1/72 A5M2b frühe Version – Clear Prop !

Diskutiere 1/72 A5M2b frühe Version – Clear Prop ! im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Clear Prop ! Japanisches Trägerjagdflugzeug (Mitsubishi) A5M2b frühe Version Unter den ukrainischen Modellbaumarken erschienen einige sehr gut...

bart II

Testpilot
Dabei seit
06.01.2008
Beiträge
549
Zustimmungen
262
Ort
Berlin
Clear Prop ! Japanisches Trägerjagdflugzeug (Mitsubishi) A5M2b frühe Version

Unter den ukrainischen Modellbaumarken erschienen einige sehr gut gemachte Bausätze, deren Urmodelle in der Regel in Handarbeit entstanden. Inzwischen werden auch in der Ukraine Bausätze fasst nur noch am Computer entworfen und die noch junge Marke 'Clear Prop !' scheint zu den richtig guten Vertretern des digitalen Bausatz-Zeitalters zu gehören.

Das Deckelbild zieren 3 Sterne ("Expert Kit"), was auf Ätz-u. Resinteile hinweist.

(Herstellerfoto)

Bausatzinhalt

(Herstellerfoto)
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

bart II

Testpilot
Dabei seit
06.01.2008
Beiträge
549
Zustimmungen
262
Ort
Berlin
Die Kleinteile machen auch einen ansprechenden Eindruck. Es sind alle Teile für ein ordentliches Innenleben vorhanden, obendrein gibt es separate Querruder. Negativ bemerkbar macht sich allerdings die relativ hohe Materialstärke der Spritzlinge: der Sitz sieht klobig aus, ebenso die Kühlrippen am Sternmotor.

Ausschnitt


Ausschnitt mit Motor und Sitzschale


Ausschnitt mit Querruder und Fahrwerksteilen
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

bart II

Testpilot
Dabei seit
06.01.2008
Beiträge
549
Zustimmungen
262
Ort
Berlin
inklusives Zubehör
Der "Expert Kit" enthält Ätzteile und einen Maskensatz. Die Ätzteile beinhalten Gurtzeug, Instrumentenbrett, Bömbchenleitwerk und weiteres Kleinzeug.


Zusätzlich liegen zwei gegossenen Metallteile bei (Antennenmast, Pitotrohr).


Zu guter Letzt liegen Resinteile für Triebwerk, Auspuff und Luftklappen bei.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

bart II

Testpilot
Dabei seit
06.01.2008
Beiträge
549
Zustimmungen
262
Ort
Berlin
Abziehbilder
Der Decalbogen mit dünnem Trägerfilm macht einen sauberen Eindruck. Lobenswerter Weise ist ein Instrumentenbrett enthalten, für die Ätzteilmuffel.


Die gebotenen Bemalungsoptionen kann man sich beim Hersteller anschauen. Mir fehlt Kompetenz, um über die Korrektheit der Farbangaben zu diskutieren.
 
Anhang anzeigen

bart II

Testpilot
Dabei seit
06.01.2008
Beiträge
549
Zustimmungen
262
Ort
Berlin
Das war mein erster Eindruck zum Bausatz. Das Thema Originalgetreue will ich erstmal nicht anreißen, immerhin scheint das Original auf den ersten Blick recht gut wiedergegeben zu sein.

Wie auf den Bildern zu erkennen, ist die Spritzgussqualität sehr gut: kein bzw. kaum Grad und Sinkstellen scheint es auch nicht zu geben. Allerdings dürfte Clear Prop ! nicht die Mittel für den Formenbau wie die ganz großen Namen im Plastikmodellbau aufbieten können. Abgesehen von der Materialstärke kann Clear Prop ! aber ziemlich gut mit den besten Bausatzherstellern mithalten.

Das mitgelieferte Zubehör aus Ätzt-Messing-Resinteilen ist wirklich sinnvoll, weil es den Detaillierungsgrad erhöht und gewisse Mängel der Plastikteile wett macht.

Ich bin gespannt, ob es von jeder Bausatzform drei Ausstattungsvarianten geben wird (1,2,3 Sterne). Mir persönlich gefällt ja die maximale Ausstattung am besten :)
 
Thema:

1/72 A5M2b frühe Version – Clear Prop !

1/72 A5M2b frühe Version – Clear Prop ! - Ähnliche Themen

  • BO-105 D-HMUC, eine frühe C der PHuSt Bayern in 1:48, Fujimi / Eigenbau

    BO-105 D-HMUC, eine frühe C der PHuSt Bayern in 1:48, Fujimi / Eigenbau: Hallo Helifreunde, wie in meiner Vorstellung bereits angekündigt, ist mein neues Projekt die BO-105 C in 1:48. Als Vorbild habe ich mir die...
  • Astronavigation bei frühen Marschflugkörpern

    Astronavigation bei frühen Marschflugkörpern: Einige frühe Marschflugkörper, wie z.B. die SM-62 Snark verwenden für die Navigation Astronavigation. Wie funktionierte das damals mit vermutlich...
  • Frühe Luftpost

    Frühe Luftpost: Nabend Leute, freut mich, daß das Foto Anklang findet. Hat jemand von euch einen Literaturtipp zum Thema Luft-Feldpost? Würde mich gerne näher mit...
  • Leistungsdaten der frühen Düsenjäger

    Leistungsdaten der frühen Düsenjäger: Moin! Hier eine Übersicht der Geschwindigkeiten der frühen Düsenjäger-Muster, die ich in einem grafischen Vergleich zusammengefaßt habe...
  • Frühe Ju 52/3m bei DVS

    Frühe Ju 52/3m bei DVS: Für zwei frühe Ju 52/3m wird in verschiedenen Quellen berichtet: - WNr. 4031 "Ju 52/3m fe" D-2759 an DVS 11.1933 - WNr. 4032 "Ju 52/3m fe"...
  • Ähnliche Themen

    • BO-105 D-HMUC, eine frühe C der PHuSt Bayern in 1:48, Fujimi / Eigenbau

      BO-105 D-HMUC, eine frühe C der PHuSt Bayern in 1:48, Fujimi / Eigenbau: Hallo Helifreunde, wie in meiner Vorstellung bereits angekündigt, ist mein neues Projekt die BO-105 C in 1:48. Als Vorbild habe ich mir die...
    • Astronavigation bei frühen Marschflugkörpern

      Astronavigation bei frühen Marschflugkörpern: Einige frühe Marschflugkörper, wie z.B. die SM-62 Snark verwenden für die Navigation Astronavigation. Wie funktionierte das damals mit vermutlich...
    • Frühe Luftpost

      Frühe Luftpost: Nabend Leute, freut mich, daß das Foto Anklang findet. Hat jemand von euch einen Literaturtipp zum Thema Luft-Feldpost? Würde mich gerne näher mit...
    • Leistungsdaten der frühen Düsenjäger

      Leistungsdaten der frühen Düsenjäger: Moin! Hier eine Übersicht der Geschwindigkeiten der frühen Düsenjäger-Muster, die ich in einem grafischen Vergleich zusammengefaßt habe...
    • Frühe Ju 52/3m bei DVS

      Frühe Ju 52/3m bei DVS: Für zwei frühe Ju 52/3m wird in verschiedenen Quellen berichtet: - WNr. 4031 "Ju 52/3m fe" D-2759 an DVS 11.1933 - WNr. 4032 "Ju 52/3m fe"...
    Oben