Neues Kampfflugzeug

Diskutiere Neues Kampfflugzeug im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Hat irgend jemand erste Informationen über die Beschaffung von 30-40 neuen Kampflugzeugen als Ersatz für die 85 Tiger und 16 Mirage IIIRS? Start...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: Grimmi
  1. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Hat irgend jemand erste Informationen über die Beschaffung von 30-40 neuen Kampflugzeugen als Ersatz für die 85 Tiger und 16 Mirage IIIRS? Start des Evaluationsverfahrens? Einbezogene Modelle? Vorgesehene Lieferungstermine?

    Ich weiss konkret nur, dass im Investitionsplan bis 2010 4 Mia Franken eingeplant sind.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.450
    Zustimmungen:
    10.220
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Hoi Beat, zuallererst begrüsse ich dich ganz herzlich im FF, insbesondere im Schweizer-Luftwaffe-Teil...

    Informationen zur Tiger-/Mirage-Nachfolge findest Du unter anderem in folgenden Threads:


    Tiger-Verkauf nach Brasilien

    Prioritäten der Luftwaffe

    Neuer Jet für Luftwaffe

    Verkauf der Tigers

    Vortrag von Divisionär Keckeis

    News

    Da findest Du eigentlich schon alle zur Zeit vorhandenen Informationen. Ich weiss, es ist unübersichtlich, sich all die Info in den unterschiedlichen Threads zusammenzusuchen. Aber wenn Du Dir die Zeit nimmst, einmal alle geposteten Beiträge 'von Anfang an' durchzulesen, dann wirst sicher auch Du einige Neuigkeiten über die Schweizer Luftwaffe erfahren. Ausserdem hat es hier ein überschaubareres Mass an Einträgen als Beispielsweise im Forumteil über die Deutsche Luftwaffe und so...

    Und bei Fragen einfach AMIR oder mich kontaktieren, wir geben uns Mühe das Forum einigermassen übersichtlich und auf aktuellem Stand zu halten.

    Weiterhin viel Spass !
     
  4. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Salü Grimmi

    Besten Dank für die freundliche Begrüssung und die Informationen. Da ich aber schon einige Zeit als "Leser" im FF herumschwirre, kenne ich sie alle schon.

    Ich suche im Moment nach neusten Informationen. Wenn man den zeitlichen Zielhorizont betrachtet, sollte das Ganze nämlich langsam starten. Neben der langen Evaluationsphase kommen bei uns noch die politischen Diskussionen und vermutlich wieder die GSOA ins Verzögerungsrennen.

    Beim VBS habe ich es schon direkt versucht, Jürg Nussbaum gibt zwar freundliche Auskunft, aber nichts Konkretes bzw. Neues.

    Uebrigens hat das VBS angekündigt, dass auf der neuen Homepage ein Forum eingerichtet wird (als Ersatz für das Gästebuch der Luftwaffe).

    Gruss

    Beat
     
  5. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.450
    Zustimmungen:
    10.220
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Hoi Beat,

    also mit aktuelleren Info's kann ich dir leider auch nicht dienen. Wenn selbst das VBS noch nichts herausgibt, dann ist's entweder noch geheim oder noch nicht sehr weit fortgeschritten.
    Von der GSoA hab ich nicht mehr gross Angst, um die ists in letzter Zeit ziemlich ruhig geworden. Ausserdem wird das VBS hoffentlich aus Fehlern bei der F-18-Abstimmung gelernt haben und darum nicht mehr hintennachhinken....

    Hmm, ein Forum beim VBS ? Wenn ich mich da an die teils noch mieseren Schreiber als im FF (insbesondere bei den politischen Themen, Beleidigungen und so zu finden) erinnere, muss das VBS dringend ein Rudel Vollzeitmoderatoren suchen....... Fingerstreck, bin dabei !
    :D
     
  6. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Hoffe auch, dass der Bundesrat etwas gelernt hat, bei der GSOA bezweifle ich es jedoch. Mit einer Unterschriftensammlung gegen den Kauf von neuen Flugzeugen wollen sie sich vielleicht wieder ins Gespräch bringen. Und Flugzeuge für 4 Mia bleiben umstritten. Es ist daher vermutlich auch nicht sehr schwer, die nötige Zahl Unterschrifte zu erreichen. Ich tippe zwar auf eine deutlichere Zustimmung für den Kauf durch das Stimmvolk als letztes Mal, aber zum Verzögern reichts leider doch.

    Bezüglich Forum beim VBS hast Du recht. Es war nämlich die ersten zwei Tage auf der Homepage eingerichtet und Einträge waren möglich. Plötzlich war es aber wieder weg, vermutlich war der Moderator nach diesen 2 Tagen schon überfordert. Aber ich hoffe doch, denn ein Forum beim VBS wäre positiv. Die GSOA hat dies bis heute auf Ihrer Homepage ja nicht geschafft ...........
     
  7. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Ich frage mich sowieso, warum das Volk bei einem Kampflugzeug noch mitzureden hat? Ich meine, bei anderen Gesetzen oder -Entwürfen werden wir ja auch nicht gross gefragt, und welcher Stimmbürger hat schon wirklich eine Ahnung wenn's um Flugzeuge geht? Meiner Meinung nach sollte das neue Flugzeug beschafft werden, sobald der Kredit vom Bundesrat bewilligt ist - egal wieviele dafür oder dagegen sind. Das neue Maschinen dringend nötig sind ist ja allen klar .......

    Mein Vorschlag:
    1. Man kaufe ca. 30-40 Gripen als Abfangjäger und
    2. baue man danach die bestehenden ca. 30 F-18 zu Jagdbombern um. Damit schlägt man mindestens 3-4 Fliegen mit einer Klappe ...... (1. Jäger, 2. JaBo, 3. Recce und 4. tolle Jets an Airshows *räusper ......):D :D
     
  8. #7 BavarianFighter, 05.08.2002
    BavarianFighter

    BavarianFighter Guest

    Ja, das ist irgendwie komisch. Bei neuen Kampfflugzeugen will sofort immer das Volk mitreden. Das ist egal, ob man da in der Schweiz, Österreich oder Deutschland ist. Immer das gleiche Theater (zu teuer, falsche Flugzeuge).

    Alle anderen Rüstungsgüter gehen einfach durch, ohne große Diskussion, obwohl deren Anschaffung oft ähnlich teuer sind.:?!
     
  9. #8 LimaIndia, 05.08.2002
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    3.350
    Ort:
    CH
    Das sind eben die Güter, die du täglich hörst, die den Lärm und Umweltverschmutzung verursachen. Und zudem ist doch so ein schnittiger Jet viel interessanter als blos so ein Panzer...

    Ice
     
  10. #9 BavarianFighter, 06.08.2002
    BavarianFighter

    BavarianFighter Guest

    Lärm und Umweltverschmutzung? Ich wohne in der Einflugschneise des Flughafen Münchens und ich kann Dir sagen die Tupolews sind mit Sicherheit nicht leiser und sauberer als die Kampfjets.
    Bei diesem Thema bestätigt sich nur meine These, daß der Großteil der Bevölkerung keine Ahnung von Rüstungsgüter hat und das Ganze sehr emotional sieht.
     
  11. Noodle

    Noodle Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wabern
    Nur mal so nebenbei: Scheinbar sei im Moment sogar der EF im Gespräch...
     
  12. #11 Lothringer, 12.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Salü Noodle,

    Die Rafale der Franzen wäre auch eine gute Idee für die schweizerische Luftwaffe! Wie die Beschaffung der Mirage III eine sehr gute Idee war... ;)
     
  13. #12 Huey II, 12.08.2002
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Leider

    ist diese Rafale verdammt teuer oder?
     
  14. #13 Lothringer, 12.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Ich kenne den Preis einer Rafale wirklich nicht!
     
  15. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Stückpreis der Rafale wird zwischen 80-100 Millionen Schweizer Franken angegeben, derjenige der Hornet lag bei ca. 70 Mio. Der Gripen liegt in derselben Preisklasse wie unsere Hornet und wäre somit egal aus welcher Perspektive wohl die beste Lösung! Bloss nicht noch mehr Euros am Himmel über Europa ... sorry aber DER Jet ist für Länder wie die Schweiz und Österreich definitiv zu teuer!!!!! :FFTeufel:
     
  16. #15 LimaIndia, 13.08.2002
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    3.350
    Ort:
    CH
    Und zudem: Ich habe mal in der Flug Revue (Ausgabe???) gelesen, dass die Gripen auch mit dem selben Triebwerk wie das der F/A-18 ausgerüstet werden kann. Und Amraam und Sidewinder trägt die Gripen ja auch mit. Ich denke, alleine schon dieser Aspekt macht doch den Gripen "schmackhafter".

    Ice
     
  17. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Ja, das mit dem Triebwerk stimmt, das mit den Waffen auch. Die beiden Jets sind in vieler Hinsicht kompatibel ..... und so wie ich das jetzt mal mit dem groben Augenmass schätze, passt die Gripen auch in die angepassten Felskavernen. Wie auch immer, ich bin genauso gespannt wie ihr alle ...... ich denke mal, dass bis Ende 2003 genaueres bekannt wird, da eine Beschaffung 2005-08 aktuell wird. Schliesslich ist 2008 so eine Art Schlüsseljahr (wenn ich mich nicht irre), da dann die Tiger ausser Dienst gestellt werden, und leider leider leider spätestens auch dann die Mirages.....:FFCry: :FFCry:
     
  18. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Dies stimmt nicht ganz: Für die Gripen ist neben dem EJ2000 des Eurofighters das GE F414-GE-400 der F-18E/F mit 9978 kp Schub im Gespräch. Die Schweizer F-18 haben aber das GE F404-GE-402 mit 7830 kp Schub im Einsatz. Also daher wären die beiden Triebwerke nicht kompatibel, die Logistik hätte nur geringe Synergien (gleicher Hersteller und Ersatzteillieferant).
     
  19. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.450
    Zustimmungen:
    10.220
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Hmm, die Triebwerke gemäss FAS.org:

    Gripen: Volvo Aero RM 12 (General Electric F404J)
    Hornet C/D: F404-GE-402
    Hornet E/F: F414-GE-400
    Eurogeier: EJ200 Turbofan Engines

    Von dem her hat die Gripen doch dasselbe Triebwerk wie die C/D Hornet, oder ?:?!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 LimaIndia, 13.08.2002
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    3.350
    Ort:
    CH
    Lest mal, was ich auf gripen.at gefunden habe!

    Schweiz, Slowakei, Slowenien
    Gripen International ist auch der Meinung, dass sich der Gripen ideal für die künftigen Anforderungen der schweizerischen, slowakischen und slowenischen Luftstreitkräfte eignet.

    Damit sind unter anderem wir gemeint!!! :HOT :HOT
     
  22. #20 LimaIndia, 13.08.2002
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    3.350
    Ort:
    CH
    Hier habe ich noch das Rätsels-Lösung von gripen.com

    The Volvo Aero Corporation RM12 is a modular, fuel efficient, low bypass ratio afterburning turbofan in the 80 KN (18,000lb) thrust class. It is based on the General Electric F-404-400 which has attained several million flight hours in operations world wide however Volvo Aero Corporation have incorporated several enhancements including increased thrust and bird strike resistance.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema: Neues Kampfflugzeug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mach2 in kmh

    ,
  2. Mirage F1

    ,
  3. Korea Aerospace Industries

    ,
  4. T-50 Korea Aerospace Industries
Die Seite wird geladen...

Neues Kampfflugzeug - Ähnliche Themen

  1. Qaher-313-oder-Irans neuestes Kampfflugzeug / Mock-Up - Teil 2

    Qaher-313-oder-Irans neuestes Kampfflugzeug / Mock-Up - Teil 2: Irans neuestes Kampfflugzeug Qaher-313 bei Rolltests. Mal sehen, ob es wirklich flugtauglich ist. :wink2: Alte geschlossenes Thema/Topic: Qaher...
  2. Neues Kampfflugzeug für die Schweizer Luftwaffe 1/48

    Neues Kampfflugzeug für die Schweizer Luftwaffe 1/48: Aus Anlass der Evaluation eines neuen Kampfflugzeuges (NKF) für den Tiger Teilersatz (TTE) der Schweizer Luftwaffe führt der Modellbauladen...
  3. Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???

    Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???: Habe gerade das hier im ACIG-Forum gefunden :FFEEK: ... hab ich was verpasst, oder hatte hier jemand nur 'ne interessante Idee ? Leider...
  4. Neues Flugzeug für die Fallschirmjäger

    Neues Flugzeug für die Fallschirmjäger: Hallo, wie die BW schreibt, hat man zwei polnische M28 Skytruck für 4 Jahre geleast, um "die Lücke zwischen der betagten Transall und dem für das...
  5. was neues oder ...

    was neues oder ...: Ist das was neues oder läuft das schon lange für neue schwere Hubschrauber der Bw ? - Boeing: Boeing Deutschland - Chinook bestens der Holger
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.