Von welchem Flugzeug sind diese Teile

Diskutiere Von welchem Flugzeug sind diese Teile im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Bin vor kurzem an zwei Cockpit parts gekommen, meine Frage, weiß jemand aus welchem Flieger dieses Panel hier stammt: nach dem der Hersteller...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Reconner, 17.01.2006
    Reconner

    Reconner Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    26Km NNW of EDDS
    Bin vor kurzem an zwei Cockpit parts gekommen, meine Frage,
    weiß jemand aus welchem Flieger dieses Panel hier stammt:
    nach dem der Hersteller Lockheed ist, denk ich mal kann nur der Starfighter übrig bleiben.... auf der Rückseite steht "Tester in Flight" Baujahr ist 1969...
     

    Anhänge:

    • Panel.JPG
      Dateigröße:
      53,6 KB
      Aufrufe:
      289
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reconner, 17.01.2006
    Reconner

    Reconner Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    26Km NNW of EDDS
    Dessweitern habe ich noch dieses PEC ergattert, leider ist mir hier ebenfalls nicht bekannt von welchen Sitz/ aus welchem Flieger das Teil stammt.
    Hersteller Martin Backer BJ -/1968, überprüft, überholt 10/84
    hinter jeder Teilenummer ist GQ5 vermerkt
     

    Anhänge:

    • test.JPG
      Dateigröße:
      66,1 KB
      Aufrufe:
      287
  4. #3 mr vulcan, 05.02.2006
    mr vulcan

    mr vulcan Flugschüler

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe ETUO
    Hallo, die Bezeichnung GQ5 ist das Modell des Schleudersitzes. Ist schon recht alt. F-104 z.B hatten GQ7
     
  5. #4 rechlin-lärz, 05.02.2006
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Reconner: Das Panel ist tatsächlich in der 104 eingebaut gewesen, genauer in der rechten "Seitenbank" neben dem Piloten, das vierte Gerät von vorne gesehen. es ist eines der waffenbedienpanels. Alternativ gab es das DCU-9A Panel - sah sehr ähnlich aus, oder bei den "nukleartauglichen" Kisten das DCU-117 Panel, das zudem noch das einstellen eines Codes zuliess.

    das zweite Teil vom Schleudersitz stellt die Sauerstoffversorgungsleiste (die obere) dar, an die der Pilot seine Versorgungsleitungen (Atem-Sauerstoff, Pressluft für die Anti-G Kleidung und Funk) anschließt. diese Leiste ist per Schnellverschluß (der blanke Bügel rechts) mit mit einem rechteckigen Block verbunden, der am Schleudersitz fest angeschraubt ist. Auf der unteren Seite ist wiederum eine ähnlich aussehende Versorgungsleiste mit einem schnellverschluß angeklemmt, deren Versorgungsleitungen fest mit dem Flieger verbunden sind. Gedacht ist das Ganze für den Fall, dass der Pilot den Flieger "ausserplanmäßig" verlassen muss und die Versorgunsleitungen "geordnet" getrennt werden bzw. der Pilot weiterhin über die Notsauerstoffflasche im Schleudersitz mit Atemluft versorgt wird.
    Das Teil dürfte vermutlich aus der F-104 stammen. Die 104 besaß zwar den GQ-7 Sitz von Martin-Baker - einen GQ-5 Sitz gab es aber bei der Luftwaffe nicht.
    Es gab den GY-5 aus der F-84 Serie (1968 waren die aber schon einige Jahre ausgemustert) und den GU-5 aus der T-33, der aber eine etwas unterschiedliche Versorgngsleiste aufweist. Ich habe einige Sitzteile, die ebenfalls diese Bezeichnung GQ-5 tragen, definitiv aber vom GQ-7 oder sogar GH-7 Sitz (Phantom) stammen.
    Hoffe, es hat ein wenig geholfen.
    Viele Grüße

    rechlin-lärz
     
  6. #5 Dr. Seltsam, 05.02.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Das PEC-Teil ist von einem GQ-7A aus einer (T)F-104G.
    http://www.ejectionsite.com/gq7a/gq7_left_low.jpg
    Die Bezeichnung GQ-5 lässt sich daraus erklären, dass die Mk. 7 Sitze aus den Mk. 5 Baureihe entwickelt wurden. Prinzipiell sind die Mk. 7 modifizierte/verstärkte Mk. 5 plus Raketenpack. Die Bezeichnung GQ-5 lässt sich auf vielen Teilen der ersten GQ-7 Sitze finden.
     
  7. #6 Reconner, 06.02.2006
    Reconner

    Reconner Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    26Km NNW of EDDS
    Danke Euch vielmals für die reichlichen Infos!:TD:
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Von welchem Flugzeug sind diese Teile
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schleudersitz f-104

Die Seite wird geladen...

Von welchem Flugzeug sind diese Teile - Ähnliche Themen

  1. Hilfe :) zu welchem Flugzeug könnte der Propeller gehören?

    Hilfe :) zu welchem Flugzeug könnte der Propeller gehören?: Hallo Ihr lieben. Kann mir vielleicht jemand von euch helfen und sagen zu welchem Flugzeug der Propeller gehören könnte? Er wurde von meinem Onkel...
  2. Aus welchem Cockpit stammt das?

    Aus welchem Cockpit stammt das?: Hallo zusammen! Durch Zufall bin ich an folgendes Teil gekommen und möchte mal wissen, aus welchem Flieger das Instrumentenpult stammt. Hat...
  3. Instrumententeil einer Bf 109 G 12, von welchem Instrument?

    Instrumententeil einer Bf 109 G 12, von welchem Instrument?: Hallo liebe Gemeinde, es war in der 3. Märzwoche 1945, trotz US-Luftüberlegenheit fand trotzdem noch ein Ausbildungsflug des JG 104 statt. Die...
  4. (Wieder-)Einstieg mit welchem Modell?

    (Wieder-)Einstieg mit welchem Modell?: Ich bin früher gelegentlich Flugmodelle geflogen, jetzt aber seit bald 15 Jahren nicht mehr. Nun hat mich aber irgendwie wieder die Lust zum...
  5. Glasteile mit welchem Kleber verarbeiten ?

    Glasteile mit welchem Kleber verarbeiten ?: Ich bin auf das Problem gestoßen, die Glas-Bugspitze und Kabine der An-8 (Amodel) anzukleben. Weißleim hat leider nicht gehalten. Welchen...