W2013BB Vought F-8 E Crusader, VMF(AW)-235 "Death Angels"

Diskutiere W2013BB Vought F-8 E Crusader, VMF(AW)-235 "Death Angels" im Bauberichte bis 1:32 Forum im Bereich Wettbewerb 2013 "Vietnam 1945 - 1973 "; :wink: schlaf drüber, ......... und .......... lass es so :TOP:
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Ich hab nochmal versucht die Windshielddichtungen etwas dünner zu machen, was aber kaum zu sehen ist. Mehr tu ich ich an diesem Punkt nicht mehr. Es lohnt nicht.
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
An der Bewaffnung hab ich auch gearbeitet und auf jeder Seite jeweils die Rocketlauncher mit 2 Zuni Air to Ground- und eine Air to Air Sidewinder-Rakete bestückt. Die Sidewinder dienten lediglich dem Sebstschutz bzw. der Selbstverteidigung. Gerne hätte ich meine Cruse mit vier Raketenbehältern mit jeweils 4 Zuni-Raketen auf jeder Seite ausgestattet, aber leider liefert Trumpeter seine "E" mit nur 2 Pods mit jeweils 2 Zunis aus. Einen zweiten Bausatz deswegen zu kannibalisieren, wäre aber wohl zu viel des Guten und auch etwas zu kostspielig gewesen.
 
Anhang anzeigen
logo

logo

Alien
Dabei seit
08.05.2003
Beiträge
6.039
Zustimmungen
22.395
Ort
Dorsten
An der Bewaffnung hab ich auch gearbeitet und auf jeder Seite jeweils die Rocketlauncher mit 2 Zuni Air to Ground- und eine Air to Air Sidewinder-Rakete bestückt. Die Sidewinder dienten lediglich dem Sebstschutz bzw. der Selbstverteidigung. Gerne hätte ich meine Cruse mit vier Raketenbehältern mit jeweils 4 Zuni-Raketen auf jeder Seite ausgestattet, aber leider liefert Trumpeter seine "E" mit nur 2 Pods mit jeweils 2 Zunis aus. Einen zweiten Bausatz deswegen zu kannibalisieren, wäre aber wohl zu viel des Guten und auch etwas zu kostspielig gewesen.
Hallo Peter ,

wie hast Du so schön gesagt , "bei Zeiten soll ich Dir auf die Finger tabsen" . Na gut , laut meiner Doku und Recherche wurde niemals eine Mixed Beladung an der F-8
beladen !!! Entweder Air to Ground , oder Air to Air . Bei den Marines sowieso Air to Ground , verständlicherweise .
VF , Sidewinder , VMFA -Bombs, Rockets . Aus diesem Grund mußte ich bei meinem Modell zwangsläufig ein zweites Modell kanaballisieren . Muß noch einmal genau nachschauen , ob ich evt. noch einen Ersatz für Dich habe . Ansonsten Aftermarket ! Oder , Du bittest ein Mitglied unserer F-8 Gemeinschaft , welcher sicherlich diese Teile übrig hat !!! "Wichtig" : die "Asymetrie" der Aufhängungen , mit der ich schon vor Jahren eine Diskussion mit Stephan (Tomcatfreak) geführt habe . Detail-Fotos sind vorhanden .
Trotzdem sind Dir der Verbau , Lackierung und Decaling sehr gut gelungen . Vielleicht vermachst Du mir die beiden Sidewinder für meine nächste F-8 :FFTeufel::FFTeufel:
Ansonsten gefällt mir außerdem die schwarze Lackierung am Vorderrumpf , kurz vor dem Wing nicht . Habe sie nur bei einigen Maschienen , vorwiegend VF´s gesehen . Aber niemals bei der VMFA-235 . Ein Thema für sich !
Übrigends , die Verwitterung am Bug gefällt !
So , nun bist Du an der Reihe !
Nur weil ich mich bei meinem Modell mit diesen Details beschäftigt habe , soll es nicht heißen , daß Du es genauso machtst . " It´s Your´s !
Außerdem möchte ich Dir keinen Vorteil verschaffen , gegeüber den anderen Mitkonkurrenten , was ich eigentlich schon gemacht habe . It´s "Wetbewerb" !

Gruß Jürgen
 
Tomcatfreak

Tomcatfreak

Alien
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
7.164
Zustimmungen
7.089
Ort
Шпремберг
Hallo Peter! Hättest Du vorher gefragt, hätte ich Dir ein Pärchen Zunis zukommen lassen. Habe diese doch an meinen 2 Crusaders nicht verwendet. Du kannst sie aber immer noch haben :wink:
Ich habe mich immer davor gescheut, die y-racks anzubauen, da die Symetrie überhaupt nicht mit dem Original übereinstimmt. Ich kann mich an die Diskussion mit Jürgen damals erinnern! Hast Du da was geändert oder sie so übernommen, wie sie TRU anbietet?

