British Airways

Diskutiere British Airways im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; British Airways: Zahlung mit fremder Kreditkarte / Check-In Servus, eine Frage: Ich muss am 16.7. von LHR nach FRA fliegen (oneway), und die...

Moderatoren: TF-104G
  1. Dale

    Dale Berufspilot

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    cand. Ing.
    Ort:
    Überlingen/Bodensee
    British Airways: Zahlung mit fremder Kreditkarte / Check-In

    Servus, eine Frage:

    Ich muss am 16.7. von LHR nach FRA fliegen (oneway), und die günstigste Verbindung bietet hier die BA mit ca. 65 €. Online-Buchung ist da nur mit Kreditkarte möglich, allerdings besteht bei der Buchung die Möglichkeit, als Passagiernamen einen anderen als den des Karteninhabers einzutragen, dazu gibt es auch die Frage "Ist der Karteninhaber einer der gebuchten Passagiere? Ja/Nein". Da ich keine Kreditkarte habe, würde die Zahlung über die meines Vaters laufen. Soweit so gut, aber auf ba.com lese ich jetzt bei den Tipps zum check-in:

    "Bei Buchungen direkt bei British Airways, entweder über ba.com oder die British Airways Reservierungszentrale, die mit Kredit-/Zahlkarte getätigt wurden, müssen Sie diese Karte beim Check-In vorlegen, um die Abwicklung zu unterstützen und die Überprüfung der Zahl-/Kreditkarte zu ermöglichen."


    Also gehts etwa doch nicht, das ich fliege und mein Vater zahlt? Mein Vater ist zwar mit in England, aber nicht am Flughafen...


    Vielleicht kennt sich hier jemand damit aus, vielen Danke schonmal.

    Gruss Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    British Airways Langstreckenflotte erneueren

    British Airways hat am Dienstag bekannt gegeben, dass sie planen neue Langstreckenflugzeuge zu kaufen.
    Zur Auswahl stünden nach Aussage des "Chief Executive" Willie Walsh Maschinen von Airbus und Boeing und zwar die Typen Airbus A330, A350, A380 und Boeing's 787, B777 sowie die neue B747-8.

    http://www.nytimes.com/reuters/business/business-transport-ba.html?_r=1&oref=slogin
     
  4. #3 Schorsch, 17.10.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Noch ein paar additional Infos:

    • Man rechnet mit einem Gesamtauftragsvolumen von 3.6 Milliarden USD
    • Analysten (die Schweine!) rechnen mit einem Auftrag für einen Hersteller
    • Der A380 wurde ausdrücklich nicht ausgeschlossen
    • BA hat derzeit 57 B747-400, 43 B777 und 21 B767
    • Es sollen anfangs 14 B767 und 20 B747 ersetzt werden

    Noch ein paar Anmerkungen meinerseits:
    Ba hat sich wiederholt gegen Großflugzeuge à la A380 ausgesprochen und konzentriert sich zunehmend auf weniger Kapazität und dafür mehr high-yield. Das könnte eventuell darauf hindeuten, dass man die B747 gegen B777 ersetzt und insgesamt die Kapazität verringert. Die wenigen Flugstrecken hoher Kapaizität kann man dann mit B747-8 decken.

    Andererseits bietet der A350 die Möglichkeit, alle B777 und B767 mit einem Modell zu ersetzen. Dann kann man sich noch ein Dutzend A380 auf den Hof stellen. Ist gut für's Image.
     
  5. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Die Frage is, ob Sie von Boeing weg kommen oder als treuer Kunde bleiben.
    Sie können es sich aber kaum leisten, keinen A380 zu betreiben. Das geht schlicht nicht. Von London aus nur mit B777 oder 747 zu fliegen wo andere mit A380 die Strecken bedienen kann ein großes Image Problem werden für so eine Airline. Auch im Euro Duell mit LH und AirF wäre das kaum vermittelbar.
    Nur wie an den A380 ran kommen und das vor 2012? Der A380 wird unbestritten ein Erfolg und die Slots sind jetzt schon sehr sehr rar bis dahin oder gar vergeben. Eventuell kann dies durch Zusatzkäufe von dem A330 und dem A350 dann dazu führen, dass sie doch noch irgendwie dazwischen gepakt werden. Nur, von London aus sind die Strecken sehr lang in die Welt.

