A380 von Qantas nach Explosion im Triebwerk nach Singapur zurückgekehrt

Diskutiere A380 von Qantas nach Explosion im Triebwerk nach Singapur zurückgekehrt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; In Singapur ist ein Airbus A380 nach einer Explosion in der Luft notgelandet. Verletzt wurde nach ersten Angaben der indonesischen...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 ejasonk, 04.11.2010
    ejasonk

    ejasonk Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Deutschland
    In Singapur ist ein Airbus A380 nach einer Explosion in der Luft notgelandet. Verletzt wurde nach ersten Angaben der indonesischen Zivilluftfahrtbehörde niemand.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ejasonk, 04.11.2010
    ejasonk

    ejasonk Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Deutschland
  4. #3 A300-600, 04.11.2010
    A300-600

    A300-600 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    bei EDDH
    Immer wieder interessant. Eigentlich sollten die Dinger (alle Flugzeuge) nicht fliegen, passiert irgendwas ist es zu 90% eine Explosion. Dabei kann ein Triebwerk auch aus anderen Gründen "KNALLEN". Natürlich ist das nicht toll einen InflightStall zu haben aber diese reißerischen Schlagzeilen finde ich doof.
    Als nächstes ist es grundsätzlich eine Notlandung, was sich dann aber als Außenlandung heraus stellt.
    Zum Beispiel bei einem InflightStall mit anschließendem InflightShuttdown ist nicht unbedingt eine Notlandung.
    So einmal ausge.... am frühen Morgen ;-)
     
  5. #4 EDGE-Henning, 04.11.2010
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Also, das ist vor 2 Stunden passiert. Die Presse schreibt: "Explosion" Ihr schreibt: "Nicht-Explosion". Ihr interpretiert also etwas, ohne die Ursachen zu kennen. Die gleiche Vorgehensweise, wie die Presse, nur Gegenteilig - aber nicht besser.
     
    JensB2001 und IberiaMD-87 gefällt das.
  6. Manu

    Manu Berufspilot

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Memmingen
    Nö, war keine Explosion, die Trümmer von der Verkleidung sind von allein abgefallen, weil die keine Lust mehr hatten, und liegen jetz auch nur am Boden, weil sie Streiken und 5% mehr Seifenlösung für die kommenden Waschungen verlangen. Und gebrannt hat das Triebwerk auch nur, weil es sich selbst so heiß fand an dem großen Flieger. Nene, Freunde, bitte erst richtig informieren, ehe man alles "runterredet". Spiegel-Online hat Fotos veröffentlicht, das klar nach einer Explosion aussieht. Und nicht anderes.
     
    IberiaMD-87 gefällt das.
  7. #6 airbusfan94, 04.11.2010
    airbusfan94

    airbusfan94 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    ATPL Flight Student
    Ort:
    1nm north of Salzburg Airport (LOWS)
  8. #7 Nummi, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    auf alle Faelle haben sich Teile von einem Triebwerk ueber Indonesien verteilt. Die sammeln grade die Truemmer auf. Es war uebrigens TW No. 2
     
  9. C-5

    C-5 Sportflieger

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Im Spiegel-Artikel ist ausdrücklich von einem Triebwerksbrand und der Zerstörung des Triebwerks die Rede.

    "Explosion" war die Beschreibung von Augenzeugen, wo die Trümmerteile der Triebwerksverkleidung niedergingen (ein Vorgang, der mit inflight shutdown nur unvollkommen beschrieben wäre ;)); eine Explosion des Triebwerks wird im Spiegel-Artikel ausdrücklich dementiert.

    Ziemlich unaufgeregter Artikel.

    :engel:
     
  10. Lufti

    Lufti Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Thüringen
    ........Vielleicht war es ja eine Verpuffung?;)
     
    Nummi gefällt das.
  11. #10 Reach606, 04.11.2010
    Reach606

    Reach606 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1.078
    Ort:
    ETOU
    Danke fuer den Beitrag! :TOP:
    Ich koennte noch den nicht ganz unerheblichen Radiosender SWR3 nachschieben: "... Fernsehbilder zeigen eine Maschine, bei der ein Triebwerk fehlt ...".
    Damit schliesse ich mich meinem Vorredner an und wir koennen an die Verschwoerungstheoretiker uebergeben.
     
  12. #11 Mannerl, 04.11.2010
    Mannerl

    Mannerl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Passau
    irgendwie werden solche Vorfälle immer gerne in den div. Luftfahrtforen heruntergeredet.
    Die Fluggesellschaft hat immerhin entschieden die A380 nicht mehr fliegen zu lassen.
     
  13. #12 Andruscha, 04.11.2010
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    ...yepp, so ist es leider. Und jede Wette, noch bevor der heutige Tag zu Ende ist, finden sich bei RTL oder Sat1 heulende, zähneklappernde Zeugen. Weil nur solche Bilder Quote schaffen, und somit Werbegelder. Ein im Grunde perverses Thema.
     
  14. #13 zappa, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    zappa

    zappa Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    282
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Flensburg
    Moin moin,

    die wichtigste an dieser Info ist doch, daß alle Passagiere plus Besatzung wieder sicheren Boden, nach einer sogenanten " Notlandung ", unter den Füßen haben.

    Jeder sollte sich die Bilder ansehen und dann selbst entscheiden. Explosion ? Meiner Meinung haben sich "nur " ein paar Verkleidungen vom Triebwerk gelöst.

    Mfg Andre´

    Zappa :)

    Habe die Meldung nur als Kurzbericht in den 7.30 Uhr Nachrichten gesehen und meine Meinung inzwischen geändert das sich " nur "ein paar Verkleidungen vom TW gelöst haben.
     
  15. #14 EDGE-Henning, 04.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.11.2010
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Och, diese Forumstypen......Beleidigungen erspare ich mir....