Dein weathering gefällt mir!
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Hallo Peter ,

wie hast Du so schön gesagt , "bei Zeiten soll ich Dir auf die Finger tabsen" . Na gut , laut meiner Doku und Recherche wurde niemals eine Mixed Beladung an der F-8
beladen !!! Entweder Air to Ground , oder Air to Air . Bei den Marines sowieso Air to Ground , verständlicherweise .
VF , Sidewinder , VMFA -Bombs, Rockets . Aus diesem Grund mußte ich bei meinem Modell zwangsläufig ein zweites Modell kanaballisieren . Muß noch einmal genau nachschauen , ob ich evt. noch einen Ersatz für Dich habe . Ansonsten Aftermarket ! Oder , Du bittest ein Mitglied unserer F-8 Gemeinschaft , welcher sicherlich diese Teile übrig hat !!! "Wichtig" : die "Asymetrie" der Aufhängungen , mit der ich schon vor Jahren eine Diskussion mit Stephan (Tomcatfreak) geführt habe . Detail-Fotos sind vorhanden .
Trotzdem sind Dir der Verbau , Lackierung und Decaling sehr gut gelungen . Vielleicht vermachst Du mir die beiden Sidewinder für meine nächste F-8 :FFTeufel::FFTeufel:
Ansonsten gefällt mir außerdem die schwarze Lackierung am Vorderrumpf , kurz vor dem Wing nicht . Habe sie nur bei einigen Maschienen , vorwiegend VF´s gesehen . Aber niemals bei der VMFA-235 . Ein Thema für sich !
Übrigends , die Verwitterung am Bug gefällt !
So , nun bist Du an der Reihe !
Nur weil ich mich bei meinem Modell mit diesen Details beschäftigt habe , soll es nicht heißen , daß Du es genauso machtst . " It´s Your´s !
Außerdem möchte ich Dir keinen Vorteil verschaffen , gegeüber den anderen Mitkonkurrenten , was ich eigentlich schon gemacht habe . It´s "Wetbewerb" !

Gruß Jürgen

Hallo Jürgen,

sag niemals nie mit solch einer Überzeugung, ich bin z.Zt. dabei Bildmaterial zu sichten, das evtl. meine Mixedbeladung an einer VF-235 F-8 zur Selbstverteidigung belegt. Erinnere dich mal an deine Zweifel an einer F-104 C-Beladung mit Sidewinder an den Wingtips und Droptanks an den Flügelpylonen.

Doch ich glaube es ist eine Diskussion um Kaiser's Bart, denn meine Wunschbeladung war immer 2 Zuni-Pods auf jeder Seite und da mir Stephan ein entsprechendes Angebot gemacht hat, werde ich dieses gerne annehmen und die Sidewinder wieder abnehmen. Du hast Recht, ich hätte mal rumfragen können hier im FF ob evtl. jemand seine Zunis nicht verwenden will. Den Vorwurf muß ich mir wohl gefallen lassen.

Wegen der Asymetrie der Rumpfpylonen werde ich garantiert keine erneute Diskussion vom Zaun brechen und es so machen wie ich es auf den Bildern und Zeichnungen erkennen kann.

Dank dir für deine Tips, ich werde mich bei passender Gelegenheit revanchieren.

Gruß

Peter
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Hallo Peter! Hättest Du vorher gefragt, hätte ich Dir ein Pärchen Zunis zukommen lassen. Habe diese doch an meinen 2 Crusaders nicht verwendet. Du kannst sie aber immer noch haben :wink:
Ich habe mich immer davor gescheut, die y-racks anzubauen, da die Symetrie überhaupt nicht mit dem Original übereinstimmt. Ich kann mich an die Diskussion mit Jürgen damals erinnern! Hast Du da was geändert oder sie so übernommen, wie sie TRU anbietet?

Dein weathering gefällt mir!

Hallo Stephan,

danke für dein Angebot wegen der beiden Zuni-Pods, das ich gerne annehme. Eine PN geht gleich an dich raus.

Ich verwende Trumpeter's Y-Racks unverändert und versuche die Zunis so zu positionieren, daß die Asymetrie gut zu rekennen ist, aber eine Wissenschaft darauszu machen liegt mir absolut fern und die Diskussionen, die damals stattfanden in dieser Sache verstehe ich immer noch nicht. Es ist doch ein Hobby und soll Spaß machen. Und Spaß macht es mir nach fast 50 Jahren noch immer. Das 100%ige Modell wird es nie geben.