    Wenn Sie die 747-8 sich zulegen, bekommen Sie die recht früh, recht günstig und kennen sich mit dem Muster aus. Dazu dann neue B777LR und 787 und sie wären nicht nur "anders" sondern auch recht jung und blieben sich treu.

    Wenn da nicht das A380 Image dann wäre... was Sie nicht hätten.
     
  6. #5 IberiaMD-87, 19.10.2006
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.696
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Die 767 kann doch noch keine 25 Jahre im Liniendienst sein, die 747-Flotte bei British Airways enthält sicherlich keine Flugzeuge, die 25 Jahre im Einsatz stehen. BA hat doch nur noch die 747-400...

    Gruss
     
  7. cyb359

    cyb359 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    165°LBU/055°TGO
    Flottenerneuerung ab 2009

    Im Artikel steht daß die ersten Flugzeuge ab 2009 erneuert werden sollen, die dann um die 25 Jahre alt sein werden.

    "Europe's third-biggest airline, which wants to take delivery of the first new planes by early 2009, said it was..."

    "BA said the first aircraft to be replaced would be 20 Boeing 747s and 14 Boeing 767s, which will be around 25 years old."

    Einige werden demnach wohl auch erst nach 2009 ihr Silberjubiläum feiern.


    Persönlich sehe ich für BA eigentlich keine andere Möglichkeit auf den Rennstrecken ab Heathrow zu wachsen, als durch Einsatz größeren Flugeräts. Slots sind rar geworden, also würden BA ein paar A380 gut stehen. Aber eine Bestellung von Langstreckenflugzeugen bei Airbus würde mich doch etwas überaschen.

    Frank
     
  8. #7 BigLinus, 03.11.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    British Airways: Terrorarlarm drückt Gewinn

    [ Financial Times Deutschland ]
     
  9. #8 BigLinus, 03.11.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    British Airways verkauft BA Connect an Flybe

    [ Quelle ]
     
  10. #9 BigLinus, 15.11.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    British Airways erhöht Beteiligung an Iberia

    [ Quelle ]
     
  11. #10 BigLinus, 20.11.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    British Airways fliegt täglich von Dresden nach London Gatwick

    [ Quelle ]
     
  12. #11 IberiaMD-87, 20.11.2006
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.696
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Flog British Airways nicht einst schon mal Dresden an (kurz nach dem Mauerfall) und stellte dann diese Route ein?

    Gruss
     
  13. #12 TF-104G, 23.12.2006
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    19.708
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Neuigkeiten über British Airways
     
  14. #13 Bleiente, 18.01.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2007-01/artikel-7601601.asp
     
  15. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Entscheidung über weitere 777-200ER oder A330-200 in den nächsten 4-6 Wochen.

    http://www.telegraph.co.uk/money/main.jhtml?xml=/money/2007/02/03/cnba03.xml

    Die Times sieht allerdings schon die 777 als Sieger betont aber auch, dass Mr.Walsh gesagt hat, dass diese Order keinen Hinweis auf die ausstehende Langstreckenbestellung bei der 787/A350/747-8I/A380 zur Wahl stehen bietet.

    http://www.timesonline.co.uk/article/0,,5-2581332,00.html
     
  16. #15 ramier, 21.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2007
    ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    BA kauft 4 777-200ER

    British Airways hat 4 B777-200ER gekauft als ersten Schritt zur Erneuerung der Langstreckenflotte. Die Maschinen werden Anfang 2009 ausgeliefert und eine Option für 4 weitere Maschinen wurde getätigt.
    http://today.reuters.co.uk/news/articlebusiness.aspx?type=businessNews&storyID=2007-02-21T071441Z_01_WLB5259_RTRUKOC_0_UK-BRITISH-AIRWAYS-BOEING.xml

    Angeblich war es eine knappe Entscheidung zwischen weiteren 777 und A330 , was vermuten lässt, dass Airbus immer noch eine Chance bei der noch ausstehenden Entscheidung für über 30 Flugzeuge hat.
    Ich persönlich denke ja, dass BA dem Beispiel Lufthansas folgen wird und sowohl die 747-8 als auch den A380 bestellen wird.
     
  17. #16 LHA spotter, 15.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2007
    LHA spotter

    LHA spotter Testpilot

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    5.535
    Ort:
    Südbaden
    Neue Strecke mit BA ab Bern nach Brüssel

    Hallo
    Ab dem 16.04.07 fliegt British Airways (Tochter Sun-Air) zweimal täglich mit Do.328 von Bern-Belp nach Brüssel.

