Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

Diskutiere Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hier ist auch die (noch!) unsaubere Bemalung der Filter zu sehen - dort müssen auch noch die Gitter metallisch abgesetzt werden (...an der Stelle...
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
Hier ist auch die (noch!) unsaubere Bemalung der Filter zu sehen - dort müssen auch noch die Gitter metallisch abgesetzt werden (...an der Stelle hatte ich damals erstmal aufgehört) - die gesamte Bemalung erfolgt(e) bei diesem Modell übrigens ausschließlich mit dem Pinsel;Farbton ist zunächst Humbrol #250 (Desert sand) stark verdünnt 2 - 3x aufgetragen - später wird noch mit #107 trockengemalt und mit Pastellkreiden gealtert.

So,ein vorerst letztes Bild von der Puma-Baustelle - ´mal sehen,wann es mit dem Heli weitergeht...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
Back to bombers! Am Wochenende war für "Snugglebunny" nach der Grundlackierung mit Revell #90 erst einmal Maskerade Part I. angesagt:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
...die Haupt-Baugruppen vor der Grundmontage - die Kanten sämtlicher de-icer-Flächen müssen noch nachgearbeitet werden - die 4 Propeller sind bereits einmal mit stark verdünntem Anthrazit #9 bemalt (inkl. gelber Tips) und die Glasteile der Kanzel sowie die Räder vorbereitet...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
...und nach der Montage sieht es so aus! Der Rumpf ist nun stellenweise mit Alu #99 abgesetzt,sehr kleine Flächen (z.B. Klappenscharniere) sowie auch diverse Ausbesserungen können mit einem Silberstift bemalt werden...
An den Motorgondeln wird auch noch Eisenfarbe #91 zum Einsatz kommen - das ganze Modell wird also am Ende nahezu komplett mit Revellfarben lackiert sein (...soooo schlecht sind die nämlich gar nicht!).
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
...hier noch einmal die mit Ponal-Express frisch verklebten Kanzelteile - der Leim trocknet transparent auf und verfestigt sich nur langsam,so kann noch eine ganze Weile korrigiert werden.Austretender Leim kann gleichzeitig zum "verspachteln" eventueller Fugen genutzt und ansonsten mit einem feuchten Q-Tip o.ä. entfernt werden...
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Sehr schön, besonders die B-29 :TOP:

Mit "Snugglebunny" hast Du Dir auch schönes Vorbild ausgesucht, obwohl mir persönlich "Heavenly Laden" noch einen Tick besser gefällt ;)
Die 1:144er Fujimi habe ich auch im Regal liegen, allerdings die WK2 Version, also die die Du bereits gebaut hattest.

"Snugglebunny" flog im 2.WK 65 Einsätze gegen Japan und 85 Einsätze über Korea, also durchaus ein richtiger 'Hightimer'. Ich habe in meinen Unterlagen schöne Fotos der Kiste gefunden. Bei Interesse bitte PN an mich und so erging es der Original "Snugglebunny":

Korwald Report

Bin gespannt auf das fertige Modell :TD:
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
An dieser Stelle erst einmal herzlichen Dank an christoph2 für das sehr gute Bildmaterial... :TOP:

Der geplante Zeitrahmen von einer Woche wurde durch zwei zu spät gesichtete (Lack-) Fehler jäh zerstört... :red:
Der halbe Rumpf wurde neu verschliffen und nachlackiert;Darüber hinaus habe ich die vordere Verglasung wieder entfernt,da diese nicht ganz mittig angesetzt war und nach den neuen Infos von christoph2 sowieso neu bemalt werden muß.. :TD: Hier der neu verschliffene Rumpf:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
Während das Streichelhäschen nun trocknet,habe ich an einer der beiden F-86 Sabre weiter gewerkelt - die Kleine steht nun auf eigenen Beinen und wartet auf den Cockpitausbau...

Damit niemand die tatsächliche "Größe" vergisst,habe ich die Pinzette liegen gelassen... :p
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
Noch einmal von vorn... :) An den Zusatztanks müssen noch die Stützstreben angesetzt werden (nicht im Kit enthalten) - dann bin ich schon gespannt auf die Verarbeitung bzw. Deckkraft der gelben Trumpeter-Decals... :rolleyes:

Ich finde diese neuen Kits einfach klasse!

Saaaabbbbbbrrrrreeeeeeee:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
Flugschreiber schrieb:
Hallo Micha,
wie kommst Du damit zurecht? Von Rev 90 war ich immer nicht so begeistert. Vor allem lange Trockenzeiten und nicht Grifffest. :?!
Hi Flugi! Mit den langen Trockenzeiten bei Silber 90 gebe ich Dir vollkommen Recht - aber ich hab´ja Zeit,bin ja noch soooo jung... :rolleyes: ...und hab´immer genug Alternativ-Projekte für die Wartezeit´rumliegen... :D

Allzu lange an einer Stelle anfassen sollte man (ohne Tuch) danach auch nicht...Stimmt!!! Trotzdem benutze ich gerne die Revellfarben - m.E. lassen sie sich gut verarbeiten.Außerdem hab´ ich noch ´ne Menge davon auf Halde...(Airbrush-Gläser) - die müssen verbraten werden.Es sind aber auch noch genügend "naturmetallene" Modelle dafür vorhanden...

Apropos! "Snugglebunny" sollte ja innerhalb einer Woche fertig werden...naja! An diesem Wochenende hoffe ich nun auf die Fertigstellung inkl. Versiegelung.

Ein kleiner Schnappschuss zwischendurch :
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
Montag again!...fertig ist "Snugglebunny" nun immer noch nicht;Tauchen doch auch immer wieder neue kleine Problemchen auf - naja!

Fortschritte hat es am Wochenende dann doch gegeben - nach dem Aufbringen der (zu!) wenigen Decals habe ich die vorderen Seitenfenster mit Crystal Clear hergestellt.Wer dies´noch nicht kennt:

Crystal Clear ist eine zunächst weißliche Flüssigkeit,die nach dem Auftragen (z.B. mit einem Zahnstocher) transparent auftrocknet und somit ideal zur Darstellung kleinerer Fenster geeignet ist.Hält man eine Zahnstocherspitze Crystal Clear an den Rand der zu füllenden Öffnung,so breitet es sich meist´selbstständig darin aus - dann in Ruhe lassen!

Hier ´mal die rechte Seite unmittelbar nach dem Auftrag:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
Leider fehlt das große Emblem der 98th Bomb Group für die linke Seite - dafür ist der Schriftzug "USAF" zu groß,ebenso die Ziffern für die Fahrwerksklappen - das Emblem wird später (irgendwie) nachgeholt - der Flieger ist auf diesen Bildern bereits mit Klarlack versiegelt.

Enteiserflächen,Reifen und Propeller werden noch wieder mit mattem Klarlack bemalt...

Und die andere Seite - frisches Crystal Clear als schneeweiße Masse in der Fensteröffnung:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
...mein Wurstfinger (...mit "Speichelfix") mit Glaskuppel kurz vor dem Ansetzen - zur Verklebung solch´kleiner Glasteile benutze ich ebenfalls Crystal Clear,zu sehen in der Öffnung am Rumpf:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
...the tail! Für den Heckstand liegt dem Bausatz ein komplettes Glasteil bei,aus dem der Modellbauer sich die Form der kleinen Fenster "herausmalen" muß - dies´habe ich mit einem kleinen Pinsel 10/0 gemacht,Farbe Revell 90;Das Teil wurde dann ebenfalls mit Hilfe von Crystal Clear angeklebt...

(Ich hätte es vorher innen grün bemalen sollen! - vielleicht nehme ich es dazu noch einmal ab...)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.620
Zustimmungen
5.928
Ort
Private Idaho
..."Snugglebunny" - verglast,verkuppelt und "gelackmeiert" wartet sie nun auf die Endmontage;Einiges muß wieder matt lackiert,Anderes noch ausgebessert werden.

Es fehlt noch eine Reihe von Kleinteilen...Antennen...Auspuffstutzen...MG´s...Posi-Leuchten...alles wird gut! Für das bevorstehende Rollout soll sie außerdem noch ein passendes Umfeld bekommen... :)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
Zustimmungen
121
Die sieht ja richtig snugglig aus :p
 
Thema:

Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner - Ähnliche Themen

  • Scale Modelmania Offenbach 2009

    Scale Modelmania Offenbach 2009: Ein Besuch beim PMV Frankfurt 1971 e.v., der seine Jahresausstellung unter dem Motto <Scale Modelmania Offenbach 2009> durchführt, lohnt sich...
  • WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II

    WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II: Es wird langsam ´mal wieder Zeit für ein Diorama! Ich eröffne somit nach Spezial Nr. 1 einfach ´mal Michis Modelmania Spezial Nr. II :TD...
  • Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michi´s Modelmania SPEZIAL

    Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michi´s Modelmania SPEZIAL: Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michis Modelmania SPEZIAL Nun geht es los mit dem Shelter! Damit der Aufbau dieses Dioramas in meinem...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    airforce_michi

    ,

    content

    ,

    ja-344

    ,
    www.bsmodellbau. de
    Oben