Bombardier vor dem Aus ? - Hoffnung ruht auf den C-Series

Diskutiere Bombardier vor dem Aus ? - Hoffnung ruht auf den C-Series im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Kanada muss dem angeschlagenen Flugzeughersteller bis Februar Unterstützung zusagen ansonsten müsste sich Bomardier aus dem Flugzeugbau...

Moderatoren: Skysurfer
  1. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Kanada muss dem angeschlagenen Flugzeughersteller bis Februar Unterstützung zusagen ansonsten müsste sich Bomardier aus dem Flugzeugbau zurückziehen.
    Bombardier hofft auf eine $700 Million USD Unterstützung um die C-Series zu bauen. Hierbei handelt es sich um einen Verkehrsflugzeug mit 110-135 Sitzen, also deutlich größer als die Jets die Bombardier bisher gebaut hat.
    Die $ 700 Millionen Dollar sind teil eines Entwicklungsprogramms für den neuen Jet, die Entwicklungskosten betragen etwa 2 Millarden Dollar.
    Bis jetzt war Embraer der schärfste Konkurrent von Bombardier, mit der C-Series würde Bombardier schon mit Jets von Airbus und Boeing konkurrieren.

    Quelle :http://news.airwise.com/stories/2004/11/1101763006.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Irgendwie erinnert mich das an Fairchild-Dornier.
     
  4. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Off-Topic :
    Eine 728 soll ins Museum - eine Interessengruppe ist bereit den Transport zu zahlen.

    Zum Thema :
    Ich persönlich gebe Bombardier keine große Chance mehr, leider, sie werden sich kaum gegen Airbus und Boeing durchsetzen können. Sie haben eine Chance verpasst und Embraer ist ihnen zuvor gekommen.
     
  5. #4 BavarianFighter, 02.12.2004
    BavarianFighter

    BavarianFighter Guest

    Dieser Gedanke kam mir auch.


    Bombardier ist gut beraten, dass C-Series-Programm nur durchzuziehen, wenn sie absolut sicher sind, dass sie es finanzieren können und dass es entsprechende Nachfrage gibt.
     
  6. #5 Friedarrr, 02.12.2004
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Der letzte Wurf (Dash 8 400) war/ist auch technisch nicht sehr zuverlässig!
    Wenn ein Flieger so oft AOG (am Boden ist) ist werden die Airlines auch mal Böse....und halten sich mit dem Kauf zurück!
    Oder liegt die schlechte Lage doch am Management?


    <<mit der C-Series würde Bombardier schon mit Jets von Airbus und Boeing konkurrieren.>>
    Und genau desshalb müssten sie schon etwas zulegen!!! Das ist schon ein Brett an konkurrenz und ist Boeing nicht an Bombardier beteiligt?
    Würden sich ja selber Konkurrenz machen!?
     
  7. n/a

    n/a Guest

    Eine Schande war das... das Vorgängermodell war echt klasse und zuverlässig, mit dieser Version nur Ärger, wie man z.B. an der Tyrolean gesehen hat... da wurden die Flugzeuge oft gegroundet oder es gab diverse Probleme... die Probleme scheinen aber im Griff zu sein.
    Die Dash-8 finde ich aber recht angenehm zum fliegen, das Design gefällt mir und die Umweltwerte sind wohl auch recht angenehm (Lärm/Treibstoffverbrauch).
     
  8. #7 Friedarrr, 02.12.2004
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    <<die Probleme scheinen aber im Griff zu sein.<<

    Zumindest so weit, daß man nun in etwas sagen kann, wann sie das nächste mal stehen bleibt! :)
     
  9. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
  10. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Ich hoffe sie bauen die C-series ,
    denn sie wird im Betrieb wesentlich günstiger ist als Produkte von Airbus und Boeing.
    Bei erfolgreichem Betrieb könnte ich mir auch vorstellen, dass so manche Billigairline auf den FLieger aufmerksam wird.
     
  11. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Lufthansa meinte, da der Flieger transkontinentale Reichweite hat, wird er wohl für ihre Verhältnisse zu schwer werden. Man beobachtet aber die Entwicklung. :

    With regard to the proposed Bombardier C-Series aircraft, Buchholz is cautious on European sales prospects. While the aircraft would be capable of operating U.S. transcontinental services, Buchholz believes it does not need the range in European operations and therefore is likely to carry too much unnecessary weight.

    Das wird vielen europäischen Low Cost Unternehmen ähnlich gehen denke ich.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Das stimmt natürlich,
    im Vergleich zur A318 /A319 wird er jedoch sicherlich leichter sein. Da muss man abwarten wie wirtschaftlich der Flieger mitniocht ganz gefüllten Tanks auf den kurzen Strecken in Europa ist
     
  14. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Naja -ganz ehrlich gesagt glaube ich ganz an die Aussage von LH. Bombardier hat sich nicht umsonst bei der C-Series für einen Sidestick entschieden -welche Airline (als einzige von möglichen Interesenten) wollte nochmal unbedingt den Sidestick in der 7e7 haben :engel:

    Einen schönen 3.Advent der FF-Community
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Bombardier vor dem Aus ? - Hoffnung ruht auf den C-Series

Die Seite wird geladen...

Bombardier vor dem Aus ? - Hoffnung ruht auf den C-Series - Ähnliche Themen

  1. FLIGHT CREW MASK STOWAGE MXP-135-1 mit SCOTT Sauerstoffmaske - Bombardier Learjet

    FLIGHT CREW MASK STOWAGE MXP-135-1 mit SCOTT Sauerstoffmaske - Bombardier Learjet: Hallo. Ich hätte hier noch einen FLIGHT CREW MASK STOWAGE MXP-135-1 inkl. SCOTT Sauerstoffmaske liegen die beide einen neuen Besitzer suchen....
  2. Viking Air übernimmt CL-415/CL-215 von Bombardier

    Viking Air übernimmt CL-415/CL-215 von Bombardier: Viking Air aus Kanada hat die Typzertifikate und damit die Fertigungsrechte sowie sämtliche Dienstleistungen rund um die CL-415/CL-215-Famile von...
  3. "Bauchlandung" Luxair Bombardier Q400 in Saarbrücken SCN

    "Bauchlandung" Luxair Bombardier Q400 in Saarbrücken SCN: Hallo, heute morgen hat eine Luxier Q400 von Hamburg über Saarbrücken nach Luxemburg in SCN nach Startabbruch eine "Bauchlandung" hingelegt....
  4. Bombardier Aerospace

    Bombardier Aerospace: Bombardier Aerospace BD-700 1A10 Global Express XRS (VP-CNY) New Yorker Bild 1
  5. Bombardier Learjet 85 auf Eis gelegt

    Bombardier Learjet 85 auf Eis gelegt: Hallo, wie "Aviation International News" soeben meldet, friert Bombardier das Programm Learjet 85 "wegen der ungünstigen Marktentwicklung" ein....