Bald wieder eine flugfähige T-33 in Deutschland oder in Dänemark?

Diskutiere Bald wieder eine flugfähige T-33 in Deutschland oder in Dänemark? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; In Deutschland.... ... hat jemand aus Dorfen bei München wohl eine T-33 mit dem Kennzeichen N377JP angeschafft und laut Aeroplane Monthly ist...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Kenneth, 19.01.2007
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    In Deutschland....

    ... hat jemand aus Dorfen bei München wohl eine T-33 mit dem Kennzeichen N377JP angeschafft und laut Aeroplane Monthly ist ein noch unbekanntes deutsches Kennzeichen vorgesehen. Der Betreiber hat auch eine Homepage errichtet: http://www.t-33jet.de

    Sucht man mittels Google mehr Informationen via das Kennzeichen findet man allerdings auch eine Verkaufsanzeige und in der US-Luftfahrzeugrolle erscheint das Flugzeug immer noch... :?!

    In Dänemark...

    ... wird an der flugfähigen Restaurierung der T-33 (DT-884, ex RDanAF) für das Museum in Stauning gearbeitet. Die Arbeitsgruppe hat eine Homepage: http://www.t33-silverstar.dk/ Ausserdem ist das zivile Kennzeichen OY-TBB bereits reserviert worden. Siehe auch http://www.oy-reg.dk/register/3936.html

    Dieses Flugzeug befindet sich in einem sehr guten Zustand, weil es sehr kurz nach der Ausmusterung in 1977 direkt ins Museum in Stauning kam. Das Projekt wurde Ende der 80er Jahren von der damaligen Sterling Airways ins Leben gerufen, schlief aber nach ihrer Konkurs wieder ein. Bemerkenswert ist, dass Sterling Airways tonnenweise Ersatzteile aus Portugal für das Projekt beschaffte... und die sind alle noch da ;)

    Ausserdem hat die Firma Danish Air Transport in Vamdrup in Dänemark zwei mehr oder weniger flugfähige T-33, nämlich OY-RUT und OY-JRU (N49239). Siehe auch http://www.oy-reg.dk/register/3715.html und http://www.oy-reg.dk/register/3116.html . OY-RUT fliegt allerdings seit ein paar Jahren anscheinend nicht mehr, und wird aber und zu hier und dort zum Verkauf angeboten, und OY-JRU ist sofern ich weiss in Dänemark nie geflogen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Seltsam, 19.01.2007
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Wäre interessant, wo die stationiert werden soll. In Dorfen sicher nicht :) Und auch sonst ist in Ober- und Niederbayern kaum ein Flugplatz mit geeigneter Asphaltbahn, wo man die auch (bezahlbar) unterstellen könnte.
     
  4. #3 Kenneth, 19.01.2007
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Manching? Oder mit viel Vitamin-B in Oberpfaffenhofen? Welche Bahnlänge bräuchte eine T-33? Eggenfelden hat 1200m und ist nicht soo weit von Dorfen. Dann gibt es auch noch Augsburg, oder wenn man sehr utopisch eingehaucht ist, Erding oder Fürstenfeldbruck...
     
  5. #4 Dr. Seltsam, 19.01.2007
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Ich kenne einen Flugkapitän aus München, der wollte sich vor etwa 10 Jahren einen Alpha Jet kaufen. Und der sollte "mit dem Auto erreichbar" abgestellt werden. Das wurde auch nichts, weil es schon fast überall an der Kerosinversorgung fehlte und es kaum bezahlbar war. Nicht mal in Oberpfaffenhofen bei der RUAG (oder war das damals noch Dornier? :?! ). Erding kann ich mir nicht vorstellen. Fürsty noch weniger. Memmingen könnte aber realistisch sein.
     
  6. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    711
    Ort:
    Im Norden
    Die OY-RUT ist zumindest noch 2004 auf dem Flugtag in Flensburg Schäferhaus zu sehen gewesen (Überflug). Die DT-884 hab ich letztes Jahr auf dem Flugtag in Skydstrup bestaunen können, die schaut wirklich klasse aus. Danke für den Seitenlink! :TOP:
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Bald wieder eine flugfähige T-33 in Deutschland oder in Dänemark?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dt-884 t-33

Die Seite wird geladen...

Bald wieder eine flugfähige T-33 in Deutschland oder in Dänemark? - Ähnliche Themen

  1. Paragon bald wieder da...

    Paragon bald wieder da...: Hallo zusammen Habe vor ein paar Tagen (10.01.) im Hyperscale Forum gelesen das Paragon Resin demnaechst wieder auf dem Markt ist! Es sollen...
  2. Karel Doorman - bald mit deutscher Beteiligung?

    Karel Doorman - bald mit deutscher Beteiligung?: ---------- Die enge Kooperation der deutschen Streitkräfte mit den Niederlanden, bereits sichtbar in der Unterstellung der 11 Luchtmobiele Brigade...
  3. Zieldarstellung in Wittmund bald per F-16?

    Zieldarstellung in Wittmund bald per F-16?: Artikel: http://airheadsfly.com/2015/05/29/canadian-and-german-aggressor-air-force-to-gain-f-16s/ Kurzer (sinngemäßer) Überblick des Artikels:...
  4. EADS bald in französischer Hand?

    EADS bald in französischer Hand?: Hallo, hab gerade in der Süddeutschen gelesen, dass die EADS Ihre Zentrale nach Toulouse verlagern wird. Und das Daimler seinen Aktienanteil...
  5. NH-90 in der MedEvac Rolle schon bald?

    NH-90 in der MedEvac Rolle schon bald?: Laut diesem Artikel könnte der NH-90 schon recht Bald in Afghanistan eingesetzt werden. Hintergrund ist wohl das die Amerikaner im kommenden Jahr...