Airbus erhöht Preise für die gesamte Flugzeug-Familie

Diskutiere Airbus erhöht Preise für die gesamte Flugzeug-Familie im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat die Preise für die gesamte Flugzeug-Familie heraufgesetzt. Der Listenpreis etwa für den Riesen-Airbus...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Lothringer, 21.06.2005
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat die Preise für die gesamte Flugzeug-Familie heraufgesetzt. Der Listenpreis etwa für den Riesen-Airbus A380 sei von 282 auf 292 Mio. Dollar (239 Mio. Euro) erhöht worden, erklärte am Montag ein Airbus-Vertreter auf Anfrage. Die "Financial Times Deutschland" hatte von Preiserhöhungen berichtet.

    Auf dem am Sonntag abgeschlossenen Luftfahrtsalon in Le Bourget bei Paris hatte Airbus Aufträge für 280 Maschinen im Gesamtwert von 33,5 Mrd. Dollar erhalten. Die Listenpreise sind nur Richtwerte; die effektiv gezahlten Preise hängen von den Verhandlungen mit den Fluglinien und von der bestellten Ausstattung ab.

    Der Listenpreis für den viel verkauften A320 wurde von Airbus im Katalog 2005 auf 62 bis 66 Mio. Dollar gegenüber bisher 60 bis 64 Mio. Dollar angehoben.

    Der A330-300 wird neuerdings für 169 bis 180 Mio. Dollar im Katalog geführt, im vergangenen Jahr waren es 162 bis 170 Mio. Dollar. Der neue Langstreckenjet A350, für den bereits 125 Bestellungen vorliegen, wird für 162 bis 180 Mio. Dollar angeboten.

    Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=2085648
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    man sind das preise. die zahlen möcht ich mal auf meinem konto sehen. ich glaub mit fliegern kann man geld machen. wer macht mit?
    :p :p :p
     
  4. #3 Schorsch, 21.06.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Wollen wir das Kind doch beim Namen nennen: Es sind worst-case Preise, die eigentlich keine Fluggesellschaft zahlen muss. Jedenfalls nicht bei der Marktlage.
     
  5. #4 IberiaMD-87, 21.06.2005
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Er hat Recht. Kaum eine Fluglinie zahlt den Listenpreis.Dies war früher nicht so und heute schon gar nicht.

    Alleine die Sonderwünsche bei der Ausstattung führen schon zu Peiserhöhungen, die dann gerne verrechnet werden.

    Verhandlungen für den Kauf eines Flugzeugmodells waren traditionell oft 12 bis 18 Monate vor dem offiziellen Vertragsabschluß schon bis ins kleinste Detail durchdiskutiert worden (seit jeher u.a. Garantien bei den Betriebskosten usw.).

    Ob es heute noch so ist?

    Danke
     
  6. #5 Carlos G., 02.07.2005
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
    Habe gehört, die portugiesische TAP hat das Kunststück vollbracht, zwei A330-200 zu "ergattern". Weiss jemand wo die herkommen? Soll doch keine gebrauchten A330/340 auf dem Markt geben, sagt man...
     
  7. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Die ex Swiss/Sabena A330-200 stehen schon ziemlich lange herum, eine sogar in Bluewings Bemalung.
    Eigentlich habe ich gehört, dass sie an Swiss gehen sollte.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Airbus erhöht Preise für die gesamte Flugzeug-Familie

Die Seite wird geladen...

Airbus erhöht Preise für die gesamte Flugzeug-Familie - Ähnliche Themen

  1. Airbus A319 Seitenwindkomponente

    Airbus A319 Seitenwindkomponente: Hallo, ich liege in Rechtsstreitigkeiten mit der Fluggesellschaft Vueling. Streitpunkt ist der Flug bzw. Nichtflug mit einem Airbus A319. Als...
  2. Airbus Logo

    Airbus Logo: Hi, für eine Präsentation in der Schule (Vorstellen einer Marke) darf ich eine Präsentation über Airbus machen. Leider finde ich Internet nicht...
  3. Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways

    Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways: Das ist jetzt der kleinste Airbus von der Familie und ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Jetzt habe ich die ganze a 320 Familie zusammen....
  4. Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner

    Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner: (abgezweigt von dort: klick) ---------- Jetzt mal die etwas ketzerische Frage an die Aerodramatik-Profis hier: Warum werden seit Jahrzehnten...
  5. Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann: An dem Modell habe ich fast ewig gebaut. Da wurde auch viel neu ausprobiert. Der 30 mm Impeller als „Fenestron“-Ersatz ist eine klasse Lösung....