Segelflug!!! Wie viel Km dieses Jahr?

Diskutiere Segelflug!!! Wie viel Km dieses Jahr? im Privatfliegerei & Flugsport Forum im Bereich Einsatz bei; Hi @ all Ich habe mal ne frage weiss einer von euch wie der Strecken rekord dieses Jahr ist? Oder wie lang die Strecken dieses Jahr überhaupt...
bugsbunny

bugsbunny

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
1.656
Zustimmungen
701
Ort
Siegen,NRW
Hi @ all
Ich habe mal ne frage weiss einer von euch wie der Strecken rekord
dieses Jahr ist?

Oder wie lang die Strecken dieses Jahr überhaupt waren?


Würd mich freu..........

LG: Bugsbunny :engel:
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
807
Zustimmungen
37
Ort
München
Eigentlich kann ich Dir keine richtige Antwort geben, aber so ganz unbeantwortet will ich Deine Frage auch nciht lassen.

Mir ist nicht bekannt, wo die von Dir gesuchten Daten "vorgehalten" werden, so daß ich Dir nur die Suche im Internet anraten kann. Einen Blick wert ist auf jeden Fall die Seite vom aerokurier-Online-Contest, wo Du aktuelle Wertungen diverser dezentraler Wettbewerbe einsehen kannst.

Ein echter Hammer dieses Jahr waren aber sicher die 1000-km-FAI-Dreiecke, welche von Königsdorf aus in die Alpen führten.

Barrie :)
 
bugsbunny

bugsbunny

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
1.656
Zustimmungen
701
Ort
Siegen,NRW
Danke!!! Habs auf der Seite gefunden!!!

Habe es auf der Seite gefunden!!! Danke!!! :TD:
 
bugsbunny

bugsbunny

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
1.656
Zustimmungen
701
Ort
Siegen,NRW
Das ist ja noch besser.
Danke! :TD:
 

"Maverick"

Berufspilot
Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
91
Zustimmungen
2
Ort
---
Hilfe!

Bin ich hier unter Segelfliegern? Also ich bin einer. Hab mich hier neu registriert und finde das Forum noch relativ unübersichtlich...
Könnt ihr mir helfen? :confused:
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
807
Zustimmungen
37
Ort
München
Hallo und herzlich willkommen im Forum, "Maverick"!

Naja, wie soll ich sagen: Unter Segelfliegern bist du hier sicher nicht, aber es tummelt sich schon eine ganze Reihe dieser poosierlichen Gesellen hier herum. Und dann gibt es sogar noch einige Sympathisanten oder Ehemalige.

Vermutlich verwirrt die schiere Anzahl an Unterforen ein wenig. Aber sie erst erlaubt es, die verschiedenen Themengebiete übersichtlich zu halten. Du wirst sehen, das kriegst Du recht schnell in den Griff. Du mußt nur wissen, was Dich interessiert. Keiner muß alles lesen, aber man kann ...

Am besten, Du gehst ein wenig stöbern und Du wirst sehen, welche Themengebiete sich so hinter den Rubriken vestecken. Und um an dem wahren Schatz dieses Forums teilhaben zu können, lege ich Dir die Suchfunktion ans Herz.

Viel Spaß noch und "brav blei'm", wie man in Bayern sagt.

Barrie ;)
 

"Maverick"

Berufspilot
Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
91
Zustimmungen
2
Ort
---
Danke Vielmals!

Barrie, Vielen Dank für deinen Tipp, wird mir sicher weiterhelfen! :TOP:
Das ich auf dieser Seite nicht nur unter Segelfliegern bin, ist mir schon bewusst.
Habe lediglich nur gemeint ob ich bei diesem Thema unter Segelfliegern bin,
z.B. du oder BugsBunny, seit ihr Segelflieger? Wenn ja könntet ihr mir z.B. mal sagen wo ihr
fliegt :)
Aber nochmals danke für die freundliche aufnahme hier! :TD:
 

"Maverick"

Berufspilot
Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
91
Zustimmungen
2
Ort
---
Eine Frage noch!

Barrie: Was bedeuten diese Sternchen? Muss man sich die verdienen?
Und was bedeutet wie z.b. bei dir die Bezeichnung "Testpilot"?
Kannstdu mir diese Sachen noch erklären? :?!

