X-47b

Diskutiere X-47b im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Erster Kontakt zwischen der X-47b und einem Tanker. Als nächstes ist Luft-Luft-Betankung geplant....

Moderatoren: gothic75
  1. #1 beistrich, 18.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2015
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 18.04.2015
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
  4. #3 beistrich, 23.04.2015
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    http://www.globenewswire.com/newsarchive/noc/press/pages/news_releases.html?d=10130272

    Luft-Luft-Betankung hat geklappt

    anderes Bild:

    https://twitter.com/Rotorfocus/status/590991891770044416

    Schaut das nur so aus, oder hat die X-47 einen recht hohen Anstellwinkel?
     
  5. #4 flieger28, 27.04.2015
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Also aus dem Blickwinkel kann ich da nichts sehen, was mich in Verstaunen versetzt was den Anstellwinkel angeht
     
  6. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    764
    Ort:
    Siegen
    Da Tanken meist mitteltief subsonisch erfolgt und ein Stealth UCAV sicher eher auf hohe subsonische/knapp transsonische Geschwindigkeiten optimiert ist, finde ich das auch eigentlich soweit OK. Warum sollte man dem Teil so viel Flügel verpassen, das der Widerstand im Einsatzprofil steigt? Bei EF&Co macht man das eigentlich nur damit man sich damit besser raufen kann. Will man mit so einem Bomberchen aber eigentlich gar nicht. Man hat eh nix zum raufen dabei.

    Interessant finde ich aber die Länge des Tankauslegers. Ist das normal? Hatte die immer kürzer in Erinnerung!?
     
  7. #6 flieger28, 28.04.2015
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Die Länge des Auslegers ist aber auch normal, da OMEGA keine Booms verwendet sondern nur Schläuche

    Ich frage mich dann ehr warum man eine Zivile Firma genommen hat. Aber vielleicht habe ich die Antwort auf der Omega Seite unter About us gefunden. Da heißt es:
    Vielleicht hat man es der USAF nicht gegönnt ;)
     
    arneh gefällt das.
  8. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    764
    Ort:
    Siegen
    Jetzt wo Du's sagst, seh' ich es auch...:!:

    Die lange gerade Linie hat mich getäuscht. Das sieht fast nach einem Teleskopausleger mit Korb am Ende aus. Die Schläuche hängen sonst eigentlich immer durch.
     
  9. #8 Edding321, 03.08.2016
    Edding321

    Edding321 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    107
  10. #9 beistrich, 21.08.2016
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Darkstar, 21.08.2016
    Darkstar

    Darkstar Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Schweiz
  13. #11 beistrich, 22.08.2016
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
Moderatoren: gothic75
Thema:

X-47b