Wie bewahrt ihr Ätzteile auf?

Diskutiere Wie bewahrt ihr Ätzteile auf? im Ätzteile, Resin, Vacu und Umbauten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Ich habe mir ein paar Platinen geätzter Lochbleche, Gitter und Netze von Aber für ein Projekt gegönnt. Da ich nicht alles für das eine Projekt...

Moderatoren: AE
  1. #1 mrburns, 23.12.2011
    mrburns

    mrburns Flugschüler

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich habe mir ein paar Platinen geätzter Lochbleche, Gitter und Netze von Aber für ein Projekt gegönnt. Da ich nicht alles für das eine Projekt aufbrauchen werde, stellt sich mir die Frage, worin bewahrt man den Rest auf?
    Die Tütchen in denen sie geliefert würden, finde ich etwas „unpraktisch“. Oder bin ich der einzige mit so einem Luxusproblem? :stung:

    MfG
    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MD-1982, 23.12.2011
    MD-1982

    MD-1982 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Harz
    Ein Ordner (oder Hefter), in dem Sichthüllen sind, darin jeweils ein Blatt Papier, auf das die "Reste" mit einem kleinen Stück Tape oder auch Tesa aufgeklebt werden. :-)
     
  4. #3 mrburns, 23.12.2011
    mrburns

    mrburns Flugschüler

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Aha. Für die Variante hatte ich die Dinger für zu filigran gehalten. Ich dachte schon an eine alte EC-Kartenhülle oder so.
     
  5. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe nun zwei Arten von Ätzteilen. Zum einen Sätze zu einem bestimmten Bausatz. Die lege ich in ihrer Tüte mit zur Bauanleitung in den jeweiligen Karton. Was soll da auch passieren? Zum zweiten habe ich aber auch einige allgemeine Ätzteil-Sätze (Instrumenten-Rahmen, Konsolen, oder auch für RAF allgemein u.ä.). Auch die bleiben in ihren Tüten und werden flach übereinander in einem gesonderten Karton aufbewahrt.

    Nun habe ich dir entweder geholfen, oder ich verstehe dein Problem nicht.
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 11.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.815
    Zustimmungen:
    38.280
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich verstehe das Problem auch nicht.
    Ich mache das so ähnlich wie Bernd. Ich nehme dazu aber gerne Schnellverschlußbeutel mit einem Stück Karton darin.
    Der Karton soll verhindern, dass die Platine verbogen wird.

    Gruß
    AE
     
  7. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Zumal es ja bei Eduard und anderen so ist, das die ohnehin schon ein passendes Stück Karton mit in der Verpackung haben. Meinen Ätzteilen ist bei der Aufbewahrung noch nie etwas passiert, bei den allgemeinen ist höchstens mal etwas beim Ein- oder Auspacken etwas verbogen (und das kommt nur davon, wenn man nicht genug Vorsicht walten lässt).
     
  8. #7 Rampf63, 14.01.2012
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Ich hab mir da so ein kleines DIN A6 Heft genommen, mit KArtoneinband und da liegen die Reste drin die man nicht braucht. Pro Seite einer. Da verbiegen sie nicht und können sich nicht ineinander verhaken.
    Ja, und die die ungeöffneten in dem Karton für das jeweilige Modell.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Briefmarkenalbum!:!:
     
  11. #9 mrburns, 18.01.2012
    mrburns

    mrburns Flugschüler

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Es ging in erster Line um Ätzteile, die nicht für einen bestimmten Bausatz sind und Reste. Anfangs ging ich davon aus, dass sich die Platinen verbiegen würden, wenn man sie mit Tesa irgendwo hin klebt (bzw. beim abziehen).

    Das mit dem Din-A6-Buch und mit dem Briefmarkenalbum gefällt mir.:)

    MfG
    Marco
     
Moderatoren: AE
Thema:

Wie bewahrt ihr Ätzteile auf?

Die Seite wird geladen...

Wie bewahrt ihr Ätzteile auf? - Ähnliche Themen

  1. G36 hat sich bewährt?

    G36 hat sich bewährt?: Ich würde gerne wissen wie die Soldaten der Bundeswehr mit dem Neuen Sturmgewehr zufrieden sind. Oder ob das G-3 immer noch beliebter ist?
  2. [Ätzteile] Matt und tiefer/glänzend und erhaben (???)

    [Ätzteile] Matt und tiefer/glänzend und erhaben (???): Hallo zusammen :-) ich habe das erste Mal mit Ätzteilen (Eduard) zu tun und frage mich, warum bei der Instrumententafel meines Projekts (Seaking...
  3. Me 163 B Komet von Academy mit Eduard Ätzteilen und kleiner Szenerie

    Me 163 B Komet von Academy mit Eduard Ätzteilen und kleiner Szenerie: Hallo Modellbaukollegen! Ich hoffe ich habe mein Modell hier richtig einsortiert, eigentlich ist es ja kein echter Jet :wink2: Um ein wenig...
  4. Airado Ar 96 Aorwaves 72119 Ätzteile

    Airado Ar 96 Aorwaves 72119 Ätzteile: Hallo und guten Abend, ich habe bei eBay eine Ar 96 mit Airwaves Ätztielen (Art. 72119) für die Ar 96 gekauft. Leider ist durch einen...
  5. Ersatzteile Evolutiion / Harder & Steenbeck

    Ersatzteile Evolutiion / Harder & Steenbeck: Moin, hat jemand einen Tipp, wo ich am besten Ersatzteile für eine Evolution Silverline 2in1 bestellen kann (Verfügbarkeit u. verläßliche...