Boeing patentiert "Twin Aisle" Flugzeug für unter 200 Passagier

Diskutiere Boeing patentiert "Twin Aisle" Flugzeug für unter 200 Passagier im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Boeing hat ein neues Konzept für Kurz-und Mittelstrecken patentieren lassen. Ein Widebody-Flugzeug, dass unter 200 Passagiere transportieren...

Moderatoren: Skysurfer
  1. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Boeing hat ein neues Konzept für Kurz-und Mittelstrecken patentieren lassen.
    Ein Widebody-Flugzeug, dass unter 200 Passagiere transportieren soll, aber über eine für diese Klasse untypische 2-3-2 Bestuhlung verfügen soll.
    Zeichnungen gibt es unter angefügten Link :

    http://www.boeingtechnology.com/patents/pdf/US6834833.pdf

    Eine weitere Neuigkeit aus dem Hause Boeing, die erste 737NG ohne "Augenbrauen-Fenster" hat die Werkshallen verlassen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 beistrich, 26.01.2005
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    hässlich

    hat sich da Boeing gedacht "vieleicht wird das irgendwann was"?
     
  4. #3 Hackepeter, 26.01.2005
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    Das Geld für das Patent hättense mal lieber in die 7E7 gesteckt! Sieht nicht gerade schön aus die "Twin aisle" ...
     
  5. Acela

    Acela Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker bei EFW Dresden
    Ort:
    Dresden
    Der A310 wirkt mit seiner geringen Länge im Gegensatz zum Durchmesser schon komisch, aber das ist ja ein Witz...
     
  6. Jemiba

    Jemiba Testpilot

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    84
    Nun werden Flugzeuge ja (leider) nicht direkt nach ästhetischen Gesichts-
    punkten gebaut und das ich denke, daß da schon ein gut Teil Marktforschung
    dahinter steckt. Sieht halt innen großzügiger aus und nicht so nach Bus oder
    Eisenbahn . Ob der Passagier das dann am Ende entsprechend honoriert, wer
    weiß ? Mich erstaunt eigentlich mehr, daß auf so eine banale Idee ein Patent
    erteilt wird . Wollen wir uns nicht die 7-spurige Autobahn patentieren lassen ?
    Abgesehen davon, wenn man sich die Vorstudien ansieht, aus denen am Ende
    der Airbus A300 wurde, oder, aktueller, die Studien zum A380, dann sieht man
    meiner Meinung nach, daß "häßliche" Entwürfe nicht unbedingt ein Privileg von
    Boeing sind.
     
  7. #6 Mannerl, 27.01.2005
    Mannerl

    Mannerl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Passau
    was ist daran so ungewöhnlich an diesem Flugzeug?
    die Aufteilung 2 3 2 ?
    wirkt auch ziemlich "dick" das Flugzeug
     
  8. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Genau die Aufteiling 2-3-2 ist ungewöhnlich, weil Du zwei Gänge hast. Das hat bis jetzt kein Flugzeug in dieser Größenordnung sei es A320 oder 737.
    Durch die 2 Gänge sollen die Boarding Zeiten (Ein-und Ausstieg der Passsagiere) verkürzt werden. Man munkelt wohl, dass dies eine Forderung von Southwest Airlines für einen möglichen 737 Nachfolger ist.
     
  9. n/a

    n/a Guest

    Offensichtlich schon, glaubt man diveren Airlines. Passagiere scheinen besonders lange, enge Röhren (z.B. 757-300 und CRJ900) abzulehnen (daher hat z.B. die Lufthansa keine in der Flotte bzw. hat kein Interesse daran).
    Dies lässt vermuten, dass auch kürzere, enge Röhren, wie z.B. bei 737-700/800 oder der 320/321 nicht geliebt werden... und genau dass lässt einen Markt für kurze, breite Bodys wahrscheinlich werden.

    Mir (als Nicht-Techniker) stellt sich nur die Frage, ob die Tatsache, dass es ein Schulterdecker ist, nicht wieder Nachteile mit sich bringt (aus Sicht der Passagiere). Ich vergleiche es mit dem "Jumbolino". Auf Höhe des Flügels ist der Fluggastraum eingeschränkt, zudem (dies kann aber ein spezielles "Problem" des Jumbolino sein) ist die Geräuschentwicklung im Landeanflug aus der "Flügelgegend" unangenehm...
     
  10. MTheis

    MTheis Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Holzerath bei Trier
    Warum findet ihr, das das Ding schlecht aussieht?
    Ich find die Tiefdeckerversion von Fig6 sieht doch ganz gut aus, aber ich glaube nicht das Airliner Heute noch nach optischen Eindrücken gebaut werden :rolleyes: ,sondern nach Wirtschaftlichkeit? Der A380 ist ja auch nicht gerade ein Augenschmauß
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Blizzard, 03.05.2005
    Blizzard

    Blizzard Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau, tätig als technischer Kun
    Ort:
    Westfalen
    Mir gefällt der Schulterdecker fast besser. Nicht schöner, auch nicht hässlicher als der Tiefdecker, aber anders! Würde aus der Masse herausstechen!
     
  13. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    wisst ihr woran mich das erinnert. kennt die jemand?

    sind doch optimal aus.
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      95,8 KB
      Aufrufe:
      38
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Boeing patentiert "Twin Aisle" Flugzeug für unter 200 Passagier

Die Seite wird geladen...

Boeing patentiert "Twin Aisle" Flugzeug für unter 200 Passagier - Ähnliche Themen

  1. Das Airline Norhteast Duett von Convair 990 und Boeing 727-100 1:144

    Das Airline Norhteast Duett von Convair 990 und Boeing 727-100 1:144: Endlich ist der Horrorflieger fertig :thumbsup::thumbsup: die Convair 990 von F-Resin Plastik. Ich habe nicht wirklich mehr daran geklaubt das die...
  2. Boeing 737-200 "Landshut"

    Boeing 737-200 "Landshut": Moin, aus aktuellem Anlass habe ich mal eine 737-200 gebaut. Bin geradeso fertig geworden. Heute morgen vor genau 40 Jahre fand die Befreiung...
  3. Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender

    Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender: Moin Flugzeugfreunde, wie in den letzten Jahren auch gibt es wieder unseren Airliners Wandkalender! Viele tolle Fotos aus einem Jahr...
  4. Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

    Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen: Der US-Luftfahrtkonzern Boeing setzt auf unbemannte Flugkörper. Er kauft die Firma Aurora Flight Sciences, die in Zukunft fliegende Taxis bauen...
  5. Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144

    Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144: So,die Modellbaupause ist vorbei und die Airlinerproduktion geht wieder weiter.:biggrin: Habe ja noch einige zu bauen ( ca. 70Stück). Das ist...