Bemalung von Flugzeugträger-Deck/Lochblech

Diskutiere Bemalung von Flugzeugträger-Deck/Lochblech im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Bemalung von Flugzeugträger-Deck/Lochblech Ich habs gerade mit der Suchfunktion probiert. Da kommt aber nur, dass ich wohl falsche Fragen stelle...

Moderatoren: AE
  1. Avanti

    Avanti Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    87490 Börwang
    Bemalung von Flugzeugträger-Deck/Lochblech
    Ich habs gerade mit der Suchfunktion probiert. Da kommt aber nur, dass ich wohl falsche Fragen stelle + Kein Treffer.

    Worum es geht:
    Ich habe am WE eine schöne 1/48er Lochblechplatte für Trägerdecks erworben, und suche jetzt Bemalungsvorschläge und Tips.
    Die Platte soll als Foto-Basis für meine Grumman Goose und andere Navy-Flieger dienen.

    Freu mich über Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christoph2, 07.03.2007
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Was hast Du denn jetzt genau vor? Möchtest Du Lochblechplatten anmalen oder ein Trägerdeck?

    Meinst Du mit Lochblechplatten PSP (Pierced Steel Planking oder auch Marston Matting genannt) oder bezeichnest Du damit ein Trägerdeck?
     
  4. Avanti

    Avanti Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    87490 Börwang
    Oh!

    Ich hab da 'ne dunkelgraue Platte gekauft, die Lochblechstreifen hat (Spritzguss). Da steht drauf: "Allied Airfield with PSP-cover".

    Für mich sieht das aus, als ob ich damit entweder einen Feldflugplatz mit befestigtem Lochblechbereich gestalten könnte, oder einen Teil vom Trägerdeck.
    Letzteres würde mir mehr zusagen, um darauf 1/48er Modelle der Navy zu fotografieren.
    Ich hab in Oberschleissheim schon gesehen, dass WWII-Decks aus Holzplanken waren. Meine Modelle sind aber von Gestern + Heute.

    Hierzu muss ich allerdings anmerken, dass ich nicht DER Scalefreak bin, sondern einfach nur 'ne schön gestaltete Basisplatte haben möchte. Egal, obs das so gab, oder nicht.

    Oder...ich werde hier bekehrt...und setz die Platte richtig ein...
     
  5. #4 christoph2, 07.03.2007
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Also für die Darstellung eines Trägerdecks (alt oder modern) ist PSP nicht geeignet. Damit kann man z.B. Feldflugplätze darstellen, wie sie zu Hauf im Zweiten Weltkrieg und in Korea eingesetzt wurden. Also auch passend für an Land stationierte Maschinen der USN/USMC.
     
  6. #5 Diamond Cutter, 08.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Wenn ich mir mal die Bilder bei moduni so betrachte, gebe ich Christoph unumwunden recht.
    So sah wirklich kein Trägerdeck aus:
    http://www.moduni.de/product_info.p...041_103020418/products_id/7332004/language/en
    Aber dann würde wenigstens die Grumman JRF drauf passen.
    Eine 'Goose' auf'm Trägerdeck gabs höchstens mal als Deckslast (wenn überhaupt).
    Aber wenn's denn unbedingt ein Trägerdeck sein soll, wieso nimmste nicht dieses hier?:
    http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/7332002
    ZUr Farbgebung des Airfield-Covers würde ich vieeeel Rost verwenden.
    Tja Avanti, wenn Du aber schreibst, Du nimmst es eh nicht so genau, kannst Du Deiner Phantasie doch freien Lauf lassen!

    Gruß, André
     
Moderatoren: AE
Thema: Bemalung von Flugzeugträger-Deck/Lochblech
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeugtr

Die Seite wird geladen...

Bemalung von Flugzeugträger-Deck/Lochblech - Ähnliche Themen

  1. Su22 Sonderbemalung nach der Wende

    Su22 Sonderbemalung nach der Wende: Hallo zusammen ich suche Fotos der Su-22M, ehemals DDR-Kennung 546 mit der bekannten Sonderbemalung, nach der Wende. Wurden die DDR-Kennzeichen...
  2. Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung

    Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach Informationen zur Rumpfbemalung der Hannover (HaWa) Cl. II und Cl. IIIa Flugzeuge des ersten Weltkriegs....
  3. 1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63

    1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63: Hallo Modellbau Freunde, weiß jemand, ob ein Aftermarket Decal Hersteller an Decals für die neue blau-weiss-rote Transall arbeitet oder ob gar...
  4. Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
  5. Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...