Welche Extras und Umbauten machen für einen "guten" 1/32er Tornado Sinn?

Diskutiere Welche Extras und Umbauten machen für einen "guten" 1/32er Tornado Sinn? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Halli hallo, ich habe mich jetzt schon einige Zeit im Forum belesen, bin mir aber trotzdem nicht so recht schlüssig, was ich nun machen soll....

Moderatoren: AE
  1. #1 bushande, 05.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2013
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    5.777
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Halli hallo,

    ich habe mich jetzt schon einige Zeit im Forum belesen, bin mir aber trotzdem nicht so recht schlüssig, was ich nun machen soll.

    Ich will mich nun endlich an meine eigene Version des letzten Lechfeld-Tigers in 1/32 machen, gebe aber zu, dass es mein erster Bau des 1/32 Revell Spritzlings ist. Basis ist die Version des 2001er Metamorphose-Tigers. An sich macht der Spritzling in meinen Augen einen doch sehr detaillierten Eindruck, ich kann aber nicht so recht herauskristallisieren, wo doch weitere Detaillarbeiten und/oder Umbauten nötig sind.

    Könnt Ihr mir etwas weiterhelfen, auf welche Fettnäpfchen und Fallstricke beim Bau zu achten ist? Sind die Sitze, Teile etc. realistisch bzw. für den 2011er Tiger passend wiedergegeben?

    Wie gesagt, soll es ein ECR werden. Die Bremsklappen bleiben zu, die Tragflächen lasse ich beweglich. Ich will zumindest versuchen, die Cockpithaube flexibel zu belassen. Ich hatte vor einigen Jahren zwei Resinsitze und ein Eduard Photoetch-Set billig ergattern können. Reicht das aus, um aus dem Cockpit etwas herauszuholen? Wie gut ist das Cockpit gestaltet? Macht es Sinn, sich doch ein komplettes Cockpitset zu kaufen, oder kann man mit etwas Scratcharbeit auch was aus den Kit-Teilen machen?

    Wie steht es mit den Triebwerken. Auf den ersten Blick wirken die doch recht ansehnlich. Sind die Resin-Triebwerke rausgehauenes Geld, oder sollte man die sich doch holen?

    Es gibt wohl auch Ersatz für das Fahrwerk. Ist der sinnvoll, oder kann man mit der Detaillierung der Bausatzfahrwerke und etwas Scratch auch etwas ansehnliches hinbekommen?

    Schonmal vielen Dank wieder einmal für die Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Friedarrr, 05.05.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.709
    Zustimmungen:
    2.076
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Selbst wenn man hier nun was schreibt, wirst du meiner Ansicht nicht viel schlüssiger werden können! Weshalb?
    Es gibt hier jedemenge guter Bauberichte genau über diesen Bausatz, in diesen Berichten ist wohl wirklich alles geschrieben was man schreiben kann!
    Die Eulen nach Athen tragen muss man doch nun wirklich nicht mehr?

    Und dennoch halte ich einen eigenen Baubericht als beste Lösung all die gegebenen Infos zu erhalten.
    Also fang an und man wird dich sicherlich durchlotsen!!
     
  4. #3 bushande, 05.05.2013
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    5.777
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Tschuldigung, nicht falsch verstehn, aber die Zeit, um das zu tippen hättest du dir sparen können. Was nützt mir ein Tipp während oder nach dem Bauschritt. Ich brauch die Info idealerweise ja vorher.

    Vielleicht kann ja der eine oder andere doch sagen, ob man sich mit Ätzteilen das Cockpit sparen kann, oder ob sich ein Kauf doch lohnt bzw. inwiefern sich der Kauf der Triebwerke empfielt.
     
  5. #4 Friedarrr, 06.05.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.709
    Zustimmungen:
    2.076
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Verstehe ich nicht falsch, denn so sehe ich, dass du noch nicht all so viele wirklich gute Bauberichte hier gelesen hast!
    Es kommt natürlich darauf an wie man seinen Baubericht auslegt!
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Welche Extras und Umbauten machen für einen "guten" 1/32er Tornado Sinn?

Die Seite wird geladen...

Welche Extras und Umbauten machen für einen "guten" 1/32er Tornado Sinn? - Ähnliche Themen

  1. Welches Mützen-Abzeichen Luftfahrt?

    Welches Mützen-Abzeichen Luftfahrt?: Hallo, dieser Mann wurde im Jahre 1917 in Amberg, Dachau oder Ingolstadt aufgenommen. Er steht als ziviler Mitarbeiter in Verbindung mit einem der...
  2. Eduard 1/48 Brassin Cockpit für NVA-LSK MiG-21MF: Welches?

    Eduard 1/48 Brassin Cockpit für NVA-LSK MiG-21MF: Welches?: Hallo zusammen, welches der beiden angebotenen Cockpits ist das richtige für die MiG-21MF der NVA-LSK? Früh:...
  3. Welcher deutsche Nachtjägerpilot schoss die Lancaster JB129/G ab?

    Welcher deutsche Nachtjägerpilot schoss die Lancaster JB129/G ab?: Liebe Nachtjagdexperten, am 24. März 1944 um 18.49 Uhr startete der neuseeländische Pilot Grant Cox mit der Lancaster III JB129/G (61. Sqdn.,...
  4. "Oben geblieben ist noch keiner" (DEFA 1980) - Welcher Flugplatz?

    "Oben geblieben ist noch keiner" (DEFA 1980) - Welcher Flugplatz?: Hallo Freunde der Luftfahrt, kennt jemand zufällig den DEFA-Film "Oben geblieben ist noch keiner" mit Heinz Rennhack von 1980? Ich würde gern...
  5. Tankstelle (?) hinter SE5 D-EIMI - welcher Flugplatz?

    Tankstelle (?) hinter SE5 D-EIMI - welcher Flugplatz?: Es gibt da ein altes Photo der R.A.F. SE5 D-EIMI, da befindet sich ein merkwürdiges "Uhrtürmchen" im Bildhintergrund (auf AllPosters.de – Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden