Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medien

Diskutiere Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medien im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Seit einiger Zeit spuckt in meinem Kopf das Projekt eines Bf110G-Nachtjägers im Kopf herum. Von anderen Modellbauern wurde ich schon im Vorfeld...

Moderatoren: AE
  1. #1 BOBO, 13.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Seit einiger Zeit spuckt in meinem Kopf das Projekt eines Bf110G-Nachtjägers im Kopf herum. Von anderen Modellbauern wurde ich schon im Vorfeld dazu in Kenntnis gesetzt, dass es einige Hürden zu überwinden gäbe, um ein solches Modell originalgetreu hinzubekommen.

    diese beiden Bausätze stehem zum entgültigen Bau zur Verfügung!


    Anhänge:

    Anhänge:


    Da mir die innenliegenden Varianten an Abziehbildern nicht so sehr berauschend erschienen, habe ich angefangen, mich mit der ganzen Angelegenheit näher zu befassen. Es standen mir noch andere Abziehbilder zur Verfügung wie von AeroMaster und ergänzungsabziehbilder von Promodeller. Auf der Suche nach eine guten Vorlage habe ich bereits sehr wiedersprüchliche Grafiken, Fotos mit entsprechenden Unterschriften und auch Texten in Fachpublikationen gefunden, so dass ich Euch darum bitten möchte, dass wir hier gemeinsam zu einer ordentlichen Bestimmung kommen. Wer hier mithelfen möchte ist gerne gesehen mit einem helfenden Beitrag.

    Folgende Quellen stehen mir als Printmedien zur Verfügung:
    • Murawski: Messerschmitt Bf 110 Vol. 1-3, Kagero # 16,21,23
    • Ledwoch, Bf110 Vol. 1-2, Wydawnictwo Military #71, 114
    • Flugzeug Classic Special #6 "Deutsche Nachtjäger 1939 - 1945"
    • Ledwoch, Messerschmitt Bf 110, Monografie Lotnicze #16, AJpress
    • Griel, "Nachtjäger über Deutschland", Waffen-Arsenal S-56
    • Phil Buttler: War Prizes (USA)
    • Smith/ Gallaspy, "Luftwaffe Camouflage & Markings Vol. 1-3, incl. Ergänzungsband
    • Modellers Luftwaffe Painting Guide
    • Luftwaffe over Czech Territory, JaPo (Cz)
    • diverse Artikel aus Modellfan, Baubeschreibungen Eduard (1/48 u. 1/72)
    • Deusche Nachtjäger im II. WK, Waffenarsenal Sonderheft
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BOBO, 13.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medie

    Etwas verwirrt war ich schon, als ich u.a. diese beiden Bilder fand:

    Anhänge:


    Anhänge:


    Es soll sich hierbei um eine Version G-4 handeln, allerdings sieht das SLW eher nach einer F-Version aus, es fehlen auch die Flammendämpfer und die ganze Sache sieht eher nach einem WInteranstrich aus Kalkfarbe aus. Andersrum ist nicht eindeutig erkennbar, ob am Motor ein dreieckiges Blech vorhanden ist oder nur drei runde Abdeckbleche, die das farbliche Dreieck bilden. Und E-und F-Versionen sind im Laufe 1943 der verstärkt wieder einsetzenden mehrmotorigen Nachtjagd auch mit FuG ausgerüstet worden.

    Weiß jemand mehr dazu, diese Bilder betreffend :confused:

    Desweiteren fand ich auf verschiedenen Grafiken unterschiedliche Darstellungen der "Hirschgeweihe" für ein und die selbe Maschine, was bedeuted, dass sich die Grafiker nicht einig sind und mir ist auch noch nicht klar geworden, welche Bestimmung da zu Grunde liegt. Klar können bestimmt Umrüstungen vorgenommen werden, aber bitte doch nicht an diesen riesigen Drahverhauen.
     
  4. #3 BOBO, 13.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2015
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medie

    Kennt jemand eine Fotokopie/ Vorlage, die genau diese Maschine auf der Grafik entspricht, mit genau diesen FuGs und der MG151-Gondel unter dem Rumpf, Mk 108 im Bug :HOT:

    Anhänge:

     
  5. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medie

    Nächste Frage: Kennt jemand die Kennung dieser drei Bf-110G-Ansichten?

    Die Unterseite (ganz rechts zeigt zwei Buchstaben: link ein "V" und rechts ein "I") Mir erscheint das eher wie eine Testmaschine, was auch die metallenen Ansichten des Bugs erklären würden.

    Anhänge:



    (Wird fortgesetzt)
     
  6. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medie

    Kann mit mir von dieser schlechten Kopie eine bessere per PN schicken. Es soll die Maschine von Schnaufer sein mit einem FuG218 V/R.

    Anhänge:

     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 scotti-74, 14.09.2015
    scotti-74

    scotti-74 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    64
    Beruf:
    KFZ-Meister
    Ort:
    Hanau
    Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medie

    Hallo BOBO,

    ich bin jetzt nicht der 110 Experte hab aber erst vor kurzem meine F-2 fertig gestellt.

    Laut meiner Info hat die F das gleiche Seitenruder wie die G da sie quasi eine Vorstufe zur G ist.
    Was sie allerdings sicher nicht hatte sind die Lufthutzen zur Kerzenkühlung am Motor und die sieht
    man auf deinem Bild deutlich.

    Des weiteren hatte die F kein MG 81Z (doppelt) im Heckstand, die Anordnung des Visiers lässt mich allerdings auf ein MG 81 Z schließen!

    Wiki schreibt ...

    Bf 110 G-2 – Zerstörer, Jagdbomber oder Schnellbomber, variable Waffenausstattung, bis zu 1200 kg Bomben, 7,92-mm-MG 81Z im Heckstand

    Bf 110 G-4 – Nachtjäger, wie F-4 aber stärkere Motoren, teils mit zwei MG FF/M als Schräge Musik

    Also ist das Bild wohl eher keine F eher eine G-4!

    Grüße

    Lars
     
  9. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medie

    @scotti-74: Danke für Deine Antwort.

    Das ist im Moment, neben der irreführenden Farbgrafiken einiger Künstler, mein kleines Problem: Die Literatur ist da etwas widersprüchlich, Wiki ist auch wackelig, aber schon besser als manche Website.

    Die Kabinenverglasung hinten deutet bei den Bild #2 eher auf eine G-2-Version hin :blush2:, das kleinere SLW wieder auf eine F-2/4 .... in der japanischen Publikation ist die Rede von frühen und späten SLW-Ausführungen, allerdings legt man sich da nicht so fest. :headscratch:

    Ich habe mal zusammengestellt, worüber man sich bei meiner Vorstellung einer "sauberen" Vorlage einig sein sollte, wenn man eine G-4 und G-2 (mit etwas ausgefallenerm "Drahtverhau") bauen möchte.

    (klick 2x drauf um zu vergrößern!)

    Anhänge:

     
Moderatoren: AE
Thema: Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kagero bf110g

Die Seite wird geladen...

Projekt Messerschmitt Bf 110G: Typenbestimmung anhand von Bildern und anderer Medien - Ähnliche Themen

  1. Das Bergeprojekt "Treher" - Messerschmitt Bf109D-1 - Rudolf Ster

    Das Bergeprojekt "Treher" - Messerschmitt Bf109D-1 - Rudolf Ster: Das Bergeprojekt "Treher" - Messerschmitt Bf109D-1 - Rudolf Ster Erste Planungen für eine systematische Bergung fanden ab Mitte 2000 statt....
  2. Optimallösung gesucht-Messerschmitt Geheimprojekte

    Optimallösung gesucht-Messerschmitt Geheimprojekte: Hallo alle zusammen. Neben meinem aktuellen Langzeitprojekt arbeite ich parallel immer wieder an der Messerschmitt-Projektreihe die mit der Me...
  3. "Nachkriegsprojekte" vom Messerschmitt und Focke Wurf !?!

    "Nachkriegsprojekte" vom Messerschmitt und Focke Wurf !?!: Habe heute morgen mal meine "alten" Dateinen durchforstet und dabei diese beiden Entwürfe gefunden ! :?! :confused: :?! Kann mir jemand von...
  4. Hybridflugzeug-Projekt "Silent Air Taxi"

    Hybridflugzeug-Projekt "Silent Air Taxi": Hallo, in Aachen soll an einem neuen Projekt für ein Hybridflugzeug gearbeitet werden. Professor Dr. Günther Schuh, der durch seine Arbeit am...
  5. Modellbauausstellung „Projekt 144“, Tokyo, Stadteil Akihabara, 18./19.11.2017

    Modellbauausstellung „Projekt 144“, Tokyo, Stadteil Akihabara, 18./19.11.2017: Ich bin diese Woche geschäftlich in Tokyo, schon letzten Sonntag morgen angekommen und dann gleich nach Akihabara gefahren. Neben all den...