Astronaut bringt EU-Verfassung ins All

Diskutiere Astronaut bringt EU-Verfassung ins All im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Brüssel (AFP) - Kritiker des fast 500 Seiten starken Dokuments könnten meinen, genau dahin gehöre sie auch: Die EU-Verfassung wird am Freitag ins...
Tschaika

Tschaika

Space Cadet
Dabei seit
21.08.2002
Beiträge
1.470
Ort
Darmstadt, Leipzig
Brüssel (AFP) - Kritiker des fast 500 Seiten starken Dokuments könnten meinen, genau dahin gehöre sie auch: Die EU-Verfassung wird am Freitag ins Weltall geschossen. Der italienische Astronaut Roberto Vittori wird bei seiner Reise mit einer russischen Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation ISS eine Ausgabe der Verfassung mit ins All nehmen, wie die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel ankündigte. Die Zukunft der Verfassung ist ungeachtet des exponierten Standorts unsicher: Für ihr Inkrafttreten muss sie noch in mehreren Länder erfolgreich Referenden passieren. Die Franzosen wollen nach jüngsten Umfragen Ende Mai mehrheitlich dagegen stimmen.
 

Lothringer

Guest
EU-Verfassung:

Müllkasten blau, gelb oder grün? Letzte Chance! :FFTeufel:
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.898
Ort
Nürnberg
Lothringer schrieb:
EU-Verfassung:

Müllkasten blau, gelb oder grün? Letzte Chance! :FFTeufel:

Was sagt der abgeklärte Jurist in diesen Fällen immer so gern ? "Vox populi, vox ox."

Es ist zehnmal einfacher die Menschen glauben zu machen, dass eine Sache schlecht ist, als sie davon zu überzeugen, dass sie gut ist. Und selbst dann sind sie immer noch latent skeptisch. Über solche Sachen sollte man die Bevölkerung nicht abstimmen lassen, letztendlich werden solche Voten immer zu was anderem genutzt, als zum Thema (siehe die Debatten in Frankreich und die Niederlande).
 
General Gurke

General Gurke

Sportflieger
Dabei seit
11.11.2004
Beiträge
15
Ort
Dresden
Die EU-Verfassung wird am Freitag ins Weltall geschossen
Über den praktischen Nutzen lässt sich sicherlich streiten ;)

Aber ich schätze, so eine kleine Werbeeinlage tut ihr ganz gut. Nötig hat sie's ja - leider :(

Gruß GURKE :)
 

Lothringer

Guest
mcnoch schrieb:
...Über solche Sachen sollte man die Bevölkerung nicht abstimmen lassen, letztendlich werden solche Voten immer zu was anderem genutzt, als zum Thema (siehe die Debatten in Frankreich und die Niederlande).
Solche "Debatten" nennen sich bei uns "Demokratie". Vox Populi, Vox Deï. :!:

Wir wollen keine "Hartz V" Reformen in der EU! Warum gibt es keinen Volksenscheid in Deutschland? zu blöd die Deutschen? :FFTeufel:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Ich hab die Verfassung schon länger auf der Festplatte :)

Nur wo meinst du in der Verfassung irgendwas von Sozialdumping zu lesen?
 

Lothringer

Guest
beistrich schrieb:
Ich hab die Verfassung schon länger auf der Festplatte :)

Nur wo meinst du in der Verfassung irgendwas von Sozialdumping zu lesen?
Viel Spass! :FFTeufel:
 

Lothringer

Guest
Hallo Beistrich,

Tut mir leid, aber eine politische Debatte über die EU-Verfassung ist mir, wegen meines armen Kenntnisses der deutschen Sprache, leider unmöglich zu führen. :red:

Gruss Philippe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.898
Ort
Nürnberg
Lothringer schrieb:
Solche "Debatten" nennen sich bei uns "Demokratie". Vox Populi, Vox Deï. :!:

Wir wollen keine "Hartz V" Reformen in der EU! Warum gibt es keinen Volksenscheid in Deutschland? zu blöd die Deutschen? :FFTeufel:
Das war nicht abfällig bzgl. demokratischer Traditionen gemeint, aber Deutschland hat in seiner jüngeren Vergangenheit (Weimarer Republik) sehr schlechte Erfahrungen mit solchen volksdemokratischen Vorgängen und ihrem Missbrauch gemacht, darum ist unsere jetzige Verfassung bewusst Plebiszit-feindlich ausgestaltet worden. Daher gibt es auch keine Abstimmung zur EU-Verfassung.

