Eurofighter Doppelsitzer 1/48 (Revell)

Diskutiere Eurofighter Doppelsitzer 1/48 (Revell) im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo an´s Forum. Nach längerer Pause will ich mal wieder was machen. In den letzten Monaten standen andere Dinge im Vordergrund, die gelöst...

Moderatoren: AE
  1. #1 jabog38, 13.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Hallo an´s Forum.

    Nach längerer Pause will ich mal wieder was machen. In den letzten Monaten standen andere Dinge im Vordergrund, die gelöst werden mussten. Jetzt ist aber wieder Zeit für den Modellbau da, also dann mal ran an den Eurofighter, es soll eine Maschine des JG74 werden. Ich baue ootb, mal sehen, was zusätzlich an Einfällen umgesetzt werden kann und wie immer bin ich dankbar für jeden Hinweis und Korrekturen sowie Kritiken, dafür ist ein BB ja eigentlich auch da.
     
    Kehlschinzki und Augsburg Eagle gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 13.10.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    13.888
    Zustimmungen:
    35.560
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Leg los :TOP:
     
  4. #3 jabog38, 13.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Schön, dass Du wieder dabei bist, AE!!! Freue ich mich drüber :HOT:

    Ich habe schon etwas vorgearbeitet, um mal zu sehen, wie ich in den Bau so reinkomme. Nach den ersten Schritten muss ich sagen, daß der BS nicht ganz die gewohnten Qualitätsstandards der mittlerweile doch sehr guten Revell- Bausätze der letzten Jahre halten kann. Es ist sehr viel Fischhaut da, dicke Auswerfermarken an teilweise schlecht zugänglichen Stellen und auch die Detaillierung ist manchmal wenig wünschenswert. Dazu aber noch mehr ...
     
  5. #4 jabog38, 13.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Als Beispiel hier die Sitze, die (sowieso) ungeliebten, angegossenen Sitzgurte sind hier total in die Hose gegangen, die übrige Strukturierung war auch wenig erbaulich. Ich habe die Aufgüsse komplett heruntergeschliffen, wie in Bild 2 ersichtlich.
     

    Anhänge:

  6. #5 jabog38, 13.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Roh neu aufgebaut und lackiert, Gurte und Feinheiten fehlen noch, da muss ich mir noch was einfallen lassen.
     

    Anhänge:

    F-14A TomCat gefällt das.
  7. #6 jabog38, 13.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Die Lüftungsschlitze am Triebwerkeinlass habe ich von innen aufgeschliffen, macht einen schönen Effekt. Der Rumpfrücken war mit einer Aussparung zum Einleimen vorgesehen, die passt allerdings nicht und war auch mit Fischhaut an den Ansätzen versehen. Ich habe das erst mal runtergeschliffen, die erhabene Struktur darunter passte leider auch nicht
     

    Anhänge:

  8. #7 jabog38, 13.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Der obere Rückenteil musste nun eingepasst werden, es gab Lücken zum Rumpf und eine seltsame Gussnaht im aufzusetzenden Teil, die ich auch entfernt habe.
     

    Anhänge:

  9. #8 jabog38, 13.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Die andere Seite auch beleuchtet, hier war eine Lücke zum Rumpf ungleich grösser und da musste 2K ran. der Spalt zur LW- Einheit war auch zu gross, wurde verspachtelt und nachgeschliffen.
     

    Anhänge:

  10. #9 Onkel Uwe, 14.10.2016
    Onkel Uwe

    Onkel Uwe Space Cadet

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    7.458
    Beruf:
    Avioniker since 1986
    Ort:
    Spargelstadt
    Moin, eine Neuburger GT....wird ein T1 Flieger?
    Falls Fragen, :TOP:ich bin dabei.
     
  11. #10 jabog38, 14.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Ha, da habe ich schon die erste Frage! "T1 Flieger"? :confused:
     
  12. Charly

    Charly Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Lkr. PAF
    ... das Original gebaut in der "Tranche 1".

    Gruß
    KH
     
  13. #12 jabog38, 15.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Super, vielen Dank für die Info :!: . Ich habe mal direkt recherchiert, im Wesentlichen scheint es sich bei den einzelnen Tranchen um Änderungen im elektronischen Bereich zu handeln, z.B. Rechnerleistung etc ?

    Der APU- Auslass wurde aufgebohrt, Revell hat hier einen ziemlich grossen Bereich, zumindest ansatzweise, dargestellt, die Linie zeigt die Vertiefung. Meiner Meinung nach nicht korrekt......
     

    Anhänge:

  14. HotteX

    HotteX Testpilot

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    2.652
    Ort:
    Neumünster
    Den Bericht werde ich mir Freude verfolgen, denn der Bausatz liegt hier auch rum. Über die Seats und die Cockpitwanne bin ich allerdings noch nicht hinaus.
     
  15. #14 Augsburg Eagle, 15.10.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    13.888
    Zustimmungen:
    35.560
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Da ist Revell das Loch wirklich etwas zu klein geraten.
    Die APU war zwar nicht Ziel des Bildes, aber man sieht einigermassen, wie weit das Loch geht.

    Anhänge:

     
  16. #15 jabog38, 15.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Heijeijei, das sieht da ja wirklich riesig aus, AE! Also ich habe mir den Walkaround auf Primeportal angesehen und da kam das deutlich schmaler rüber, so habe ich das dann auch gebaut :headscratch:

    Naja, ich zeig´s mal...

    Zuerst eine Messinghülse gesägt und eingepasst, danach dann die Umgebung mit Sekundenklebergel aufgefüllt. Der Guss zeigte ja in der Umgebung einen ganz netten Krater, das habe ich im Original nicht so gesehen.
     

    Anhänge:

  17. #16 jabog38, 15.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Nachdem das Gel angezogen hatte, habe ich vorsichtig verschliffen, hier soll ja nun keine sanfte "Delle" entstehen, ich hoffe, die Aufnahme unten zeigt es einigermassen. Das war jetzt meine Interpretation der Sache .... :headscratch:
     

    Anhänge:

  18. #17 Augsburg Eagle, 15.10.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    13.888
    Zustimmungen:
    35.560
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich würde sagen: Zu klein.
    HIER siehst Du es besser.
    Da sind auch noch einige mehr gute Bilder.
     
  19. #18 jabog38, 15.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Augsburg Eagle, 15.10.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    13.888
    Zustimmungen:
    35.560
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Eine seitliche Aufnahme kann da natürlich täuschen. Ich habe nach Air to Air Bildern gesucht. Da bekommt man eher Ansichten von der Oberseite.
     
  22. #20 jabog38, 15.10.2016
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    802
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Richtig, das kann sein......
     
Moderatoren: AE
Thema: Eurofighter Doppelsitzer 1/48 (Revell)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eurofighter auslass apu

Die Seite wird geladen...

Eurofighter Doppelsitzer 1/48 (Revell) - Ähnliche Themen

  1. Eurofighter Doppelsitzer 30+31 TLG 31 "Boelcke" 1/32 Revell

    Eurofighter Doppelsitzer 30+31 TLG 31 "Boelcke" 1/32 Revell: Hallo zusammen, ich zeige Euch heute den EF Doppelsitzer von Revell vom TLG 31 "Boelcke" in der Luft-Boden-Rolle. Die Idee stammt von einem...
  2. Suche kleines Eurofighter Steckmodell

    Suche kleines Eurofighter Steckmodell: Hallo zusammen, für ein Geschenk bin ich auf der Suche nach einen kleinen Eurofighter Modell in der Größenordnung von 1:144. Es soll aber...
  3. Deutsche Eurofighter nach Israel

    Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...
  4. Revell Eurofighter "Bronze-Tiger" Display

    Revell Eurofighter "Bronze-Tiger" Display: So, nachdem ja nun schon einer gezeigt wurde, hier nun meiner inklusive Display in Form einer von unten Schwarz lackierten Plexiplatte plus...
  5. Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" 1/72 Revell

    Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" 1/72 Revell: Hallo, als mein erstes Modell für 2017 stelle ich euch den Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" von Revell vor. Er ist aus dem Geschenke-Set 60 Jahre...