Martin B-10

Diskutiere Martin B-10 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Moin allerseits Wäre schön, wenn mir hier noch jemand ein paar fotografische Infos zur Martin B-10 liefern könnte. Da die Verglasung ja relativ...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 21.11.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Moin allerseits

    Wäre schön, wenn mir hier noch jemand ein paar fotografische Infos zur Martin B-10 liefern könnte. Da die Verglasung ja relativ großzügig bei diesem Flieger ausfällt, möchte ich da gerne etwas nachdetaillieren. Unter www.uscockpits.com hab ich zwei gute Bilder zum vorderen Cockpit gefunden, aber trotz aller Bemühungen, gegoogle usw. nichts über den hinteren Teil, hintere Kanzel bzw. dem was dazwischen liegt.

    Ich zähl auf euch...;)
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 22.11.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Noch keine Reaktion:FFCry:

    Ich bleib aber dran und schieb das hier mal nach oben. Ich hab fürs Inter-War-Groupbild endlich mit dem Vogel angefangen und bin natürlich mit der Detaillierung nicht wirklich glücklich. OoB geht irgendwie nicht mehr:rolleyes:
    Fotomaterial suche ich für folgendes genau:
    - Aufbau des Bugturms, möglichst mit Gestaltung des Fußraums für den Schützen
    - Inneneinrichtung der hinteren Kanzel
    - Inneneinrichtung des Bombenabteils

    Den Rest reim ich mir zusammen:D Also, bitte bitte, schaut doch mal in euren Fundus. Eine Explosionszeichnung, wie sie zu vielen Typen z.B. in der Aero zu finden war, wäre auch eine super Hilfe!

    DANKE DANKE DANKE
     
  4. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Das Problem ist, das die B-10 nicht zu den "Berühmtheiten" gehört und deshalb eher schlecht dokumentiert ist. Und diese Maschine ist leider nicht die einzige Lücke. Das dir niemand antwortet, heisst nicht, das kein Interesse da ist, sondern, das niemand etwas hat, weil es so gut wie nichts gibt. Ich glaube auch nicht, das die Bilder, die du gefunden hast, jeder gefunden hätte (aus welchen Gründen auch immer).

    Mein Tipp/Rat/Vorschlag: Sieh dir die Bilder und Zeichnungen von zeitgenössischen Maschinen an (soweit vorhanden), nimm dir Bilder und Zeichnungen von Maschinen vorher und nachher zur Hand. Damit kann man dann etwas bauen, was realistisch ist, man muß aber auch mal die "künsterische Freiheit" walten lassen. Wenn es keine echten Quellen gibt, kannst du dein Modell so detaillieren, wie du es dir vorstellen kannst und für einigermassen richtig hältst. Das es falsch ist, kann niemand behaupten, wenn er nicht den Beweis dafür antreten kann.

    Also: HAB MUT ZUM RISIKO!!! HAB MIT ZUR LÜCKE!!! Bau dein Modell! Freu dich drüber! Und stelle es uns vor, damit wir uns mit dir freuen können! Ich bin sehr gespannt darauf, allein schon, weil ich gar nicht wußte, das es ein Modell der B-10 überhaupt gibt.
     
  5. #4 hpstark, 23.11.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
  6. #5 Black-Box, 23.11.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    @Bernd2

    Klar, dafür mag ich ja auch diese Ära. Sie läßt einem ein wenig Spielraum, weil es kaum jemanden gibt, der es besser weiß bzw. das Gegenteil beweisen kann. Aber zumindest wollte ich mich vorher absichern oder besser, die vorhandenen Möglichkeiten ausschöpfen. Ansonsten muss man sich ja irgendwann sagen lassen, einfach so drauflos zu basteln:D Aber so ganz Nietenzählen will ich ja auch nicht.....

    @hpstark

    Danke für den Link. Hatte ich beim googlen zwar gesehen aber nicht erkannt, dass da ein paar durchaus verwertbare Details zu erkennen sind, wenn man entsprechend vergrößert.

    Na, ich denke, dann kanns losgehen. Jetzt muss ich nur noch wieder richtig fit werden, seit einer Woche häng ich nämlich dank eines fiesen Virus ziemlich in den Seilen (nix mit Ringelschwänzchen....)

    Thomas
     
  7. #6 peter2907, 23.11.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Da wünsche ich gute Besserung.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Martin B-10

Die Seite wird geladen...

Martin B-10 - Ähnliche Themen

  1. Martin B-10

    Martin B-10: Martin B-10 : suche Glasteile Hallo, ich suche Hauben und Decals für eine Martin B-10. Habe hier einen gut angefangenes Modell, nur fehlt mir...
  2. W2017BB - Martin P4M-1Q Mercator - Anigrand - 1:144

    W2017BB - Martin P4M-1Q Mercator - Anigrand - 1:144: Der Wettbewerb 2017 ist eine schöne Gelegenheit, meine wiedererwachten Bastelfreuden "auszuleben" - oder zumindest den Versuch zu wagen, denn in...
  3. Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy)

    Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy): Hallo zusammen. Nach langer Zeit meld auch ich mich mal wieder mit einem Rollout:blush2:.
  4. Lockheed Martin T-50A

    Lockheed Martin T-50A: Hab' das Thema nicht gefunden ?! Der neue Jettrainer hatte jedenfalls seinen Erstflug....
  5. Lockheed Martin F-16V

    Lockheed Martin F-16V: Habe heute gelesen das Lockheed Martin eine neue F-16 entwickelt. Weiß einer mehr? Basiert diese eventuell auf der F-16E/F Block 60 ?