Lau-3 = Lau-51?

Diskutiere Lau-3 = Lau-51? im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; ich hab schon in 2 sprachen eingehend gegooglet aber nichts aufschlussreiches gefunden. Ich habe Lau-3 in 1:48 aber laut Internet hat(te) die...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 ImPeRaToR, 12.03.2007
    ImPeRaToR

    ImPeRaToR Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oldenburg
    ich hab schon in 2 sprachen eingehend gegooglet aber nichts aufschlussreiches gefunden. Ich habe Lau-3 in 1:48 aber laut Internet hat(te) die Luftwaffe Lau-51, daher die frage: Kann ich die trotzdem benutzen? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eugenia, 14.03.2007
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Ich würde sagen: ja! Beide sind 70mm/2,75 Inch Racketenwerfer mit 19 Rohren, elektrisch gezündet.
     

    Anhänge:

  4. #3 Eugenia, 14.03.2007
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Und schau mal hier:
     

    Anhänge:

    • g91.jpg
      Dateigröße:
      53,4 KB
      Aufrufe:
      214
  5. #4 ImPeRaToR, 14.03.2007
    ImPeRaToR

    ImPeRaToR Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oldenburg
    danke für deine antwort und die bilder :) ich hab im internet nur eine seite über die '51 gefunden, dort war dann als erklärung eine lau-3 abgebildet :D
    die bildbeschreibung scheint aber nicht zu stimmen oder ich gucke schief :?!

    Auf Anfrage kam von der Luftwaffe übrigens als Antwort:
    "Wir danken Ihnen für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an der Luftwaffe.
    Leider dürfen wir Ihnen, aus Geheimhaltungsgründen, keine Informationen über verwendete Waffensysteme der Luftwaffe zukommen lassen."

    :D low-tech der 60er und 70er bedarf natürlich der strengsten Geheimhaltung :TOP:
     
  6. #5 Eugenia, 14.03.2007
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    n'Witz!
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mattisk, 15.03.2007
    Mattisk

    Mattisk Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Deutschland
    Naja es liest sich zwar komisch, aber derjenige bei der Luftwaffe hat sich eben an geltende Vorschriften gehalten. Und alles was nicht als "Offen" eingestuft ist und wenn es auch noch so alt ist, darf nicht ohne Genehmigung von, ich glaube des jeweiligen Führungstabes, weitergegeben werden.
    Vielleicht hätte man es ein weniger martialisch formulieren können?!:D
    Aber auch die niedrigste Einstufung "Verschlußsache - Nur für den Dienstgebrauch" unterliegt in dem Sinne einer bestimmten Geheimhaltung.
     
  9. #7 ImPeRaToR, 16.03.2007
    ImPeRaToR

    ImPeRaToR Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oldenburg
    tjo, hab selber gedient, daher kann ichs irgendwo verstehen. in anbetracht des alters aber nun wirklich ein witz :D
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Lau-3 = Lau-51?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. LAU-51