1/72 Brengun Yakolew Yak-1 (Serie 2)

Diskutiere 1/72 Brengun Yakolew Yak-1 (Serie 2) im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; [ATTACH] [ATTACH] Hallo, hier ist der neue 1/72 Bausatz der Yak-1 von Brengun. So weit ich weiss, gibt es davon zwei Versionen - eine "frühe"...

  1. #1 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:50 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Hallo,
    hier ist der neue 1/72 Bausatz der Yak-1 von Brengun.
    So weit ich weiss, gibt es davon zwei Versionen - eine "frühe" (Serie 1, 1941) und eine "späte" (Serie 2, 1942).
    Das hier ist die "Serie 2, 1942 Production".

    Dieser Bausatz ist ein wenig teurer als vergleichbare Produkte anderer Hersteller.
    Das hätte mich fast vom Kauf abgeschreckt.
    Allerdings enthält der Kit auch einen schönen Fotoätzteilrahmen, für den man sonst extra zahlen muss.
    Darauf finden sich neben diversen Kleinteilen fürs Cockpit auch die Fahrwerksabdeckungen sowie Panele für die Flügelunterseiten, die man spritzgußtechnisch wohl nicht so fein hinbekommen hätte.
    Somit ist alles wieder im Gleichgewicht!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:50 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Die Passgenauigkeit ist gut, die Gußqualität ebenfalls.
    Das Modell wurde komplett aus der Schachtel gebaut.
     
  4. #3 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:50 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Bemalt habe ich mit Acrylfarben von Mr.Hobby;
    für das Grün kam H303 zum Einsatz, das Dunkelgrau ist H331.
    Manche Quellen empfehlen für die dunklere Farbe "Schwarz".
    Das sieht am Modell aber nicht so funky aus, daher habe ich einen helleren Ton (Maßstabseffekt und so) gewählt.
     
  5. #4 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:50 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Die Fotos hat Herr Wolfgang Rabel (IGM Cars & Bikes) gemacht, vielen Dank.
     
  6. #5 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:50 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Die Abgasfahne wurde mit Gunze "Smoke" und einem Tropfen Dunkelbraun gezogen.
     
  7. #6 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:51 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    ........
     
  8. #7 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:51 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Die Fahrwerks-Abdeckungen sind Metallteile aus dem beiliegenden Fotoätzteil-Rahmen.
     
  9. #8 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:51 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Die Yak-1 ist ein eher unspektakuläres Flugzeug, von der Größe her am ehesten mit einer Bf-109 vergleichbar;
    von der Form her erinnert sie mich ein bisserl an eine Hurricane.
     
  10. #9 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 um 15:51 Uhr
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Vielen Dank für dein Interesse, schönen Gruss aus Wien.
     
  11. #10 Flugi, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2016
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.499
    Zustimmungen:
    832
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Vor einer Woche zum E-Day habe ich mir das Modell erst gekauft und Du hast es schon fertig, :FFEEK: Respekt :TOP: Da kam es so um die 300 Kronen.
    Im fertigen Zustand sieht die Jak Nummer Eins doch ganz nett aus. Vor allem die Ätzteile machen sich positiv bemerkbar. Ich sehe das auch gerade bei meiner La-5FN, das die Optik von so einem "Modellchen" doch beachtlich aufgewertet wird. Der Spinner scheint mit dem Rumpf nicht richtig konform zu verlaufen.
    Mit den Farben, das nehme ich mal so hin. Ich hätte doch lieber ein dunkleres Schwarz/grün bevorzugt. Aber daran reibe ich mich jetzt nicht. Mal sehen, ob ich nach der La-5FN noch Lust habe, die Jak zu bauen. :wink:
     
  12. #11 Roman Schilhart, 03.10.2016
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wien
    Da hast du günstig eingekauft, Herr Kollege.
    Ich habe für diesen Bausatz im Modellbaugeschäft knapp 15 Euro bezahlt.
    Dieses Modell ist übrigens während der Umbauphase meines Arbeitszimmers am Wohnzimmer-Esstisch entstanden.
    Es handelt sich also um einen "Dinner Table Flieger".

    Ja, das sieht auf den Bildern etwas unglücklich aus.
    Der Spinner scheint am hinteren Rand zu breit zu sein.
    Abschleifen würde die Form gefährden.

    Reines Schwarz wirkt auf so kleinen Modellen gar nicht realistisch, daher mein 'Aufhell-Kompromiss'.

    Danke für dein Feedback!
    Gruß aus Wien.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Roman!!

    Auch wenn die Yak-1 eher unspektakulär aussieht, Du hast hier wieder mal ein schönes Modell auf die Polytsyrolfahrwerkbeine gestellt.:TOP:
    Offensichtlicht hat Dein schönes, neues Bastelzimmer für ordentlich Modellbaumotivation gesorgt.....weiter so!!!:congratulatory:
    Stimmt......die Yak hat was von 'ner Hurricane!!!:D:

    Gruß
    Zimmo :rugby:
     
  15. #13 Floppar, 05.10.2016
    Floppar

    Floppar Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Supply Chain Manager
    Ort:
    Kaltenkirchen
    Ein wirklich schönes Modell und auch klasse diesen Bausatz mal gebaut zu sehen.
    Steht bei mir auch noch auf der Wunschliste, aber war mir bisher immer sehr "unschlüssig".
     
Thema:

1/72 Brengun Yakolew Yak-1 (Serie 2)

Die Seite wird geladen...

1/72 Brengun Yakolew Yak-1 (Serie 2) - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Bachem Ba-349 A Natter – Brengun

    1/72 Bachem Ba-349 A Natter – Brengun: Modell: Bachem Ba-349 A Hersteller: Brengun Maßstab: 1/72 Art. Nr. : BRP72001 Preis ca. : 13-15 € [ATTACH] Der tschechische...
  2. 1/72 Brengun Hawker Typhoon Ib

    1/72 Brengun Hawker Typhoon Ib: Kit: 1/72 Brengun Hawker Typhoon Ib RAF, 609. Squadron, Sommer 1944 Kanonenrohre, Raketen + Schienen, Räder: Vailant Farben: Gunze/Mr.Hobby...
  3. EC-135 ADAC "Christioph Europa 1" Revell 1/72

    EC-135 ADAC "Christioph Europa 1" Revell 1/72: Hallo, das Original war in Aachen-Merzbrück stationiert. Vor Jahren hab ich ihn mal gebaut, ich wollte Türen geöffnet haben und habe sie...
  4. 1/72 Eduard Lavochkin La-7

    1/72 Eduard Lavochkin La-7: Hallo liebes Forum, das hier ist Eduard's 1/72 Lavochkin La-7, gebaut aus dem "Profi Pack". Dieses beinhaltet sowohl Masken zur Bemalung als auch...
  5. Tornado 44+28 Jabo G 31 "Boelcke" Revell 1/72

    Tornado 44+28 Jabo G 31 "Boelcke" Revell 1/72: Nun habe ich endlich mal einen normalen "Boelcke" Einsatz-Tornado gebaut. Diesmal in FS 35237 Originallack mit Bausatzdecals und welche aus der...