F-51K Mustang der RAAF /Tamiya in 1:48

Diskutiere F-51K Mustang der RAAF /Tamiya in 1:48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leute Hier nun der Rollout der Tamiya F-51K Royal Australien Air Force aus dem Korea Krieg. Als der Korea Krieg am 25 Juni 1950 ausbrach...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo Leute
    Hier nun der Rollout der Tamiya F-51K Royal Australien Air Force aus dem Korea Krieg. Als der Korea Krieg am 25 Juni 1950 ausbrach brauchte die UN schnell eine Eingreiftruppe um die Niederlage des Südens zu verhindern . Als erstes waren die Amerikaner vor Ort die auch eine große Anzahl von F-51D Mustang in Japan eingelagert hatten . Diese Maschinen wurden ganz eilig wieder Reaktiviert um in die Kämpfe einzugreifen. Die RAAF stellte neben der Britischen Royal Navy die Streitkräfte zuerst mit F-51K Mustang bereit und war im Sommer 1950 Einsatzbereit . Die RAAF übernahm die Landgestüzten und wie bereits Erwähnt die Briten die Seegestützen Lutfstreitkräfte in diesem Krieg. Das RAAF Squadron No 77 übernahm hier die Last der Einsätze mit den Mustangs bis in das Jahr 1951 wo die Mustangs durch die Gloster Metoer MK8 abgelöst wurden. Auf dem Bild sieht man die Orginal Maschine(A68-809) wie sie immer Sommer 1950 in Korea ankam,die Bodencrew pflegte die Mustang sehr sorgfältig und man kann behaupten das es wohl die saubersten Mustang in diesem Krieg waren,jedenfalls in der ersten Phase .
     

    Anhänge:

    • 58400.jpg
      Dateigröße:
      45,2 KB
      Aufrufe:
      231
    mosquito gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Auf dem zweiten Bild sieht man den Piloten LT.Spence ,er war der Wing Commander des Squadron No 77 und kam bei einem Angriff auf Bodenstellungen am 9 September 1950 ums Leben. Seine Flügelmänner berichteten das er eine Feindliche stellung Angriff und er nicht mehr auftauchte man vermutet das er entweder seine Maschine nicht mehr Hochgezogen bekam oder Abgeschossen wurde .
     

    Anhänge:

    • 37452.jpg
      Dateigröße:
      39,2 KB
      Aufrufe:
      229
  4. #3 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hier nun die Umsetztung ins Modell ,als Bausatz kam der Tamiya zum Einsatz .
     

    Anhänge:

    • F1.JPG
      Dateigröße:
      83,8 KB
      Aufrufe:
      235
  5. #4 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Der Bau ging ohne Probleme über die Bühne und bis auf ein wenig Flüssigspachtel waren sonst nur Schleifarbeiten notwendig.
     

    Anhänge:

    • F2.JPG
      Dateigröße:
      83 KB
      Aufrufe:
      233
  6. #5 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Das Modell ist bis auf einen Resinsitz von True Detail und was Draht aus dem Kasten gebaut.
     

    Anhänge:

    • F3.JPG
      Dateigröße:
      83,4 KB
      Aufrufe:
      224
  7. #6 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Lackierung wurde hier hauptsächlich mit Tamiya Farben gemacht ,die Metalltonabstufung teilweise mit Revell oder Modell Master.
     

    Anhänge:

    • F4.JPG
      Dateigröße:
      98,4 KB
      Aufrufe:
      217
  8. #7 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die 12,7mm MGs wurden durch Kanülen ersetzt und die 75gal Tanks zu Napalm-Behälter umgerüstet.
     

    Anhänge:

    • F5.JPG
      Dateigröße:
      98,4 KB
      Aufrufe:
      209
    Dondy gefällt das.
  9. #8 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Auspuffanlage wurde Aufgebohrt .
     

    Anhänge:

    • F6.JPG
      Dateigröße:
      96,3 KB
      Aufrufe:
      209
  10. #9 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Abgasfahnen wurden mit Tamiya Smoke gemacht ,die Schmauchspuren auf den Tragflächen auch .
     

    Anhänge:

    • F7.JPG
      Dateigröße:
      88,9 KB
      Aufrufe:
      202
  11. #10 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Alterung wurde Dezent gemacht da die Maschine ja nur ca 3 Monate im Einsatz stand .
     

    Anhänge:

    • F8.JPG
      Dateigröße:
      84,2 KB
      Aufrufe:
      196
  12. #11 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Am Fahrwerk wurden nur die Bremsleitungen ergänzt. Gealtert wurde wie immer mit Pastelkreide und Spüli sowie der Airbrush.
     

    Anhänge:

    • F9.JPG
      Dateigröße:
      91,6 KB
      Aufrufe:
      96
  13. #12 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Leider sind die Klarsichteile nicht so gut hier hat Hasegawa einfach die Nase vorn . Die Angüsse sind so ungünstig gesetzt das man die Stellen nicht mehr raus bekommt. Auch wenn Tamiya es gut gemeint hat mit der zweiteilgen Haube ein Segen ist es jedoch nicht da das Unterteil viel zu dick geraten ist .Zum Lackieren ist es jedoch ganz gut so .
     

    Anhänge:

    • F10.JPG
      Dateigröße:
      83 KB
      Aufrufe:
      96
  14. #13 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Vorteile gegenüber Hasegawa sind aber die absenkbaren Flaps und die schön tiefen Fahrwerksschächte. Nachteile finden sich aber in den Details wie zb Cockpit und Fahrwerksbeine.
     

    Anhänge:

    • F11.JPG
      Dateigröße:
      85,7 KB
      Aufrufe:
      96
  15. #14 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Detalierung der Aussenhaut finde ich aber von Tamiya einen ticken besser,vorallem gefällt sie separate Motorhaube von Tamiya die einiges Einfacher macht.
     

    Anhänge:

    • F12.JPG
      Dateigröße:
      93 KB
      Aufrufe:
      95
  16. #15 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Tanks wurden mit einem Feuerzeug verbeult so wie im Orginal eben:rolleyes:. Klarlack wurde wie immer von Humbrol verwendet ,zuerst Glänzend dann Seidenmatt und zum Schluss an ein paar Stellen noch purer Mattklarlack .
     

    Anhänge:

    • F13.JPG
      Dateigröße:
      109,1 KB
      Aufrufe:
      95
  17. #16 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Decals stammen aus dem Hasegawa Kit "Untied Nation Forces" leider hat Hasegawa die Decals der SAAF vollkommen versaut !!:mad:
     

    Anhänge:

    • F14.JPG
      Dateigröße:
      86,8 KB
      Aufrufe:
      93
  18. #17 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Zero-Lengthträger für die HVARS habe ich mit absicht mal weg gelassen da ich verschiedene Bewaffnungen an meine Mustang-Flotte anhängen möchte :)
     

    Anhänge:

    • F16C.JPG
      Dateigröße:
      99,4 KB
      Aufrufe:
      84
  19. #18 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Leider hatte Hasegawa in den Decals auch einen Fehler gemacht und das Dreieck unter dem Cockpit nur einmal bei getan ,richtig wäre aber zweimal . Christoph half mir hier aus da er auch diesen Bausatz besitzt :) Danke nochmal dafür :TOP:
     

    Anhänge:

    • F17.JPG
      Dateigröße:
      78,3 KB
      Aufrufe:
      84
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wild Weasel78, 05.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Damit endet nur meine Vorstellung der F-51K von Tamiya :) hoffe sie gefällt euch und ich bitte um Meinungen ,Lob oder Kritik ...........na dann mal los ;)

    MFG Michael
     

    Anhänge:

    • F15.JPG
      Dateigröße:
      95,4 KB
      Aufrufe:
      74
  22. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Sehr schöne Korea Mustang,

    eine Wahre Augenweide :FFEEK:

    KLASSE :TOP:

    Noch ne Frage:
    Wie rüstet man Tanks zu Napalm-Behälter um.
    Was muß man da alles machen :?!

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-51K Mustang der RAAF /Tamiya in 1:48

Die Seite wird geladen...

F-51K Mustang der RAAF /Tamiya in 1:48 - Ähnliche Themen

  1. Duxford: Kollision zwei P-51 Mustang

    Duxford: Kollision zwei P-51 Mustang: Bei einer Airschow in Duxford sind zwei P-51 Mustang (Miss Helen & The Shark) )in der Luft kollidiert. Glücklicherweise konnten beide Maschinen...
  2. P-51 Mustang " Louisiana Kid " Mitflug

    P-51 Mustang " Louisiana Kid " Mitflug: Hallo zusammen, einen lang gehegten Wunsch jetzt umgesetzt..., einmal in der P-51 Mustang mitfliegen :rolleyes1:. Mit Eigner und Pilot Wilhelm...
  3. Miss Velma P-51 Mustang, Notlandung in Kornfeld, Duxford

    Miss Velma P-51 Mustang, Notlandung in Kornfeld, Duxford: P-51 Mustang Miss Velma , Notlandung in Kornfeld, Duxford während der Flying Legends Motorenprobleme. Pilot unverletzt!...
  4. 1/72 Airfix North American Mustang P-51D

    1/72 Airfix North American Mustang P-51D: Schönen guten Tag, liebes Forum, das hier ist Airfix' neueste Version der P-51D (Kit ##A01004A) in attraktiver Markierung für das Flugzeug von Lt....
  5. 1/72 F51 Macho Mustang – Tamiya

    1/72 F51 Macho Mustang – Tamiya: Anbei mal seit langen mal wieder was hier im Forum. Ein Ausflug in den Maßstab 1/72. Chipping und Alterung Test. Mehr in den Print Medien....