    Grüße
     
  18. #17 Bleiente, 19.03.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Passagier saß stundenlang neben Leiche

    Ein 54-jähriger Geschäftsmann hat neun Stunden lang im Flugzeug in der Nähe einer Leiche gesessen. Paul Trinder sei auf seinem British-Airways-Flug von Neu-Delhi nach London nach einem Nickerchen aufgewacht und habe dann geschockt gesehen, wer nahe ihm im Erste-Klasse-Sitz schaukelte, berichteten britische Boulevardzeitungen am Montag. Die ältere Frau sei kurz nach dem Start in der Touristenklasse gestorben. Die Kabinenbesatzung habe die Tote dann in die höhere Klasse gebracht. "Die Leiche war angeschnallt, aber wegen Turbulenzen rutschte sie immer wieder auf den Boden“, zitierten die Zeitungen Trinder. „Es war entsetzlich. Der Körper musste mit vielen Kissen festgeklemmt werden.“ Ebenfalls an Bord war die Tochter der Toten. Sie verbrachte den Rest des Fluges trauernd neben ihrer Mutter.
    Die Fluggesellschaft bedauere den Vorfall. „Wir bitten um Entschuldigung, aber unsere Besatzung arbeitete unter schwierigen Umständen und hat sich für die Alternative entschieden, von der sie dachte, dass sie die geringste Störung verursacht“, erklärte British Airways dem Blatt „Mirror“ zufolge.
    http://www.focus.de/panorama/welt/linienflug_aid_51069.html

    Mit Sicherheit ist diese Situation alles andere als angenehme für die Besatzung und das Kabinenpersonal. Aber ich halte die hier geschilderte Handlungsweise für mehr als erklärungsbedürftig.
     
  19. #18 Schorsch, 19.03.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Was schlägst Du vor? Auf dem Klo einschließen? Notlandung? Letzteres klingt natürlich ethisch, aber betrachten wir es bei Lichte: Die gute Frau war tot und die Leiche auf halbem Wege abzuladen hilft keinem. Ihr war es sicherlich egal. Etwas makaber ist es tatsächlich.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fighter117, 19.03.2007
    Fighter117

    Fighter117 Alien

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    3.062
    Beruf:
    Kirchenangestellter
    Ort:
    Zepernick (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
    Also ich glaube ein Klo, oder vielleicht sogar in einem Ruheraum, der bestimmt vorhanden war, währe meiner Meinung sicher ein besserer Kompromiss gewesen.
    Aber es ist leicht gesagt, wenn man nicht dabei war. Auf Grund dieses Falles, wird es bestimmt in Zukunft eine Regel bzw. eine Anweisung für solch ein Fall geben.
     
  22. #20 Bleiente, 10.04.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2007-04/artikel-8035383.asp
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: British Airways
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

British Airways - Ähnliche Themen

  1. Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways

    Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways: Das ist jetzt der kleinste Airbus von der Familie und ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Jetzt habe ich die ganze a 320 Familie zusammen....
  2. Boeing 747 der British Airways: Zwei Triebwerke auf Flug nach Chicago ausgefallen

    Boeing 747 der British Airways: Zwei Triebwerke auf Flug nach Chicago ausgefallen: Hallo, laut "t-online" sind gestern bei einer B747der BA auf dem Flug von London nach Chicago zwei Triebwerke ausgefallen. Die Maschine...
  3. Boeing 737-5L9 British Airways "Blue Poole" - Minicraft (-Umbau) 1:144

    Boeing 737-5L9 British Airways "Blue Poole" - Minicraft (-Umbau) 1:144: Hier noch eine kleine 'Sägearbeit'... Eine 'Baby-Boeing' 737-500 in Farben der British Airways während der späten 90er-Jahre. Die korrekte...
  4. Boeing 747 der British Airways kollidiert mit Gebäude

    Boeing 747 der British Airways kollidiert mit Gebäude: Eine mit etwa 185 Passagieren besetzte Boeing 747 hat am Airport OR Tambo in Johannesburg ein Flughafengebäude gestreift. Bei dem Unfall seien...
  5. A319 - British Airways - 1/144 - G-EUPC (Revell)

    A319 - British Airways - 1/144 - G-EUPC (Revell): Hier ein paar Fotos des A319 G-EUPC (the firefly) gespottet bei nachmittäglichen, vorweihnachtlichen Landungen. Hier schon bei tiefstehender Sonne: