London Polizei holt Piloten in Handschellen aus Cockpit

Diskutiere London Polizei holt Piloten in Handschellen aus Cockpit im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Schreckensmomente bei British Airways: Ein Pilot benahm sich vor dem Start eines Langstreckenfluges so auffällig, dass die Besatzung keinen...

Moderatoren: Skysurfer
  1. M1840

    M1840 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Im Norden
    Philipus II gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Michael aus G., 21.04.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    1.077
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    :blink::w00t::crying: Da gilt KEIN 0,0 Promille???

    Vieleicht auch eine Erklärung für die Häufung von Drohnensichtungen. Hupps, ich hab den Anflug versaut? JAAA, ich musste ja auch der Drohne ausweichen(und nicht weil ich einem im Tee hatte)... :thumbup:
     
    Fulc und AMeyer76 gefällt das.
  4. F-16

    F-16 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    972
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Na genau, endlich kommt es mal raus! Und selbst wenn da Drohnen gewesen wären- schließlich sind diese doch die einzigen Fluginstrumente der ebenso tapferen wie selbsternannten Opfer ihrer jeweiligen Regierungen, um endlich mal das geheime Treiben der Eliten hinter den Flughafenmauern gnadenlos aufzudecken, gell?
     
    AMeyer76 und HotteX gefällt das.
  5. #4 Chopper80, 21.04.2018
    Chopper80

    Chopper80 Alien

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    2.992
    Ort:
    Germany
    Nein, 0,2 Promille.
    Und eine bestimmte Zeit vor Antritt des Flugdienstes kein Alkohol, min. 8 Stunden, manche Companies haben auch andere höhere Zeiträume festgelegt.

    C80
     
    jockey und AMeyer76 gefällt das.
  6. #5 Michael aus G., 22.04.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    1.077
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Ah ok, die >0,2 Promille hat seine Berechtigung. :thumbup:
     
  7. #6 rudi912, 23.04.2018
    rudi912

    rudi912 Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Sehr merkwürdiger Bericht. Erst steht, dass der Kapitän in Handschellen aus dem Flugzeug geführt wird, etwas später im gleichen Bericht ist es dann der 1.Offizier. Was ich mir bei diesen Vorfällen immer denke, wieso fällt es beim Briefing dem jeweils anderen Piloten nicht auf ? Die sind meiner Meinung nach mindestens genauso mitschuldig, wenn es ein Pilot, egal ob Captain oder FO betrunken ins Cockpit schafft. Die Herren/Damen stehen beim Briefing unmittelbar beieinander, sie sprechen miteinander, dass muss auffallen.
     
  8. #7 Michael aus G., 23.04.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    1.077
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    In diesem Fall soll es ja die 4fache Menge des Erlaubten(0.2) gewesen sein. Das wären ja dann 0,8. Das ist für jemanden der regelmäßig trinkt jetzt nicht so viel. Der Entsprechende wird sich wahrscheinlich sogar gur dabei fühlen und gut gelaunt und aufmerksam erscheinen können. Das ist nicht wie uns, die höchst selten mal mehr wie ein Glas trinken.
     
  9. #8 rudi912, 23.04.2018
    rudi912

    rudi912 Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    ...aber der Cabincrew ist es aufgefallen...
     
  10. #9 klaus06, 23.04.2018
    klaus06

    klaus06 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    600
    Vielleicht hat der Co ein ähnliches Problem wie der Kommandant und konnte es deshalb nicht riechen.
     
  11. Schiff

    Schiff Sportflieger

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    74321 Bietigheim-Bissingen
    Margot Käßmann hat mit 1,6 Promille ohne Zungenschlag mit den Polizisten parliert und ist nur durch Zufall
    aufgeflogen.Alles eine Frage des Trainings.
     
