Airbus erhöht Preise für die gesamte Flugzeug-Familie

Diskutiere Airbus erhöht Preise für die gesamte Flugzeug-Familie im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat die Preise für die gesamte Flugzeug-Familie heraufgesetzt. Der Listenpreis etwa für den Riesen-Airbus...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Lothringer, 21.06.2005
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat die Preise für die gesamte Flugzeug-Familie heraufgesetzt. Der Listenpreis etwa für den Riesen-Airbus A380 sei von 282 auf 292 Mio. Dollar (239 Mio. Euro) erhöht worden, erklärte am Montag ein Airbus-Vertreter auf Anfrage. Die "Financial Times Deutschland" hatte von Preiserhöhungen berichtet.

    Auf dem am Sonntag abgeschlossenen Luftfahrtsalon in Le Bourget bei Paris hatte Airbus Aufträge für 280 Maschinen im Gesamtwert von 33,5 Mrd. Dollar erhalten. Die Listenpreise sind nur Richtwerte; die effektiv gezahlten Preise hängen von den Verhandlungen mit den Fluglinien und von der bestellten Ausstattung ab.

    Der Listenpreis für den viel verkauften A320 wurde von Airbus im Katalog 2005 auf 62 bis 66 Mio. Dollar gegenüber bisher 60 bis 64 Mio. Dollar angehoben.

    Der A330-300 wird neuerdings für 169 bis 180 Mio. Dollar im Katalog geführt, im vergangenen Jahr waren es 162 bis 170 Mio. Dollar. Der neue Langstreckenjet A350, für den bereits 125 Bestellungen vorliegen, wird für 162 bis 180 Mio. Dollar angeboten.

    Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=2085648
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    ginsheim
    man sind das preise. die zahlen möcht ich mal auf meinem konto sehen. ich glaub mit fliegern kann man geld machen. wer macht mit?
    :p :p :p
     
  4. #3 Schorsch, 21.06.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.902
    Zustimmungen:
    2.466
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Wollen wir das Kind doch beim Namen nennen: Es sind worst-case Preise, die eigentlich keine Fluggesellschaft zahlen muss. Jedenfalls nicht bei der Marktlage.
     
  5. #4 IberiaMD-87, 21.06.2005
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    869
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg privat, Berlin dienstlich
    Er hat Recht. Kaum eine Fluglinie zahlt den Listenpreis.Dies war früher nicht so und heute schon gar nicht.

    Alleine die Sonderwünsche bei der Ausstattung führen schon zu Peiserhöhungen, die dann gerne verrechnet werden.

    Verhandlungen für den Kauf eines Flugzeugmodells waren traditionell oft 12 bis 18 Monate vor dem offiziellen Vertragsabschluß schon bis ins kleinste Detail durchdiskutiert worden (seit jeher u.a. Garantien bei den Betriebskosten usw.).

    Ob es heute noch so ist?

    Danke
     
  6. #5 Carlos G., 02.07.2005
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    115
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
    Habe gehört, die portugiesische TAP hat das Kunststück vollbracht, zwei A330-200 zu "ergattern". Weiss jemand wo die herkommen? Soll doch keine gebrauchten A330/340 auf dem Markt geben, sagt man...
     
  7. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    364
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Die ex Swiss/Sabena A330-200 stehen schon ziemlich lange herum, eine sogar in Bluewings Bemalung.
    Eigentlich habe ich gehört, dass sie an Swiss gehen sollte.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Airbus erhöht Preise für die gesamte Flugzeug-Familie

Die Seite wird geladen...

Airbus erhöht Preise für die gesamte Flugzeug-Familie - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI

    1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI: Guten Abend! Ich möchte euch hier ein komplettes Set vorstellen. Eigentlich ist diese Vorstellung etwas unfair, da ich selbst dieses Teil...
  2. Flugbetrieb Airbus Helicopters Donauwörth 2018

    Flugbetrieb Airbus Helicopters Donauwörth 2018: Ich habe lange gesucht aber nichts gefunden. Gibt es tatsächlich für 2018 noch keinen Thread für Donauwörth ? Sollte ich etwas übersehen haben...
  3. Airbus von Swiss fliegt fünf Stunden lang im Kreis

    Airbus von Swiss fliegt fünf Stunden lang im Kreis: Wie die schweizerische Zeitung „Blick“ berichtet, gab es kurz nach dem Start um etwa 21 Uhr ein technisches Problem am linken Triebwerk. „Aus...
  4. Airbus A300B4-203 Alitalia von Airfix 1:144

    Airbus A300B4-203 Alitalia von Airfix 1:144: Hallo Modellbaukollegen Habe mal wieder ein Flugzeug aus meiner Sammlung verbessert und den anderen A300 in Rente geschickt ( verschenkt) . Da...
  5. KLM Airbus A330-300 Tail Frage

    KLM Airbus A330-300 Tail Frage: Hallo Jungs, ich brauche mal wieder eure Hilfe. Ich bin kurzerhand von meinem Vorhaben den A330 in House Color zu bauen (kommt später), zu KLM...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden