Skyguide

Diskutiere Skyguide im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Weiss jemand, was Skyguide mit dieser Aussage in Bezug auf die Luftwaffe genau meint? "Nach der Ablehnung droht jedoch Deutschland, der...

Moderatoren: Grimmi
  1. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Weiss jemand, was Skyguide mit dieser Aussage in Bezug auf die Luftwaffe genau meint?


    "Nach der Ablehnung droht jedoch Deutschland, der Schweiz die Kontrollhoheit für den süddeutschen Luftraum zu entziehen. Laut Rossier würde dies «riesige Einschränkungen, auch für die schweizerische Militärfliegerei» bringen, die «immensen Schaden anrichten können".
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maverik, 05.05.2003
    Maverik

    Maverik Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.08.2002
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmännischer Angestellter
    Ort:
    Obergösgen
    Warscheinlich, dass die Schweizerjets nicht mer den Süddeutschen Raum überfliegen dürften.
     
  4. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Das dürfen sie schon heute nicht! Stellt Euch den süddeutschen Lärmnörgler vor, der gerade von einer Mirage im Tiefflug überflogen wird .... :FFTeufel:

    Spass beiseite, die Grenzen sind meines Wissens im normalen Mil-Flugbetrieb tabu. Wenn aber Skyguide den süddeutschen Luftraum nicht mehr kontrollieren dürfte, müssten sämtliche Grossraumflugzeuge komplett andere Routen auf ihrem Anflug nach Kloten wählen, von denen viele direkt im niederen Höhen über den FLugplatz Dübendorf führen würden. Dann könnten sie in Dübi ihren Betrieb wirklich einstellen, da sie von 0600 bis 2200 weder starten noch landen könnten, mit A330 und MD-11 1000 Fuss über ihnen ....
     
  5. #4 Maverik, 06.05.2003
    Maverik

    Maverik Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.08.2002
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmännischer Angestellter
    Ort:
    Obergösgen
    Hehe wäre aber noch Intressant :FFTeufel: Da kommst du von den Ferien nach Hause und schaust so aus dem Fenster des Fliegers und siehst Plötzlich ne Mirage oder ne F/A-18 *g* Photoapparat raus und ablichten das Ding. Dann kannste Sagen: "Schau mal beim Heimflug had der Pilot noch ne kleine zwischenlandung gemacht in Dübendorf" :FFTeufel: :FFD :FFTeufel:
     
  6. Birdy

    Birdy Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Betriebsökonom
    Ort:
    nähe Payerne
    Hat es vielleicht damit zu tun, dass Mil. Fluglotsen bei der Skygide spezifisch für die Mil. Überwachung zuständig sind (damit Zivile und Militärs nicht in die Quere kommen)? Die Koordination zwischen Ziv und Mil, die jetzt nach Langem zustande gekommen ist, würde wieder aufs alte Niveau zurückfallen! Resp. es müssten dann mit zwei verschiedenen Systemen gefahren werden (Zürich und Genf). Warum einfach, wenn's kompliziert auch geht?!!!!
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Skyguide