Mit solchen Abstimmungen können viele gute Sachen sehr leicht zerstört werden. Mit Hartz-IV hat die EU-Verfassung nun wirklich nichts zu tun. Soziale Veränderungen sind nicht Folge der EU-Verfassung, sondern der wirtschaftlichen Realität. Die Euro-Einführung war auch nicht kausal für den Preisanstieg in Deutschland, trotzdem glauben das viele und manche wollen deswegen ja sogar die DM zurück.

Auch wenn nicht alle Klauseln der EU-Verfassung meine Begeisterung hervorrufen und ich strikt gegen die derzeit noch unverträgliche Total-Liberalisierung des Dienstleistungsmarktes bin, halte ich sie im Ganzen für wichtig und gut. Viele Leute lassen sich aber schon von einem Negativ-Punkt so aufbringen, dass sie dann gleich das Ganze ablehnen. Darum bin ich gegen Volksentscheide in solchen Dingen. Wir haben demokratisch legitimierte Parlamente und Regierungen, warum sollte man einzelne Dinge noch mal extra nach legitimieren? Geschieht doch bei vielen anderen wichtigen Sachen auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lothringer

Guest
mcnoch schrieb:
...Daher gibt es auch keine Abstimmung zur EU-Verfassung...
Es gibt keine Abstimmung zur EU-Verfassung, weil die Politiker wissen, dass die deutsche Bevölkerung gegen die EU-Verfassung ist. Das ist leider klar.

...Wir haben demokratisch legitimierte Parlamente und Regierungen, warum sollte man einzelne Dinge noch mal extra nach legitimieren?...
... und mindestens 6 Millionen Arbeitlose, keine Kunde, Soldaten in Afghanistan, Waffenlieferung an China, ... :rolleyes:

"Alea jacta est" hätte die Römer gesagt!

PS: Tut mir leid, aber eine politische Debatte über die EU-Verfassung ist mir, wegen meines armen Kenntnisses der deutschen Sprache, leider unmöglich zu führen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Ort
Erfurt
Was vom Volk legitmierte Regierungen beschließen, und wie das Volk anschließend darüber denkt sind 2 Paar Schuhe. Aber die Deutschen haben gewählt, Rot-Grün darf weiterhin regieren und natürlich dann auch der Vorlage einer EU-Verfassung zustimmen oder wiedersprechen. Es braucht sich Niemand im Nachgang beschweren. Das ist auch ein Selbstverständnis der Demokratie.
 

Lothringer

Guest
MUF schrieb:
...Aber die Deutschen haben gewählt, Rot-Grün darf weiterhin regieren und natürlich dann auch der Vorlage einer EU-Verfassung zustimmen oder wiedersprechen....
Sklaven unter Adolf, Sklaven unter Josef, Sklaven unter Bankiers...

MÜLLHALDE, MÜLLHALDE, MÜLLHALDE,

Danke im Vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Ort
Erfurt
Nun ja, manchmal habe ich auch den Eindruck in einer "Demokratur" zu leben.
Aber wie gesagt, man hatte ja die Wahl im Voraus. :FFTeufel:
 

Lothringer

Guest
MUF schrieb:
Nun ja, manchmal habe ich auch den Eindruck in einer "Demokratur" zu leben. Aber wie gesagt, man hatte ja die Wahl im Voraus. :FFTeufel:
"Demokratur" das ist das richtige Wort MUF, Bravo! :TOP:

Ich habe das Volk, auf den Strassen Leipzig, gegen Hartz IV gesehen, das war super! Es wäre sicherlich eine gute Diät für die Dickbaüche des westens! :FFTeufel:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lothringer

Guest
Tschaika schrieb:
Brüssel (AFP) - Kritiker des fast 500 Seiten starken Dokuments könnten meinen, genau dahin gehöre sie auch: Die EU-Verfassung wird am Freitag ins Weltall geschossen. Der italienische Astronaut Roberto Vittori wird bei seiner Reise mit einer russischen Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation ISS eine Ausgabe der Verfassung mit ins All nehmen, wie die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel ankündigte. Die Zukunft der Verfassung ist ungeachtet des exponierten Standorts unsicher: Für ihr Inkrafttreten muss sie noch in mehreren Länder erfolgreich Referenden passieren. Die Franzosen wollen nach jüngsten Umfragen Ende Mai mehrheitlich dagegen stimmen.
Noch eine Propaganda-Aktion à la Euronews... :rolleyes:
 
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Ort
Erfurt
Eigentlich völlig blödsinnig, was da alles mit hoch geschossen wird. kistenweise Kinkerlitzchen. Was sollen die raumfahrer dort oben mit der EU-Verfassung? Ich glaube es gibt in der Station wichtigere Dinge zu lesen und zu wenig Platz für "dicke Schwarten". Es ist bestimmt auf Dokumenten-Papier gedruckt und fett eingerahmt :FFTeufel: (anstatt als Datei für den Bordrechner)
 
Thema:

Astronaut bringt EU-Verfassung ins All

Astronaut bringt EU-Verfassung ins All - Ähnliche Themen

  • 5.1.2018 Astronaut John Young gestorben

    5.1.2018 Astronaut John Young gestorben: Der NASA Astronaut John Young verstarb gestern im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Er war der einzige Astronaut, der mit...
  • US-Astronaut Bruce McCandless ist verstorben

    US-Astronaut Bruce McCandless ist verstorben: Er schwebte als erster Mensch frei im All, das Foto von seinem Weltraumspaziergang neben dem Space Shuttle wurde weltberühmt. Nun ist der...
  • 1.BRD Astronaut wird heute 75!

    1.BRD Astronaut wird heute 75!: Ulf Merbold ist heute 75 geworden,Herzlichen Glückwunsch.:TOP: Im November 2014 durfte ich ihn persönlich kennenlernen. Nur so viel - Auf meine...
  • Ahmadinedschad will Astronaut werden

    Ahmadinedschad will Astronaut werden: Ahmadinedschad will Astronaut werden meldet die die staatliche Nachrichtenagentur IRNA. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob diese Meldung...
  • ISS Astronauten-Rettung

    ISS Astronauten-Rettung: Hallo zusammen, ich selber interessiere mich nicht so für Raumfahrt wie für die Luftfahrt. Allerdings interessiert mich da etwas sehr, es gab...
  • Ähnliche Themen

    • 5.1.2018 Astronaut John Young gestorben

      5.1.2018 Astronaut John Young gestorben: Der NASA Astronaut John Young verstarb gestern im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Er war der einzige Astronaut, der mit...
    • US-Astronaut Bruce McCandless ist verstorben

      US-Astronaut Bruce McCandless ist verstorben: Er schwebte als erster Mensch frei im All, das Foto von seinem Weltraumspaziergang neben dem Space Shuttle wurde weltberühmt. Nun ist der...
    • 1.BRD Astronaut wird heute 75!

      1.BRD Astronaut wird heute 75!: Ulf Merbold ist heute 75 geworden,Herzlichen Glückwunsch.:TOP: Im November 2014 durfte ich ihn persönlich kennenlernen. Nur so viel - Auf meine...
    • Ahmadinedschad will Astronaut werden

      Ahmadinedschad will Astronaut werden: Ahmadinedschad will Astronaut werden meldet die die staatliche Nachrichtenagentur IRNA. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob diese Meldung...
    • ISS Astronauten-Rettung

      ISS Astronauten-Rettung: Hallo zusammen, ich selber interessiere mich nicht so für Raumfahrt wie für die Luftfahrt. Allerdings interessiert mich da etwas sehr, es gab...
    Oben