A340-300 ohne Winglet

Diskutiere A340-300 ohne Winglet im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich habe ein Foto von einer A340-300 der Lufthansa gesehen, bei der an der rechten Fläche das Winglet fehlte. Aerodynamisch dürfte es ja kein...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 MontBlancFlyer, 03.01.2010
    MontBlancFlyer

    MontBlancFlyer Sportflieger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalist/Pilot
    Ort:
    Bonn
    Ich habe ein Foto von einer A340-300 der Lufthansa gesehen, bei der an der rechten Fläche das Winglet fehlte. Aerodynamisch dürfte es ja kein großes Problem sein, der Widerstand ist halt ein wenig größer. Weiß jemand zufällig, was das Handbuch der A340 für Flüge mit einem fehlenden Winglet vorsieht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dg1000flyer, 03.01.2010
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Winglets dürfen fehlen, kein Problem. Es darf auch mit nur einem geflogen werden.
     
  4. #3 Schorsch, 03.01.2010
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.539
    Zustimmungen:
    2.229
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Im Zweifelsfalle merkt es der Pilot nicht (speziell nicht mit selbsttriimmendem Airbus Normal Law). Eventuell müssen Reichweite und Startleistung etwas nach unten korrigiert werden.
     
  5. #4 tigerstift, 04.01.2010
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechik
    Ort:
    ZRH
    Hallo,

    Hab jetzt leider die erforderlichen Dokumente nicht zur Hand. Aber ich schreibe mal die Daten aus meiner Erinnerung. (ohne Gewähr)

    Laut MEL (Minimum Equiptment List) bzw. CDL (Configuration Deviation List, hier ist es zu finden), meistens sind diese Dokumente kombiniert, ist der Flug mit einer fehlender Winglet erlaubt.

    Ein "Fuel Penalty" von 2% Mehrverbrauch ist einzurechnen und ein minimaler Verlust der Take Off Performance macht sich bemerkbar. Sonst gibt es keine Beschränkungen.
     
  6. #5 MontBlancFlyer, 04.01.2010
    MontBlancFlyer

    MontBlancFlyer Sportflieger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalist/Pilot
    Ort:
    Bonn
    tigerstift, vielen Dank für die Information. Zwei Prozent Mehrverbrauch sind ja vorübergehend verkraftbar. Die Airline wird ihr Flugzeug sicher nicht wochenlang asymmetrisch herumfliegen lassen.
     
  7. #6 dg1000flyer, 04.01.2010
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Wo hast du das Foto denn gesehen? Welche LH Maschine war das denn genau?
     
  8. #7 MontBlancFlyer, 04.01.2010
    MontBlancFlyer

    MontBlancFlyer Sportflieger

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalist/Pilot
    Ort:
    Bonn
    Das Foto habe ich bei einem Bekannten gesehen, der mit der D-AIGI "Worms" aus den USA nach München geflogen ist und den Jet nach der Landung am Gate fotografiert hat. Das muss Anfang 2005 gewesen sein.
     
  9. #8 Helihunter, 04.01.2010
    Helihunter

    Helihunter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Erde
    9 Februar 2005

    Oooops! Something missing!

    Grüsse, Helihunter
     
  10. #9 TF-104G, 04.01.2010
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.118
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    habe 1995 auch mal eine Lufthansa B.747 mit nur einem Winglet im Anflug auf Los Angeles gesehen, es dürfte demnach so machnes Winglet im Meer schwimmen, bzw auf dem Grund liegen. :D
     
  11. #10 dg1000flyer, 04.01.2010
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Wenn ich mich recht erinnere gab es 2007 den letzten Vorfall bezüglich Winglet bei LH mit der D-ABVE glaube ich. Die Maschine ist in New York mit einem anderen Flieger zusammen gestoßen. Ein Foto habe ich grad nicht zur Hand. Winglets werden aber leider öfter mal gegen andere Flugzeuge oder Hallen gerollt oder geschleppt. 2007 wurde in Hamburg auch ein A-340 Winglet an eine Laterne der Vorfeldbeleuchtung geschleppt...die Maschine sollte eh verschrottet werden und wurde dann mit nur einem Winglet an der linken Tragfläche in die US und A geflogen...
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Fw 200 Condor, 05.01.2010
    Fw 200 Condor

    Fw 200 Condor Testpilot

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    642
    Beruf:
    EASA Part 66 CAT B1 / C, B737-300 bis 900, A319-3
    Ort:
    bei EDDH
    Moin moin,

    Vielleicht währe noch anzumerken, das den Flugzeugen unterwegs jetzt nicht irgentwie ein Winglet abhanden gekommen ist. Vielmehr ist es so, das aus irgentwelchen Gründen - z.B. Schleppunfälle - Winglets beschädigt wurden. Da nicht jeder Techniker so ein Teil in der Hosentasche mit sich herumträgt bzw schnell herbeizaubern kann, steht die Entscheidung an: Fliegen oder nicht fliegen? Wenn außer dem Winglet nichts beschädigt ist / wurde, baut man halt das defekte Teil aus und lässt den Flieger weiterfliegen (wenn die Vorschriften es hergeben). Da ja die Winglets nicht aus Designgründen, sondern zwecks Effektivität und Spritersparnis an den Flugzeugen verbaut wurden, wird sich der Flugzeugeigner entsprechend beeilen, seinen Flieger wieder komplett zu bekommen - so schnell es Material- und Wartungskapazität es zulassen. Somit bleibt ein fehlendes Winglet ein eher seltener Anblick.
     
  14. n/a

    n/a Guest

    Stimmt, war auch beim Demonstrationsflug des A380 so. Das war zwar kein Airline-Flug, man hat aber das zweite Winglet entfernt, als ein Schlepperfahrer in Singapur (?) das eine beschädigt hat, um weiterzufliegen. Geht ja ohne Probleme, weil so ein Winglet kein tragendes Teil ist. Wie das aber in der MEL/CDL bei diesem Flieger aussieht, weiß ich nicht.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: A340-300 ohne Winglet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a340

Die Seite wird geladen...

A340-300 ohne Winglet - Ähnliche Themen

  1. JC Wings Finnair A340-300 1:200, Unikko (Marimekko) livery

    JC Wings Finnair A340-300 1:200, Unikko (Marimekko) livery: Liebe FFler, ich hab gestern dieses schöne 1:200 JC Wings Metallfertigmodell erhalten. Die A340-300 OH-LQD der Finnair, im bunten "unikko"...
  2. Airbus A340-300 A40-LH Gulf Air

    Airbus A340-300 A40-LH Gulf Air: Hallo Ich will euch heute meine zweite Gulf Air Maschine zeigen.War wieder mal nicht einfach Sie zu bauen. Aber ich bin froh, dass ich Sie...
  3. Revell Umbau A340-300 in A340-200 Royal Brunei

    Revell Umbau A340-300 in A340-200 Royal Brunei: Hallo an alle... ich starte mal ein neues Projekt und würde Euch gern daran teilhaben lassen. Hab mir den Revell-Bausatz A340-300 vorgenommen...
  4. Airbus A340-300 Flugbereitschaft BMVg

    Airbus A340-300 Flugbereitschaft BMVg: Vor kurzem fiel mir ein Bausatz eines China Eastern A340-313 der Firma Zhengdefu (wird auch unter Kitech vertrieben) im Maßstab 1:300 in die...
  5. D-AIEL A340-300

    D-AIEL A340-300: A340-300 D-AIEL ex9Y-JIL Wer kann mir sagen was es mit dieser Maschine auf sich hat?Warum hat sie eine Deutsche reg.?Wem gehört sie?Sie...