1/144 C-130K Hercules W2 – Welsh Models

Diskutiere 1/144 C-130K Hercules W2 – Welsh Models im Props bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Bei den C-130K-Maschinen handelt es sich um Exportflugzeuge für das United Kingdom; die C-130K W2 ist eine stark modifizierte Maschine des Met...
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Bei den C-130K-Maschinen handelt es sich um Exportflugzeuge für das United Kingdom; die C-130K W2 ist eine stark modifizierte Maschine des Met. Office für besondere meteorologische Flüge. Das Hauptmerkmal ist die Verlängerung der Rumpfnase, welche mit rot-weißen Streifen gekennzeichnet ist. Das Flugzeug hat die Registrierungs-Nummer XV 208 und wurde beispielsweise auf der RIAT-Airshow 2000 gezeigt. Nur diese eine Maschine wurde 1973 umgebaut.

Bei dem Bausatz der C-130K W2 von Welsh-Models handelt es sich um einen sogenannten Multimedia-Kit, welcher Vacu-, Resin- und Weißmetall-Teile enthält. Hier das Deckelbild:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Alle Bauteile der C-130K W2 im Überblick:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Eine Bauanleitung mit Baustadienskizzen sucht man leider vergeblich; es gibt nur einige Anleitungen zum Zusammenbau in allgemeiner Form. Hier die Bemalungsanleitung für die <Snoopy> - wie man die Maschine mit Nickname nannte:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Es folgt der relativ kleine Abziehbilderbogen; die Fensterscheiben kann man entweder mit Decals darstellen oder aber das vorhandene Material vorsichtig heraustrennen und hinterher mit Kristal clear auffüllen.
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Hier die beiden tiefgezogenen Rumpfschalen, welche erst sorgfältig von allem Überständen getrennt werden müssen. Um die notwendige Stabilität zu erreichen, müssen insgesamt drei Rumpfspanten eingesetzt werden. Auch empfiehlt es sich, an den Klebenähten des Rumpfes Klebelaschen aus Plastiksheet einzubauen.
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
So sehen die Tragflächen der C-130K W2 aus: sie sind aus Resin gegossen und haben fein versenkte Gravurlinien. Die Motorgondeln sind bereits angegossen.
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Diese drei Rumpfspanten sorgen nach dem Einbau für die notwendige Stabilität des 144iger Modells:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Die <Snoopy> hat insgesamt 4 Wingtanks; unten links die lange Bugnase, daneben das Radom, welches unmittelbar auf dem Cockpitdach verbaut wird.
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Last, but not least die Weißmetall-Bauteile der C-130K W2 - an den Rändern der Propellerblätter muss man noch ein wenig Grat entfernen. Für den Multimedia-Kit der C-130K W2 muss man ca. 40 Euro ausgeben.
 
Anhang anzeigen
dg1000flyer

dg1000flyer

Space Cadet
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.079
Zustimmungen
42
Ort
EX-ETNW jetzt EDDH
Ich hoffe das wird dein nächstes Projekt! Eine Vacu-Herc is doch mal cool!
 
cargo

cargo

Space Cadet
Dabei seit
27.06.2006
Beiträge
1.004
Zustimmungen
31
Ort
HH
... und die Qualität der Teile von Welsh sieht gut aus! Danke für die Vorstellung.
 
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
C130K Hercules W2

Hallo,

@ dg1000flyer:

Ein großes Aufforderungspotential zum Bauen hat dieser Kit schon, aber zuerst müssen die laufenden Projekte beendet werden.

@ cargo:

An der Qualität des Kits ist in der Tat nichts auszusetzen. Schaun mer mal, was sich draus machen lässt...

MfG Silverneck
 
Thema:

1/144 C-130K Hercules W2 – Welsh Models

1/144 C-130K Hercules W2 – Welsh Models - Ähnliche Themen

  • WB2022RO - MiG-17F der Kubinka Kunstflugstaffel, F-Toys 1/144

    WB2022RO - MiG-17F der Kubinka Kunstflugstaffel, F-Toys 1/144: Hier stelle ich Euch eine von sechs Maschinen der Kubinka Kunstflugstaffel vor, die ich im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs gebaut habe. Das...
  • 1/144 Blackburn Buccaneer S Mk.2 – 144th.co.uk

    1/144 Blackburn Buccaneer S Mk.2 – 144th.co.uk: In Telford habe ich zwei Bausätze in 1:144 erworben bei 144th.co.uk. Der Markenname ist auch gleich die Webadresse, wie praktisch. Hier stelle ich...
  • An 71 „ CCCP-780361 „ A- Modell 1/144

    An 71 „ CCCP-780361 „ A- Modell 1/144: Zu Beginn der 1980er Jahre begann die Entwicklung der An 71 als sowjetisches AWACS. Diese waren als Pedant zu den A 50 gedacht . Während die A 50...
  • Lockheed C-130K Hercules W2 von Welsh Models in 1/144

    Lockheed C-130K Hercules W2 von Welsh Models in 1/144: Hier kommt meine Lockheed C-130K <Hercules> W 2 im Maßstab 1/144, welche aus einem Multimedia-Kit gebaut wurde. Die Originalmaschine ist ein Umbau...
  • Lockheed C-130K Hercules W2 von Welsh Models in 1/144

    Lockheed C-130K Hercules W2 von Welsh Models in 1/144: Der Bau eines sogenannten <Multi-Media-Kits> wie im Fall der Lockheed C-130K Hercules W 2 bietet im Gegensatz zu einem reinen Plastikmodell...
  • Ähnliche Themen

    Oben