Bilder komprimieren mittels Photoshop

Diskutiere Bilder komprimieren mittels Photoshop im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Nachdem in letzter Zeit immer wieder pixelige Bilder auftauchten, was auf Photoshop geschoben wurde (und ich nicht glaube), habe ich heute...
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Nachdem in letzter Zeit immer wieder pixelige Bilder auftauchten, was auf Photoshop geschoben wurde (und ich nicht glaube), habe ich heute vormittag mal ein bißchen mit Photoshop rumgespielt. Was dabei rauskam seht ihr in den folgenden Bildern.

Verwendung fand eine Rollei Digitalkamera (d41com) mit wahnwitzigen 4.1MP.
Auflösung war 2272x1702 bei der Qualitätsstufe "Fein".
Natürlich fand auch Photoshop in der Version 5.0 Verwendung.

Edit:

Nachdem sowie das Bild mit hoher Qualität (große Datei), als auch das bild mit niedriger Qualtät (kleine Datei) die gleiche Größe hatten, habe ich das Komprimieren nochmal wiederholt und die Bilder hier ersetzt.
Bild 1 hat nun eine Größe von 88kb und Bild 2 von 26kb.
Leider habe ich auf die Schnelle per Photoshop es nicht geschafft nur den Flügel auszuschneiden sodaß ihr mit dem ganzen Bild vorlieb nehmen müßt.
 
Zuletzt bearbeitet:
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Das Bild wird auf den PC bzw. die Festplatte übertragen, Photoshop geöffnet und das Bild geöffnet.

Als erstes verkleinerte ich das Bild auf die höchstmögliche Breite, die mir das Hochladen ins Forum erlaubt (600 Pixel).

Mod-EDIT: Neu ist die höchstmögliche Breite 800px - mit 117.4KB
Dazu öffnet man im Menuepunkt "Bild" die Option Bildgröße.
Nun erscheint folgendes Bild.
Ich gebe als maximale Breite 600 ein. Sollte das Bild hochkant sein, so müßte ich natürlich bei der Höhe 600 eintragen.
Durch den Haken bei "Proportionen beibehalten" errechnet Photoshop automatisch die nötige Höhe.
 
Anhang anzeigen
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Speicher ich nun das Bild ab (Menuepunkt "Datei" -> "Speichern unter") und gebe hier das Format JPEG an, sowie den Dateinamen, erscheint nach dem Bestätigen folgendes Bild.

Ich hab als erstes in dem Feld "Bild-Optionen" bei der rechten Auswahlmöglichkeit "Maximal" gewählt.
Anschliessend in dem unteren Feld "Format-Optionen" den Punkte neben "Mehrere Durchgänge" gewählt und den Wert auf 5 gesetzt.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Nach dem Bestätigen wird das Bild am vorher ausgewählten Ort abgespeichert, welches sich dann in folgender Qualität präsentiert.

Kleine Anmerkung:
Da ich lieber mit Paintshop Pro arbeite, habe ich mir erlaubt mit diesem Programm aus dem Bild nur den Flügel auszuschneiden.

Achja ... der Flügel stellt das rechte Endstück der YB-49A Flying Wing in 1/72 von AMT/ERTL dar.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
So .... und nachdem ich mich ehrlich gesagt gewundert hatte daß das bei mir doch funktionierte, habe ich mal die Einstellung extrem verändert.

Den Ablauf mit Bild öffnen etc. spare ich mir jetzt und komme gleich zu den Komprimierungseinstellungen.

Ich wählte die Qualitätsstufe Niedrig (kleine Datei). Die anderen Einstellungen blieben gleich.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Was hat da jetzt Photoshop wirklich anders gemacht ? - vergleiche mal die Dateigrössen von den beiden Bildern - da komme ich jetzt nicht mit - die sind nämlich fast gleich. Also schlechtere Qualität bei selber Dateigrösse ?

Bild 1 : 18075 Bytes bei 492 x 171
Bild 2 : 17588 Bytes bei 486 x 173

Da ist also fast nix mehr komprimiert wurden.

... und das bei erheblich stärkerer Komprimierung :?!
 
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Und damit man beim Vergleichen der Bilder einen Scroll-Koller kriegt, habe ich aus beiden Bildern ein Bild gemacht.

Edit:

Das hat sich ja erledigt im Moment. Evtl. reiche ich eine Collage nach sobald ich zu komme.

Edit des Edits.....

Da ist das Bild. Das obere ist das mit der hohen Qualität, das untere mit der niedrigeren.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Also ziehe ich mal mit Corel Photopaint nach :
Dein erstes Bild mit Corel komprimiert - Komprirate 42% :

Nun :
10047 Bytes bei 492 x 171

Ich denke das ist ein krasser Unterschied zu Photoshop.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Hops, letzteres Bildbeispiel ist leider unrealistisch - habe das eben auch probiert - aber wenn man beide Bilder zusammenfügt und abspeichert wird daraus ein Neues wo man die Ursprungsbilder so nicht mehr vergleichen kann.


Übrigens ist sowohl das erste, als auch das zweite Bild 18kb groß.

Ja eben doch ! - Du aber sagts das zweite wäre stärker komprimiert ?
Ist es aber eben nicht. Es hat lediglich eine schlechtere Qualität.

Bitte schaut Euch nun mal das Bild von hops an das ich (weiter) komprimiert habe :
Wesentlich kleinere (fast halb so groß ! )Datei bei fast der selben Qualität.
 
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Arne schrieb:
Was hat da jetzt Photoshop wirklich anders gemacht ? - vergleiche mal die Dateigrössen von den beiden Bildern - da komme ich jetzt nicht mit - die sind nämlich fast gleich. Also schlechtere Qualität bei selber Dateigrösse ?
Ich hab da wohl was vertauscht .. da wird man ja auch ganz detschig vor lauter Bilder öffnen und schließen.. ich korrigiere das mal.

Edit:

Ok, ich habe da wohl was vertauscht. Das erste Bild sollte so 88kb groß sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
hops schrieb:
Arne schrieb:
Was hat da jetzt Photoshop wirklich anders gemacht ? - vergleiche mal die Dateigrössen von den beiden Bildern - da komme ich jetzt nicht mit - die sind nämlich fast gleich. Also schlechtere Qualität bei selber Dateigrösse ?
Ich hab da wohl was vertauscht .. da wird man ja auch ganz detschig vor lauter Bilder öffnen und schließen.. ich korrigiere das mal.

Edit:

Ok, ich habe da wohl was vertauscht. Das erste Bild sollte so 88kb groß sein.

Dann vertrete ich weiterhin (nun noch mehr) meine Meinung das Photoshop schlecht komprimiert. Bei einer Größe von 88kb bei der Komprimierungsrate und den Abmessungen ist das ein ganz schlechtes Ergebniss - das kann Corel - und auch andere - viel besser.

Womit ich nun aber nicht gesagt habe das Photoshop unbrauchbar oder unakzeptabel ist - aber komprimieren tut es nach meiner Meinung und den bisherigen Beispielen eben nicht gut.

Zu den "pixelige" Übergängen :
Da brauchen wir ein besseres , geeigneteres Beispielbild. Es kommt immer ein wenig auf das Bild selber an - das ist so bei Komprimierungen.
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Hops : Ein Vorschlag - vielleich bringt uns das weiter.

Folgendes Bild habe ich so groß als möglich gelassen - es hat so 94551 Bytes. das war bei Corel 4% Komprirate.

Jetzt komrimieren wir beide ( ich Corel - Du Photoshop) auf 20kb - da brauchen wir nicht kleinlich sein - halt so nah wie möglich dran an die 20kb, so ganz genau bekommt das nicht hin.

Hier also mit 94551 Bytes
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Jetzt habe ich das auf genau 19568 Bytes komprimiert ( waren bei Corel 60% - also recht viel)
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Dein letzteres Bild hat fast dieselbe Dateigrösse wie meines - also die beiden kann man vergleichen.

Und da muss ich schon sagen das meines, mit Corel Komprimiertes etwas besser aussieht.
Der Unterschied ist aber nicht soooo groß.

Wenn man es richtig machen wollte brauchten wir ein Bild in voller Ausgangsgrösse, direkt von der Kamera, unkomprimiert.
Das habe ich jetzt :
Ich habe das Beispiel-Bild von Hops nochmal in voller Auflösung per email bekommen.
Ich habe den selben Ausschnit ausgeschnitten, auf die selben Bildmasse reduziert.
Ergebnis bei 30% Kompri ( das so etwa "normal" bei Corel) : 12221 Bytes.

Ich denke aber Hops hat trotzdem etwas wichtiges zeigt ( das worauf es letztendlich ankommt):
Man kann sehr wohl Bilder in den grössten FF-Abmessungen bei ausreichender Qualität zu moderaten Dateigrößen komprimieren - und Leute, soetwas ist für unsere Nutzer der Analogen Verbindungen nicht unerheblich. Es ist ein Unterschied ob ich mit analoger oder ISDN-Verbindung eine Seite mit 5 Bildern a 35 kb runterlade oder dieselbe Seite mit 5 Bildern a 90kb.

Das mit der "Pixelung" haben wir hier nicht Hops - da brauchen wir Bilder wo das zur Geltung kommt - ich denke das hängt von Motiv und auch den Farben ab.
 
Anhang anzeigen
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Ehrlich gesagt wäre/ist es mir unverständlich daß eine Software wie Photoshop, welche man schon als Professionell bezeichnen kann, mal diese pixeligen Treppeneffekte beim komprimieren von JPEG erzeugt und mal nicht.
Leider erreiche ich gerade einen Bekannten nicht der Webdesigner ist und sehr viel mit Photoshop arbeitet.
Wenn jemand dieses Problem hat .. BITTE melden! :D Und das entsprechende Bild schicken. Das interessiert mich nämlich jetzt schon.
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Ich weis nur das JPG oder JPEG nicht gleich JPG oder JPEG sind - bei Corel kann man zb. noch verschiedene Verfahren einstellen. Jede Software komprimiert etwas anders.
Ich muss aber sagen das die Ergebnisse hier weitaus besser sind als vieles was ich bisher gesehen habe - vermutlich nutzen einfach viele die Option der Kompri-Rate bei Photoshop gar nicht.
Was mir auch aufgefallen ist - bei allen Programmen - die Farbe Rot ist immer irgendwie besonders problematisch - die sieht immer am komischsten aus ...

Vielleicht kann ja Roland uns folgendes Bild mal unbearbeitet in voller Grösse zusenden - da wüssten wir mehr : http://www.flugzeugforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=64884&stc=1 ( da sieht man die Pixelei schön)
 
Thema:

Bilder komprimieren mittels Photoshop

Bilder komprimieren mittels Photoshop - Ähnliche Themen

  • Canberra PR.9 XH175 Bilder gesucht vom 08.08.1969

    Canberra PR.9 XH175 Bilder gesucht vom 08.08.1969: Am 08.08.1969 landete die Canberra PR.9 XH175 nach Durchquerung eines schweren Gewitters ziemlich verbeult in RAF Luqa auf Malta. Sie gehörte zum...
  • Wiens Umgebung Fliegerbilder - herausgegeben vom Verbande deutschösterreichischer Flieger 1919

    Wiens Umgebung Fliegerbilder - herausgegeben vom Verbande deutschösterreichischer Flieger 1919: Hallo, ich bin zufällig zu einem alten Album mit alten Luftaufnahmen von der Umgebung Wiens aus dem Jahr 1919 gekommen. Ich habe gestern diesen...
  • Deutsche F-4E Phantom II - Verbleib, Bilder, Infos

    Deutsche F-4E Phantom II - Verbleib, Bilder, Infos: Wie den meisten bekannt ist, orderte unsere Luftwaffe in den 1970ern nochmal 10 nagelneue F-4E Block 63 bei McDonnell Douglas und setzte sie...
  • Focke Wulf 190 D Theo Nibel Bilder Teil 1

    Focke Wulf 190 D Theo Nibel Bilder Teil 1: Hallo zusammen, lange habe ich überlegt ob ich es wagen soll euch diese Maschine zu präsentieren. Es existieren ja schon einige Berichte zur Focke...
  • Hilfe zu Bf 109 Werknummer gesucht / Bilderfund

    Hilfe zu Bf 109 Werknummer gesucht / Bilderfund: Servus, eher durch Zufall bin ich in Besitz eines alten Foto - Albums gekommen... Leider komplett unbeschriftet... Zwischen all den Familien...
  • Ähnliche Themen

    Oben