Gruß

Peter
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Nachdem mir hier aus dem FF Hilfe wegen der beiden fehlenden Zunis zuteil wurde ( nochmals herzlichen Dank an Stephan), habe ich die in Post # 103 gezeigte Mixed Beladung aufgegeben und für jede Rumpfseite 2 Pods mit je 2 Zunis vorgesehen. Hier mal ein Bild der Y-Racks von Trumpeter bestückt mit den Zunis.
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
...... hier mal eine andere Perspektive, wobei ich mir aber im Klaren bin, daß Trumpeter's Y-Rack nicht authentisch ist und die asymetrische Beladung schwerlich mit diesem Rack zu bewerkstelligen ist. Dennoch habe ich die Aufhängung verwendet und kann auch damit leben.
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Im nächsten Schritt hab ich mich dem Fahrwerk zugewandt und hier galt es zu entscheiden, ob ich ich SAC's Weißmetallfahrwerk verwende oder Trumpy's Plastikgestänge.
Der Vergleich ergab, daß SAC Trumpy's Fahrwerk einfach kopiert und in Weißmetall gegossen hat, so daß deren Verwendung keine Qualitätsverbesserung gebracht hätte. Da das Gewicht des fertigen Modells
auch von dem Plastikfahrwerk problemlos getragen werden kann, hab ich mich entschlossen dieses zu verwenden.
Bei dem Bugrad habe ich die Hörner der Radspange abgeschliffen, da diese bei den von mir als Vorbild genommenen Machinen ebenfalls nicht vorhanden waren. Sie dienten übrigens der Abweisung der über das Trägerdeck gespannten Kabel, sollte es bei der Landung dazu kommen, daß das Bugrad ein solches Kabel erwischte.
 
Anhang anzeigen
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.356
Zustimmungen
1.696
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Könntest du etwas deutlicher werden oder soll ich raten. Ich sagte übrigens, daß ich ich mit diesen Racks sehr gut leben kann.
Sie sind übrigens nur provisorisch angesteckt.
Hallo Peter!

Bitte nicht mißverstehen - ich werde mich ganz sicher nicht über die Qualität oder Gestaltung der Waffenaufhängungen auslassen.

Aber wenn ich sehe, dass Du jenes Y-Rack, welches auf die Steuerbordseite gehört nach Backbord verpflanzen möchtest, sei ein Schmerzensruf gestattet.

Gruß
André
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Hallo Peter!

Bitte nicht mißverstehen - ich werde mich ganz sicher nicht über die Qualität oder Gestaltung der Waffenaufhängungen auslassen.

Aber wenn ich sehe, dass Du jenes Y-Rack, welches auf die Steuerbordseite gehört nach Backbord verpflanzen möchtest, sei ein Schmerzensruf gestattet.

Gruß
André

Eben hab ich auch "autsch" geschrien, nachdem ich mir das Vorbild nochmals angeschaut habe. Du hast absolut recht, das gezeigte Rack gehört auf die andere Seite. Sorry, aber ich hätte es wohl bei der endgültigen Anbringung noch gemerkt. Danke für deinen Hinweis.

Gruß
Peter
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Hallo Peter!

Bitte nicht mißverstehen - ich werde mich ganz sicher nicht über die Qualität oder Gestaltung der Waffenaufhängungen auslassen.

Aber wenn ich sehe, dass Du jenes Y-Rack, welches auf die Steuerbordseite gehört nach Backbord verpflanzen möchtest, sei ein Schmerzensruf gestattet.

Gruß
André

Hallo Andre,

ich hab auf dem folgenden Bild die Y-Racks mal auf der richtigen Seite eingesteckt. Auf dem Bild im Post# 104 mit der Mixed-Beladung hab ich mir diesen Lapsus nicht erlaubt. Also bitte Nachsicht, nobody is perfect !!!!!!

Gruß

Peter
 
Anhang anzeigen
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
630
Ort
Raeren / Belgien
Sehr gut bisher, Peter!:TOP: Wenn Du das Fahrwerk aus dem Bausatz verwenden willst, solltest du zumindest die mal wieder völlig dämlich positionierten Auswerfermarken auf der Bugradgabel entfernen. Meine Meinung zu den Dimensionen des Fahrwerks kennst Du ja!
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Sehr gut bisher, Peter!:TOP: Wenn Du das Fahrwerk aus dem Bausatz verwenden willst, solltest du zumindest die mal wieder völlig dämlich positionierten Auswerfermarken auf der Bugradgabel entfernen. Meine Meinung zu den Dimensionen des Fahrwerks kennst Du ja!