    Also, wenn solche Brocken herunterfallen, wie auf Bildern ersichtlich, und das Normal ist, dann sofort aus dem betrieb entfernen.

    Das ist es aber nicht. Presseleute (müssen) schreiben, was sie an Informationen erhalten und was der Kunde hören mag. Die müssen nämlich Geld verdienen.

    Ich habe schon manchmal "Experten" nach Sachverhalten befragt, und wenig bis nichts erklärt bekommen. Als es dann veröffentlicht wurde, riefen erzürnt die "Experten" an, was das für ein Scheiss wäre. Andererseits, was manche Hardcore-Spotter über andere Dinge wissen und schreiben, die nicht Luftafhrt betreffen, bin ich auch aof erstaunt - der gleiche Müll :-)
     
  16. #15 EDGE-Henning, 04.11.2010
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Ähh, Leute, das ist EURE so hoch gelobte "Marktwirtschaft". "Bild" ist der Maßstab, um im Pressewald Geld zu verdienen. Daran orientiert man sich.
     
    Andruscha gefällt das.
  17. #16 Schorsch, 04.11.2010
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.634
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Dieser Thread ist eine ziemliche Schande fürs Forum.
     
    JensB2001 und AMIR gefällt das.
  18. #17 Friedarrr, 04.11.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    Da gibt es noch mehr von!

    Aber man kann schnell herausfinden, was fundiertes Wissen ist und was von Leuten kommt, die halt mal einen Flieger fotografiert haben...:FFTeufel:
     
  19. #18 Wolfgang Henrich, 04.11.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Ich kann da Henning nur zustimmen.
    Außerdem möchte ich mal den/diejenigen sehen, der/die sich jetzt über vermeintliche zähneklappernde und heulende Zeugen auslassen, wenn sie selber in so einer Maschine gesessen hätten.
    Ich weiß, alles cool und alles alltäglich.
    Ich bin schon viel geflogen aber ein Triebwerk hat sich dabei noch nicht zerlegt. So alltäglich kann das dann nicht sein.

    Was die Nachrichtenleute angeht, die sind darauf angewisen welche Pressemeldungen sie bekommen. Der Job ist ein verdammt harter und vor allem dadurch geprägt keine Zeit für große Recherchen zu haben, schließlich ist es keine Reportage. Dazu kommt noch dass die Fachbereiche über welche Reporter zu berichten haben eine sehr große Bandweite haben. Wie soll denn so etwas bitteschön fachlich perfekt zu bewerkstelligen sein?
    Und die vermeintlichen oder echten Luftkutscher sollen sich mal vorstellen dass sie heute ein Flugzeug, morgen für eine Spedition arbeiten und übermorgen ein Schiff über den Rhein schippern sollen. Ich mache jede Wette, dass das dann auch nicht perfekt läuft.

    Also erstmal innehalten und nachdenken bevor man in dieser Form seinen Unmut über die schreibende Zunft ausgießt.

    Nun zum Vorfall: Sicherlich keine Werbung für Airbus. Insbesondere wenn man an die Schwierigkeiten und Verzögerungen denkt, bis das Teil ausgeliefert worden ist. Da werden ein paar Leuten sicherlich ein paar graue Haare mehr wachsen. Nur gut, dass nichts schlimmeres passiert ist.
    Das der Vorfall nicht ganz so profan und alltäglich ist, zeigt wohl auch die Meldung, dass Quantas vorerst auf den Einsatz der A380 verzichtet.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 EDGE-Henning, 04.11.2010
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Das wäre auch ein Aspekt!! :TOP:
     
  22. #20 Dilbert, 04.11.2010
    Dilbert

    Dilbert Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    München
    Und ich hatte immer geglaubt die Triebwerke kämmen von Rolls-Royce.
    Aber sicher sind die Verzögerung bein Innenausbau schuld für das
    Triebwerksversagen.

    Und wenn man jedes Gerät mit einem Motorproblem aus dem Verkehr ziehen würde, müsstet ihr alle zu Fuss zu arbeit laufen.
     
    AMIR gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: A380 von Qantas nach Explosion im Triebwerk nach Singapur zurückgekehrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. qantas triebwerk

    ,
  2. quantas

    ,
  3. rolls royce triebwerke

Die Seite wird geladen...

A380 von Qantas nach Explosion im Triebwerk nach Singapur zurückgekehrt - Ähnliche Themen

  1. Qantas A380 Reifenbrand bei Landung in Sydney

    Qantas A380 Reifenbrand bei Landung in Sydney: Quelle: Bild.de
  2. Funktion A380 Seitenruder

    Funktion A380 Seitenruder: Hallo, auf dem Video ist deutlich zu sehen , wie das Seitenruder ( Vertikaler Stabilisator) in 2 Teile unterteilt ist. In der Luft sieht es so...
  3. Schwerer Triebwerksschaden an A380 der AF

    Schwerer Triebwerksschaden an A380 der AF: Offensichtlich hat sich der Fan komplett zerlegt. So etwas möchte ich nicht als Pax sehen... Oh nein , nicht schon wieder ... Grüße Frank Quelle...
  4. Seltsame Flugroute A380 AIB236B von Hamburg nach?

    Seltsame Flugroute A380 AIB236B von Hamburg nach?: Liebe Forenmitglieder, ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum gelandet sonst bitte verschieben. Danke! Ich habe gestern am 29.09.17...
  5. Emirates A380 wird von Scoot B777 beschädigt - 30.03.2017

    Emirates A380 wird von Scoot B777 beschädigt - 30.03.2017: Beim Pushback wird eine Emirates A380 durch eine Scoot B777 auf dem Changi Flughafen in Singapore beschädigt. Keine Verletzten. Die linke...