Bemalung Ju 88 C-6, NJG 2

Diskutiere Bemalung Ju 88 C-6, NJG 2 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Habe mal eine Frage an die Junkers-Spezialisten: Ich konnte vor einiger Zeit günstig den Bausatz einer Ju 88 C-6 ergattern und möchte die Maschine...

Moderatoren: AE
  1. #1 Jumo 004, 13.12.2014
    Jumo 004

    Jumo 004 Astronaut

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    7.782
    Ort:
    Germany
    Habe mal eine Frage an die Junkers-Spezialisten:
    Ich konnte vor einiger Zeit günstig den Bausatz einer Ju 88 C-6 ergattern und möchte die Maschine von Wilhelm Beier, 4./NJG 2, (R4+GM oder R4+FM) herstellen. Ich bin mir wegen der Farbgebung aber völlig unsicher. Laut OWL-Decals soll die Maschine überwiegend in einem helleren RLM 74 lackiert worden sein. An einigen Stellen sei danach noch RLM 70 zu erkennen. Es gibt einige Fotos dieser Ju 88, die allerdings erheblich Zweifel an dieser Aussage hochkommen lassen. Auf dieser Seite ist die Maschine mit beiden Kennzeichen zu sehen: http://www.asisbiz.com/il2/Ju-88/NJG1.html
    Auf den Bildern, die beim und nach dem Kopfstand der R4+GM gemacht wurden, sieht es vielmehr so aus, als ob dieses Flugzeug mit der ganz normalen Segmenttarnung (abgedunkelt?) der Ju 88 versehen war. Diese Ju 88 mit der Werk-Nr. 360219 hatte später dann das Kennzeichen R4+FM erhalten. Die weißen Ränder der Kreuze sind übergepinselt worden, und die gesamte Maschine wirkt mehr oder weniger einfarbig, aber nicht schwarz. Vielleicht hat ja von Euch jemand eine Ahnung, was das für eine Farbe gewesen sein könnte. :headscratch:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nachtfalter, 13.12.2014
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    661
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    Das Foto der GM vor dem Hangar ist ja relativ bekannt, ich würde zu einer Lackierung in 74 (Grüngrau) tendieren, im Bereich des Hk ist ein hellerer Fleck zu sehen eventuell 75 (violettgrau). Zu 100% wird man es aber nicht bestimmen können. Ein Grauton sollte es sicher gewesen sein, denn die schwarzen Buchstaben heben sich ja deutlich ab.

    Viele Grüße René
     
  4. #3 Jumo 004, 13.12.2014
    Jumo 004

    Jumo 004 Astronaut

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    7.782
    Ort:
    Germany
    Danke! Gerade bei der GM sieht es für mich fast so aus, als ob sie gar keine richtige Nachtjägertarnung hätte. Wenn man das Bild mit dem Kopfstand betrachtet, kommt es mir jedenfalls so vor, als ob das normale Hellblau einfach nur etwas verdreckt war. Die Ränder der Kreuze sind nach wie vor weiß und hier: http://www.asisbiz.com/il2/Ju-88/NJ...+GM)-Wilhelm-Beier-WNr-360219-Holland-02.html sieht man eine ziemlich scharfe Trennlinie zwischen der helleren Unterseite und der dunklen Oberseite.
     
  5. #4 Nachtfalter, 13.12.2014
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    661
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    Ja auf dem von Dir verlinkten Foto würde ich es auch so deuten. Die Ju 88 R in Hendon ist ja auch so lackiert. Ich bin von dem hier ausgegangen. Es wird bestimmt noch mehr Meinungen geben.

    Viele Grüße René
     
  6. #5 Nachtfalter, 14.12.2014
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    661
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    Da ich auch schon länger einem gut umzusetzenden Original hinterher bin, habe ich schon mal Widersprüchliches auf der von Dir im ersten Beitrag verlinkten Seite gefunden. Dieses Foto ist auch im Buch "Die deutsche Luftwaffe Zerstörer- und Nachtjagdverbände Teil 2" von Meyer/Stipdonk S. 120 zu finden. Die Autoren bezeichnen das Flugzeug als R4+GT und führen als Beweis den Vergleich mit Beiers Flugbuch auf. Ich würde davon ausgehen, dass auf der Netseite dann bei der Mühle die Kennung mit GM falsch ausgewiesen ist.
     
    Jumo 004 gefällt das.
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Jumo 004, 16.12.2014
    Jumo 004

    Jumo 004 Astronaut

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    7.782
    Ort:
    Germany
    Ich dachte immer, dass Revell sich geirrt hatte, indem die R4+GM Helmut Lent zugeordnet wurde, aber da scheinen sie wohl doch richtig zu liegen. Dann muss ich mir für Beiers Maschine halt noch ein paar andere Buchstaben zulegen.
     
  9. #7 AGO Scheer, 19.12.2014
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    1.483

    Hallo,
    Hier hatte ich ein Foto der R4+FL, aufgenommen in Catania, eingestellt:
    http://www.flugzeugforum.de/threads...2-in-Catania-1942/page7?p=1966004#post1966004

    Die Aufnahme stammt aus dem Album meines Onkels Willi Sanftleben, Besatzung Wolfbauer. Die Verlagen für die Modelle sind oft idealisiert und die offiziellen PK Fotos für Presse o.ä. zeigen oft nicht den Zustand der Frontmöhren.
    Was fällt an der Maschine auf? Rumpfband mit schwarz überstrichen, ebenso das Hoheitszeichen, die Balkenkeuze und das Verbandskennzeichen der I. NJG2.
     
Moderatoren: AE
Thema: Bemalung Ju 88 C-6, NJG 2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ju 88 c 6 njg 2

    ,
  2. J u 88 C 2

    ,
  3. njg 2

Die Seite wird geladen...

Bemalung Ju 88 C-6, NJG 2 - Ähnliche Themen

  1. Lufthansa Boeing 707 Bemalung

    Lufthansa Boeing 707 Bemalung: Ich habe ein kleines Problem bei der Lackierung meiner Boeing 707 in 1:144 von Minicraft. So soll sie einmal aussehen [ATTACH] Das Problem ist...
  2. Bemalung Ta 152H-1 rote 3

    Bemalung Ta 152H-1 rote 3: Hallo Kollegen, ich baue momentan die Ta152H-1 von ZM in 1:32. Sie steht zum lackieren bereit. Ich hätte da ein paar Fragen an die Experten. Wie...
  3. Su22 Sonderbemalung nach der Wende

    Su22 Sonderbemalung nach der Wende: Hallo zusammen ich suche Fotos der Su-22M, ehemals DDR-Kennung 546 mit der bekannten Sonderbemalung, nach der Wende. Wurden die DDR-Kennzeichen...
  4. Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung

    Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach Informationen zur Rumpfbemalung der Hannover (HaWa) Cl. II und Cl. IIIa Flugzeuge des ersten Weltkriegs....
  5. 1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63

    1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63: Hallo Modellbau Freunde, weiß jemand, ob ein Aftermarket Decal Hersteller an Decals für die neue blau-weiss-rote Transall arbeitet oder ob gar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden