F-14A Libyen 1981 1/48

Diskutiere F-14A Libyen 1981 1/48 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; CVW-8 bestand beinhaltete wohl im Jahr 1981 als Tomcatstaffeln die VF-84 und die VF-41. Ich würde gerne eine F-14A der VF-41 bauen,...

Moderatoren: AE
  1. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    CVW-8 bestand beinhaltete wohl im Jahr 1981 als Tomcatstaffeln die VF-84 und die VF-41.

    Ich würde gerne eine F-14A der VF-41 bauen, optimalerweise eine der beiden Maschinen, die an dem Su-22 Abschuss beteiligt waren.

    Erstaunlicherweise kann ich keine Decals für VF-41 aus diesem Zeitraum finden. Immherin ist es ja doch ein historisch interessantes Vorbild. Dagegen findet man ohne Probleme Decals für die nicht zuletzt aufgrund von "the final Countdown" berühmtere VF-84 aus dieser Zeit.

    Kennt jemand einen Anbieter, der vernünftige Decals für eine F-14A der VF-41 von der Mittelmeertour 1981 anbietet?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reinhard, 24.03.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    In 1:72 gibt es beide "Su-Killer". Heute gibt es doch Firmen, die z.B. Werbemittel herstellen, die vergrößern sowas auch auf 1:48 für wenig Geld.
     
  4. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Es gab vor einiger Zeit mal einen Decalsatz von SB Decals; Nr. 48003
    mit dem je eine Maschine der VF-41,VF-84 und VF-213 erstellt werden konnten.
    Auch der "Su-Killer"
    Keine Ahnung ob der noch irgendwo zu haben ist.
    Gruss Mike
     
    -dako- gefällt das.
  5. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Wäre halt schön so etwas zu vermeiden, da würde ich dann eher eine der VF-84 bauen, war ja auf dem gleichen träger an der gleichen operation beteiligt.

    Danke für den Tipp! Der Bogen war mir entgangen, da im Titel nichts von der Staffel steht sondern es drei Varianten derselben Maschine sind! Mal ein ganz anderer Ansatz.
    Den Bogen gibts sogar noch, sogar reduziert, hab ihn dann gerade für 8.75 Euro inkl. Versand bestellt. Super, danke!


    Weiß jemand, welche Waffenkonfiguration die beiden VF-41 Tomcats bei dem besagten Einsatz trugen? Würde ja vermuten eher Sparrow als Phoenix unter dem Rumpf.
     
  6. #5 Reinhard, 24.03.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Die Abschüsse erfolgten mit AIM-9L Sidewinder. Was sonst noch dran war, da gibt es wohl keine richtig brauchbaren Angaben, aber Phoenix auf einem Patrouillenflug glaube ich auch nicht .
     
  7. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    In der Beziehung am besten unseren Navy Spezialisten Andre fragen!
    Ich persönlich würde 2xAIM-7, 2xAIM-9, M61A1 und zwei Kraftstoffzusatzbehälter tippen.
    Gruss Mike
     
  8. #7 niki4703, 24.03.2011
    niki4703

    niki4703 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bukarest, Rumaenien
    Bezueglich der Waffenkonfiguration gibt es eine Diskussion auf ARC wo man auf angebliche Aussagen der Piloten zurueckgeht...

    http://www.arcforums.com/forums/air/index.php?showtopic=124643&hl=sidra

    Auf Deutsch heisst es dann ungefaehr dass jeweils 2x Sidewinder und Sparrow getragen wurden (Fast Eagle 107 trug bloss nur eine Sidewinder...), die Waffen-Pylonen fuer die vorderen Phoenix unter dem Rumpf waren angebracht und es gab vielleicht auch Zusatztanks.
     
    -dako- gefällt das.
  9. #8 Diamond Cutter, 24.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2011
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Also wirklich brauchbare Angaben habe ich auch nicht gefunden. Hier gibts ein Photo von 'Fast Eagle 102', aufgenommen am Tag des Luftkampfes. Unter dem Vorderrumpf kann man die Paletten für die AIM-54 'Phoenix' erkennen, von denen ich vermute, dass sie nicht erst nachträglich montiert wurden.
    In der Publikation 'in detail & scale Vol.9 F-14A & B Tomcat' wird gleich auf sechs (!) Seiten auf den Luftkampf eingegangen (inklusive fünf Seiten Interview mit Lt. Larry Muczynski). Allerdings wird leider die Bewaffnung von Fast Eagle One-O-Two und One-O-Seven gar nicht eingegangen. Dafür wird erwähnt, dass bereits am Vortag ausgiebig mit verschiedenen libyschen Kampfflugzeugen Scheinluftkämpfe abgehalten wurden.
    Meine Vermutung ist, dass man in Erwartung neuer Kurbeleien nicht mit schweren 'Phoenix'-Lenkwaffen gestartet ist.
    Deshalb halte ich die Bewaffnungsvariante, die der gute Mike vorgeschlagen hat, durchaus für plausibel.

    Gruß
    André
     
    -dako- gefällt das.
  10. #9 victoralert, 24.03.2011
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    11

    Hallo dako,

    kennst'e das Buch hier: http://www.amazon.de/Debrief-Complete-History-Engagements-Present/dp/0764327852

    Auf den Seiten 13 bis 18 wird über diesen Vorfall berichtet, es ist auch eine Gesamtaufnahme von FAST EAGLE 107 enthalten und ein Detailfoto vom Leitwerk.

    Im Text ist die Rede von AIM-9L.

    Gruss
    VA
     
    -dako- gefällt das.
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Danke für eure Hilfe!

    Das würde dann also ungefähr so aussehen: Sidewinder und Sparrow unter den Flügeln und unter dem Rumpf lediglich die vorderen Phoenix Pylone (die hinteren nicht) und eventuell Tanks (solange die nicht wirklich sicher sind lass ich die eher weg).
     
  13. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Kenn ich noch nicht. Sieht auch insgesamt (nicht nur wegen dem aktuellen Problemfall) interessant aus ... leider ist derzeit mein Bücherbudge erschöpft, gerade erst Großbestellung bei Harpia Publ. aufgegeben.
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-14A Libyen 1981 1/48

Die Seite wird geladen...

F-14A Libyen 1981 1/48 - Ähnliche Themen

  1. F-14A VF-1 "First Cruise"... noch nicht ganz!

    F-14A VF-1 "First Cruise"... noch nicht ganz!: Hallo zusammen Es bahnt sich ein mittelfristiges Projekt an...;-) Was noch fehlt ist der Grundbausatz...es sein denn ich nehme Monogram oder...
  2. F-14A Tomcat - Tamiya 1:48

    F-14A Tomcat - Tamiya 1:48: Ein weiteres Modell ist fertig geworden. Es handelt sich hier um die F-14A Tomcat von Tamiya. Den Bausatz habe ich mir vor knapp 4 Monaten...
  3. 1/48 F-14A Tomcat IRIAF 3-6049 Baba'ee Splinter

    1/48 F-14A Tomcat IRIAF 3-6049 Baba'ee Splinter: So .... eigentlich bin ich nicht gerade der Typ, der gerne mehr als ein Modell gleichzeitig auf dem Tisch hat, aber in einem anderen Forum findet...
  4. F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    F-14A - VF-84 "Jolly Rogers": Im Alter von 13 Jahren und ziellos auf dem Fahrrad unterwegs, entdeckte ich damals an der Plakatanschlagtafel in meinem Heimatdorf, das Kinoplakat...
  5. Grumman F-14A Tomcat, Revell 1/144

    Grumman F-14A Tomcat, Revell 1/144: Hallo zusammen, bei meinem ersten Beitrag zu den Rollouts fange ich erst mal klein an, so kann ich mich immer noch steigern :). Das modell...