Douglas D-558-1 "Skystreak" und D-558-2 "Skyrocket" – Special Hobby 1/72

Diskutiere Douglas D-558-1 "Skystreak" und D-558-2 "Skyrocket" – Special Hobby 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Du hast das Ding in 7 Tagen gebaut?
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.369
Zustimmungen
2.420
Ort
Clarkston, MI, USA
Du hast das Ding in 7 Tagen gebaut?
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
niemals, gefühlt eher 7 Wochen (inkl. Schreiben)


habe kurz nachgesehen: das erste Bild ist vom 20. Mai.
Also hat es 4 Wochen gedauert.
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Fazit
  • was das fehlende Skystreak“-Decal auf der rechten Seite angeht, so warte ich auf einen bereits bestellten zweiten Bausatz, damit ich dieses nochmals bekomme
  • dies hat gleich noch den Vorteil, dass ich mir die Maschine in weißem NACA-Finish mit spitzer nach hinten angeschlagener Haube auch noch machen kann, die optisch besser zur X-3 und zur D-558-2 Skyrocket passt
  • darauf freu ich mich schon
  • wenn jemand gut im Lackieren ist und wenig am Bausatz verändern will, dann liegt er mit dem Special Hobby Bausatz vermutlich richtig
  • ich fand ihn anstrengend
  • vermutlich aber bloß aus dem einfachen Grund, dass ich einen „Schüttelbausatz“ erwartet habe
  • bei Mach 2 hätte ich von vornherein mit viel Eigenanteil gerechnet, und das akzeptiert
  • die meisten der von Thomas bemerkten Fehler [7] habe ich belassen, sonst wäre es noch anstrengender für mich geworden
  • anstelle selbstgedruckter Hoheitszeichen hätte ich die aus dem Skyrocket Bausatz verwenden sollen (die hätten genau die richtige Größe)
 
Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Weiter soll es mit der weißen Maschine im NACA-Finish gehen. Hier ein Vergleich von Bausatzteilen und eigenen Decals mit der Zeichnung aus Peter E. Davies: Douglas D-558, D-558-1 Skystreak and D-558-2 Skyrocket, X-Planes 12, Osprey. Die Schattierungen der gezeichneten Maschine sind so gut, dass man meinen könnte, ich hätte sie schon fertig.

 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.786
Zustimmungen
3.702
Ort
Wien
Die Schattierungen der gezeichneten Maschine sind so gut, dass man meinen könnte, ich hätte sie schon fertig.
Ist sie nicht?! :blink::huh:

Das wird sicher ein schönes Päärchen, frohes Schaffen!
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.070
Zustimmungen
3.524
Ort
Much
Ganz großartig! Genau das, was ich in meiner Prototypthemen-Phase immer mal machen wollte und nicht geschafft habe. Aber die kits müssten noch irgendwo verstaut sein. Von Mach 2. Ob da 4 Wochen reichen?
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Pro Modell 4 Wochen wäre meines Erachtens gerade so zu schaffen.
 
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
9.351
Zustimmungen
10.244
Ort
Leverkusen
N'Abend zusammen! Hier mal ein Bild des Originals (in Pensacola) - weil mir die Haube so (ggw. Zustand des Modells) nicht erinnerlich war.

Trotzdem sehr interessanter Bericht.

Gruß,

Thomas

 
Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Ja, die spitze Haube kam später, nachdem es unter der runden zu eng war :rolleyes1:
Fürs Museum hat man nur den Lack und die Beschriftung "auf Retro" gemacht und den Rest belassen.
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Teil A16 gehört mit dem runden Ring nach hinten in den Rumpf, also genau anders herum als in der Anleitung. Dann kann man darin den Trinkhalm für den Triebwerksauslass lagern.



Für diese Version wird eine verlängerte Düse benötigt. Der Trinkhalm soll das Ganze stützen. 3,5 mm zusätzliche Rumpflänge sind das Ziel.



Weil ich gelesen habe, dass man den Molto Holzfüller nass modellieren kann, so dass man nicht schleifen muss, versuche ich es damit. Aber die Sache beginnt enttäuschend. Das Zeugs ist wie Rasierschaum und lässt sich nur mir Bedacht grob in Form bringen. Laut Tube härtet es pro Millimeter Dicke in einer halben Stunde.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Aber ich komme damit gar nicht zurecht. :cursing: :cursing: Beim Schleifen verhält es sich wie ein Schwamm, den man am Ende (wenn er nass ist) einfach abrubbeln kann. Das wird nix.



Der nächste Versuch beginnt mit Sekundenklebergel als Grundlage,



dann folgen ein paar Lagen Mr. White Putty, die uns dem Ziel schon näher bringen.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.070
Zustimmungen
3.524
Ort
Much
Warum machst Du Dir das so schwer? Mit Magic sculp oder Milliput und Kollegen wäre das ganz locker gegangen, wahrscheinlich sogar ohne Schleifen. Solltest Du unbedingt mal probieren, rät der Klugscheißer!
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Ich tu mich mit dem Mischen der beiden Komponenten von 2K-Spachtelmassen schwer (Dosierung, ewiges Kneten, Sauerei an den Fingern oder auf den Handschuhen, dann evtl. auf dem Modell).

Fertig-Spachtel aus der Tube ist mir lieber (kleine Mengen oder mehrfache Entnahme jederzeit möglich, kein Vorkneten und man kann ihn mit dem nassen Finger oder Werkzeug vorformen oder am Ende mit Verdünnung „schleifen“).
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.070
Zustimmungen
3.524
Ort
Much
Ich tu mich mit dem Mischen der beiden Komponenten von 2K-Spachtelmassen schwer (Dosierung, ewiges Kneten, Sauerei an den Fingern oder auf den Handschuhen, dann evtl. auf dem Modell)...

Ich lese, was Du schreibst, aber kann es nicht glauben: Styrene, die Göttin des Scratchbaus ist mit scheinbar wohl gesonnen und bewahrt mich vor diesen Problemen - bis auf das Kneten: aber das dauert keine 30 Sekunden, 2 gleich große Kügelchen zu vermischen und ist gut gegen meine rheumatischen Blockaden ;-)
Sauerei? Wasserlöslich!
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Zwischen Fahrwerksschacht aus Resin und dem Rest bleiben auch dieses Mal Schlitze (obwohl ich vorgewarnt war), die erneut nicht dafür geeignet sind, die halbkreisförmigen Teile A12 aufzunehmen. Also bleiben diese erneut weg.



Zwischendrin ist mal eben Hochzeit. Die Höhenleitwerke will ich erst nach dem Lackieren montieren aufgrund der weiß roten Lackierung.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Grundiert mit Mr. Base White 1000 aus der Spraydose



Die Vorderkanten haben eine extra Schicht Grundierung bekommen, weil in ihrer Mitte feine Spalte klafften.



Dann ging’s an die Farbe. Interessanterweise findet man im Web schon mal 6 Bemalungsvarianten der weißen Skystreak: Blueprints > Modern airplanes > Douglas > Douglas D-558-1 Skystreak

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.007
Zustimmungen
12.635
Ort
BaWü
Mein Wunschmodell ist das mit den Kreuzen zur Bahnverfolgung.

Zeit, sich um die Decals zu kümmern. Hier mal ein Bild aus dem Herstellungsprozess. Für die unleserlichen Texte an den Rumpfseiten habe ich einfach lorem ipsum genommen.



Und hier, was am Ende zum Drucker geht. Die Hälfte der Kreuze brauche ich vielleicht noch für die Skyrocket, weil mir die im Bausatz zu dünn vorkommen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Douglas D-558-1 "Skystreak" und D-558-2 "Skyrocket" – Special Hobby 1/72

Douglas D-558-1 "Skystreak" und D-558-2 "Skyrocket" – Special Hobby 1/72 - Ähnliche Themen

  • 1/72 McDonnell Douglas F-4M Phantom FGR.2 XV404 - Fujimi

    1/72 McDonnell Douglas F-4M Phantom FGR.2 XV404 - Fujimi: Kurz vor der Außerdienststellung der britischen Phantoms 1992 hat die No. 74 Sq der RAF ein sogenanntes Mini-Tiger Meet ausgerichtet. Zu diesem...
  • Douglas DC-8-33 KLM - Mach 2 1:72

    Douglas DC-8-33 KLM - Mach 2 1:72: Moin! Ich vertreibe mir die Zeit nun u.a. mit einem der neu erschienenen DC-8 Bausätze aus dem Hause Mach 2. Es handelt sich hier um eine der...
  • Douglas DC-8 von Revell in 1:144

    Douglas DC-8 von Revell in 1:144: In meiner Bausatzhalde schlummert u. a. auch ein Uralt-Bausatz von der DC-8 von Revell. Laut Scalemates soll der Kit erstmals 1959 erschienen sein...
  • McDonnell-Douglas F-18A "Hornet" Hasegawa 1:48

    McDonnell-Douglas F-18A "Hornet" Hasegawa 1:48: Hallo Bastelfreunde, möchte Euch noch ein etwas älteres Modell aus meiner Vitrine zeigen: Eine F-18A von Hasegawa in 1:48. Gebaut wurde OOB, da...
  • 1/72 Douglas D-558-1 Skystreak – Special Hobby

    1/72 Douglas D-558-1 Skystreak – Special Hobby: Bei jedem Modell, das ich baue, heißt es zuhause "Wann baust Du den mal ein rotes Flugzeug?" Nun, hier wäre ein Kandidat, der in mein Schema...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 McDonnell Douglas F-4M Phantom FGR.2 XV404 - Fujimi

      1/72 McDonnell Douglas F-4M Phantom FGR.2 XV404 - Fujimi: Kurz vor der Außerdienststellung der britischen Phantoms 1992 hat die No. 74 Sq der RAF ein sogenanntes Mini-Tiger Meet ausgerichtet. Zu diesem...
    • Douglas DC-8-33 KLM - Mach 2 1:72

      Douglas DC-8-33 KLM - Mach 2 1:72: Moin! Ich vertreibe mir die Zeit nun u.a. mit einem der neu erschienenen DC-8 Bausätze aus dem Hause Mach 2. Es handelt sich hier um eine der...
    • Douglas DC-8 von Revell in 1:144

      Douglas DC-8 von Revell in 1:144: In meiner Bausatzhalde schlummert u. a. auch ein Uralt-Bausatz von der DC-8 von Revell. Laut Scalemates soll der Kit erstmals 1959 erschienen sein...
    • McDonnell-Douglas F-18A "Hornet" Hasegawa 1:48

      McDonnell-Douglas F-18A "Hornet" Hasegawa 1:48: Hallo Bastelfreunde, möchte Euch noch ein etwas älteres Modell aus meiner Vitrine zeigen: Eine F-18A von Hasegawa in 1:48. Gebaut wurde OOB, da...
    • 1/72 Douglas D-558-1 Skystreak – Special Hobby

      1/72 Douglas D-558-1 Skystreak – Special Hobby: Bei jedem Modell, das ich baue, heißt es zuhause "Wann baust Du den mal ein rotes Flugzeug?" Nun, hier wäre ein Kandidat, der in mein Schema...
    Oben