Danke! :TD:
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
807
Zustimmungen
37
Ort
München
Vorsicht, wir geraten nunmehr völlig off topic, d.h. diese Postings haben mit dem eigentlichen Thread-Titel nichts mehr zu tun ...

Streng genommen bin ich kein Segelflieger. Aber andererseits ... einen Luftfahrerschein habe ich, nur leider kein gültiges Beiblatt mehr. :rolleyes:
Meinen letzten Flug habe ich am 18. August 1996 mit einer DG-505 in Lauf-Lillinghof (EDQI) gemacht. Danach hat mir der Fliegerarzt den Schein "gezwickt" ...

Aber ich werde dem Segelflug auch weiterhin verbunden sein, schon allein aus familiärer Tradition heraus: Immerhin war ich schon im zarten Alter von 6 Jahren auf einer Deutschen Meisterschaftmit dabei, die erste Weltmeisterschaft dann nur ein Jahr später (Châteauroux 1978) ... Naja, und fünf Jahre Atmsophärenforschung haben auch ihre Spuren hinterlassen ...

Aber ich schweife ab. Die "Sternchen" und "Ränge" geben einen groben Eindruck von der Aktivität des betreffenden Users: Nach einem bestimmten Schlüssel (, den ich nicht weiß!) wird jeweils bei einer geiwssen Anzahl Postings der "Rang" erhöht. Aaaaber: Das ist nicht wirklich interessant, Leute mit guten Postings sind im Zweifelsfall angesehener als Leute mit lediglich vielen ...

Auch zu diesem Thema lege ich Dir wieder die Suche ans Herz, da ich mir vorstellen könnte, daß in "Rund ums Forum" einiges an Information versteckt ist. Sollten aber dennoch weitere Fragen auftauschen, so schlage ich vor, diese per "Privater Nachricht" zu klären. Das will ja auch mal ausprobiert sein ...

Barrie ;)
 
Helge

Helge

Space Cadet
Dabei seit
26.10.2003
Beiträge
1.381
Zustimmungen
3.778
Ort
Großräschen
Hier meldet sich noch ein Aktiver. Zuvor unterwegs als Spotter wurde ich 1999 einem Fluglehrer vorgestellt, der sagte mir, ich solle den Quatsch mit dem Hinterhergerenne sein lassen und richtig fliegen lernen! Habe dann im Frühjahr 2000 Theorie gelernt und im Juli auf Puchacz freigeflogen. Im Sommer 2002 die praktische Prüfung in Lüsse und seit dem Lizenzinhaber. Jetzt schaue ich mir die ehemaligen russischen Flugplätze aus der Luft an und fotografiere wieder, was auf den Chip passt. :D
Mein Fliegerklub ist unter www.fcbronkow.de einzusehen. :TD:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
807
Zustimmungen
37
Ort
München
Servus Helge!

Dein Bild haben wir ja schon gesehen ... Wie fandest Du denn nun die LS4?

Barrie ;)
 
Helge

Helge

Space Cadet
Dabei seit
26.10.2003
Beiträge
1.381
Zustimmungen
3.778
Ort
Großräschen
Die LS-4 stellt alles in den Schatten, was ich bis jetzt geflogen habe. Den Platz im Flugzeug würde ich schon als sehr geräumig bezeichnen mit meiner Körpergröße von 1,86 m und die Sicht rundherum ausgezeichnet. Verwirrend war für mich das sehr geringe Fahrtgeräusch, so dass ich anfangs viel zu schnell unterwegs war, also nur nach Fahrtenmesser geflogen bin. In den knapp zwei Stunden habe ich verschiedene Parameter getestet, wie Langsamflug, Steilkreisen, Slipen und die rassante Fahrtzunahme, wenn der Steuerknüppel leicht angedrückt wird. Mit Tempo 250 ist ein geiles Gefühl; wenn ich dann an unsern Piraten denke, den mußt du auf den Kopf stellen, um auf Tempo 200 zu beschleunigen mit dem Windgeräusch einer Schrankwand :FFTeufel:
 

"Maverick"

Berufspilot
Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
91
Zustimmungen
2
Ort
---
Warte mal, bis du ne DG-808b geflogen hast!
Eins vorneweg: Den Vogel hab ich persönlich noch nie geflogen, aber er muss sogar ne LS-4 übertreffen...und is Kunstflugtauglich! :FFTeufel:

Gruß

"Maverick"
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
807
Zustimmungen
37
Ort
München
Maverick schrieb:
Warte mal, bis du ne DG-808b geflogen hast!
Eins vorneweg: Den Vogel hab ich persönlich noch nie geflogen, aber er muss sogar ne LS-4 übertreffen...und is Kunstflugtauglich! :FFTeufel:

Gruß

"Maverick"
Kunststück! ;) Die 808 ist ja eine Generation jünger und hat ... Wölbklappen! Das Fliegen mit Wölbklappen hat aber wirklich 'was: Man leitet eine Fahrtänderung allenfalls mit dem Knüppel ein, und verstellt dann die Wölbklappen -- So erfolgen Fahrtwechsel quasi ohne Änderung in der Längsneigung. Man muß sich nur hüten, zu viel zu "spielen". Aber das sollte man ja mit dem Knüppel auch nicht. Zumindest dann nicht, wenn man leistungsoptimiert fliegen will ...

Aber es gibt auch unter den "einfachen" Standard- und Clubklassefliegern richtig angenehme Zeitgenossen: Den Standard-Cirrus finde ich zwar rein optisch ziemlich häßlich, aber er ist ein Traum zu fliegen! Viel Platz, geringe Ruderdrücke und eindeutige Weiterleitung, wo der Bart steht. Und über Glasflügel-Flugzeuge braucht man wohl kein Wort zu verlieren ... *hach* :rolleyes:

Ach ja, übrigens: Der oftmals geschmähte Astir CS ist besser als sein Ruf! Man sollte ihn nur sauber abkleben, d.h. auch den Montagedeckel und -- unmittelbar vor dem Start -- das Loch für den Heckkuller. Dann ist er auch bedeutend leiser ...

Barrie ;)


PS: Helge, fliegst Du oben auf dem Bild den Piraten mit "Mac 1"? Dann ist entweder der Pirat besser als Du uns glauben machen wolltest, oder das Bild ist an einem recht guten Tag aufgenommen worden. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Helge

Helge

Space Cadet
Dabei seit
26.10.2003
Beiträge
1.381
Zustimmungen
3.778
Ort
Großräschen
Nein, ist kein Pirat, sondern eine Foka 5 mit hängenden Feinvariometer. Wäre hier beinahe abgesoffen, habe das erst sehr spät registriert! Ist aber weiter kein Problem, hatte ja einen Flugplatz vor/unter mir.(Welzow) :cool:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Segelflug!!! Wie viel Km dieses Jahr?

Segelflug!!! Wie viel Km dieses Jahr? - Ähnliche Themen

  • Flugsicherheit - Mit dem Segelflugzeug in die Wolken.....

    Flugsicherheit - Mit dem Segelflugzeug in die Wolken.....: Hier ein Video in dem gezeigt wird was passiert wenn VFR Piloten, egal ob Motor - oder Segelflieger, in die Wolken fliegen. Die Beiden haben es...
  • 1/72 Segelflugzeug Clement – FSC-Roy

    1/72 Segelflugzeug Clement – FSC-Roy: Einen Einblick in die frühe Luffahrtgeschichte und den Wettbewerb zwischen den beiden Seiten des Rheins ermöglicht dieser Resin-Bausatz von...
  • Starnberger See mitfliegen am Wochenende Segelflugzeug

    Starnberger See mitfliegen am Wochenende Segelflugzeug: Hallo, ich bin am Wochenende in Starnberg und wollte mir den Starnberger See mal aus dem Segelflieger/Motorsegler ansehen. Wo sind in der Nähe...
  • 07.08.2020: Kollision Segelflugzeug und Propellermaschine bei Memmingen

    07.08.2020: Kollision Segelflugzeug und Propellermaschine bei Memmingen: Am Freitagabend sind bei Memmingen ein Segelflugzeug und eine Propellermaschine "bei strahlendem Sonnenschein" in der Luft kollidiert. Das...
  • 18.07.20 Bonn-Hangelar Segelflugzeug abgestürzt

    18.07.20 Bonn-Hangelar Segelflugzeug abgestürzt: Heute ist in Bonn-Hangelar ein Segelflugzeug ( ASW 28 D-3229 ) abgestürzt und die 17 jährige Pilotin wurde dabei schwer verletzt. Ein zufällig...
  • Ähnliche Themen

    Oben