Wien - Polizeihubschrauber kollidierte fast mit Drohne

Diskutiere Wien - Polizeihubschrauber kollidierte fast mit Drohne im Drohnen Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Den Drohnen-Piloten konnte man diesmal aber feststellen und festnehmen. Verantwortungsloser Drohnenpilot brachte Polizeihubschrauber beinahe zum...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 klaus06, 30.04.2018
    klaus06

    klaus06 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    587
    Intrepid, HelicoPeter, Bechair und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Intrepid, 30.04.2018
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    3.088
    Wenn der Drohnenpilot die Flucht ergriffen hat, nehme ich an, wusste er auch, dass er etwas Unerlaubtes tat. Und wenn er noch versuchte, zu erklären, das es zu keiner Gefährdung gekommen sei, um so mehr.

    Aber eigentlich nur Glück, die Zugriffsrate liegt wahrscheinlich immer noch unter 1% und ist damit viiiel zu gering.
     
  4. #3 Block 5OM, 30.04.2018
    Block 5OM

    Block 5OM Testpilot

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    514
    Beruf:
    Pensionär i.L.
    Ort:
    im Osten Brandenburgs
    Um so wichtiger wäre jetzt, daß die nun folgende Strafe, sich an der Obergrenze des Strafmasses bewegt. Damit für mögliche "Gleichgesinnte" ein starkes Zeichen gesetzt wird, bevor es erste Opfer gibt.
     
    Warbird, Bechair und Viking gefällt das.
  5. #4 odlanair, 30.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2018
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    351
    Ort:
    D
    Heute Abend werden wieder Hexen verbrannt...

    Eine angemessene Geldstrafe und vor allem eine ordentlich publizierte Begründung breit gesteut dürfte schon Einiges mehr bewirken.

    Leider versinken die meisten dieser Fälle im Nachrichtensumpf.
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 30.04.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    18.169
    Zustimmungen:
    53.914
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Nur Drohnenpiloten :biggrin:
     
  7. #6 Intrepid, 30.04.2018
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    3.088
    Alles, was fliegt, und mit dem Teufel unter einer Decke steckt: Hexen, Drohnenpiloten, ...
     
  8. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Siegen
    Aber sonst geht es Dir gut?
    10 Jahre Gefängnis? Wegen zugegebenermaßen sehr fahrlässigen Umgang mit einem Spielzeug.
    Ist klar. Für den durchschnittlichen vollendeten Totschlag kriegst Du weniger.
    Hast du mal mit deinem Psychologen deswegen gesprochen? Da scheint es traumatische Erlebnisse der frühkindlichen Prägungsphase zu geben.

    Satte Geldstrafe und wie schon von anderen geschrieben vor allem auch mal über die Geldstrafe berichten. Wenn man weiß, dass da 5000€ oder mehr weg sind, denkt man vielleicht nochmal drüber nach.
     
  9. #8 Intrepid, 01.05.2018
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    3.088
    Über das Strafmaß möchte ich mir keine Gedanken machen. Ich weiß nur, dass das in vielen anderen Bereichen alles nicht mehr zueinander passt.

    Aber ein Urteil wäre schön, sobald die Schuld nachgewiesen ist. Viele Drohnenfälle verlaufen im Sande, was den Eindruck bestehen lässt, dass es sich nur um Kavaliersdelikte handelt.
     
    _Michael, Bechair und Warbird gefällt das.
  10. #9 Block 5OM, 01.05.2018
    Block 5OM

    Block 5OM Testpilot

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    514
    Beruf:
    Pensionär i.L.
    Ort:
    im Osten Brandenburgs
    Stimmt irgendwie. Ich hatte nie solches "Spielzeug".:smile1:
     
  11. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Siegen
    Ich auch nicht :-)
    Und habe auch heute noch keine Drohne. Brauch ich auch nicht.
    Trotzdem finde ich sollte man die Kirche mal im Dorf lassen. Ja, wenn einer Mist damit macht, gehört im eine tüchtige Strafe aufgebrummt. Sollte aber irgendwie in Relation zum angerichteten Schaden und zum Grad an krimineller Energie stehen. Wenn der mit der Drohne mögliche Einbruchsziele auskundschaftet würde ich das zum Beispiel ganz anders werten, als wenn er etwas arglos (weil ahnungslos) in Lufträumen rumschwirrt, wo er halt nicht hingehört.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Intrepid, 01.05.2018
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    3.088
    Er hat die Flucht ergriffen, also wusste er, dass er etwas unerlaubtes tat.


    Wenn mehr von denjenigen, die sich nicht über die Regeln informieren und/oder sich nicht an Regeln halten, erwischt und bestraft würden, stünden Drohnen nicht in einem so schlechten Licht. Von mir aus können viel mehr Drohnen fliegen - aber bitte dort, wo sie auch fliegen dürfen.
     
    Schramm gefällt das.
  14. #12 Augsburg Eagle, 01.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    18.169
    Zustimmungen:
    53.914
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Strafen müssen wehtun, sonst verpuffen sie wirkungslos.
    10 Jahre Knast ist natürlich unrealistisch, keine Frage. Aber mit den erwähnten 5000 € (evtl. plus Beschlagnahme der Drohne) könnte ich mich schon anfreunden.
     
    Warbird gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Wien - Polizeihubschrauber kollidierte fast mit Drohne

Die Seite wird geladen...

Wien - Polizeihubschrauber kollidierte fast mit Drohne - Ähnliche Themen

  1. Flugbetrieb Wien Schwechat (LOWW/VIE) 2019

    Flugbetrieb Wien Schwechat (LOWW/VIE) 2019: [ATTACH] Austrian Airbus A320 OE-LBL in den neuen Farben der Austrian Airlines. Flughafen Wien am 11.01.2019
  2. 1939, Wien-Aspern: "Hansa Flugdienst" - Messerschmitt M20

    1939, Wien-Aspern: "Hansa Flugdienst" - Messerschmitt M20: Für mein persönliches kleines Wien-Archiv brauche ich eure Hilfe: Mitte 1939 berichteten mehrere Wiener Zeitungen von Wien-Rundflügen für...
  3. Flugbetrieb Wien Schwechat (LOWW/VIE) 2018

    Flugbetrieb Wien Schwechat (LOWW/VIE) 2018: Hallo an alle Interessierten. Zuerst mal alles gute im neuen Jahr. Am 04.01. war ich mal kurz auf der Südseite der 29. Am Vormittag war es noch...
  4. Flugbetrieb in Dierdorf-Wienau (EDRW)

    Flugbetrieb in Dierdorf-Wienau (EDRW): [ATTACH] Highlight des diesjährigen Flugtages war die Yak-52TD SP-YWE aus Gelnhausen (02.09.2017)
  5. Flugbetrieb Wien Schwechat (LOWW/ VIE) 2017

    Flugbetrieb Wien Schwechat (LOWW/ VIE) 2017: [ATTACH] Ein kalter aber sonniger Wintertag heute in Wien. Boeing 787-8 Qatar A7-BCY
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden