1/48 F-84G Thunderjet – Tamiya

Diskutiere 1/48 F-84G Thunderjet – Tamiya im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Ich werde Euch hier den Bausatz der F-84G Thunderjet von Tamiya in 1:48 vorstellen.
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Ich werde Euch hier den Bausatz der F-84G Thunderjet von Tamiya in 1:48 vorstellen.
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Hier eine Übersicht über die enthaltenen Gußrahmen, drei graue und ein durchsichtiger Rahmen.
Zusätzlich ein Gewicht für das schwanzlastige Thunderjetmodell.
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Eine Nahaufnahme der linken Rumpfhälfte. Das Modell weist feine, versenkte Gravuren auf.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Auch eine Pilotenfigur ist enthalten. Sieht brauchbar aus, obwohl die Figur einen recht unbeteiligten Eindruck macht und brav die Hände auf die Oberschenkel legt.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Der Bausatz bietet dem Modellbauer die Möglichkeit die Waffenbucht der Thunderjet im geöffneten Zustand darzustellen. Hier sieht man was es unter der Haube zu sehen gibt.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Es geht weiter mit Rahmen B.

Es besteht die Möglichkeit die Flaps im ein- oder ausgefahrenen Zustand zu bauen. Gleiches gilt auch für die Luftbremse unter dem Rumpf.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Das Instrumentenbrett.

Tamiya bietet die Möglichkeit Decals für das Instrumentenbrett zu benutzen - Weichmacher nicht vergessen!
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Der Bausatz bietet zwei 500lb Bomben oder zwei Zusatztanks als Unterflügelbewaffnung.JATO bottles sind ebenfalls enthalten.

Kommen wir zu Decals. Tamiya ermöglicht den Bau von insgesamt drei Maschinen. Die Decals kommen auf zwei getrennten Bögen.

  • FS-454, Kommandeursmaschine des 58th FBW, Taegu 1952
  • FS-460, 8th FBS/49th FBG, 1952 Taegu
  • FS-271 508th SFW, 1956 Turner AFB

Die ersten beiden Maschinen flogen während des Koreakrieges. Von der ersten Maschine befinden sich vier Fotos in "F-84 Thunderjet Units Over Korea" - beim Vergleich mit dem Original schneiden die Bausatzdecals sehr gut ab.

Hier der erste Bogen mit den großen und farbenfrohen Decals.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Die Decals sind sauber und nicht versetzt gedruckt. Sie kommen jedoch auf Tamiyas berühmt, berüchtigten dickem Trägerfilm.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Zu guter Letzt kommen noch die klaren Plastikteile. Getrennt eingetütet sind sind frei von Kratzern und sehr klar.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Für die Thunderjet von Tamiya gibt es von Aires Resinradschächte (4075), -waffenbucht(4084) und -cockpit(4071) oder das komplette Detailset (4096).

Ätzteile zum Modell gibt es von Eduard (48257 und FE144).

Aftermarket Decals gibt es z.B. von Aeromaster oder Cutting Edge.

Die Thunderjet sollte in keiner Fünziger-Jahre-Jets- oder Koreakriegsammlung fehlen. Der Preis für den Tamiya Bausatz liegt zwischen 25 und 30 Euro.

Die Alternative:
Die Thunderjet in der Ausführung G ist in 1:48 ebenfalls von Revell erhältlich (momentan nicht im Programm).

Anmerkung für "Thunderjet-Freunde":
Die F-84 Ausführung E gibt es von Revell/Monogram.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
eine Spitzenvorstellung (auch mit Zubehör usw.) so soll es sein! :TOP:
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Danke Jan. Es kommt noch was.

Noch eine Anmerkung zu Tamiyas Thunderjet, "wo viel Licht da ist auch Schatten" oder so ähnlich, in diesem Falle liegt der Schatten auf der Kanzel.

Hier ist noch mal eine Aufnahme der Tamiya Kanzel, die markierten Streben sind falsch. Warum Tamiya diese beiden Streben eingefügt hat - ich weiß es nicht.

Noch eine Anmerkung zu den Streben, diese Streben sind aus Fiberglas und wurden zur Verstärkung auf das Kanzelglas aufgebracht. Die E-Modelle der F-84 hatten diese anfangs nicht - später wurden auch sie umgerüstet.
Das Strebenmaterial war im neuen Zustand schneeweiß und wurde mit der Zeit schmuddelig. Also, am besten immer ein Originalfoto zum Modell haben und man ist auf der "sicheren" Seite ;)
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Revell bzw. Revell/Monogram hat die richtige Anordnung der Streben.

Anmerkung:
Der Thunderjetbausatz der F-84G von Revell enthält eine Kanzel mit Streben. Der Bausatz der F-84E von Revell/Monogram enthält eine Kanzel mit und eine Kanzel ohne Streben!
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Ein weiterer kleiner Punkt ist die Luftbremse, im Bausatz ist nur die ganzflächig perforierte Luftbremse enthalten. Laut "F-84 Thunderjet in action" wurde diese bei frühen F-84 angebaut. Bei späten F-84G wurde eine veränderte Luftbremse eingesetzt, welche nur vier rechteckige Löcher enthält.
Mehr habe ich dazu nicht gefunden, vielleicht gab es aber auch frühe F-84 die auf die neuere Luftbremsenform umgerüstet wurden. Auch hier gilt, am besten ein Foto vom Original zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

1/48 F-84G Thunderjet – Tamiya

1/48 F-84G Thunderjet – Tamiya - Ähnliche Themen

  • F-84G Hobby Boss

    F-84G Hobby Boss: Good Day. This is my attempt to, a 1/32 model. Hobby Boss F-84G, more or less average model. I added eduard exterior& interior set. Painted with...
  • 100 Jahre Türkische Luftwaffe: F-84G in 1:48

    100 Jahre Türkische Luftwaffe: F-84G in 1:48: Hallo Bastelkameraden!!! Anfang der 1950er Jahre begann auch bei der türkischen Luftwaffe das Jetzeitalter. Bis dato flog man ein echtes...
  • F-84G Thunderjet, Revell 1/48

    F-84G Thunderjet, Revell 1/48: Hier meine F-84G der 86th FBG/527th FIS Comander Aircraft aus dem Jahre 1951/52 in Neubiberg/Deutschland.
  • Republic F-84G Thunderjet

    Republic F-84G Thunderjet: Durch all die Venom/Vampire die ich in letzter Zeit gebaut habe, hab ich mich mehr mit den frühen Jets befasst und einige intressante Objekte...
  • TAMIYA F-84G Thunderjet

    TAMIYA F-84G Thunderjet: Hallo Leute, exklusiv für die FF-Gemeinde der Rollout meiner NMF-Wespe, TAMIYA F-84 G Thunderjet, AIRES cockpit und - wheel-wells; outfit in...
  • Ähnliche Themen

    • F-84G Hobby Boss

      F-84G Hobby Boss: Good Day. This is my attempt to, a 1/32 model. Hobby Boss F-84G, more or less average model. I added eduard exterior& interior set. Painted with...
    • 100 Jahre Türkische Luftwaffe: F-84G in 1:48

      100 Jahre Türkische Luftwaffe: F-84G in 1:48: Hallo Bastelkameraden!!! Anfang der 1950er Jahre begann auch bei der türkischen Luftwaffe das Jetzeitalter. Bis dato flog man ein echtes...
    • F-84G Thunderjet, Revell 1/48

      F-84G Thunderjet, Revell 1/48: Hier meine F-84G der 86th FBG/527th FIS Comander Aircraft aus dem Jahre 1951/52 in Neubiberg/Deutschland.
    • Republic F-84G Thunderjet

      Republic F-84G Thunderjet: Durch all die Venom/Vampire die ich in letzter Zeit gebaut habe, hab ich mich mehr mit den frühen Jets befasst und einige intressante Objekte...
    • TAMIYA F-84G Thunderjet

      TAMIYA F-84G Thunderjet: Hallo Leute, exklusiv für die FF-Gemeinde der Rollout meiner NMF-Wespe, TAMIYA F-84 G Thunderjet, AIRES cockpit und - wheel-wells; outfit in...
    Oben