Hier ein Bild des Gesamtfahrwerks, fertig zum Einbau. Nach den Empfehlungen von Modellbaukollegen, die die F-8 schon gebaut haben und dabei entsprechende Erfahrungen (sicherlich auch schmerzliche) machen mußten, habe ich das Bugradfahrwerkbein um 5 mm gekürzt und das Rad von 17,4 mm auf 15.8 mm getrimmt.
Zu einer nachträglichen Beseitigung der Auswerfermarken auf der Bugradgabel konnte ich mich nicht durchringen, nachdem die Lackierung schon drauf war und die Verschmutzung einige Zeit schon gekostet hat. Ich kann damit leben. Aber Dank an Starfighter für den Hinweis.

Man könnte sich bei der Verkabelung des Hauptfahrwerkbeins so richtig austoben, ich hab mich lediglich auf eine Hydraulikleitung beschränkt, die auf Detailfotos in dem Walkaround zur F-8 sehr deutlich zu erkennen ist und deren Verlauf im Fahrwerkschacht noch gut zu verfolgen ist
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Nächster Schritt der Schleudersitz von Black Box, ein wahres Meisterwerk in Resin mit einer Filigranität, die ihresgleichen sucht. Schon aus diesem Grund hat es sich gelohnt nicht das Aires-Cockpit eingesetzt zu haben.
Die Bemalerei solcher Teile sind nicht meine Stärke, das Gleiche gilt für die Bemalung von Pilotenfiguren. Also bitte Nachsicht, I did my very best.
 
Anhang anzeigen
Thema:

W2013BB Vought F-8 E Crusader, VMF(AW)-235 "Death Angels"

W2013BB Vought F-8 E Crusader, VMF(AW)-235 "Death Angels" - Ähnliche Themen

  • W2013BB - Academy F-4B Phantom - USMC

    W2013BB - Academy F-4B Phantom - USMC: Hallo zusammen, endlich habe ich Zeit für meinen Baubericht! Lange habe ich überlegt und mich jetzt aus Interesse, zum einen am Vorbild und...
  • W2013BB - A-4C Skyhawk, VA-172 "Blue Bolts"

    W2013BB - A-4C Skyhawk, VA-172 "Blue Bolts": So, dann möchte ich auch mal auf den Wettbewerbszug aufspringen, bevor es zu spät ist und man wieder unter Zeitdruck arbeiten muss. Heraus gesucht...
  • W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144

    W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144: Vietnam als Thema finde ich natürlich klasse! Bekommen meine F-4C Phantom II und meine F-105D Thunderchief Gesellschaft - wenn ich denn...
  • W2013BB - A-4E Skyhawk

    W2013BB - A-4E Skyhawk: Hallo zusammen. Ein Wochenende zusammen mit Stephan (Scratch) auf einer Ausstellung und ein überzeugter 48er-Bauer nimmt mit einem 32er Modell...
  • W2013BB - Boeing C-97G Stratofreigter

    W2013BB - Boeing C-97G Stratofreigter: Sodele, nu will ich auch mal mitmischen. Eins vorweg, ich habe keine Angestellten und Doktoren/ Ingenieure, die mir zur Seite stehen. Daher...
  • Ähnliche Themen

    • W2013BB - Academy F-4B Phantom - USMC

      W2013BB - Academy F-4B Phantom - USMC: Hallo zusammen, endlich habe ich Zeit für meinen Baubericht! Lange habe ich überlegt und mich jetzt aus Interesse, zum einen am Vorbild und...
    • W2013BB - A-4C Skyhawk, VA-172 "Blue Bolts"

      W2013BB - A-4C Skyhawk, VA-172 "Blue Bolts": So, dann möchte ich auch mal auf den Wettbewerbszug aufspringen, bevor es zu spät ist und man wieder unter Zeitdruck arbeiten muss. Heraus gesucht...
    • W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144

      W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144: Vietnam als Thema finde ich natürlich klasse! Bekommen meine F-4C Phantom II und meine F-105D Thunderchief Gesellschaft - wenn ich denn...
    • W2013BB - A-4E Skyhawk

      W2013BB - A-4E Skyhawk: Hallo zusammen. Ein Wochenende zusammen mit Stephan (Scratch) auf einer Ausstellung und ein überzeugter 48er-Bauer nimmt mit einem 32er Modell...
    • W2013BB - Boeing C-97G Stratofreigter

      W2013BB - Boeing C-97G Stratofreigter: Sodele, nu will ich auch mal mitmischen. Eins vorweg, ich habe keine Angestellten und Doktoren/ Ingenieure, die mir zur Seite stehen. Daher...

    Sucheingaben

    Crusader

    Oben