W2019BB MiG-9 L (Amodel)

Diskutiere W2019BB MiG-9 L (Amodel) im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2019; So, dann werfe ich mal meine olle MiG in Contest. Ich bin begeistert wieviele Modelle hier verbaut werden. Scheinbar hatten wir die letzten Jahre...

  1. #1 Basepohl, 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    So, dann werfe ich mal meine olle MiG in Contest. Ich bin begeistert wieviele Modelle hier verbaut werden. Scheinbar hatten wir die letzten Jahre einfach die falschen Themen? Egal, los gehts mit der MiG-9L von Amodel.

    Anhänge:

     
    MiGhty29, me109a und Firebee gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: W2019BB MiG-9 L (Amodel). Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Basepohl, 12.01.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel

    Anhänge:


    Das Modell ist ein typischer Shortrun Vertreter, Amodel eben.
     
  4. #3 Basepohl, 12.01.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Teilweise mit etwas Grat, aber das ist eben so.

    Anhänge:

     
  5. #4 Basepohl, 12.01.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Alles Bausteile sind auf 4 Rahmen verteilt. Hier Rahmen Nr.3

    Anhänge:

     
  6. #5 Basepohl, 12.01.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Die Glasteile sind brauchbar, aber werden wohl neu gezogen. Mal gucken.

    Anhänge:

     
  7. #6 Basepohl, 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Die Decals sind vom alten Schlag, etwas steif scheinen sie zu sein. Egal. Hier werden nur die Wartungshinweise und Sterne benötigt. Das Vorbild (es gab wohl nur eine Maschine) hatte keine Kennung. Die anderen Markierungen sind für andere Amodel Varianten. Die machen sich oft nicht die Mühe und packen jeder Verson separate Decaloptionen bei...

    Anhänge:

     
  8. #7 Basepohl, 12.01.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Die Bauanleitung ist typisch Amodel. Man erkennt was man muss, nicht mehr und nicht weniger.

    Anhänge:

     
  9. #8 Basepohl, 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    So, jetzt werde ich mal in aller Ruhe das Modell zusammen bauen und schauen was so zu verbessern ist. Bildmaterial habe ich ein wenig gefunden. Viel Zubehör (Ätzteile usw.) scheint es nicht zu geben. Demnächst mehr an dieser Stelle.

    Schöne Bastelgrüße

    David
     
  10. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    11.809
    Beruf:
    Retired Hubschrpilot, Flugunfalluntersucher
    Ort:
    Rheine
    Schreib doch bitte auch etwas zum Original. Sieht aus wie normaler Trainer. War das nur ein Prototyp oder Erprobungsflugzeug?
     
  11. DM-ZYC

    DM-ZYC Alien

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    5.505
    Zustimmungen:
    20.805
    Ort:
    Dresden
    Das sagt Wiki zur MiG-9L:
    • MiG-9L / FK

    Erprobungsversion für den KS-1-Flugkörper mit zwei Cockpits und zwei Radaren an der Rumpfnase und an der Leitwerksspitze. Erprobung von 1949 bis 1953.
     
    Norboo gefällt das.
  12. #11 Adam-Sky, 12.01.2019
    Adam-Sky

    Adam-Sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    510
    Beruf:
    Schon einige ausgeübt.
    Ort:
    Kiel-er Woche
    Ändere den "Kopf".
    Es gehört in WB 2019 !!!
     
  13. #12 Basepohl, 12.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Titel wurde geändert.

    @Norboo:

    Die MiG war eine Erprobungsversion für die AS-1 Kennel.

    KS-1 – Wikipedia
     
  14. #13 flogger, 12.01.2019
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.873
    Zustimmungen:
    1.018
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    So weit ich mich erinnern kann, habe ich eine neue Radarverkleidung für die Nase hergestellt und die hinteren Cockpithaube war auch irgend wie unschön.
     
  15. Anzeige

  16. #14 Basepohl, 13.01.2019
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Ich danke dir für den Tipp. Werde es im Hinterkopf behalten und habe auch schon etwas fehlerhaftes festgestellt. Ich habe beide Rumpfhälften vom Gießast gelöst und versäubert. Das dauert Amodel-typisch immer etwas länger. Die Oberfläche wurde mit Stahlwolle geglättet und der hintere Ausschnitt für den Mitflieger nach Herstellervorstellung geöffnet. Nur, jetzt ist der Ausschnitt so groß, dass die Kanzel diesen nicht abdecken würde. Ich werde es also etwas mit Plastikplatten verschließen und dann sollte es gehen.
    Der Einlauf vorn wurde etwas abgefräßt, damit später das Rumpfvorderteil ohne Kanten passt. Der Lufteinlauf ist schön dargestellt, wurde auch schon überarbeitet. Wenn er fertig ist, dann zeige ich ihn.
    Jetzt wird die Oberfläche nachgraviert, die Lufteinläufe geöffnet, der übliche Kram halt...

    Gruß David

    Anhänge:

     
    Monitor, Flugi, me109a und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #15 B.L.Stryker, 15.01.2019
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    1.359
    Ort:
    Freiberg
    So ein hässlicher Flieger, wirst aber bestimmt schon ansehnlicher machen.
     
Thema:

W2019BB MiG-9 L (Amodel)

Die Seite wird geladen...

W2019BB MiG-9 L (Amodel) - Ähnliche Themen

  1. W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72

    W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72: Da habe ich doch glatt was im Lager gefunden, das hierher passt und auch mal gebaut werden sollte! :-22: Hier das Alpha (Anfang) … [ATTACH] …...
  2. W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144

    W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144: Die IAI Lavi gibt es von dem japanischen Kleinserienhersteller Triple Nuts als 3D-Druckmodell in 1:144. Triple Nuts verkauft nicht selbst über das...
  3. W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72

    W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72: Die Mirage F.1 und die Kfir stehen in der Vitrine. Zeit das nächste Projekt in meinem "Mirage-Jahr" in Angriff zu nehmen :biggrin: Erst mal alles...
  4. W2019BB EWR VJ 101, A&A Models 1:72

    W2019BB EWR VJ 101, A&A Models 1:72: Heute hat es wieder etwas geschneit und da mein eines Modell fertig geworden war, dachte ich mir, fängst einfach was Neues an. Der Bausatz der...
  5. W2019BB Short SC.1

    W2019BB Short SC.1: Die Maschine, die ich ursprünglich bauen wollte, war mir dann doch zu langweilig, die Tigershark kommt irgendwann später. Die Maschine, die mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden