Axalp 2001

Diskutiere Axalp 2001 im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; In ein paar Tagen ists wieder soweit - der Berg ruft :D Wer kommt ? EDIT: Der Schiessleiter liess es sich nicht nehmen, den anwesenden...
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
In ein paar Tagen ists wieder soweit - der Berg ruft :D

Wer kommt ?

EDIT: Der Schiessleiter liess es sich nicht nehmen, den anwesenden Zuschauern eine kleine Leistungsdemo der PC-7 zu servieren. So was nennt sich wohl Frühsport :HOT:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Axalp 2001. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.847
Zustimmungen
346
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Infos zur Show findet ihr auf der Homepage der FLiegerstaffel 3, dort auch Details über den Weg zur Axalp. Auf 'ner Europakarte findest Du die Axalp west-süd-westlich von Interlaken, oder genau südlich von Brienz (falls das drauf ist).

Hier der Link:

Fliegerstaffel 3

Klicke "Events", dann findet ihr den Link zur Axalp-Show!

Tolle Pics davon findet ihr auf der folgenden Seite:
http://fly.to/grimmi

und natürlich auf meiner ..... in Vollbildqualität ! ;)
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.847
Zustimmungen
346
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Für gewöhnlich ist am morgen ab 09.00 Uhr jeweils "freies Training", was bedeutet, dass die Piloten, die am Nachmittag während der Show fliegen, ihren Flugplan nochmals einüben. Es gibt alles zu sehen:
- Foto Überflug 2 Mirage IIIRS
- Kriegsparcour ("Kleeblatt", wie es die Piloten nennen) mit 8 Tiger
- Gefechtsfeldaufklärung und Kriegsparcour mit 4 Mirage IIIRS
- Überflüge und Schiessen auf Hauptziel mit mehreren Hawks
- dasselbe mit mehreren F-18
- am ersten Morgen das Training der Patrouille Suisse

Am Nachmittag sah das Programm letztes Jahr folgendermassen aus:

- Eröffnung 14.00 Foto Überflug mit 2 Mirage IIIRS
- SAR-Übung mit Alouette III
- Feuerlöschübung mit Super Puma
- Überflug mit Abfeuern einer Kriegsgarbe der beiden Mirage IIIRS
- Überflüge und Schiessen aufs Hauptziel mit 4 Hawks
- Überflüge und Schiessen mit 3 F-18
- Kriegsparcour mit 8 Tiger
- Luftkampfübung 2 Tiger vs. 2 F-18, anschliessend
- Solo Display einer F-18
- Gefechtsfeldaufklärung und Kriegsparcour mit 4 Mirage IIIRS
- Vorführung Patrouille Suisse, Ende ca. 15.30

1,5 Stunden sieht nach wenig aus, aber glaubt mir, es ist es Wert, denn Action folgt auf Action, man braucht keine 3 Minuten zu warten ist wieder etwas los!
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.847
Zustimmungen
346
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Am besten besucht man die Axalp an 2 Tagen, dann hat man einen Tag Reserve, falls sie mal an einem Tag nicht fliegen können. Das kommt nämlich regelmässig vor! Selbst bei strahlendem Sonnenschein kann es sein, dass der Nebel aus dem Tal die Hänge heraufkriecht, und innerhalb von einer halben Stunde sieht man oben die Hand nicht mehr vor dem Auge! Damit muss man einfach rechnen .....:( :rolleyes:

Deshalb mindestens ein oder zwei Nächte auf der Axlp verbringen! Ich mache das jeweils so: Wecker stellen auf 05.30, Frühstück 06.00, Fertig zu Abfahrt 06.30, Abmarsch ab Chüeweid 07.00. der geübte (!!!) Bergwanderer macht den Weg zum Kommandoposten in ca. 1,5 Stunden (mir bekannter Rekord hält Grimmi mit 45 Minuten! -> unschlagbar!)

Man ist dann also so gegen 08.30 oben beim Kommandoposten, und hat dann noch 'ne halbe Stunde Zeit, um was trockenes anzuziehen, etwas zu verschnaufen, und sich und seine Kamera auf die Action vorzubereiten. Punkt 09.00 gehts dann los!

Für diejenigen, die das erste Mal hochgehen, ist es ab und zu auch empfehlenswert, auf dem Hügel unter dem Tschingel (Berg vor dem Kommandoposten) Halt zu machen, und das morgendliche Training von dort aus zu beobachten. Das spart einem nochmals 20-25 Minuten steiler Aufstieg. Allerdings ... wenn man schon mal dort ist, könnte man auch noch weitergehen .... wie gesagt, das muss jeder nach seiner Kondition machen!
 

Danny

Sportflieger
Dabei seit
22.06.2001
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ort
Ersigen - Schweiz
Also das mit der Kondition sollte eigentlich weniger das Problem sein.;)

Ein anderes Problem ist das mit der Übernachtung. Mein Kollege und ich haben uns am Donnerstag, 18. und Freitag, 19. Oktober frei genommen (Mittwoch geht nicht). Somit haben wir einen Flugtag und den Reservetag.
Wir hatten nicht vor dort zu übernachten. Ich denke aber, dass es auch so gehen wird. Was meinst du?

Und wie ist das mit der Information, ob es statt findet? Kann man da auch am Tag vorher anrufen?

Hoffe Du kannst mir weiterhelfen. Danke Dir auf jeden Fall schon im Voraus.

Greetz Danny
 
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
@Danny

Am Tag vorher anrufen bringt nix. Entschieden wird jeweils erst am Morgen früh, zwischen Acht und Neun Uhr. Wie AMIR bereits erklärte - du kannst bei klarem Sternenhimmel losmarschieren und Dich oben umziehen. Dann scheint die Sonne auf Dich. Und dann kommt der Nebel, und nix wird fliegen. Oder aber Du kletterst bei Nebel rauf. Kommst oben an. Die Sonnenstrahlen kämpfen sich durch den Nebel und plötzlich ist der Nebel weg. Und sie fliegen. Eine weitere Variante ist, dass Du dich bei Regen raufkämpst und der Regen wird zu Schnee. Eis bildet sich am Bart. Es ist Schweinekalt. Bise oder sowas. Und es wird den ganzen Tag nicht besser. Nix fliegt.
Auch schon erlebt (neben all den vorher beschriebenen Szenarien) habe ich, dass nach dem rauflaufen bei klarem Sternenhimmel der Nebel halt doch kam. Aber die Piloten konnten alles sehen. Nur wir nicht. Dann stehst Du im Nebel, hörst Mirages, Tiger, Hawks und Hornets über und neben Dir. Aber Du siehst nix !!!!!

Wenn Du in der Gegend wohnst, dann kannste auch jeden Morgen rauffahren. Aber ne Übernachtung ist schöner. Endlich mal drei Restaurants voller Flugi-Freunde. Alle sind nett und man knüpft rasch neue Kontakte. Was gibts entspannenderes nach einem Tag voller Kerosen ????

Bye Grimmi

EDIT: Am 16. Oktober hatten wir die Gelegenheit, der Show vom alten KP aus beizuwohnen. 3 Personen ist das Maximum an Leuten, die man dort haben kann um gute Bilder zu machen (wegen der T-Regel in Sachen Zielen). Danke an meine beiden Begleiter und dem Schiesskommandanten :TOP:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
Axalp-NEWS

Hoi zämme
ich habe Neuigkeiten von Pesche. Während den beiden Demo-tagen kann man per Auto nur bis zum Sporthotel Axalp rauffahren. Es sind Parkplätze für ca. 800 Autos vorhanden. Parkgebühr von 5.-CHF wird eingezogen. Anschliessend kann man für 10.-CHF (Hin-und Rückfahrt, Halbtax nicht gültig) per Sessellift (ab 0800h) weiter rauffahren bis Höhe 'Oberboden', also oberhalb des 'alten' (vorderen) Parkplatzes 'Chüemad'. Dann ist der Weg leicht abfallend den Felsen entlang auf den normalen, aber steilen Wanderweg von Chüemad führend.
Es sollen neue Besucherräume möglich sein, unter anderem wird der Tschingel freigegeben (bisher war dieser Platz während der Demo gesperrt).

Ich hoffe jetzt mal, dass die Flugzeuge wegen dem NICHT (Bittebittebitte !!!!) anders fliegen werden.

Dieses Jahr wird also was neues probiert. Habt Bitte Verständnis dafür, auch für die Kosten. Gemäss den beteiligten Unternehmen (der moderne Sessellift wurde für die Wintersaison 98/99 gebaut) und Bauern sollte mit diesen Kosten in Etwa der Zusatzaufwand durch die jährlich mehr Besucher gedeckt werden. Falls das Experiment positiv verläuft, dann wird eventuell sogar der Antrag gestellt, den bisherigen Wanderweg auszubauen. Das ist doch auch was, oder ?
Die Idee mit dem Parkplatz auf dem Flugplatz Meiringen und anschliessendem Busshuttle wurde verworfen, weil es dafür etwa 30 Busse benötigte. Und das wäre teurer gekommen.

Auf eine erfolgreiche Show (im tiefen Schnee, an einem Ort wo die Mirage niemals schläft...) Grimmi


Erklärung zum Bild: Eröffnung der Flugdemonstration der Luftwaffe auf der Axalp durch zwei Mirage Aufklärer. Das Bild wurde mit der Bugkamera des zweiten Aufklärers am 5. Oktober 2000 um 14.00 Uhr aufgenommen.

 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.847
Zustimmungen
346
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Nun denn, in 10 Tagen ist es soweit. Hier noch ein paar Appetithäppchen für Euch:

Das ist der Überflug der Mirages, von unten gesehen ....
 
Anhang anzeigen
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
Infos zur Anreise

Interlaken - Axalp sind 27km, 33 Minuten Fahrzeit. Winterausrüstung nicht vergessen (Schneeketten, Winterpneu) !!!!

Beiliegend Route

Emmen: Rund um den Flugplatz gibts Standorte. Meine Lieblinge sind Wanderweg Barriere Ost und ein Hangar am Nordende der Piste. Am besten mal per Bike herumfahren, dann findest Du die Positionen. Oder vorher mich kontaktieren, dann können wir uns treffen (bin per Bike in Minuten an der Piste). Gemäss meinen Informationen, die ich auf meiner Homepage veröffentliche, ist in Emmen nix mehr geplant bis Axalp. Aber am Montag und Dienstag flogen ein Rudel Hornets im Tiefflug über die Piste und übten Abfangmanöver mit einem zivilen Flugi (Beechcraft ?). Gestern konnte ich den neusten Cougar und einen Tiger beim Werkflug fotografieren. Es ist immer was los, je nach Interesse. Alouette III, Cougar, Tiger und Pilatus-Maschinen siest Du jeden Tag. Ausserdem fliegen jeweils am Montag oder Freitag die Tigerstaffeln ab Emmen, wenn sie einen Kurs in Meiringen, Payerne oder sonstwo haben.


Den Rest ha ja AMIR schon gut erklärt, gelle ?

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
Livebilder Axalp (Ebenfluh) Shooting Range

Hoi Leute,

da ja nicht alle zur besten Airshow der Welt kommen können, findet ihr auf folgendem Link jeweils aktuelle Bilder:

Topin - Freizeit in Klickweite.

In der Verlängerung des Sesselliftes seht ihr einen Berg. Dort wird geflogen und dort sind AMIR und Ich irgendwo am filmen und fotografieren.... in etwa 35 Stunden gehts los......

EDIT: Mirage am 15. Oktober - ich hab immer noch das Pfeifen in den Ohren :HOT:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
wieder zurück

Tja, ich bin wieder zurück. Jetzt heissts Bilder entwickeln und heute Abend mal anschauen....

Es waren folgende Jet's beim Vorfliegen und Schiessen zu sehen (Daten evtl. nicht vollständig, basieren auf meinen Videoaufnahmen):

Mirage IIIRS: R-2102/06/13/16/17/18

Tiger F-5: J-3009/14/15/34/37/41/46/47/54/70/71/72/76/98

Es flogen auch 2 Hornets, aber für meine Videokamera flogen die - wen wundert's - viel zu weit weg. Die Immatrikulationen kommen sobald ich die Bilder meiner Fotokamera ausgewertet habe.

Die spektakulärste Show flogen wie immer die Mirage's, gefolgt von den Tigern. Die Hornets kamen zu zweit und zogen nach der Schussabgabe in ein (1 !!!) Kilometer Entfernung schon wieder hoch. Miserabel für gute Bilder. Der zweite Hornetdriver zeigte aber Mitleid mit den anwesenden Fotografen und flog ein wenig tiefer - mit dem Problem, dass man ihn sehr spät wahrnahm weil er dann aus einer Wolke rauskam - gab aber wunderschöne Ablösungen. Wegen dieser Show des 2. Piloten geb ich dem Hornet den 3. Platz - dicht gefolgt von der Alouette 3, die 2 Scheisshausboxen runterflog....:D :D
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.847
Zustimmungen
346
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Tja, dem stimme ich zu! Der Leader der Mirage-Formation, welche über den KP flog, zeigte wirklich, was Tiefstflug ist ... das waren allerhöchstens 10-15 Meter Höhe zwischen dem rechten Flügel und den Fahnenstangen! Wer's nicht glaubt ... ich werd's mit meinen Bildern beweisen!

Hauptsache, die Mirage-Fans kamen auf ihre Kosten! Wenigstens etwas .....

Ach ja: und hoffentlich lassen sie nächstes Jahr wieder mal einen erfahrenen Hornet-Driver ans Steuer! Die Demo dieses Jahr waren ... irgendwie ein bisschen lahm, wenn man's mit denen von Rappaz und Hoffmann vergleicht ....
 
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
Basevisite Meiringen, 23. Oktober 2001

Noch was in Sachen Axalp (indirekt):

heute war ich an der Betriebsführung der BABL-Betriebe Meiringen. Das Ganze wurde vom Verkehrsverein Meiringen organisiert. Ca. 80 Personen nahmen daran teil (mit Kindern) und es war einfach toll:

- Normaler Bestand an Tiger F-5 (Trainingskurs FlSt6) und Alouette
- speziell eingeflogen: Hornet J-5011 (hat definitiv noch keinen Batch !), mit Leitern zum Cockpit ankukken. Startvorbereitungen und dep um 1600h
- speziell anwesend: Ein Rudel Porter mit den Fallschirmspringern, die ihr Trainingsgebiet von Meiringen aus anflogen
- speziell anwesend: die PC-7 vom Schiessleiter auf der Axalp

LOG Meiringen, 23. Oktober 2001

Alouette III: V-245
F-5 E/F Tiger II: J-3014/15/26?/34/35/46/47/54/70/72/76 und J-3207
F/A-18C Hornet: J-5011
Pilatus PC-6: V-631/2 und zwei weitere
Pilatus PC-7: A-926

Was gabs noch zu sehen: Flugbetrieb über unsern Köpfen auf der Axalp, Touch-and-Goes von Hawk und Hornet (bei letzteren war meine Gruppe leider gerade in einer Tonbildschau), die Tonbildschau mit Erklärungen über die Arbeiten von Meiringen und ne verankerte Tiger im Standlaufhangar (man konnte reinsitzen). Das Lineup konnte ich ohne Probleme ablaufen, einfach beim Führer mal schnell für 10 Minuten abmelden...
Das Einzige was ich nicht anschauen durfte (Zeitmangel) waren die Hallen mit einem PS- und zwei grauen Tigern. Ok, Kaverne noch, aber das ist ja logisch...

Kosten: Nix (ok, dafür hör ich jetzt halt ein bisserl weniger...)
Bilder: 2 Filme a 36 Bilder plus ca. 15 Minuten Video

Also, nächsten Sommer gehts wieder los mit diesen geführten Besichtigungen. Kann ich nur empfehlen. Daten werden soweit bekannt auf meiner HP zu finden sein !

Bye und noch ne Gute Nacht Grimmi

Bild mittlerweile auch in GROSS zu haben ;)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
Basevisite Meiringen, 23. Oktober 2001

Habe da noch ein, zwei Bilder der Basevisite für euch .... ist ja schon fast historisch :wink:

Ich bin auch eine Wandtafel :FFTeufel:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
Basevisite Meiringen, 23. Oktober 2001

Die speziell eingeflogene Hornisse verabschiedet sich wieder nach Dübendorf
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
Basevisite Meiringen, 23. Oktober 2001

Tiger J-3054
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.908
Zustimmungen
13.909
Ort
Anflug Payerne
Basevisite Meiringen, 23. Oktober 2001

Die J-3070 wurde in der Triebwerkstesthalle vorgeführt :!:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Axalp 2001

Axalp 2001 - Ähnliche Themen

  • Airshow Axalp (Ebenfluh) 2023 - Fotos / Videos

    Airshow Axalp (Ebenfluh) 2023 - Fotos / Videos: Ich starte mal, mit ein paar bewegten Bildern des (vor) letzten Displays von Fönsi (17.10.2022)
  • Airshow Axalp (Ebenfluh) 2022 - Fotos / Videos

    Airshow Axalp (Ebenfluh) 2022 - Fotos / Videos: Ich starte mal, mit ein paar bewegten Bildern des Überraschungsgasts F-35A aus Italien vom Dienstag (18.10.2022)
  • Airshow Axalp (Ebenfluh) 2021 - Fotos / Videos

    Airshow Axalp (Ebenfluh) 2021 - Fotos / Videos: Ich starte mal, mit ein paar bewegten Bildern der F18 vom heutigen Dienstag (19.10.2021) Heute wenig Sonne und eher durchwachsenes Wetter...
  • Bilderthread] Axalp (Ebenfluh) Fliegerdemonstration und Training 2019

    Bilderthread] Axalp (Ebenfluh) Fliegerdemonstration und Training 2019: Dieses Jahr hat es viel Wind der Piloten und Fotografen alles abfordert. Passt gut auf, insbesondere an exponierten Lagen und an Abgründen. 2m...
  • [Bilder-Thread] Training und Airshow Fliegerschiessen Axalp (Ebenfluh) 2018

    [Bilder-Thread] Training und Airshow Fliegerschiessen Axalp (Ebenfluh) 2018: Tja - das Schiessen hat einmal mehr angefangen und ich war schon unterwegs nach oben. Aber bei der Ansicht kam ich wohl verständlicherweise nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben