Der Aufmarsch gegen den Irak läuft!

Diskutiere Der Aufmarsch gegen den Irak läuft! im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Amerikaner reservieren Luftkorridore Der Aufmarsch gegen den Irak nimmt konkrete Formen an. Nach portugiesischen Angaben soll die US-Regierung...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: mcnoch
  1. Jahnke

    Jahnke Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.03.2001
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Berufssoldat
    Ort:
    25917 Leck
    Amerikaner reservieren Luftkorridore

    Der Aufmarsch gegen den Irak nimmt konkrete Formen an. Nach portugiesischen Angaben soll die US-Regierung Luftraum über dem Atlantik reserviert haben.

    Washington habe innerhalb von 24 Stunden 20 Luftkorridore über dem Atlantik bestellt, berichtete die Lissaboner Wochenzeitung "Expresso" unter Berufung auf die Flugleitzentrale auf den Azoren. Normalerweise hätten die Amerikaner vier Luftstraßen reserviert. Bei einigen dieser Korridore seien auch Zwischenlandungen auf dem Luftwaffenstützpunkt Lajes auf der Azoren-Insel Terceira vorgesehen.
    Die Reservierungen deuteten darauf hin, dass die Amerikaner größere Mengen an Truppen und leichtem Kriegsgerät mit Flugzeugen an den Persischen Golf transportieren wollten, sagten Militärexperten der Zeitung. Der portugiesische Außenminister António Martins da Cruz wies jedoch darauf hin, dass die USA in Lissabon bislang noch keinen offiziellen Antrag gestellt hätten, den Stützpunkt auf den zu Portugal gehörenden Azoren für einen Angriff auf den Irak zu nutzen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lothringer, 26.09.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Der Irak-Krieg hat bereits begonnen...

    Der Irak-Krieg hat nach Informationen der unabhängigen französischen Tageszeitung «Le Monde» bereits begonnen. Seit einem Monat bombardierten amerikanische und britische Flugzeuge Kommando- und Kommunikationszentren im Norden und Süden des Landes, schreibt das Blatt, ohne Quellen zu nennen. Mit diesen Schlägen solle die militärischen Kommando-Struktur außer Gefecht gesetzt werden. Ab Mitte Oktober könnten nach Informationen der Zeitung bis zu 60 000 amerikanische Soldaten in den Golf entsandt werden.

    Quelle: Dpa.
     
  4. #3 Lothringer, 26.09.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Doppelter Luftangriff auf Militäranlagen in Südirak

    Zum 39. Mal seit Beginn des Jahres haben amerikanische und britische Flugzeuge irakische Militäreinrichtungen bombardiert. Bei Kontrollflügen zur Überwachung des Flugverbots im Süden des Landes wurden am Mittwoch nach Angaben der US-Streitkräfte eine Radarstellung bei El Amarah, 265 Kilometer südöstlich von Bagdad, und eine Funkzentrale im zehn Kilometer entfernten Tallil angegriffen. Nach einer Meldung der amtlichen irakischen Nachrichtenagentur INA wurde eine Person verletzt. Nach dem Golfkrieg von 1991 haben die USA ein Flugverbot zum Schutz der oppositionellen Schiiten im Süden und der kurdischen Bevölkerung im Norden Iraks verhängt.

    Quelle: AP.
     
  5. #4 Lothringer, 26.09.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

  6. #5 Lothringer, 26.09.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Hat jemand Infos über die britischen Streitkräfte in Kuwait?
     
  7. #6 Lothringer, 28.09.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Der totale Krieg...?

    Alliierte Flugzeuge haben Luftabwehrstellungen in der südlichen Flugverbotszone des Irak bombardiert. Die Angriffe seien eine Antwort auf «feindliche Aktionen» vom Boden aus während der westlichen Kontrollflüge gewesen, hieß es vom US-Zentralkommando. Schon gestern hatten amerikanische und britische Kampfflugzeuge den zivilen Flughafen der irakischen Stadt Basra bombardiert. Dabei soll das Radarsystem des Flughafens zerstört worden sein.

    Quelle: Dpa.
     
  8. #7 Lothringer, 30.09.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Amerikanische Flugzeuge bombardieren wieder Flughafen von Basra

    Wieder US-Bomben auf Basra: Nach Angaben des Irak beschossen amerikanische Kampfflugzeuge erneut den internationalen Flughafen der Stadt im Süden des Landes. Nach Rundfunkberichten gab es schweren Sachschaden am Radarsystem und an den Gebäuden. Über Verletzte liegen keine Meldungen vor. Bagdad hat die USA und Großbritannien bereits vergangene Woche beschuldigt, den zivilen Flughafen von Basra bombardiert zu haben. London hatte das zurückgewiesen. Es seien nur militärische Ziele getroffen worden.

    Quelle: Dpa.
     
  9. #8 Lothringer, 03.10.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    US- und britische Flugzeuge feuerten auf irakische Stellung

    Amerikanische und britische Flugzeuge haben am Mittwoch eine mobile Radaranlage im südlichen Irak angegriffen. Die irakische Armee habe versucht, die Anlage in der Flugverbotszone zu installieren, teilte das US-Militär mit. Außerdem hätten irakische Flugzeuge die Verbotszone verletzt. Der Angriff erfolgte in der Nähe von Al Kut, rund 160 Kilometer südöstlich von Bagdad, teilte das Zentralkommando in Florida mit.

    Quelle: Dpa.
     
  10. #9 HenningOL, 04.10.2002
    HenningOL

    HenningOL Space Cadet

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Wildeshausen
    Entgegen meiner vorigen Einschätzungen könnte es bald los gehen - W. wird die Zeit knapp - er kann ja schlecht angreifen wenn die Inspektoren im Irak sind (die hat er ja jetzt schon mal gestoppt - daran kann man ja merken wie sehr er sich Inspektoren wünscht) und da die Gefahr besteht das sie dhin fliegen und ihm im eigenen Land die zustimmung auch langsam abhanden kommt wird das ganze wohl beschleunigt...

    Natürlich ohne UN-Mandat weil die ja nicht das beschließen was er will...

    CU
    Henning
     
  11. #10 Lothringer, 10.10.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    US-Flugzeuge beschießen Flugabwehrstellung im Irak

    Wieder Luftzwischenfall im Irak: US-Flugzeuge haben eine Flugabwehrstellung im Norden des Landes angegriffen. Sie seien vom Boden aus bedroht worden, hieß es in einer Mitteilung des US- Europa-Kommandos in Stuttgart. Es ist der erste Zwischenfall dieser Art in der nördlichen Flugverbotszone seit Ende August. Dagegen haben sich im Süden nach Pentagon-Angaben in den letzten Wochen und Monaten irakische Angriffe auf die amerikanischen und britischen Jets gehäuft, die in der dortigen Flugverbotszone patrouillieren.

    Quelle: Dpa.
     
  12. Jahnke

    Jahnke Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.03.2001
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Berufssoldat
    Ort:
    25917 Leck
    Angeblich ist der Flugplatz von Basra bombadiert worden!
     
  13. #12 Scorpion, 11.10.2002
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Berlin
    Wollte der Irak nicht einlenken? Weiss jemand was da bisher geschehen ist?
     
  14. #13 HenningOL, 11.10.2002
    HenningOL

    HenningOL Space Cadet

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Wildeshausen
    Interessiert das jemanden? Die US-Regierung hat verhindert das die Inspektoren zurückkehren - bisher jedenfalls - ich habe auch meine Zweifel das sie vor einem Krieg noch in den Irak fahren...
    (Wenn dann wohl nur solange bis sie "behindert" wurden und dann bumm...)

    CU
    Henning
     
  15. #14 Scorpion, 11.10.2002
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Berlin
    Danke Henning. Hab das nicht weiter verfolgt, daher wusste ich darüber nicht bescheid.
     
  16. #15 Lothringer, 16.10.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Irakisches Kommandozentrum bombardiert...