    Intrepid und jockey gefällt das.
  12. #11 Kenneth, 23.04.2018
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    373
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Wenn jemand mit einem derartigen Job derart tief ausrutscht, dann ist auch so eine persönliche Tragödie festzustellen. Waren Handschellen wirklich notwendig?
     
    gannet gefällt das.
  13. #12 jackrabbit, 23.04.2018
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    914
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    Sie ist bei Rot über eine Ampel gefahren.
    Du schreibst ja auch fehlerfrei. Sollen wir Dir jetzt ein Training unterstellen? :rolleyes1:

    Religion, Politik und Geschlecht sollte man wenn möglich außen vor lassen.:wink2:

    Grüße
     
  14. #13 Michael aus G., 24.04.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    1.077
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Ja, das ist schon so eine Sache. Zu meiner Lehrzeit gabs einen Lehrling, der ist jeden Tag "gut getankt" zur Arbeit gekommen. Also so 2 Bier zum Frühstück. Aufm Dorf war das halt so. Wenn du es nicht wusstest, hast du ihm nichts angemerkt. Aber dann ist er doch mal in den Graben gefahren. An dem Tag war er nüchtern... :thumbup:
     
  15. Schiff

    Schiff Sportflieger

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    74321 Bietigheim-Bissingen
    ein Training in Rechtschreibung sicherlich.Aber Du hast sicher nichts anderes gemeint.
     
  16. #15 jackrabbit, 24.04.2018
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    914
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    doch, natürlich. Ich hatte Dir das selbe unterstellt wie Du Frau Käßmann.
    Das ist das NIveau, auf das Du dich begeben hast - da kannst Du Dich jetzt nicht beschweren,.

    Grüsse
     
  17. #16 Michael aus G., 24.04.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    1.077
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    :wink2:
     
  18. #17 innwolf, 07.05.2018
    innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    270
    Hallo,
    weg vom Cockpit zur Passagieren, wievel Alkohol braucht ein starker Trinker der unbeabsichtigt nicht an Alkohol kam auf einem 10h-Flug um NICHT auszurasten oder berdrohlichen Kollaps zu bekommen. Ich las mal, weis nicht ob das stimmt, daß auch in Kliniken manchmal Kampftrinker ärztlich verordnet eine ausreichende Ladung serviert bekommen.
     
  19. #18 Michael aus G., 07.05.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    1.077
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Ja, das stimmt. Würde bei einem so langen Flug auch Sinn machen. Ist zwar schwer einzuschätzen wann dann genug ist, besser aber als ihn/sie "trockenfallen" zu lassen.
     
  20. Anzeige

  21. #19 rudi912, 08.05.2018
    rudi912

    rudi912 Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    ...sorry, Ihr plädiert also dafür, dass Alkoholiker im Cockpit ihr "Level" halten sollten bzw. habt Verständnis dafür ?
    Ich möchte keinen Alkoholiker im Cockpit !
     
  22. #20 Michael aus G., 08.05.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    1.077
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil... :hello:

     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

London Polizei holt Piloten in Handschellen aus Cockpit

Die Seite wird geladen...

London Polizei holt Piloten in Handschellen aus Cockpit - Ähnliche Themen

  1. Drohnen legen Flughafen London-Gatwick lahm

    Drohnen legen Flughafen London-Gatwick lahm: "Über dem Rollfeld des Großflughafen London-Gatwick wurden mehrere Drohnen gesichtet. Passagiere saßen deshalb stundenlang in ihren startklaren...
  2. Stefan Lülfs Buch "London-Regensburg-Indien"

    Stefan Lülfs Buch "London-Regensburg-Indien": Am Dienstag, 20. März, laden das Institut für Bayerische Geschichte und das Deutsche Museum in München (Ludwigstr. 14) zur Präsentation von Stefan...
  3. Flugbetrieb London-Gatwick [EGKK/LGW]

    Flugbetrieb London-Gatwick [EGKK/LGW]: Hallo, auf meinem Weg zur Airbourne in Eastbourne/England habe ich nach der Ankunft am vergangenen Donnerstag einige Fotos gemacht und auch im 2....
  4. Flugbetrieb in London-Heathrow [EGLL/LHR]

    Flugbetrieb in London-Heathrow [EGLL/LHR]: 20.9.14 in LHR: JY-BAA B.787 Dreamliner Royal Jordanian
  5. London City Airport analysiert Hobby-"Spotter"

    London City Airport analysiert Hobby-"Spotter": Mal eine sinnvolle Studie: http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/airport/london-city-airport-analysiert-hobby-spotter/650192
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden