Messerschmitt BF-109 V4 Johannes Trautloft 1/32

Diskutiere Messerschmitt BF-109 V4 Johannes Trautloft 1/32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Ich habe lange überlegt eine BF-109 zu bauen. Es wäre das gefühlt 1 Millionste Modell. Lutz-Manne liegt mir bestimmt schon 10 Jahre in den Ohren...
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.330
Zustimmungen
7.142
Ort
bei Berlin
Ich habe lange überlegt eine BF-109 zu bauen. Es wäre das gefühlt 1 Millionste Modell.

Lutz-Manne liegt mir bestimmt schon 10 Jahre in den Ohren und der Beitrag von BOBO hat mich schließlich dazu hingerissen dieses Projekt zu starten. Auch ausschlaggebend waren die Begegnungen bei der Modellbauausstellung in Waßmannsdorf (die Lokation heißt ja nicht umsonst „Haus der Begegnung“), wo letzte Details besprochen wurden.

Es soll aber nicht irgendeine 109 sein, sondern es wird die V4 (Grünherz), welche von Johannes „Hannes“ Trautloft bei der VJ/88 (Versuchsjagdgruppe 88) der Legion Condor im Dezember 1936 in Spanien geflogen wurde.

 
Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.330
Zustimmungen
7.142
Ort
bei Berlin
Gebaut wird sie aus einer Trumpeter BF-109 E3 und dem Umbausatz von AlleyCat.

Ich weiß, dass die E3 nicht gerade der beste Ausgangspunkt ist, aber eine E1 war damals nicht zu bekommen und inzwischen verlangt man horrende Preise.

Die Trumpeter Maschine ist jedoch nicht die allerschlechteste Vorlage, denn von den Abmaßen scheint sie vor Hasegawa und Eduard am genauesten zu sein (wenn man von der Motorpartie absieht).

Jedoch wird dieser Bereich sowieso erneuert.

Messerschmitt Bf 109 E Comparison Part 1 | Large Scale Planes

Messerschmitt Bf 109 E Comparison, Part 2 | Large Scale Planes

 
Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.330
Zustimmungen
7.142
Ort
bei Berlin
Ich möchte jedoch dieses Mal den BB etwas anders gestalten, denn ein Bau einer 109 ist genauso schwierig in diesem Forum wie der einer MiG-21.

Also hier mein Plan und ich hoffe, dass man ihn so umsetzen kann.

Der BB erfolgt zusammen mit den 109 Freaks, aber auch mit allen anderen die zum Thema etwas beisteuern können. Ich stelle den Bauabschnitt vor, Ihr könnt Euer Fachwissen im BB ausdiskutieren und das was plausibel klingt wird umgesetzt.

Im Prinzip ein Interaktiv BB. (Neu Deutsch)

Als erstes zeige ich Euch das Zubehör, welches sich neben Farben weitestgehend auf das Cockpit beschränkt, sowie den Umbausatz von AlleyCat.
 
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.330
Zustimmungen
7.142
Ort
bei Berlin
Tragflächenoberseite:

Bei den Ziffern 1-6 ist ebenfalls Eure Meinung gefragt.

 
Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.330
Zustimmungen
7.142
Ort
bei Berlin
Und wenn wir schon bei den Tragflächen sind.

Hier kommt eigentlich das Staurohr hin, so wie es im #1 zu sehen ist.

 
Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.330
Zustimmungen
7.142
Ort
bei Berlin
Nun hat mir @BOBO folgendes Bild geschickt. Dort sieht man das Staurohr an der rechten Rumpfseite.

Laut Bildunterschrift soll es sich um die V3 handeln, was ich bezweifle, denn:

  • laut Literatur hat Trautloft die V4 geflogen und dort das Grünherz angebracht,
  • die V3 hatte den Totenkopf an der Rumpfseite und wurde von Oberleutnant Radusch geflogen,
  • die V3 hatte auf den Tragflächen längliche Beulen, welche auf diesem Foto fehlen,
  • die V3 hatte auf dem Rumpf einen kleineren Lufthutzen und nicht solchen wie auf dem Foto zu sehen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
lutz_manne

lutz_manne

Alien
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
5.886
Zustimmungen
10.709
Ort
Bamberg
Ausgehend von der Bf 109 B, es sei denn jemand kann etwas besseres beisteuern, wäre das mein Diskussionsvorschlag:



Grün bleibt, bzw. kommt dazu. Rot muss weg. Rot 1+2 = Für die Bewaffung der E, also für die Tragfläche ohne Bewaffnung kann das weg.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
3.223
Zustimmungen
2.567
Ort
BLN 12489


Benutze bei diesen "Abziehbilder" Holzkaltleim oder wasserfestes Ponal, damit halten die Dinger sehr gut!
Ich lese spannend mit :thumbup:

Die beiden Bücher von Vogt geben auch keine Auskunft zu Deinen Fragen, dafür entstehen weitere Fragen, beim Lesen der roten Bandes :crying:



Ich mache mal einen Vorstoß:
Die "echte" V-3 war mit einer FuG VII und Antennenmast ausgestattet, die Beulen auf der TFL wurde umgestaltet um neue Niederdruckreifen aufnehmen zu können. (Hier wird aber nicht davon gesprochen, ob die Beule verkleinert oder entfernt wurde!!) Ebenso gab es eine Kanonenöffnung an der Propellerhaube für eine 20mm Kanone. Im Juli 37 kam die V-3 für weitere Flugversuche nach Travemünder zur E:stelle.
Dann wurde die V-3 für den Transport nach Spanien komplett zerlegt. Und hier wurden höchst wahrscheinlich wegen Geheimhaltung das FuG ausgebaut und der Antennenmast entfernt, die Kanone wurde ausgebaut. Anscheinend wurde die Maschine neu aufgebaut und dabei auch die TFL "geglättet" - laut der vorhandenen Grafiken könnte man davon ausgehen, aber ich habe dazu keinerlei Unterlagen, die das schlüssig beweisen. :1041:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.330
Zustimmungen
7.142
Ort
bei Berlin
Kaum angefangen und schon der erste Niederschlag. Die Bleche von AlleyCat sind zu klein. Ich hätte es mir auch denken können, denn der Umbausatz ist für den Eduard Kit.

Nun muss ich mir was anderes einfallen lassen, aber nicht mehr heute.

Beim nächsten Schnitt etwas wachsamer sein.

 
Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.330
Zustimmungen
7.142
Ort
bei Berlin
Hallo @BOBO , danke für Deinen Beitrag. Im Vorfeld hatte mich @lutz_manne schon auf die Ungereimtheiten hingewiesen und einiges wird im Dunkeln bleiben.
Schön wäre natürlich die V4 mit am Rumpf angebautem Staurohr. Das sieht noch einmal ein Stück älter aus.
 
Thema:

Messerschmitt BF-109 V4 Johannes Trautloft 1/32

Messerschmitt BF-109 V4 Johannes Trautloft 1/32 - Ähnliche Themen

  • Messerschmitt Bf 109 B (V-17a)

    Messerschmitt Bf 109 B (V-17a): Hier ist meine Interpretation der für Katapult versuche benutzen Messerschmitt Bf 109 B, W.Nr: 301, V-17a. Der dafür benutzte Bausatz ist der...
  • Messerschmitt Bf 109 mit Sternmotor (V-21 u. Bf 109X) ... eine Vorlage für ein schwieriges Thema

    Messerschmitt Bf 109 mit Sternmotor (V-21 u. Bf 109X) ... eine Vorlage für ein schwieriges Thema: Schon lange liegt in meiner Kit-Sammlung eine Bf 109X (1:48) von LF-Models. Der Resinbausatz scheint einfach zu bauen. Da ich meine Modelle häufig...
  • Frühe Version der Messerschmitt Bf 109A, 1:48 DoraWings Legion Condor

    Frühe Version der Messerschmitt Bf 109A, 1:48 DoraWings Legion Condor: Im Zusammenhang mit diesem Artikel habe mit dem Bau einer Bf 109A im Maßstab 1:48 begonnen. Es handelt sich hier um eine Shortrun-Kit, erkennbar...
  • Messerschmitt Bf 109A-D, ein Versuch der Verifizierung

    Messerschmitt Bf 109A-D, ein Versuch der Verifizierung: Schon lange reift in mir ein Gedanke, den ich 2017 aufgegriffen und step by step aufbaute. Die Literatur zur Bf 109 allgemein ist meilenlang, von...
  • Messerschmitt BF 109 E 1:24 von Heller

    Messerschmitt BF 109 E 1:24 von Heller: Hallo Zusammen, anbei ein paar Bilder der BF 109 E in 1:24 von Heller. Der Bausatz ist uralt - vermutlich aus dem letzten Jahrhundert! Laut...
  • Ähnliche Themen

    Oben