1/72 Grumman Goose – CzechMaster Resin

Diskutiere 1/72 Grumman Goose – CzechMaster Resin im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Der nächste Bausatz aus dem flotten Dreier:D Dieser Typ dürfte etwas bekannter sein. Bei Red Bull flog auch eines dieser Flieger, diese ist aber...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Der nächste Bausatz aus dem flotten Dreier:D
    Dieser Typ dürfte etwas bekannter sein. Bei Red Bull flog auch eines dieser Flieger, diese ist aber wohl vor einiger Zeit verunfallt und gesunken:FFCry: Ich hoffe sehr, sie kann geborgen und repariert werden.

    Im Gegensatz zu den beiden anderen kam dieser Bausatz ohne karton und nur in einem wiederverschließbaren Beutel zu mir. Immerhin gab es ein "Deckblatt" mit einer Zeichnung.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auch hier wie schon bei der Curtiss reicht eine Seite Din A4 für den Bauplan, für die Bemalungs- und Markierungsvarianten sind zwei Seiten nötig, da drei Versionen möglich sind.
     

    Anhänge:

  4. #3 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ich habe mich schon jetzt für die Navy-Variante entschieden, irgendwie kann ich mich noch nicht so recht mit den britischen Farben anfreunden.
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Decals, auch hier soweit scheint mir alles o.K. zu sein.
     

    Anhänge:

  6. #5 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Rumpfhälften. Ein wenig Fischhaut, nichts dramatisches. Der einzige Anguß sitzt am Heck und dürfte recht schnell verschliffen sein.
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Beide Flügel sind massiv und am Stück gegossen, allersings hat das Resin eine andere Farbe? Egal, dürfte beim Bau ja nichts ausmachen.
     

    Anhänge:

  8. #7 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Sorry, dass das letzte Bild etwas verschwommen war. Mit der Gipskralle ist es etwas schwieriger als sonst. Darum hier ein Blick näher dran, die Struktur ist gut getroffen.
     

    Anhänge:

  9. #8 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auch hier gibt es jede Menge Kleinkram. Es gibt auch einiges zu versäubern, aber ich denke nichts problematisches
     

    Anhänge:

  10. #9 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Da sollte eben eigentlich dieses Foto erscheinen:red:
     

    Anhänge:

  11. #10 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auch mal ein genauerer Blick auf die Motoren. Nicht unbedingt State of the Art, aber akzeptabel. Auch hier das andersfarbige Resin.
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Klarsichtteile sind tiefgezogen und erfreulicherweise doppelt vorhanden. Da kann ja fast nichts schiefgehen. Ob ich aber die Teile für die seitlichen Fenster verwende, wird sich zeigen. In diesem Fall könnte selber anfertigen möglicherweise die bessere Alternative sein.
     

    Anhänge:

  14. #12 Black-Box, 19.12.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Das wars erst einmal. Die rechte Hand schmerzt jetzt ein wenig und die linke Hand ist wg. der ungewohnten Belastung ebenfalls müde. Der letzte der drei Bausätze kommt später, eventuell mach ich morgen weiter.
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Grumman Goose – CzechMaster Resin

Die Seite wird geladen...

1/72 Grumman Goose – CzechMaster Resin - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Grumman Widgeon / Gosling – Airfix

    1/72 Grumman Widgeon / Gosling – Airfix: Grumman J4F-1 Widgedon (Pfeiffente) Die Grumman der G-44 Widgeon war der Nachfolger der Grumman G-21 Goose. Der Prototyp flog am 28. Juni 1940....
  2. Grumman F-29C " Bat " - USAF Hill AB 1/72

    Grumman F-29C " Bat " - USAF Hill AB 1/72: 80 / 90er Jahre Die F-16 ging damals nicht in Produktion und die U.S. Air Force musste sich rasch einen neuen Jäger besorgen, da die F-15...
  3. W2010RO - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72

    W2010RO - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! In diesem Rollout möchte ich meinen Beitrag zum Modellbauwettbewerb hier im Forum vorstellen. Ursprünglich...
  4. W2010BB - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72

    W2010BB - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Als der Modellbauwettbewerb gestartet wurde, stand für mich fest - da spielste auch mit :rolleyes:! Die...
  5. Grumman F8F-1 "Bearcat" Monogram 1/72

    Grumman F8F-1 "Bearcat" Monogram 1/72: In einem "Replic"-Heft wurde mal ein Bild einer völlig verranzten "Bearcat" mit Pilot der einen Buschhut trägt veröffentlicht. Das wollte ich dann...