Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F

Diskutiere Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Ich mach hier mal ein Thema zum Übungsbombenträger Mk 25 A/1 und /2 auf, daß der Schleudersitze-Thread nicht zu verwässert. Es gab die Varianten...
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.496
Zustimmungen
8.666
Ort
Deep south
Ich mach hier mal ein Thema zum Übungsbombenträger Mk 25 A/1 und /2 auf, daß der Schleudersitze-Thread nicht zu verwässert.
Es gab die Varianten Mk 25 A/1 für den Einsatz an der F-104G und /2 für die F-4F, die sich äußerlich kaum voneinander unterschieden. Bis ca. Ende der 1970er-Jahre wurden die Geräte ohne aerodynamische "Kappe" geflogen.

 
Anhang anzeigen
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.496
Zustimmungen
8.666
Ort
Deep south
Die Übungsbombenbehälter Mk 25 A/1 und der SUU-21A hatten die gleiche Aufgabe, wobei letztgenannter in der letzten Nutzungsphase der deutschen F-104G nur noch von den Marinefliegern verwendet wurde. Beladung des Mk 25 mit vier Ü-Bomben, SUU-21 mit sechs Ü-Bomben. Beide wurden über das DCU-9A-Bediengerät im Cockpit angesteuert.
Als Übungsbomben kamen die inerten Abwurfkörper BDU-33 für den übungsmäßigen Abwurf von ungebremsten Bomben und die DM 18 zum Übungsabwurf von gebremsten Bomben zum Einsatz.




Darstellung bei der MGSL
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.496
Zustimmungen
8.666
Ort
Deep south
Der Mk 25 fand wohl auch an der G.91 Verwendung. Dazu ist mir allerdings die genaue Typenbezeichnung nicht bekannt. Hier sind zwei Aufnahmen aus der sehr empfehlenswerten Luftfahrtsammlung Mittermeier, die einen Mk 25 am G.91-Pylon zeigen.



Rückseite des Mk 25


Blick auf die vorderen Bombenschlösser MA4A und die Innenseite des Mk 25A/1 Mod
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
11.260
Zustimmungen
43.942
Ort
Niederlande
Der Mk 25 fand wohl auch an der G.91 Verwendung. Dazu ist mir allerdings die genaue Typenbezeichnung nicht bekannt. Hier sind zwei Aufnahmen aus der sehr empfehlenswerten Luftfahrtsammlung Mittermeier, die einen Mk 25 am G.91-Pylon zeigen.
Wurde bei der Gina meist (oder nur?) an die linke Aussenposition mitgefuhrt.
 
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.496
Zustimmungen
8.666
Ort
Deep south
Bereits an der F-84F kam ein Vorgängermodell des Mk 25 zum Einsatz . Die Ähnlichkeit ist unverkennbar...hier mit einer 25lbs BDU-33 bestückt. Das Bild entstand anläßlich der Teilnahme des JaboG 32 im Team der 4. ATAF beim 1. Tactical Weapons Meet im Juni/Juli 1962 in St. Dizier (Frankreich).


OFw Funk vom JaboG 32 rollt mit seiner F-84F vorbei an den Lfz des Teams 2. ATAF zum Start. Zu sehen ist der Ü-Bombenträger mit 25lbs-Bömbchen...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
388
Zustimmungen
111
Ort
Berlin
Wie sah es denn bei den Jagdverbänden JG-71, JG-72 aus. Wurden diese auch von den F-104G der Jagdgeschwader eingesetzt als Zweitrolle?
 
Zippermech

Zippermech

Space Cadet
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
2.496
Zustimmungen
8.666
Ort
Deep south
Die F-104G wurden bei den JG71 und 74 rein in der AWX-Rolle eingesetzt. Sozusagen das erste "Tactical Fighter"-Geschwader war das JaboG 32 mit Zweitrolle Abfangjad am Tag während der Umrüstphase F-104G auf F-4F des JG74.
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
388
Zustimmungen
111
Ort
Berlin
Hab mir gestern einen kurzen Film über die Übung stählerne schatten angeschaut. Dort wurde mit F-4F des JG-74 mit Luft-Boden Waffen bestückt.
 
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
2.077
Zustimmungen
1.135
Das passt ja auch. Nach dem Konzept "Tactical Fighter" wurden die F-4 in Doppelrollen (allerdings geschwaderweise mit den bisherigen Aufträgen als Schwerpunkt) eingesetzt. Bei der F-104 war das bis auf die oben beschriebene Ausnahme nicht so.
 

Paratier

Flugschüler
Dabei seit
12.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Der Mk 25 fand wohl auch an der G.91 Verwendung. Dazu ist mir allerdings die genaue Typenbezeichnung nicht bekannt. Hier sind zwei Aufnahmen aus der sehr empfehlenswerten Luftfahrtsammlung Mittermeier, die einen Mk 25 am G.91-Pylon zeigen.



Rückseite des Mk 25


Blick auf die vorderen Bombenschlösser MA4A und die Innenseite des Mk 25A/1 Mod
sehr beeindruckend muss ich sagen.
 

Paratier

Flugschüler
Dabei seit
12.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Hab mir gestern einen kurzen Film über die Übung stählerne schatten angeschaut. Dort wurde mit F-4F des JG-74 mit Luft-Boden Waffen bestückt.
Wie nennt sich der film? Der würde mich auch mal interessieren.
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
388
Zustimmungen
111
Ort
Berlin
Ganz gut gemachter Film. Deutsche Kampfjets im scharfen Waffeneinsatz
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.410
Zustimmungen
893
Da sieht man einige interessante Details.
 
Thema:

Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F

Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F - Ähnliche Themen

  • Do 28; Gründe für die Motoranordnung?

    Do 28; Gründe für die Motoranordnung?: Hallo zusammen, auf den ersten Blick erscheint es recht unlogisch einen Hochdecker mit tief liegenden Motoren auszuführen, damit benötigt man...
  • 1/48 F-15c late Resin Pylons LAU-128 für GWH Kopecky Scale Models 48007

    1/48 F-15c late Resin Pylons LAU-128 für GWH Kopecky Scale Models 48007: Guten Tag zusammen, ich will euch hier die sehr gut detaillierten Resin Pylons von Kopecky Scale Models vorstellen. Jan erstellt die Master...
  • A-7 CORSAIR....für unsere Luftwaffe?

    A-7 CORSAIR....für unsere Luftwaffe?: Ein deutscher Werbefilm?? Gab es da ein Angebot seitens der USA?
  • Boing 737 was sind das für Spuren am Triebwerk ?

    Boing 737 was sind das für Spuren am Triebwerk ?: Hallo was sind das für Spuhren am Triebwerk?
  • Das Risiko für einen tödlichen Unfall

    Das Risiko für einen tödlichen Unfall: Welches Risiko zu sterben gehe ich mit dem Fliegen in der Echo-Klasse ein? Ist das Risiko zu verunglücken in der UL-Klasse bis 600Kg und beim...
  • Ähnliche Themen

    Oben