafür aber dann gleich zwei Stück, und die halten (fast) einen ganzen Tag. Notfalls vielleicht noch zwei günstige über ebay bestellen (Kosten dort pro Stück so um die 20€), dann ist man auf der sicheren Seite.
Ich habe auch ein MD, andere schwören auf zwei 512MB-Karten, Redundanz kann nie schaden. Aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
309
Ort
CH-8200 Schaffhausen
In den Batteriepack passen tatsächlich nur spezielle Akkus? Tut mir leid, das wusste ich nicht, ich ging davon aus, dass wie bei den meisten anderen Herstellern "normale" Batterien hineinpassen .... also sorry Jens für die Fehlinfo ... :(

Aber das zwei Akkus nur einen ganzen Tag halten kann ich mir fast nicht vorstellen! Zumindest habe ich noch nie gehört, dass er Probleme mit dem Akku hatte ... :?!
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.312
Zustimmungen
14.384
Ort
BY
wie lange die Akkus durchhalten kommt darauf an wie man fotografiert und v.a. wie oft und lange man sich die Fotos anschaut, denn das LCD-Display ist ein ganz schöner Stromfresser. Ich hab' sie immer so nach 700-800 Bildern vorsichtshalber ausgetauscht.
 

Jens

Berufspilot
Dabei seit
08.08.2001
Beiträge
56
Zustimmungen
2
Ort
27442 Gnarrenburg
@Amir & Flying_Wings:

Besten Dank nochmals für Eure Hinweise!!!

Viel Spass und gute Fotos in Zeltweg wünscht Euch

Jens (kann leider aus Zeitgründen in Z. nicht dabei sein)
 

Jens

Berufspilot
Dabei seit
08.08.2001
Beiträge
56
Zustimmungen
2
Ort
27442 Gnarrenburg
Canon EOS D30

Noch eine Frage zum Speicherchip:

Kann man den Speicherchip mit den zuvor am PC bearbeiteten Bildern eigentlich direkt zum Fotohändler geben, falls man Papierabzüge von den Bildern haben möchte oder muss man die Bilder nach der Bearbeitung am PC erst auf eine CD-R brennen und die dann beim Fotohändler abgeben?

Gruß

Jens
 
AIRBOX

AIRBOX

Fluglehrer
Dabei seit
09.12.2001
Beiträge
163
Zustimmungen
9
Ort
Friedrichshafen
Also das Terminal bei meinem Fotoladen schluck eigentlich alles was sich Speichermedium nennt.
Sämtliche Speicherkarten, CD, Diskette ... danach einfache Menüführung über Bildschirm.
Ich brenn meine Bilder immer auf ne CD-RW und ab damit in den Laden
 
Thema:

Kaufberatung Canon EOS D30

Kaufberatung Canon EOS D30 - Ähnliche Themen

  • Canon EOS 90 D und EOS M6 Mark II

    Canon EOS 90 D und EOS M6 Mark II: Diese Woche wurden die neuen Kameras von Canon vorgestellt ,das könnte man ja auch mal hier im FF erwähnen. Tempo, Qualität und Flexibilität...
  • Airbrush Equipment vorgestellt - Video als Kaufberatung für Einsteiger

    Airbrush Equipment vorgestellt - Video als Kaufberatung für Einsteiger: Da ich immer wieder Anfragen zu Airbrush Equipment bekomme, habe ich ein Video erstellt, in dem ich hoffe viele Fragen erschlagen zu können. Gerne...
  • Kaufberatung digitale Spiegelreflexkamera

    Kaufberatung digitale Spiegelreflexkamera: Hallo alle, habe bisher meine Flugzeugaufnahmen nur mit einer normalen Pocket- Digicam gemacht und möchte jetzt auf etwas richtiges, sprich...
  • JOBO GIGA ONE 80 GB – Kaufberatung

    JOBO GIGA ONE 80 GB – Kaufberatung: Hallo zusammen, auf Grund der anstehenden Datenflut bei Airshows und privater Fotoprojekte, überlege ich mir eine „JOBO GIGA ONE 80 GB“...
  • Kaufberatung Canon EOS 30

    Kaufberatung Canon EOS 30: Hat jemand Erfahrung mit der Kamera? Möchte meine alte Minolta gerne durch etwas neues ersetzen und dabei viel mir die EOS 30 auf. Die EOS 33 soll...
  • Ähnliche Themen

    • Canon EOS 90 D und EOS M6 Mark II

      Canon EOS 90 D und EOS M6 Mark II: Diese Woche wurden die neuen Kameras von Canon vorgestellt ,das könnte man ja auch mal hier im FF erwähnen. Tempo, Qualität und Flexibilität...
    • Airbrush Equipment vorgestellt - Video als Kaufberatung für Einsteiger

      Airbrush Equipment vorgestellt - Video als Kaufberatung für Einsteiger: Da ich immer wieder Anfragen zu Airbrush Equipment bekomme, habe ich ein Video erstellt, in dem ich hoffe viele Fragen erschlagen zu können. Gerne...
    • Kaufberatung digitale Spiegelreflexkamera

      Kaufberatung digitale Spiegelreflexkamera: Hallo alle, habe bisher meine Flugzeugaufnahmen nur mit einer normalen Pocket- Digicam gemacht und möchte jetzt auf etwas richtiges, sprich...
    • JOBO GIGA ONE 80 GB – Kaufberatung

      JOBO GIGA ONE 80 GB – Kaufberatung: Hallo zusammen, auf Grund der anstehenden Datenflut bei Airshows und privater Fotoprojekte, überlege ich mir eine „JOBO GIGA ONE 80 GB“...
    • Kaufberatung Canon EOS 30

      Kaufberatung Canon EOS 30: Hat jemand Erfahrung mit der Kamera? Möchte meine alte Minolta gerne durch etwas neues ersetzen und dabei viel mir die EOS 30 auf. Die EOS 33 soll...
    Oben