Airbus 319 Unterlagen

Diskutiere Airbus 319 Unterlagen im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo an alle mein Patenkind ist verdammt Flugzeug Begeistert verschlingt alle Bücher nur so!! Jetzt fragt er nach original Unterlagen vom...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Storm

    Storm Guest

    Hallo an alle

    mein Patenkind ist verdammt Flugzeug Begeistert verschlingt alle Bücher nur so!!

    Jetzt fragt er nach original Unterlagen vom Airbus 319 (den er auch als Modell hat).Ich würde ihm den Wunsch gerne erfüllen!

    Jetzt hab ich mich schon was schlau gemacht und frag mich ob es die Unterlagen auch auf Deutsch gibt?

    Ich denke für den Einstieg und auch zum besseren Verständnis (noch nicht so
    gute English Kenntnisse) wär´s auch besser.

    Wer weiß was und kann mir einen Tip geben.

    Fliegergrüße
    :engel:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. n/a

    n/a Guest

    Wenn Du mit Unterlagen das Handbuch meinst, musst Du mal im Internet suchen, ob es da einschlägige Seiten gibt. Ich habe definitv schonmal davon gehört, dass man sich Flughandbücher bestellen kann, habe aber keinen Link mehr dazu. Und Du musst Dir bewusst sein, dass Du dann auch locker mal $150 dafür auf den Tisch legst.

    Was die Sprache betrifft: Ich denke, dass die Manuals nur auf Englisch verbreitet werden, vielleicht gibt es Anweisungen der Lufthansa oder einer anderen deutschen Airline auf Deutsch. Es wird aber schwer sein, über eine Airline oder den Hersteller, solche Unterlagen zu bekommen.

    Ich habe mal bei Grob nach einem Manual angefragt (deutlich kleineres Flugzeug) und selbst die wollten es aus Sicherheitsgründen etc. nicht herausgeben ("wir stellen diese Unterlagen nur unseren Kunden zur Verfügung, leider können wir Ihnen als Privatperson nicht damit dienen"). Habe aber als Entschädigung damals Fotos von der Maschine bekommen.

    Also mein Tip: Im Internet suchen oder vielleicht hat hier noch jemand einen Tip und kommt an solche Unterlagen heran.
     
  4. #3 Schorsch, 10.10.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick

    Gehe zu www.smartockpit.com
    Gehe dort zu "My Aircraft">"Airbus">"A320 Series"
    Auf Deutsch gibt es nichts.
    Gute "Unterlage" (was immer genau "Unterlagen" sind) ist:
    http://www.smartcockpit.com/pdf/plane/airbus/A320/misc/0002/
    Viele Bilder, kein verklausulierter Text. Flughandbücher sind umfangreich, schlecht lesbar und eher zu meiden.

    Man kann sich alle relevanten Dokumente runterladen und sollte kein Geld dafür bezahlen. Wer verlangt 150 USD für ein Manual?
     
  5. #4 Taliesin, 10.10.2009
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Hier gibt's die technischen Daten auf der Airbus-Homepage. Ich gucke da sehr gerne rein, weil Nutzlast-Reichweiten Diagramme sehr viel detaillierte Aussagen zu Flugzeugleistung abgeben als irgendwelche komischen und meistens falschen Angaben auf Wikipedia. Ich denke das ist das detaillierteste, was man als Laie gerade noch verdauen kann. Alles andere schmeisst derartig mit Abkürzungen, dass man irgendwann aufgibt
     
  6. #5 Schorsch, 11.10.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Na jetzt bin ich mal gespannt welche "gut sortierte" Bibliothek er da ansteuern sollte. Ich war lange nicht mehr in einer öffentlichen Bibliothek, aber immerhin kenne ich zwei verschiedene Uni-Bibliotheken von innen (TU Berlin und University of Washington, Seattle). Beides waren Fachbibliotheken für Luftfahrt, und hätte ich dort nach spezifischen Informationen zur A320 Familie gesucht, ich wäre blöd nach Hause gegangen.

    In normalen Büchern findet sich wenig bis gar nichts, außer vielleicht diese typischen "Flugzeugtypenbücher", mit dürftigen Informationen angereicherter Bildbände. Eigentlich eine Frechheit für solch einen Zusammenschmiss von Fehlern noch Geld zu verlangen.
    Da steht dann Länge und Spannweite des Flugzeugs drin, nebst der Höchstgeschwindigkeit in km/h. Na danke.

    Bravo! Das Ding habe ich gestern vergebens gesucht, wusste gar nicht, dass das auf der Airbus Homepage verlinkt ist. Ein gutes Dokument mit den wichtigsten Daten.
     
