Charles Lindbergh Grabstaette besucht

Diskutiere Charles Lindbergh Grabstaette besucht im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Im letzten Monat war ich auf der wunderschoenen Insel Maui, Hawaii. Meine Frau und ich wollten auch unbedingt die Grabstaette von Charles...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Sacramento, 21.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    Im letzten Monat war ich auf der wunderschoenen Insel Maui, Hawaii.

    Meine Frau und ich wollten auch unbedingt die Grabstaette von Charles Lindbergh im Ort Hana besuchen.

    Mr. Lindbergh war der erste Pilot der 1927 alleine von New York nach Paris ueber den Atlantik geflogen ist.

    Er wollte am schoensten Platz der Erde begraben werden. Er starb 1974.

    Diese Oestliche Seite von Maui ist tatseachlich wie ein Dschungel, so was von gruen hab ich noch nirgends gesehen.
     

    Anhänge:

    jockey gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sacramento, 21.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    hier noch ein Bild
     

    Anhänge:

  4. #3 Sacramento, 21.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    Der Friedhof in Hana
     

    Anhänge:

  5. #4 Sacramento, 21.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    Auf der Fahrt nach Hana
     

    Anhänge:

  6. #5 Sacramento, 21.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    der Friedhof in Hana
     

    Anhänge:

  7. #6 Sacramento, 21.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    Auf dem Weg nach Hana
     

    Anhänge:

  8. #7 Sacramento, 21.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    Schwarzer Strand in Hana
     

    Anhänge:

  9. #8 Sacramento, 21.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    Juergen wie er 'Leibt und Lebt' :TD:

    Tut mit leid.....mustte ich 'rein machen...
     

    Anhänge:

  10. #9 Jusia, 21.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2006
    Jusia

    Jusia Testpilot

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachen
    Bilder

    Hey sehr schöne Bilder, auch das letzte Bild. Wirklich schöne Menschen dort.

    Und Lindis Grab ist auch interessant. Ein interessanter Mensch war das, hat viel erlebt in seinem Leben. Es schmerzt immer wenn man dran denkt das er seinen dreijährigen Sohn auf so grausame Weise verloren hat.................das er danach überhaupt noch gerade durchs Leben laufen konnte, nach so einen Alptraum.....alle Achtung

    Vielen Dank für die Bilder:TOP:

    Kurz was stand auf der Grabplatte? Hab grad mal versucht zu lesen............
     
  11. #10 langnase73, 21.04.2006
    langnase73

    langnase73 Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    3.164
    Ort:
    Berlin
    Sein Grabstein trägt die Inschrift: If I take the wings of the morning and dwell
    in the uttermost parts of the sea

    quelle: google :!: :)
     
  12. JCD

    JCD Sportflieger

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hofheim
    Auf seinem Flug von New York hatte Lindbergh kein Geld dabei. Darauf angesprochen sagte er: "Wenn ich ankomme brauche ich kein Geld, und wenn ich nicht ankomme brauche ich auch keins".
    Irgendwie hatte er recht. :)

    Danke für die Aufnahmen.
     
  13. #12 Christian K, 21.04.2006
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.136
    Ort:
    LDS
    Was genau war mit seienem 3-jährigen Sohn und wann war das?
     
  14. #13 langnase73, 21.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2006
    langnase73

    langnase73 Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    3.164
    Ort:
    Berlin
  15. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Interessante Bilder wußte gar nicht das er dort beerdigt wurde.Also wieder wa gelernt :TOP:
     
  16. Mig-21

    Mig-21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Geisenheim
    Einer der ganz Großen !
    Aber da gab es noch ne Menge Anderer, die vergleichbare Leistungen
    in der Fliegerei vollbracht haben - und deren Namen heute keiner mehr
    kennt - sehr schade.
    Charles Lindbergh ist aber der Flieger, der jedem gleich einfällt.
    ( Trotzdem würde ich es mir natürlich nie nehmen lassen, sein Grab zu
    besuchen - wäre ich denn in der Nähe ).

    Mig-21
     
  17. #16 koehlerbv, 24.04.2006
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    Wirklich? Er ist mit grossem Wagemut über den "grossen Teich" geflogen. Und sonst? Er hatte mit mehreren Frauen (die natürlich nichts voneinander wussten) Kinder (das ist noch diskutierbar), er symphatisierte mit dem Nazi-Regime (wegen des Kriegseintritts seines Heimatlandes gegen Deutschland trat er sogar von seinem Rang als Brigadegeneral zurück, den er aber meines Erachtens sowieso nicht verdient hat).

    Wofür wird Lindbergh heute geehrt? Die erste Überquerung des Atlantik hat er nicht vollbracht - zig Leute haben dies vorher gemacht, und der Trend ging längst in Richtung "viele Passagiere 'rüberbringen". Er flog als erster alleine - wo war der Gewinn? Lindbergh war ein Hasardeur.

    Bitte versteht dies als meine rein persönliche Meinung (dies sein mir aber bitte gestattet).

    Bernhard
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 JohnSilver, 28.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2006
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.279
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Es ist korrekt, das Charles Lindbergh Sympathien für das Deutsche Reich zeigte, allerdings weniger wegen der Ideologie sondern wegen der damals so fortschrittlichen Luftwaffe. Auch ist weitgehend unbekannt, dass er die Besuche in Deutschland nicht aus eigener Initiative machte, sondern dafür von der amerikanischen Regierung einen Auftrag hatte, mit dem Ziel zu erkennen, wie weit der Ausbau der Luftwaffe fortgeschritten war und wie "gut" die Flugzeuge waren. Nach dem Einmarsch in der Tschechoslowakei wandte sich Lindbergh von Deutschland ab und betrat deutschen Boden erst wieder, als es besiegt war. Nicht zuletzt diesen Besuchen in Deutschland ist es zu verdanken, das Amerika massiv aufrüstete und 1941 für einen Krieg gewappnet war.

    Der Rücktritt nach dem Kriegseintritt Amerikas als Brigadegeneral erfolgte auch nicht, weil Lindbergh sich mit Deutschland verbunden sah, sondern weil er als eigentlichen Feind die Sovietunion sah, die dann ausgerechnet auch noch zu Verbündeten wurden. Er sah sich unter anderem deswegen in Amerika vielen Anfeindungen entgegen, als später seine wirkliche Rolle zutage kam, wurde er aber vollständig rehabilitiert.

    Richtig ist auch, dass Lindbergh gewisse antisemitische Tendenzen hatte, allerdings hatte er gewiss keines "Hass" auf die Juden im allgemeinen. Unter seinen Freunden befanden sich einige Juden!

    Lindberghs "Ruhm" begründet sich auch nicht ausschließlich auf seinem Flug nach Paris.
    Weitgehend unbekannt ist, dass sich Lindbergh einen großen Namen in der medizinischen Forschung gemacht hat, unter anderem ist ihm zusammen mit dem Mediziner Carell als erstem die Entwicklung künstlicher Organe gelungen.
    Außerdem ist ihm der Aufbau des Luftpostnetzes sowie der Fluglinie Pan American zu verdanken und in diesem Zusammenhang der Aufbau eines meteorologischen Netzes in den USA.

    Ich empfehle einmal die Lektüre der Biographie "Charles Lindbergh, ein Idol des 20. jahrhunderts" von A. Scott Berg (die im Übrigen mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde). In diesem Buch werden einige Mythen rund um Lindbergh widerlegt.

    Beste Grüße
    Robert
     
    lutz_manne, Übafliaga und K-Man gefällt das.
  20. #18 Sacramento, 30.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    Hey Robert, herzlichen Dank fuer Dein 'posting'.:TOP:
    Das Buch hoert sich gut an....thanks

    Gruss

    Jurgen
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Charles Lindbergh Grabstaette besucht

Die Seite wird geladen...

Charles Lindbergh Grabstaette besucht - Ähnliche Themen

  1. Vor neunzig Jahren flog Charles Lindbergh über den Atlantik

    Vor neunzig Jahren flog Charles Lindbergh über den Atlantik: Zur Erinnerung : Leute, wie die Zeit vergeht... Heute auf den Tag genau vor 90 Jahren fand der erste Alleinflug über den Atlantik von West nach...
  2. Das Doppelleben des Charles A. Lindbergh

    Das Doppelleben des Charles A. Lindbergh: Freitag 27. Mai 2005, 09:46 Uhr Charles Lindberghs unglaubliches Doppelleben München (dpa) - Charles Lindberghs letzte Botschaft an seine...
  3. F-16 stößt in Charleston mit Cessna zusammen

    F-16 stößt in Charleston mit Cessna zusammen: In Charleston ist eine F-16 mit einer Cessna zusammengestoßen. Der F-16 Pilot konnte sich retten. Für die Besatzung besteht wohl keine Hoffnung...
  4. Träger Charles de Gaulle in Cuxhaven ?

    Träger Charles de Gaulle in Cuxhaven ?: Gerade auf NWZ (Nordwestzeitung) Online gelesen ---------- Flugzeugträger soll Cuxhaven anlaufen Cuxhaven - Der atomgetriebene...
  5. Charleston Air Expo 2008

    Charleston Air Expo 2008: Der Frühlings-Urlaub in diesem Jahr führte Anka (Gripen) und mich in diesem Jahr in den Südosten der USA. Da schaut man natürlich, was man an...