LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz

Diskutiere LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Frankreich überlegt bei Lilium einzusteigen: Lilium: Plötzlich investiert Frankreich in Lilium – und plant ein eigenes Werk - WELT C80
pok

pok

Alien
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
5.413
Zustimmungen
6.956
Ort
Near PTK
Ich drücke Lilium die Daumen, das sie aus diesem kleinen Subventionswettlauf als Sieger hervorgehen und hoffe natürlich auch das der Französische und Deutsche Steuerzahler letztlich davon profitiert.

Ich gehe aber davon aus, dass die EU solche Dinge genehmigen muss.

Wirklich interessant ist, dass es mit dem Testflugbetrieb Ende dieses Jahres also innerhalb von 6 Montan endlich losgehen soll. Es bleibt spannend, gerade wenn die Öffentlichkeit jetzt doch unfreiwillig zum Investor werden sollte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kenneth

Kenneth

Alien
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
5.882
Zustimmungen
7.118
Ort
Süddeutschland
Lilium plant einen Standort in Frankreich, 850 Arbeitsplätze werden erwähnt.


EDIT: Sorry, #3596 nicht gesehen..
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
11.142
Zustimmungen
10.119
Lilium und Co. nehmen für sich in Anspruch, dem Luftverkehr eine CO²-freie Perspektive zu verschaffen. Das geht am ehesten auf den kürzesten Strecken. Dort können sich die Techniken und Verfahren bewähren.
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.819
Zustimmungen
6.095
alle allgemeinen Beiträge nach dem Dauergequengel nach

verschoben, da diese zu weit vom Thema weg sind und Lilium nicht genügend würdigen

Wer schreibt, dass Lilium keine Perspektive usw. ... das erinnert mich an das Thema Türkei - die kriegen nichts auf die Reihe, keine vernünftigen Triebwerke, Wirtschaft und Währung platt, Eigenentwicklung geht gar nicht usw. -> in der Führungsgruppe Drohnen auf dem Weltmarkt, kurbeln ihre Luftfahrt massiv an, sind bei Stealth mit dabei.
Nur weil die Panzerproduktion weit hinter dem Zeitplan hinkt, heißt das noch nicht, dass da nicht noch was kommen könnte. KMW und Co. lassen sich auch nicht in die Karten sehen. Wer was weiß, darf es hier nicht schreiben und die anderen spekulieren. :)
 
AMeyer76

AMeyer76

Astronaut
Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
4.315
Zustimmungen
4.055
Ort
Laage
Ein Hubschrauber mit Elektroantrieb wäre bestimmt einfacher zu konstruieren gewesen. Denn nichts anderes ist das jetzt.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
9.698
Zustimmungen
9.376
Ort
Germany
Ein Hubschrauber mit Elektroantrieb wäre bestimmt einfacher zu konstruieren gewesen. Denn nichts anderes ist das jetzt.
Nein, ist schon ein Unterschied
Bauartbedingt ist ein Hubschrauber technisch und wartungsmäßig aufwändiger. Allein die dynamischen Komponenten der Blattsteuerung, Getriebe etc sind komplizierter als eine Vielzahl drehzahlgesteuerter Elektromotoren. Und ein Hubschrauber hat ein anderes Einsatzprofil als ein Lilium. Letzterer braucht z. B. keine langen Hoverphasen

C80
 
AMeyer76

AMeyer76

Astronaut
Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
4.315
Zustimmungen
4.055
Ort
Laage
Wie kompliziert so viele Motoren mit den Klappen werden, steht noch nicht fest. Und 10 Millionen für eine Maschine ist auch nicht günstig.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.444
Zustimmungen
2.920
Ort
bei Köln
Der genannte Preis für so ein Produkt in Kleinstserie ist nicht repräsentativ und der darin enthaltene Support ebenso wenig. Wie bei den E-Autos muss erst eine gewisse Größenordnung erreicht werden und auch eine staatliche Unterstützung gegeben werden. Auch so können sich nur wenige Personen einen Flug mit dem Lilium leisten, die den damit möglichen Zeitgewinn realisieren wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stovebolt

Stovebolt

Testpilot
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
677
Zustimmungen
914
Ort
M-V
Und dann noch immer für 2.25$/mi zum Taxipreis bei nur 2 Paxen + Operator?
 

mg218

Space Cadet
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
1.379
Zustimmungen
1.863
Ort
NUE
Und dann noch immer für 2.25$/mi zum Taxipreis bei nur 2 Paxen + Operator?
Ja, dazu 10 Millionen $ Gewinn bei einer Lebensdauer von 10 Jahren, die laut Lilium erreicht werden sollen.
Da interessieren mich die Betriebskosten ja sehr.
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
2.407
Zustimmungen
1.558
Zuerst hat man schadenfreudig prophezeit, dass dieses Ding nie fliegen würde. Jetzt, wo ein Erstflug tatsächlich nahe scheint, frotzelt man darüber, dass die ursprüngliche optimistische Kostenschätzung nicht eingehalten würde. Falls Lilium tatsächlich abhebt und sich verkauft, worüber beginnt ihr dann zu lästern?

Der Charakter einiger Foristen ist schon enttäuschend und scheint von Neid und Missgunst geprägt. Das Lilium ein riskantes und teilweise fragwürdiges Projekt ist, darüber sind wir uns alle einig. Aber es sagt viel über eine Person aus, ob man sich lieber mit den Misserfolgen oder aber mit Erfolg und Chancen beschäftigt.
 

78587?

Space Cadet
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
2.487
Zustimmungen
1.686
Ort
BRDeutschland
Misserfolgen oder aber mit Erfolg
Das ließe sich schnell und einfach klären.
Ein dokumentierter Prüfstandlauf eines der Antriebe, was der wirklich drückt, und welche Leistung dabei ansteht. Daraus könnte man erkennen, ob des "Lilium" eine Zukunft hat, oder nur ein Kartenhaus ist.
.
 
Kenneth

Kenneth

Alien
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
5.882
Zustimmungen
7.118
Ort
Süddeutschland
Jetzt, wo ein Erstflug tatsächlich nahe scheint, frotzelt man darüber, dass die ursprüngliche optimistische Kostenschätzung nicht eingehalten würde.
… und dabei kritisiert niemand ein Anschaffungspreis von €117 Mill pro Stück für einen Hubschrauber, dessen Entwicklungskosten längst amortisiert sein durften (… Chinook) 😁
 

mg218

Space Cadet
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
1.379
Zustimmungen
1.863
Ort
NUE
Zuerst hat man schadenfreudig prophezeit, dass dieses Ding nie fliegen würde. Jetzt, wo ein Erstflug tatsächlich nahe scheint, frotzelt man darüber, dass die ursprüngliche optimistische Kostenschätzung nicht eingehalten würde. Falls Lilium tatsächlich abhebt und sich verkauft, worüber beginnt ihr dann zu lästern?

Der Charakter einiger Foristen ist schon enttäuschend und scheint von Neid und Missgunst geprägt. Das Lilium ein riskantes und teilweise fragwürdiges Projekt ist, darüber sind wir uns alle einig. Aber es sagt viel über eine Person aus, ob man sich lieber mit den Misserfolgen oder aber mit Erfolg und Chancen beschäftigt.
Dein Beitrag ist nur ein persönlicher Angriff, ohne Gegenargumente.

Aber rechnen wir doch mal:
10 Mio Kaufpreis + versprochener Gewinn von 10 Mio auf 10 Jahre sind ohne Betriebskosten sind 5480 $ pro Tag, der eingenommen werden muss.
Bei einem versprochenem Ticketpreis von $2.25/mi sind es 2435 Meilen/Tag oder 3920km/Tag die geflogen werden müssen.
Idealisiert man den Flug mit 250 km/h von Start bis Ende, muss das Fahrzeug 16 Stunden / Tag fliegen.
Jetzt fehlen da aber die ganzen Betriebskosten und Zeiten, in denen nicht geflogen werden kann, wie Ladung und Wartung.

Also ich hab da Fragen.
Du nicht ?
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3.870
Zustimmungen
3.143
Ort
Hannover
Aber rechnen wir doch mal: …
Du hast keinen Restwert angesetzt. :rolleyes1:
Mal im Ernst: es gibt diverse Finanzierungsmodelle/ -Quellen bei denen für den Betreiber kein Kaufpreis anfällt und auch der Gewinn nicht interessiert. Wenn das Ding fliegt und eine statusgemäße Leistung erbringt reicht dies - ist bei meinem Auto auch so, wirtschaftlich ist es nicht.

Grüße
 
Thema:

LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz

LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz - Ähnliche Themen

  • 08.06.24 - Mumbai - Beinahe Zusammenstoß auf Landebahn

    08.06.24 - Mumbai - Beinahe Zusammenstoß auf Landebahn: https://www.spiegel.de/panorama/mumbai-beinahe-katastrophe-am-airport-maschine-startet-waehrend-eine-andere-landet-a-812e41c7-7541-4617-a741-1502b5...
  • 25.05.24 - Boeing 737 MAX gerät in Taumelschwingung

    25.05.24 - Boeing 737 MAX gerät in Taumelschwingung: Welche Gründe kann dies auf Reiseflughöhe haben?
  • Kleine Brogel Spotterday 20.09.2024 + Sanicole Airshow 21./22.9.2024

    Kleine Brogel Spotterday 20.09.2024 + Sanicole Airshow 21./22.9.2024: Wie zu erwarten war, gibt es auch in diesem Jahr den obligatorischen Spotterday in KB im Vorfeld der Sanicole Airshow. Für mich persönlich immer...
  • 10.6.2024: Su-34 auf einem Nachtflug in Nordossetien abgestürzt

    10.6.2024: Su-34 auf einem Nachtflug in Nordossetien abgestürzt: TASS berichtete heute früh von einem Flugzeugabsturz. Die Besatzung überlebte nicht. https://tass.ru/proisshestviya/21065453 Der Absturzort...
  • Terminals für LILIUM, Volocopter und Co.

    Terminals für LILIUM, Volocopter und Co.: Bei uns diskutiert man noch, ob die Teile überhaupt fliegen, da werden in Dubai schon die Terminals für die Fluggeräte geplant...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    kleinflugzeug lilium

    ,

    Edfs batterie

    ,

    lilium lufttaxi

    ,
    Flugtaxis
    , lilium, lilium jet, lilium betrug, https://www.flugzeugforum.de/threads/lilium-ein-elektrokleinflugzeug-fuer-den-alltagseinsatz.84292/page-10, https://www.flugzeugforum.de/threads/lilium-ein-elektrokleinflugzeug-fuer-den-alltagseinsatz.84292/page-166, d-mzvc volocopter, lilium feuer, lilium jet batterie, lilium gewicht, thelen lilium, Lilium verbrauch, energiebedarf steigflug, lilim fliegendes auto, https://www.flugzeugforum.de/threads/lilium-ein-elektrokleinflugzeug-fuer-den-alltagseinsatz.84292/page-173
    Oben