  7. #6 Rhönlerche, 11.10.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    1.108
    Ort:
    Deutschland
  8. #7 Niaboc_2808, 11.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
    Niaboc_2808

    Niaboc_2808 Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Avioniker in der Business Aviation & Student
    Ort:
    NRW
    Sorry, hab mich mit dem Beitrag vertan. Es ging um AFCS, da bin ich beim rum-klicken wohl einmal falsch abgebogen. Sorry :red:

    In der Bibliothek wird man auf der Suche nach Typen Dokumenten wohl leer ausgehen. Smartcockpit kann ich für einen groben Überblick auch nur wärmstens empfehlen, wobei hier natürlich kein Anspruch auf Vollständigkeit besteht. Bin leider nur im Besitz von englischen Unterlagen und die kann ich auch nicht abgeben.
     
  9. #8 tigerstift, 12.10.2009
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
  10. Storm

    Storm Guest

    Hallo zusammen

    Danke für die vielen Antworten aber leider hat mir noch keiner Helfen können.

    Mit der enlisghen Version komm ich leider nicht weiter.

    Fliegergrüße
    :engel:
     
  11. #10 Schorsch, 12.10.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Was speziell daran liegt, dass Dir hier nicht zu helfen ist.
    Es gibt keine "Deutsche Version".
    Vielleicht eine französische oder russische.

    Hast bei Wahl Deines Ausbildungsberufs aber schon vernommen, dass Luftfahrt nicht gerade urdeutsche Sprache pflegt, oder?
     
  12. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Wie alt ist denn eigentlich dein Patenkind?
    Das sind vieeeele, die sich hier rein klicken.
    Das fragen sich hier auch so einige. Aber leider bekommen nur die wenigsten so was auf legalem Wege in den Privatbesitz.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Taliesin, 13.10.2009
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Das ist natürlich schlecht, denn dann wird's eher eng. Aber viel Prosa steht da eh nicht drin, das interessanteste sind Zeichnungen, Listen mit Maßen oder eben das berühmte Payload-Range Diagramm. Mein Vorschlag wäre das Ding vielleicht auszudrucken (doppelseitig oder vorder- und rückseitig oder beides) und das ganze einmal zusammen durchzugehen und deutsche Übersetzungen dazu zu schreiben. Ansonsten vielleicht sowas hier parallel dazu lesen? Oder eine Vokabelliste anlegen? Wenn dein Patenkind nicht gerade erst 5 ist, dann sollten 20 englische Vokabeln ihn auch nicht gerade überfordern und für Fremdsprachen ist's eh nie zu früh :p
     
  15. #13 manuma, 31.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2009
    manuma

    manuma Testpilot

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Eine weitere sehr gute, legale Quelle sind die technischen Informationen aus Untersuchungsberichten.

    Allerdings sind die Untersuchungsberichte von NTSB, TSB, AAIB, BEA, ATSB, etc. alle auf englisch. Wie gesagt liegt das daran, dass in der Luftfahrt Englisch einfach der Standard ist. Lediglich Untersuchungsberichte von BFU, etc. sind deutsch.

    Bezüglich Übersetzungen auf deutsch müsst Ihr halt aufpassen, dass man nicht mit dem Copyright in Konflikt gerät.

    Bspw. wird hier einiges über den A330 erklärt, halt auf englisch:
    http://www.atsb.gov.au/publications/investigation_reports/2008/AAIR/pdf/AO2008070_interim.pdf

    Gruß ;)
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Airbus 319 Unterlagen

Die Seite wird geladen...

Airbus 319 Unterlagen - Ähnliche Themen

  1. Airbus A319 Seitenwindkomponente

    Airbus A319 Seitenwindkomponente: Hallo, ich liege in Rechtsstreitigkeiten mit der Fluggesellschaft Vueling. Streitpunkt ist der Flug bzw. Nichtflug mit einem Airbus A319. Als...
  2. Airbus Logo

    Airbus Logo: Hi, für eine Präsentation in der Schule (Vorstellen einer Marke) darf ich eine Präsentation über Airbus machen. Leider finde ich Internet nicht...
  3. Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways

    Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways: Das ist jetzt der kleinste Airbus von der Familie und ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Jetzt habe ich die ganze a 320 Familie zusammen....
  4. Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner

    Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner: (abgezweigt von dort: klick) ---------- Jetzt mal die etwas ketzerische Frage an die Aerodramatik-Profis hier: Warum werden seit Jahrzehnten...
  5. Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann: An dem Modell habe ich fast ewig gebaut. Da wurde auch viel neu ausprobiert. Der 30 mm Impeller als „Fenestron“-Ersatz ist eine klasse Lösung....