PZL M-18B Dromader - Grand Models 1/72

Diskutiere PZL M-18B Dromader - Grand Models 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Vor kurzem waren Freunde von mir in Griechenland, um die an einer militärischen Übung teilnehmenden Flugzeuge zu fotografieren. Diese Fotos...
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.168
Zustimmungen
27.360
Ort
Rheine
Vor kurzem waren Freunde von mir in Griechenland, um die an einer militärischen Übung teilnehmenden Flugzeuge zu fotografieren. Diese Fotos teilten sie mit mir und mittendrin war ein Foto einer Dromedar. Anfang der 1990er war ich an einem Feuerlöscheinsatz mit CH-53G in der Gegend Jüterbog/Altes Lager/Jessen beteiligt. Bei einer Tankpause in Jüterbog trafen wir auf Dromader, die auch am Feuerlöscheinsatz beteiligt waren. Ich war von diesem Urvieh total begeistert!

In Telford hatte ich schon mal einen Bausatz gesehen, der mir damals aber zu teuer war. Jetzt war das Interesse aber groß genug, um 35 Euro plus Porto aus Griechenland auszugeben. Also hier bestellt. Grand Models - High quality model kits made in Greece
im Aviationmegastore gibt es den Bausatz auch: PZL M18B Dromader (RESTOCK) - AviationMegastore.com

 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.168
Zustimmungen
27.360
Ort
Rheine
Die großen Rumpfteile habe ich auch schon zusammengefügt. Mit Sekundenkleber zu arbeiten ist schon eine Herausforderung. Es gelingt mir einfach nicht, den Kapillareffekt bei schmalen Spalten und Nähten auszunutzen, so wie mit extra dünnem Plastikkleber.
Hier muss man mit alten Klingen oder dünnem Draht arbeiten, an dem man den Kleber in diese Fugen laufen lässt. Ganz sauber wird es trotzdem nicht.

 
Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.684
Zustimmungen
6.221
Ort
Much
Die großen Rumpfteile habe ich auch schon zusammengefügt. Mit Sekundenkleber zu arbeiten ist schon eine Herausforderung. Es gelingt mir einfach nicht, den Kapillareffekt bei schmalen Spalten und Nähten auszunutzen, so wie mit extra dünnem Plastikkleber.
Hier muss man mit alten Klingen oder dünnem Draht arbeiten, an dem man den Kleber in diese Fugen laufen lässt. Ganz sauber wird es trotzdem nicht.

Sind die Rumpfseiten innen voll gewesen? Oder innen alles hohl?
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.168
Zustimmungen
27.360
Ort
Rheine
Alles hohl, die Teile sehen fast so aus wie normale Spritzgussteile.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.168
Zustimmungen
27.360
Ort
Rheine
Dann bitte her mit den Erfahrungen. Ich habe nichts gegen eine Beteiligung an diesem Baubericht, man kann ja nur lernen.
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.941
Zustimmungen
54.499
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Dann bitte her mit den Erfahrungen. Ich habe nichts gegen eine Beteiligung an diesem Baubericht, man kann ja nur lernen.
Der René baut eine DDR Maschine, weil er da wohl mit seinem Vater Erinnerungen verbindet. René ist als exakter Recherchierer bekannt und achtet sehr aufs Detail.
Ich hab ihn mal angeschrieben, ob er Zeit und Lust hat, hier was zum Besten zu geben.
 
Nachtfalter

Nachtfalter

Space Cadet
Dabei seit
15.03.2009
Beiträge
1.186
Zustimmungen
692
Ort
Erzgebirge
Hallo Norboo,
dank Flugis Hinweis bin ich nun auch in deinem Baubericht gelandet. Ich arbeite seit einiger Zeit auch am Dromedar von Grand Models. Da ich noch alte Fotos meines Vaters vom Kalkflug hier im Erzgebirge aufgestöbert habe, möchte ich eine M18 A in der gelben Interflug Bemalung umsetzen. Was ich schon mal sagen kann, ist dein Bausatz von deutlich besserer Qualität hergestellt als der Meinige. Da hat Grand Models wohl doch die Formen verbessert und teilweise erneuert. Hier ist zum Beispiel das HLW, wie es noch in meinem Kit beilag.
Beim ersten Begutachten damals war ich ehrlich gesagt, ziemlich geschockt und hätte am Liebsten alles zurückgeschickt.
 
Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
12.299
Zustimmungen
7.806
Ort
Potsdam
Hallo Norboo,
dank Flugis Hinweis bin ich nun auch in deinem Baubericht gelandet. Ich arbeite seit einiger Zeit auch am Dromedar von Grand Models. Da ich noch alte Fotos meines Vaters vom Kalkflug hier im Erzgebirge aufgestöbert habe, möchte ich eine M18 A in der gelben Interflug Bemalung umsetzen. Was ich schon mal sagen kann, ist dein Bausatz von deutlich besserer Qualität hergestellt als der Meinige. Da hat Grand Models wohl doch die Formen verbessert und teilweise erneuert. Hier ist zum Beispiel das HLW, wie es noch in meinem Kit beilag.
Beim ersten Begutachten damals war ich ehrlich gesagt, ziemlich geschockt und hätte am Liebsten alles zurückgeschickt.
Genau. So sieht das Höhenleitwerk bei mir auch aus.
Ich habe es versucht zu reparieren. Ist aber nicht so einfach, weil man die Verstärkungen ja auch irgendwie hinkriegen muss.
 
Nachtfalter

Nachtfalter

Space Cadet
Dabei seit
15.03.2009
Beiträge
1.186
Zustimmungen
692
Ort
Erzgebirge
Entscheidend für das Modell wird sein, ob man nun eine A oder B Version originalgetreu darstellen möchte. Die Flettner-Ruder sind bei der A-Version so oder so fehl am Platz und müssen weiter ans SLW rücken. Auch die Gesamtbreite des HLW passt weder für die A-Version (5,60m=77,7mm)noch für die B Version (5,90m=81,9mm). Mein Bausatzteil ist jedoch 79,5mm in der Breite. Hier kann man sich wenigstens mit Trennen und einkürzen in der Mitte für die A-Version behelfen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
12.299
Zustimmungen
7.806
Ort
Potsdam
Guter Hinweis. Welche Breite des HLW ist für die DDR-Maschinen richtig ?
 
Nachtfalter

Nachtfalter

Space Cadet
Dabei seit
15.03.2009
Beiträge
1.186
Zustimmungen
692
Ort
Erzgebirge
Ich hab da gleich noch ein Tip...
Die Flächen sind ja aus dem Vollen gegossen, daher entsprechend schwer und das Resin über längere Zeit wohl nicht formstabil genug . Es gibt schon fertige Modelle, wo die Flächen beginnen durchzuhängen. Als erste Maßnahme habe ich in die dünnen Rumpfseiten Klötze aus Angußstücken eingesetzt. Ferner möchte ich die Flächen mit Stahlstiften mit dem Rumpf verbinden.
 
Anhang anzeigen
Nachtfalter

Nachtfalter

Space Cadet
Dabei seit
15.03.2009
Beiträge
1.186
Zustimmungen
692
Ort
Erzgebirge
Als Alternative könnte man in den schon geschlossenen Rumpf evtl auch zwei durchgehende Stahlstifte einkleben.
 
Avanti

Avanti

Testpilot
Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
821
Zustimmungen
1.051
Ort
87490 Börwang
Könnte man eventuell in die Tragflächen längere 2mm Löcher bohren und dort durchgehend einen Draht einsetzen, damit die Flächen nicht mehr durchsacken?
 
Thema:

PZL M-18B Dromader - Grand Models 1/72

PZL M-18B Dromader - Grand Models 1/72 - Ähnliche Themen

  • IGB PZL P.11c

    IGB PZL P.11c: Hallo zusammen Anbei ein paar Fotos meiner 1/32er PZL P.11c. Toller Bausatz der sehr viel Spass beim Bauen gemacht hat. Kritik und Anmerkungen...
  • 1/72 PZL M 18 B Dromader – Grandmodels

    1/72 PZL M 18 B Dromader – Grandmodels: Im letzten Magazin der IPMS UK war ein sehr kurzer Baubericht zu diesem kleinen Racker, der seinen Sprit als Agrarflieger und Löschflugzeug...
  • 1/72 PZL M-18 Turbo Dromader – Grandmodels

    1/72 PZL M-18 Turbo Dromader – Grandmodels: unverhofft kommt oft, so könnte man das Erscheinen einer M-18 auf dem Modellbaumarkt nennen. Vier Tage nach der Bestellung bei www.grandmodels.gr...
  • PZL P.11c

    PZL P.11c: Habe wieder was Fertig,PZL P.11c von Arma Hobby. Bis auf Kleinigkeiten ein Schüttel Bausatz. Jetzt können die Bausätze von Revell und Heller in...
  • WB 2020 PZL 104 Wilga 35 von Amodel in 1:72

    WB 2020 PZL 104 Wilga 35 von Amodel in 1:72: Wie vor ein paar Tagen "angedroht", will ich hier mit einer Wilga auf Schwimmern mitmischen. Ein kleines, niedliches Modell mit mäßiger Qualität...
  • Ähnliche Themen

    • IGB PZL P.11c

      IGB PZL P.11c: Hallo zusammen Anbei ein paar Fotos meiner 1/32er PZL P.11c. Toller Bausatz der sehr viel Spass beim Bauen gemacht hat. Kritik und Anmerkungen...
    • 1/72 PZL M 18 B Dromader – Grandmodels

      1/72 PZL M 18 B Dromader – Grandmodels: Im letzten Magazin der IPMS UK war ein sehr kurzer Baubericht zu diesem kleinen Racker, der seinen Sprit als Agrarflieger und Löschflugzeug...
    • 1/72 PZL M-18 Turbo Dromader – Grandmodels

      1/72 PZL M-18 Turbo Dromader – Grandmodels: unverhofft kommt oft, so könnte man das Erscheinen einer M-18 auf dem Modellbaumarkt nennen. Vier Tage nach der Bestellung bei www.grandmodels.gr...
    • PZL P.11c

      PZL P.11c: Habe wieder was Fertig,PZL P.11c von Arma Hobby. Bis auf Kleinigkeiten ein Schüttel Bausatz. Jetzt können die Bausätze von Revell und Heller in...
    • WB 2020 PZL 104 Wilga 35 von Amodel in 1:72

      WB 2020 PZL 104 Wilga 35 von Amodel in 1:72: Wie vor ein paar Tagen "angedroht", will ich hier mit einer Wilga auf Schwimmern mitmischen. Ein kleines, niedliches Modell mit mäßiger Qualität...
    Oben