    Amerikanische und britische Kampfflugzeuge haben im Irak ein Kontroll- und Kommandozentrum bombardiert. Die Flugzeuge seien zuvor von irakischen Stellungen aus beschossen worden, teilte das US-Zentralkommando in Florida mit. Der Zwischenfall ereignete sich im Süden des Landes. Nach Angaben eines Militärsprechers in Bagdad wurde ein Mensch verletzt. Zuletzt hatten Briten und Amerikaner am Freitag vergangener Woche in der südlichen Flugverbotszone eine Raketenstellung bombardiert.

    Quelle: Dpa.
     
  17. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    Schon komisch:

    Da gibt ein Land, das zu den "Schurkenstaaten" gehört, zu, seit langem heimlich an Atomwaffen zu basteln. Es verfügt außerdem über Trägersysteme und entwickelt noch weiter reichende Raketen. Das ganze wird dann von einem alten Betonkopf-Diktator geführt und nennt sich Nordkorea.

    Das ist für die USA jedoch kein Thema, man solle da Ruhe bewahren.

    In der Irak-Frage dagegen wird trotz weniger Hinweise auf akute Gefahren mehr Dampf gemacht. Schon merkwürdig...
     
  18. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Wenn ich bös wäre würde ich sagen Nordkorea hat auch keine Bodenschätze... :FFTeufel: ;)
     
  19. #18 Starfighter, 19.10.2002
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    und so isses auch! georgie greift nichts ohne wirtschaftliche hintergedanken an! warum gab es denn einen krieg in afghanistan? damit die amis endlich einen stützpunknt in zentralasien haben- und den werden sie so schnell auch nicht aufgeben!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen

    dann wäre aber der 11.9. selbst inszeniert gewesen und ob wir das beurteilen können weiss ich nicht...
    Was haben wir denn an Infos, Beweisen etc. in dieser Richtung? nicht sonderlich viel.

    Edit: ich will hier auf keinen Fall 1000-fach diskutierte Verschwörungstheorien wieder aufkochen; iss nur ne Bemerkung...
     
  22. #20 _Michael, 19.10.2002
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    559
    Beruf:
    Ingenieur
    Nö, das halt ich für masslos übertrieben mit 11.9 selbst inszeniert, da hätte was viel kleineres locker gereicht...

    Naja, diese ewigen Verschwörungstheorien...;)
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Der Aufmarsch gegen den Irak läuft!

Die Seite wird geladen...

Der Aufmarsch gegen den Irak läuft! - Ähnliche Themen

  1. Mit Luft-Luft-Raketen gegen Hubschrauber

    Mit Luft-Luft-Raketen gegen Hubschrauber: Bei Recherchen den Recherchen zu meinem Buch "Mi-24" bin ich auf die Aussage gestoßen, dass Mi-24 Piloten der GSSD bei Luftkampfübungen...
  2. Drohne gegen Windschutzscheibe - ein Test

    Drohne gegen Windschutzscheibe - ein Test: Das VOX Magazin auto mobil hat in einen Betrag u.a. eine Drohne gegen die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos fliegen lassen. Das Ergebnis:...
  3. Welche Ausrüstungsgegenstände sind auf diesem Foto? (Typenbezeichnung)

    Welche Ausrüstungsgegenstände sind auf diesem Foto? (Typenbezeichnung): Hallo zusammen, ich habe hier ein Foto eines Piloten der NVA. Ich möchte mir gerne eine solche "Kollektion" zusammensammeln. Kann mir jemand...
  4. Drohne gegen Scheibe vom Drehrestaurant des Olympiatums in München

    Drohne gegen Scheibe vom Drehrestaurant des Olympiatums in München: Ein Mitarbeiter des Drehrestaurants im Olympiaturm sah, wie eine ferngesteuerte Drohne gegen die Außenscheibe flog und abstürzte. Aus einer Höhe...
  5. Der Kampf von Billigfluglinien gegen die Fluggastrechte

    Der Kampf von Billigfluglinien gegen die Fluggastrechte: Nachdem sich TUIfly wegen der Krankmeldungswelle bei seiner Belegschaft bei den Fluggastrechten quergestellt hat, ist das Thema wieder stärker ins...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.